Jump to content

Recommended Posts

mit den pascolidämpfern vorne haben wir sehr schlechte erfahrungen gemacht,
die sind nach 250 km butterweich da nehm ich lieber gleich den günstigen kostet die hälfte und hält wenigsten auch wenn die einbaulänge etwas abweicht (blaue ss).
aufarbeiten der originaldämpfer ist die beste wahl.

Link to post
Share on other sites
  • Replies 2.6k
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Für alle Interessierten ein Artikel zur "neuen" GS 160 aus der MOT Heft Oktober 62.      GS4Seite1.pdf  GS4Seite2.pdf   Ich hoffe man kann das Wesentliche lesen. Hab mit meinem popeligen Heim Scanner

Posted Images

vor 3 Stunden hat Blechmann74 folgendes von sich gegeben:

Hi, 

Bin auf der Suche nach dem originalen Weiss Ton für die GS/4, alabaster weiss. 

Gibt es dazu Max Meyer 31 einen passenden RAL Code oder ähnliches? 

 

RAL und Fahrzeugfarben haben in der Regel nichts miteinander zu tun. Was hast du denn vor?

Ich hab mal mit einer Dose RAL 7035 zwei GS4 Felgen neu lackiert. Das passte zufällig einigermaßen

gut zum 50 Jahre vorher lackiertem alabaster-weiß auf dem Rest des Rollers. Die Originalfarbe gabs

seinerzeit nirgendwo. Ggf. analysieren und anmischen lassen. 

Link to post
Share on other sites

Spektralanalyse! Für Beilackierungen am Umfeld, für Komplettlackierung (heutzutage eigentlich nur noch wg. angeschliffenem oder bekannt grob entferntem O-Lack) eine verdeckte Stelle wie Tankseite o.Ä. analysieren.

 

Ganz 100% wird's nie werden, weil die damals üblichen Bleizusätze mittlerweile (vollkommen zu Recht, arme Lackierer!) verboten sind... Aber man kann den alten Lack mittlerweile sehr gut und dauerhaft emulieren. 

Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde hat Stein folgendes von sich gegeben:

Does anyone of you have experience with using the Polini box for PX on GS/SS?

 

Possible to mount?

Needs cut and reangle of downpipe?

 

All input appreciated!

 

Thanks!

Didn´t acutally use a Polini box myself but first of all you have to use something like this because of the different diameter of the exhaust in the barrel and the downpipe of the Polini box. Mostly no need to reangle the downpipe.

The mount facing to the frontwheel has to be removed because the GS uses a regular hex screw to hold the box not like the PX leading a bolt through the motormount and the two boxmounts to tighten it with a nut.

 

:-)

 

d.

 

Edited by dirchsen
Link to post
Share on other sites
7 hours ago, dirchsen said:

Didn´t acutally use a Polini box myself but first of all you have to use something like this because of the different diameter of the exhaust in the barrel and the downpipe of the Polini box. Mostly no need to reangle the downpipe.

The mount facing to the frontwheel has to be removed because the GS uses a regular hex screw to hold the box not like the PX leading a bolt through the motormount and the two boxmounts to tighten it with a nut.

 

:-)

 

d.

 

Thanks for the input!

 

The outlet thingie from Grand Sport I have, so then I might try the Polini box. 

 

Grusse

Stein 

Link to post
Share on other sites
vor 15 Stunden hat tarzan folgendes von sich gegeben:

Moin,

kann mir jemand sagen wieviel ein SS Polrad wiegt?

 

Das GS Polrad wiegt ja bloß 1600gramm.

 

Gruß tarzan

Moin,

 

halt dich fest, ohne Zentrale Aufnahme und Schrauben wiegt dieses ca. 2600 g

Link to post
Share on other sites

Moin und Danke,

Alter, dann wiegt das ja soviel wie das 3 Kilo Rally Polrad, sind glaube ich ja auch fast identisch mit den 6 dicken Schrauben.

 

Die GS/SS Motoren sind ja fast gleich. Wieso hat Piaggio bei dem einen ein 1600gramm Rad verbaut und bei dem anderen ein 3000gr Klumpen.

Habe öfters gelesen das die Schwungmasse von den elektronischen Zündungen für die Motoren zu leicht sein soll. Allerdings wiegen die ja auch 1600gr.

 

Auf meiner Trecker 207 PX bin ich immer ein abgedrehtes 1800gr Rad gefahren. Das war so immer ganz angenehm.

Auf meiner GS3 fahre ich die Vespatronic mit dem angepassten Original Lüfterrad auch mit 1800gr.

 

Gibt es da für die GS/SS (SSZylinder) nen idealwert?

 

Ich möchte nämlich auf meiner Flytec den Lüfterkranz der VNA verbauen. Damit würde die dann knapp 2300gr wiegen.

 

Bin am überlegen das Lüfterrad noch etwas abdrehen zu lassen.

 

Schönen Gruß

tarzan

 

 

Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden hat tarzan folgendes von sich gegeben:

Ich möchte nämlich auf meiner Flytec den Lüfterkranz der VNA verbauen. Damit würde die dann knapp 2300gr wiegen.

ab 2,2 kg laufen sie ganz stabil (180er)

Link to post
Share on other sites

... kann mir nochmal einer erklären, warum ein leichtes Lüfterrad wie bei einer Flytech elektronischen Zündung oder Vespatronic für einen originalen SS180 Motor problematisch ist? Und wenn dem so ist, warum ist dann bei den beiden Zündungen, die ja auch speziell auf die SS/GS angepasst verkauft werden dann ein "zu leichtes" Lüfterrad dabei...?

Link to post
Share on other sites
vor 23 Minuten hat Akkuschraubär folgendes von sich gegeben:

... kann mir nochmal einer erklären, warum ein leichtes Lüfterrad wie bei einer Flytech elektronischen Zündung oder Vespatronic für einen originalen SS180 Motor problematisch ist? Und wenn dem so ist, warum ist dann bei den beiden Zündungen, die ja auch speziell auf die SS/GS angepasst verkauft werden dann ein "zu leichtes" Lüfterrad dabei...?

wiel da niemand darüber nachgedacht hat. die IDM-Zündungen (Vespatronic, Parma, Polini, Malossi, Pinasco und wie sie alle heissen kommen ja alle vom selben werk) gab es halt schon dann hat man einen konus angepasst und fertig.
ich glaube von malossi gabs mal welche mit variablen gewichtsring aber nicht für ss.
ich hatte dass bei pinasco vor jahren einmal angeregt - bei den alten systemen mit vernietetem konus ist zu viel gewicht offensichtlich problematisch (haltbarkeit) jetzt gäbe es ja von pinasco die neuen mit lüra aus dem vollen - denke der markt ist einfach zu klein um da gewinnchancen zu sehen.

 

 

Link to post
Share on other sites
vor 46 Minuten hat Akkuschraubär folgendes von sich gegeben:

... kann mir nochmal einer erklären, warum ein leichtes Lüfterrad wie bei einer Flytech elektronischen Zündung oder Vespatronic für einen originalen SS180 Motor problematisch ist? Und wenn dem so ist, warum ist dann bei den beiden Zündungen, die ja auch speziell auf die SS/GS angepasst verkauft werden dann ein "zu leichtes" Lüfterrad dabei...?

 

Genau das mein ich ja.

Weil dann müßte der GS Motor mit seinem Original 1600gr Rad ja grundsätzlich schlechter unruhiger blabla laufen und generell ein höheres Standgas brauchen als sein Bruder mit dem 3 Kilo Rad.

 

Wenn die damals aufgrund dessen, zu dem Schluß gekommen sind das bei nachfolger der GS mehr Schwungmasse her muß ist das evtl. ja genau als Verbesserung gedacht gewesen.

Link to post
Share on other sites
vor 10 Minuten hat Akkuschraubär folgendes von sich gegeben:

und was genau ist das Problem mit dem "zu leichten" Gewicht?

 

 

die SS hat beträchtlichen nutzhub und sehr gutes drehmoment. auch wenn die beiden motoren sehr ähnlich aufgebaut sind fahren sie sich im originalzustand doch sehr unterschiedlich. die GS ist eher drehzahllastig die SS ist ein dampfhammer die schluckt mittlere steigungen ganz locker in der vierten dass kann man bei der GS vergessen.
sicher auch ein effekt der schwungmasse.

die e-zündungen funktionieren schon auch aber halt etwas unkultiviert im untersten drehzahlbereich.

 

Link to post
Share on other sites

Ich kann nur sagen, dass originale GS Lüfterrad mit 1600g läuft sehr schön und hat genug schwung in allen lagen.

Drehzahllastig? Vielleicht im Vergleich zum SS Lüfterrad, da hier weniger Masse zu bewegen ist, aber viel mehr als 6500 u/min macht der GS Motor doch auch nicht.

Ich habe noch kein Vergleich zwischen den beiden Motoren, da der 180er noch nicht verbaut ist, gedenke aber diesen auch mit einem GS Lüfter zu fahren oder es zumindest mal auszuprobieren, damit ich einen Vergleich dazu bekomme.

Mit der V-tronic mit um die 1000g ist mir das zu wenig Schwungmasse. Klar hängt der Motor damit noch besser am Gas, aber hier wirkt mir das zu nervös und würde hier, wie schon an anderer Stelle mal umgesetzt wurde, mit einem Stahlring dieses zu mehr Gewicht verhelfen.

Problematisch? Nein, aber muss ja jeder für sich entscheiden, was man von seinem Motor erwartet.

 

Link to post
Share on other sites
Am 1.2.2020 um 10:48 hat reusendrescher folgendes von sich gegeben:

Frage: Könntet ihr zur statischen Vape einen Konusadapter für GS/SS anbieten? Der variable ZZP der "normalen" E-Zündung passt ja nun mal einfach grundsätzlich überhaupt nicht zur Original-Charakteristik der klassischen Sport-Tourer. Habe mal international vorgefühlt, statische E-Vape wäre für viele der ideale Kompromiss.

Am liebsten natürlich noch mit 2200g Lüra... ;-)

 

Am 24.2.2020 um 15:03 hat Christoph_SIP folgendes von sich gegeben:

Das sind ja gleich 3 Wünsche auf einmal.....

geplant ist eine Variante; wann Die fertig ist, wie selbige ausgelegt wird, kann ich Dir noch nicht sagen.

denke Mitte des Jahres werden wir starten.

 

grüße

Christoph

 

Noch kann man da also wohl noch Wünsche äussern....? Was sagt ihr?

Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde hat reusendrescher folgendes von sich gegeben:

 

 

Noch kann man da also wohl noch Wünsche äussern....? Was sagt ihr?

ich habe bei sip auch im november schon meine wünsche zu SS vapes deponiert - die nehmen dass durchaus ernst.

Link to post
Share on other sites

... das heisst für mich "langsam Checker", es ist eine elektronische Zündung, ohne variablem Zündzeitpunkt, mit ausreichend schwerem Lüfterrad, passend für die GS und SS Modelle in Arbeit? Sprich es würde für mich Sinn machen noch ein wenig abzuwarten bevor ich mein SS180 Projekt mit einer Flytech o.ä. auf 12V umzurüsten versuche?

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.




×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.