Jump to content

Anleitung Original Veglia Tacho restaurieren / überholen


sucram70

Recommended Posts

Weis nicht ob es bekannt ist, Dir bestimmt Sucram:

Es hab beim SCK ein indisches Tachoglas-Set 3330665 erstanden, da sieht die Dichtung eigentlich aus wie in meinem original Veglia Bressel Muscheltacho! Es ist so ein Profilgummi, das das Glas umschliesst. Der Bördelrahmen schaut auch nicht schlecht aus, es dünkt mich der Teil zum Bördeln ist etwas kurz....man wird aber sehen...Das Glas scheint akzeptabel.

 

Das Set das ich mal vor Jahren beim SIP gekauft habe, hatte nur eine einfach Flachdichtung und der Bördelteil waren nur so Laschen. Aber ich glaube die haben mittlerweile auch ein besseres teil:

https://www.sip-scootershop.com/en/product/gasket-speedometer-glass_12615000

https://www.sip-scootershop.com/en/product/deco-ring-speedometer_54546000

Link to comment
Share on other sites

Ich bin immer auf der Suche nach guten Zukaufteilen.

 

Was soll qualitativ rum kommen bei einem Set Preis von unter 10 Euro.

Ist immer die Frage, ob man das für sich macht oder für andere. Jeder hat einen anderen Anspruch.

Oft sind in den Gläsern Lunker (Fremdkörper oder Bläschen), die Ringe nicht formgetreu und die Dichtungsgummis porös und rissig.

 

Die Muschel- Glasdichtung aus Deinem SIP Link ist super, leider nicht mehr lieferbar. SIP hat jetzt eine andere Dichtung, die auch ehr fernöstlich anmutet, das Produktbild aber noch nicht aktualisiert.

Ich hatte das Glück, im Sommer einen großen Posten der guten Glasdichtungen noch besorgen zu können.

 

Gerne hier meine bevorzugten Teile, baue auch nur diese bedingungslos ein.

Chromring: SIP 54546000 oder SCK 4550046 (je nach Verfügbarkeit)

Glas: SIP 50531100

Glasdichtung: SIP 12615000 (alte Charge)

 

 

 

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

 

Bei meinen Tacho von meiner VBB2T fehlt etwas....

Ich vermute mal das es der Halter für die Soffitte  der Tachobeleuchtung ist.

 

Hat da für mich mal jemand ein Bild wie das aussehen soll?

Oder einen Link wo ich mir das ansehen kann?

 

20210129_190434.thumb.jpg.47cdf32a88f7158d05e864971124487e.jpg20210129_190447.thumb.jpg.7d863710e07293970949afc9348c0cc6.jpg20210129_190504.thumb.jpg.6e6b9b956836d1b663ecca84b9547b89.jpg

Edited by Bertl406
pics dazu
Link to comment
Share on other sites

  • 4 weeks later...

Sau geil dieses Topic. Vielen Dank @sucram70. Nachdem Du ja bis in den Herbst ausgebucht bist, lege ich mal selbst Hand an. Bin eigentlich eher Grobmotoriker :-D

Die Patina meines Ziffernblatts finde ich ziemlich genial und möchte die so eigentlich beibehalten. Kann man die irgendwie konservieren? Die viele Sonne und der Staub durch das zerbrochene Glas hat das alles sehr ausgeblichen. Selbst vorsichtiges Wischen bewirkt, dass die Schrift - in dem Fall die Zahlen - noch mehr ausbleichen. Mit Druckluft mal auspusten traue ich mich auch nicht. Wie wenn die Pigmente selbst zu Staub geworden sind.

So in die Richtung mit Klarlack-matt drüber oder so?

Hat das jemand schon mal gemacht. Funktionsfähigkeit durch Streichholztest ist gemacht. Muss erstmal nicht Hand anlegen :satisfied:

 

5B2874A1-B575-48DC-B9D5-7B52580B7C48.jpeg

Link to comment
Share on other sites

Es gibt hier jemanden im GSF, der die Ziffern und Striche sehr geil nachfertigen kann.

Gerne kann ich den Kontakt weiterleiten.

Farblich ganz auf den Zustand abgestimmt. Also ehr grau als tiefschwarz.

Hier Vorher / Nachher:

 

P1080187.thumb.JPG.a7a63b1b2510891bda442a9b2f459c35.JPGP1080704.thumb.JPG.12a735f9b4c0744f991e31a001ca77a7.JPG

  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

  • 3 months later...

Hallo,

 

hab endlich meine V50 wieder am Stück und hab mir direkt auf den ersten Kilometern den Tacho geschrottet. D.h. der Magnetrotor im Tacho hat leicht gefressen und blockierte deshalb. Ich hab ihn geöffnet und die Buchse und Welle poliert.

Wenn er jetzt schon offen ist möchte ich gleich den Zeiger ersetzen. Der leidet auch etwas an Ältersschwäche (siehe Foto).

Beim abziehen ist ein kleiner Ring auf der Tachowelle zurückgeblieben. Gehört der zum Zeiger oder ist das OK so? 

Hat jemand einen Tip wo ich einen passenden Zeiger und vielleicht ein Zifferrblatt mit einer etwas erweiterten Skala herbekomme?

 

 

A033EF1A-6B8F-4419-988A-B63CE8F7AE0E.jpeg

Link to comment
Share on other sites

  • 2 months later...
Am 4.6.2021 um 09:36 hat H.san folgendes von sich gegeben:

Hallo,

 

hab endlich meine V50 wieder am Stück und hab mir direkt auf den ersten Kilometern den Tacho geschrottet. D.h. der Magnetrotor im Tacho hat leicht gefressen und blockierte deshalb. Ich hab ihn geöffnet und die Buchse und Welle poliert.

Wenn er jetzt schon offen ist möchte ich gleich den Zeiger ersetzen. Der leidet auch etwas an Ältersschwäche (siehe Foto).

Beim abziehen ist ein kleiner Ring auf der Tachowelle zurückgeblieben. Gehört der zum Zeiger oder ist das OK so? 

Hat jemand einen Tip wo ich einen passenden Zeiger und vielleicht ein Zifferrblatt mit einer etwas erweiterten Skala herbekomme?

 

 

A033EF1A-6B8F-4419-988A-B63CE8F7AE0E.jpeg

 

Den Zeiger kannst Du bei mir bekommen.
Der kleine Ring gehört zum Zeiger, bleibt aber meistens an der Welle hängen. Bekommt man aber ab.
Bei Bedarf melde Dich.

 

Link to comment
Share on other sites

  • 6 months later...
Am 15.4.2020 um 18:14 hat sucram70 folgendes von sich gegeben:

verharz- und säurefreiem Fett.

Ich hab' grade meinen PV-Tacho zerlegt, da der Antrieb sehr schwer ging und mir in kurzer Zeit zwei Tachowellen gekillt hat.

Das Zählwerk habe ich nicht angetastet, da alles gut lief. Nur der Antrieb wurde gereinigt.

Ich hab' hier Hanseline Titanfett, kann ich das dafür nehmen?

Link to comment
Share on other sites

Also der Beschreibung nach dürfte das „Titanfett“ eher etwas für „heavy duty“ Einsätze sein. Hohe Drücke, Metalloberfläche usw.

Ich würde eher etwas nehmen, das für Kunststoffe empfohlen wird da die Tachogetriebe ja aus Kunststoffzahnrädern bestehen.

Link to comment
Share on other sites

Der Antrieb ansich ist Metall auf Metall. Das dreht sich in einer eher engen Passung relativ schnell, je nach gefahrener Geschwindigkeit (20PS SF).

Aber ich lasse das mit dem Hanseline und sehe mich nach was anderem um. Das Titanfett könnte eh zu dick sein, da braucht's was höherviskoses für Leichtlauf.

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

Ich hab' jetzt was von Ballistol genommen, ist harzfrei. Säurefrei stand nicht dabei, aber Harz war mir wichtiger und das Zeug war bei Hornbach verfügbar. Sonst hätte ich erst bestellen müssen.

 

Den Chromring hab' ich mit einer Schablone aus Holz verpresst und gebördelt. Tachoglas als Muster, mit Stichsäge ausgesägt, mit Dremel nachgefräst, bis der Tacho mit dem Glas genau rein passte und mit dem Chromring auflag. Dann mit Schraubzwinge leicht gepresst, dass die Dichtung komprimiert wird und von hinten mit Hammer und 10mm Durchschlag rundum geklöppelt und umgebördelt.

 

Der Tacho läuft jetzt wieder fluffig und zeigt ohne Ruckeln und Zuckeln bis Anschlag sauber an.:thumbsup:

  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...
Am 22.1.2021 um 11:40 hat Pholgix folgendes von sich gegeben:

Weis nicht ob es bekannt ist, Dir bestimmt Sucram:

Es hab beim SCK ein indisches Tachoglas-Set 3330665 erstanden, da sieht die Dichtung eigentlich aus wie in meinem original Veglia Bressel Muscheltacho! Es ist so ein Profilgummi, das das Glas umschliesst. Der Bördelrahmen schaut auch nicht schlecht aus, es dünkt mich der Teil zum Bördeln ist etwas kurz....man wird aber sehen...Das Glas scheint akzeptabel.

 

Das Set das ich mal vor Jahren beim SIP gekauft habe, hatte nur eine einfach Flachdichtung und der Bördelteil waren nur so Laschen. Aber ich glaube die haben mittlerweile auch ein besseres teil:

https://www.sip-scootershop.com/en/product/gasket-speedometer-glass_12615000

https://www.sip-scootershop.com/en/product/deco-ring-speedometer_54546000

 

Wie ist es bei dir ausgegangen? Kann man das Set nehmen oder besser auf die (nicht lieferbaren :sly:) Teile von @sucram70 zurückgreifen?

 

 

Am 22.1.2021 um 12:38 hat sucram70 folgendes von sich gegeben:

.....

Gerne hier meine bevorzugten Teile, baue auch nur diese bedingungslos ein.

Chromring: SIP 54546000 oder SCK 4550046 (je nach Verfügbarkeit)

Glas: SIP 50531100

Glasdichtung: SIP 12615000 (alte Charge)

Ist die Liste der bevorzugten Teile noch aktuell?

Ich muss das Zeugs bei meinem Tacho ersetzen....

 

Danke! :cheers:

Link to comment
Share on other sites

vor 11 Stunden hat Lupo1 folgendes von sich gegeben:

Ist die Liste der bevorzugten Teile noch aktuell?

Ich muss das Zeugs bei meinem Tacho ersetzen....

 

Danke! :cheers:

 

Ja, ist aktuell.
Das Glas kannst Du über mich beziehen.

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...
vor 7 Stunden hat matisse folgendes von sich gegeben:

Mein Tacho zählt Kilometer, aber die Geschwindigkeits-Nadel bewegt sich nicht. Beim Test mit der Bohrmaschine funktioniert aber beides.

Gibt's dafür evtl. eine Lösung ohne den Tacho zu öffnen?

 

Das kann ich mir so ohne weiteres nicht vorstellen.

Wurde der Tacho für den Bohrmaschinentest ausgebaut ?

Oder nur die Welle unten am Rad gelöst und Schrauber dran ?

Von aussen kann man evtl. Symptome erkennen, mehr nicht.

 

Um was für ein Modell geht es denn überhaupt ?

Link to comment
Share on other sites

Den Vergleich kannst ja nur Du beurteilen. 

Bist Du langsam gefahren, also unter 10kmh oder ehr 50?

 

Lief die Bohrmaschine langsam, als der Zeiger bereits ausschlug oder bereits mit erhöhter Drehzahl? 

 

Sicherlich kann es eine Hemmschwelle geben,  das die Nadel verzögert startet z.B. wenn es eine deutliche Kerbe gibt durch den Anschlag, dann bleibt die Nadel gerne mal hängen.

 

Aber wie gesagt, wie vergleichbar waren die Geschwindigkeitsverhältnisse mit Bohrmaschine vs Fahren ?

Edited by sucram70
Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

Bei den Muscheltachos scheint es ja wohl unterschiedliche Gehäuse zu geben. Mit Sofittenhalterung, mit gestecktem Birnchen, etc.

 

Sind die Innenleben der Muscheltachos eigentlich austauschbar?

Also könnte man einen Tacho mit Sofittenhalterung nehmen und das Gehäuse gegen eins mit Birne austauschen und dabei den Rest des Tachos (Innenleben, Glas, Chromring, etc.) weiterverwenden?

Link to comment
Share on other sites

Es gibt 3 (4) verschiedene Innenleben.

1) VBA (frühe VBB)

2) Muschel mit Blechgehäuse

3) Muschel mit Aludruckgussgehäuse

4) Muschel für spanische Modelle (Veglia Bressel)

 

Unterschiede:

1) Innenleben ist wie VB1/GS150, also komplett anders

 

2) und 3) hier ist das Ziffernblatt und der dazugehörige Aluring unterschiedlich groß je nach Gehäuse. Untereinander nicht austauschbar.

Auch gibt es Modelle mit Stiften zur Fixierung des Ziffernblattes, andere haben eine Umrandung / Einfassung unter dem Blatt.

Austauschbar nur, indem entweder die Stifte auf dem Träger weggeschliffen werden, oder das Blatt die entsprechenden Bohrungen bekommt.

 

2) 3) 4)

Die Innereien sind grundsätzlich austauschbar.

Es gibt aber einige, marginale Unterschiede. Als Ganzes aber kein Problem.

 

Bezüglich Beleuchtung sind die Innereien etwas unterschiedlich bezüglich Leitblech für die indirekte Beleuchtung.

Platzmäßig aber kein Problem.

Glas, Chromring und Glasdichtung ist bei allen Modellen gleich.

 

  • Thanks 3
Link to comment
Share on other sites

vor 53 Minuten hat sucram70 folgendes von sich gegeben:

Glas, Chromring und Glasdichtung ist bei allen Modellen gleich.

Ich wollte in meine MV150s/2 mit originalem Veglia Bressel 100km/h einen SIP Tacho einbauen. Der hat aber nicht in die Ausspaarung gepasst. Es war nicht viel, aber zu viel um ihn irgendwie "reinzuwürgen".

Vermutlich Fertigungstoleranzen? Oder hat die Erfahrung schonmal jemand gemacht?

Link to comment
Share on other sites

vor 58 Minuten hat Pholgix folgendes von sich gegeben:

Ich wollte in meine MV150s/2 mit originalem Veglia Bressel 100km/h einen SIP Tacho einbauen. Der hat aber nicht in die Ausspaarung gepasst. Es war nicht viel, aber zu viel um ihn irgendwie "reinzuwürgen".

Vermutlich Fertigungstoleranzen? Oder hat die Erfahrung schonmal jemand gemacht?

 

Wenn Du mich zitierst:

Meine Aussage betrifft nur Originale Tachogehäuse. Wie das bei Repro aussieht, und da zählt für mich der SIP Tacho auch dazu, entzieht sich meiner Kenntnis.

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.



  • Posts

    • Lieber saimore59, dies ist ein Forum, das sich schwerpunktmäßig handgeschalteten Blechrollern widmet. Die User-Basis hat sich mehrheitlich gegen eine Plastik/Automatik-Ecke ausgesprochen. Bitte habe Verständnis, wenn wir Dich deswegen auf sachbezogenere Foren verweisen. Versuch' es mal unter: http://vespaforum.de/ bzw. http://www.scootertuning.de/ bzw. http://www.rollertuningpage.de/ bzw. Diese Links sind nur einige Vorschläge ohne Anspruch auf Vollständigkeit etc. – Google nennt dir sicher noch weitere Anlaufstellen – dort wird man Dir besser helfen können. Vielen Dank für das Verständnis!   Du kannst auch gerne @Rita anschreiben, die auch in vespaforum.de aktiv ist.   Herzlich, das Moderatoren-Team des GSF
    • Wenn die dafür weggehen würde müsste ich meine v53 wohl auf LU umbauen und den cc Corsa zurückrüsten - oder für 30k€ verkaufen  achne, meine gilt ja nicht als Vorbild... 
    • Sag doch einfach ja oder nein, immerhin schreibst Du "Motor ist eingebaut". So unangebracht ist die Frage also nicht. Wegen mir schreib noch, Motor wird ohne Roller verkauft.
    • Verkaufe eine gut erhaltene Ancillotti Scootopia Sitzbank. Kleine Beschädigung unter dem Verschlusshebel, an diesem fehlt auch die kleine Feder . Gehört mir und kann in Dresden abgeholt werden bzw. Per DHL verschickt werden preislich stelle ich mir 150€ vor
×
×
  • Create New...

Important Information