Jump to content

Howill99

Members
  • Posts

    944
  • Joined

About Howill99

  • Birthday 03/11/1978

Profile Information

  • Gender
    Male
  • From
    Abg
  • Scooter Club
    ODB

Recent Profile Visitors

4229 profile views

Howill99's Achievements

sexidol

sexidol (6/12)

113

Reputation

  1. Oben ist ein langloch im lenker und am scheibwerferring eine nase wo der eingehängt wird und dann unten festgeschraubt
  2. Ja mit getränktem Malervlies, das hat auch eine Folie auf einer Seite.
  3. Die Backe ist innendrin ja wahrscheinlich sehr dünn lackiert. Ich bin am Überlegen diese komplett innen zu Entlacken jetzt, Abbeizer löst alles ab inkl. Olack, andere Mittel helfen nichts wie Aceton oder Graffitientferner. Dieses schwarze Dreckszeug macht mich echt fertig, ist auch teilweise noch am Trittbrett unten. Dafür am Rahmen weitergemacht die letzten Tage:
  4. Aus unwissenheit wenn er als gs3 tank deklariert ist wirds dem vk nicht helfen. Aber der tank passt doch u sieht so aus wie ein gs3 tank? Oder täuscht da irgendwas?
  5. Na endlich mal eine Einsicht bzw richtige Einstellung nach der Aussage von Dir hier: Das Projekt Rally ist beendet. Das Chassis ist unrettbar. Topic kann geschlossen werden. Hätte Dich sonst aufgezogen hier, also Kopf hoch und durch. Projekt ist Projekt und kann halt auch dauern und Nerven kosten. Läuft nicht immer alles wie man es plant. Wichtig: Man(n)/Frau sollte alles mal gemacht haben beim Vespaschrauben, dann kann man auch überall ein wenig Mitreden
  6. 1. Für dt. Rally einen Kotflügel und einen Lenker im Olack 907 für mein Olack Projekt. 2. Für meine dt. Sprint: original Gummis für die Hella Backenblinker in grau und einen Gummi u die Schrauben für den Ersatzradhalter. Mit Patina! 3. Schaltrolle innen für meine SS180 oder ganzen Schaltgriff. Freu mich über jeden Hinweis,
  7. Backen sträuben sich noch, da geht die schwarze Pampe nur mit dem Abbeizer runter und man muss echt vorsichtig sein, das nicht alles an Lack weggeht.
  8. Unterbodenschutz: Pufas P15 Abbeizer (lag noch rum) bei den Backen innen; Ubs-Entferner (Innotec Seal and Bond Remover) beim Trittbrett und Rahmen mit Einwirkzeit 5-10 min Weißer Lack: mit Spachtel abgeschabt Roter Lack: Aceton Würth 5-7min Einwirkzeit, dann abgeschabt. Grundierung: Lignal-Hesse Reiniger NV 395 (5 min einwirken dann abbürsten)
  9. Servus, habe mir vor 2 Jahren eine Rally 200 von einem Kollegen hier geholt. Ziel ist die Freilegung des Olacks und alle Teile zu erhalten soweit wie möglich. Da ich hier auch schon viele hilfreiche Topics fand und viel Unterstützung wollte ich Euch hier auf dem laufenden halten. Langzeitprojekt deswegen, da ich Anfang letztes Jahres angefangen habe (wollte die Rally eigentlich 21 auf der Strasse haben), aber jetzt stand die Rally erstmal 1 Jahr (Arbeit etc) und jetzt solls weitergehen, hoffentlich ohne 1 Jahr Pause (aber ausschließen kann ichs natürlich nicht). IST Zustand der Rally war folgender: Ülack teilweise weiß, teilweise Unterbodenschutz, dann Rot , dann Grundierung grau. By the way: Suche noch Kotflügel im Olack 907 (der der drauf ist, wurde schon mal ersetzt) und einn Lenkkopf 907 da dort Blinkerkontrollleuchten gebohrt wurden. Danke.
  10. Servus, wenn Ihr den Ülack runter holt, montiert ihr die Trittleisten ab? Denn vom Gummi und dem Alu geht der Ülack fast gar ned runter??? Irgendwie würde ich die gerne drauf lassen. Danke, werde demnächst evtl. ein Topic für die Freilegung aufmachen, aber die Arbeiten werde nur sporadisch weitergeführt, je nach Zeit.
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.