Jump to content

Recommended Posts

Jo, ich!

Hat mich aber nen Nachmittag gekostet. Kam mir vor wie im Basteluntericht in der Grundschule.

Ich hoffe das Ding ist richtig.

Mir scheint der Endrohrdurchmesser ein klein wenig zu schmal, oder? (ca 25mm) Reicht das??

Die Krümmerführung hab ich auch noch nicht geschnallt. Kommt an das Modell dann noch ein Rohrbogen aus dem Geländerbau oder hab ich mich verklebt?

Hatte aber noch nicht das Vergnügen das Modell an ne Vespa zu halten. Ich komm frühestens Dienstag an ne 200-er ohne Auspuff.

Gruß

Markus

Anbei das Modell aus der zip-Datei: HurraV1pdf_hirespost-370-1137939004_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Die Krümmerführung hab ich auch noch nicht geschnallt. Kommt an das Modell dann noch ein Rohrbogen aus dem Geländerbau oder hab ich mich verklebt?

ne, sollte so passen, wahlweise kann man die ersten segmente weg lassen und stattdessen ein bogen montieren. nur ich glaube ich habe da noch ein vorzeichenvehler drin... gucke spaeter mal nach.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

So, habe nun noch mal das papiermodell ueberarbeitet. kann allerdings nicht sagen obs nun stimmt :-D ich komme fruehestens am donnerstag wieder zum basteln (wird vermutlich eher wochenende). wenn jemand lust hat, kann es ja ueberpruefen. es ist nun auch so, dass die segment-aufloesung am anfang sehr fein ist und dann etwas groeber wird. so bastelt man vielleicht nicht den ganzen nachmittag, sondern nur den halben :-D

in dem zip file ist auch ein vrlm-modell davon, so kann man sich ansehen, wie es aussehen soll. es soll eben so aussehen, wie auf hier:

hurraV1_15g_top.png

wer das gefuehl bekommt, dass der kruemmer wieder nach hinten zeigt, so wie bei Markus kann aufhoeren, dann habe ich den fehler nicht gefunden.

PS: hier noch mal der link zum zip file:

HurraV1pdf_hires.zip ( 143.38KB ) 29 segmente

HurraV1pdf.zip ( 95.96KB ) 18 segmente

Bearbeitet von atom007

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

moin

also meiner meinung nach sind das da am anfang viel zuviele segmente !

da wickelt und schweisst man sich ja dumm und dusselich :-D

ausserdem sinds ja auch wieder fehlerquellen weil

- das blech im vergleich zb zum papier ja viel dicker ist und deshalb die inneren kanten an der "bogenaussenseite" nach dem wickeln und punkten noch "schräg" gefeilt werden müssen - sonst verläuft der bogen ja anders wie gewollt und das ganze passt nicht mehr richtig

- je kleiner die stosskanten sind um so schwerer ist es die 100% parallel zusammenzubekommen

die einzelnen segmente sollten mindestens so gross sein das man da vernünftig ne schlauchschelle oder so drum festziehen kann um die stosskanten zusammenzupunkten ...

bis denne

michael

Bearbeitet von vespamichi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

also ich persönlich find mehrere Segmente besser, da hat man später dann mehr Möglichlkeiten den auspuff am roller richtig auszurichten, wenn man an strtegisch guten Punkten erst zum Shcluss punktet.. ausserdem sind die Übergänge soonst wirklich zu krass. das wickeln geht bei kleineren segmenten auch schneller, schweißen geht eh schnell...

hab zb meinen gegenkonus in drei teilen gemacht. einerseits da ich den auspuff auch da krümmen musste um ihn unterzubringen (ist ziemlich lang) andererseits da der gegenkonus recht lang war und so viiiel leichter zu wickeln war..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wenn die Frage wiederholt gestellt wird tut's mir leid, doch hab ich nix gefunden.

Warum ist der Winkel mit dem der Diffusor aufgeht konstant?

Das Aufweiten ist doch um einen (Unter)Druck zu erzeugen. Der ist doch wieder abhängig von der Fläche und so von der Flächenänderung. Die Fläche nimmt doch aber quadratisch zu?

Wie wäre es, wenn der Winkel nicht konstant, sondern als (angenäherte) Wurzelfunktion zunimmt?

Dann ist doch die Druckänderung konstant? Außerdem würde der Diffusor zu einer frühen Zeit schon mehr saugen!?

Hab ich da was bei meiner Überlegung vergessen? :-D (Wenn man mal von der Fertigung absieht)

Viele Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
ausserdem sinds ja auch wieder fehlerquellen weil

- das blech im vergleich zb zum papier ja viel dicker ist und deshalb die inneren kanten an der "bogenaussenseite" nach dem wickeln und punkten noch "schräg" gefeilt werden müssen - sonst verläuft der

Pedant! :-D

Das Problem nimmt aber nicht mit mehr Segmenten zu, oder? Als Tipp: Ich halte meine angepunkteten Segmente (also die einzelnen Segmente) nochmal an einen Tellerschleifer und schleife die Stosskante plan. Dann passt hinterher kein Haar mehr in die Fugen und es schweißt sich viel besser.

Wenn die Segmentstoßkanten zu schmal werden, lassen sie sich wirklich nicht mehr so toll parallel anpunkten. Aber man kann ja auch die "Naht" etwas versetzen, so daß man eine längere Stosskante hat.

Zum Rollen sind die dünnen Fischchen besser, finde ich. Zusammenbrutzeln geht eh schnell.

Kleiner Tipp noch für die neuen Auspuffbauer. Ich mache es auch wie 100 Spezial. Erstmal in 3 Teile zusammenpunkten, und dann nochmals optimal ausrichten. Geht natürlich an einem Motorhalter am besten.

@kaffeetrinker

Der Diffusor geht doch gar nicht konstant auf. Die Hurratroete hat 4 Stufen und ist einem Horn angenähert. Die nächsten Versionen sollen noch mehr in Richtung Horn (eventuell "traktrix" horn) gehen.

Der Saugvorgang macht ja vereinfacht gesagt erst "richtig" Sinn, wenn der Kolben UT durchschritten hat.

Bearbeitet von manni

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hat eigentlich jemand die Abwicklungszeichnungen zum reinstellen? Nicht, dass ichs nich hinkriegen würde, aber 1. Sind die Daten im Solid Works ein Puzzle für Schrauber und zweitens hab ich keinen Maßstab und weiß daher nicht so genau obs passt! Oder gibts´n Trick bein einlesen der Daten?

Ich hab hier im Geschäft (Eberspächer Abgasanlagen) nur S.W. und könnte die Anlage relativ schnell zusammenbrutzeln...

Grüße Felix

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mein Bester, das sind dxf-Dateien, alles Abwicklungen.....kannst Du so in SW importieren und lustig bearbeiten. Oder aber eben die DXF`s von Manni. Auch relativ problemlos.

Greetz,

Armin

EDIT: Beim Import einfach Millimeter angeben, denn gehts ohne Maßstab da der im Header verankert ist und die Bemassung real.

Bearbeitet von StahlFix

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
So, ein kleiner Zwischenbericht vom Basteluntericht.

Der Krümmer zeigt immer noch nach hinten (siehe Bild).

Gruß

Markus

post-370-1138389128_thumb.jpg

oh je, das ist ja doof. hmmmmm, wo liegt bloss der fehler :-D das vorzeichen wars nicht - irgendwo ein faktor 2 oder 1/2 reinzufummeln wird auch nichts helfen... vielleicht muss ich mal genauer gucken, wie die verschienenen quadranten vom sinus behandelt werden.

danke fuers basteln :-D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ne so dringend ist es auch nicht.

Muß erst abklären ob ich einen Satz Bleche für umme lasern lassen kann oder ob ich die Blechschere ansetzen muß.

Gruß

Markus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich werde ein paar Anlagen Lasern lassen.....also wer will kann sich anschliessen. Preis für ein Satz Bleche sollte bei 20-25 eu liegen.

Greetz,

Armin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Ich werde ein paar Anlagen Lasern lassen.....also wer will kann sich anschliessen. Preis für ein Satz Bleche sollte bei 20-25 eu liegen.

Greetz,

Armin

Hallo Armin,

kannst Du mir da auch nen Segmentsatz für meinen 166er Proto lasern lassen?

Wenn ja, reichen Dir *.dxf Dateien aus dem "CONE-Layout" Programm, oder brauchst Du da was anderes?

Welche Blechstärke wirds denn werden?

(ist zwar nichts zur Hurra-Tröte, aber falls das so funzt, werd ich mich dann mit Püffern für die smallblock Largeframes befassen :-D )

Vielen Dank schonmal,

Gruß,

Alex.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also wenn solltens schon die geschachtelten Abwicklungen des Auspuffs sein. Zwischen jedem element sollten 5-10mm Platz an der engsten Stelle sein. Schick mir das dann mal als PM und denn schau Ich mal.

Blech wird 1mm.

Greetz,

Armin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich hab mal ne grundsätzliche Frage...

meint ihr, es würde viel "Birnenwirkungsgrad" kosten, wenn der Querschnitt der Pipe nicht kreisrund, sondern von mir aus 8-eckig, 6-eckig oder auch quadratisch wär? (Wobei 8-eckig ja schon recht nah am Kreis ist)

Man könnte die Pipe dann vielleicht aus 8, 6 bzw. 4 durchgehenden Blechstreifen modellieren und mit Längsnähten zusammenbraten...

Man hätte dann zwar keinen ganz runden Querschnitt, könnte aber die Winkel "stufenlos" auf- und zugehen lassen...vielleicht ist das sogar näher an einer "fully blown pipe" dran?

nur so ne Idee...nicht tief reingedacht!

Meinungen?

...wie so´n alter Zeppelin!

300px-Graf_zeppelin.jpg

Bearbeitet von Andre

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Also wenn solltens schon die geschachtelten Abwicklungen des Auspuffs sein. Zwischen jedem element sollten 5-10mm Platz an der engsten Stelle sein. Schick mir das dann mal als PM und denn schau Ich mal.

Blech wird 1mm.

Greetz,

Armin

Aha,

dann muß ich mal schauen, ob ich die CONE-dxf's ins Catia geladen bekomme...

Dauert dann aber noch ne Weile.

Danke schonmal,

Gruß, Alex.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Markus, wenn es dringend ist, nimmst du halt meine Abwicklungen. Die passen ja erstmal. :-D:-D

ja klar, war ja erst fuer die naechste version angedacht, dass ich die abwicklung mache, nur bis dahin muss das prorogramm ja das machen was ich will :grins:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Ich werde ein paar Anlagen Lasern lassen.....also wer will kann sich anschliessen. Preis für ein Satz Bleche sollte bei 20-25 eu liegen.

Greetz,

Armin

Meine Anfragen beim Lohnschneider laufen noch. Vielleicht wartet ihr noch ein bischen. Ich kann ja dann die Preise an euch weitergeben, falls es lohnt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Moin,

bei uns in der Schule ist der Laser zur Zeit ausser Betrieb. Dauert

wohl auch noch ein wenig bis er wieder läuft. Schade hätte es sonst

gerne gemacht, die Schüler müssen dich beschäftigt wreden!!! :-D

Claas :o))

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Meine Anfragen beim Lohnschneider laufen noch. Vielleicht wartet ihr noch ein bischen. Ich kann ja dann die Preise an euch weitergeben, falls es lohnt.

Bitte bei Stahlfix melden wenn ihr Laserteile haben wollt :-D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Huhu

Da nun doch der eine oder andere die Tüte basteln will hat sich folgende Frage aufgetan:

Wer will welche Variante ?

Am liebsten wär mir natürlich wenn alle die gleiche wollen würden......

Zur Auswahl steht die erste Tüte die Ich schonmal als geschachteltes Bild gepostet habe ( da ist dann der Krümmer so zu bauen wie auf Martins Photos) oder die Variante die Atom aus Papier da hat......

Ich werde dieses Woe die teile fertig machen und kommende Woche Lasern lassen, also muss bis Sonntag Abend alles fertich sein !

Hurtig !!

Greetz,

Armin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.



×

Wichtiger Hinweis

Wir haben einen Cookie auf deinem Endgerät abgespeichert, um dein Benutzererlebnis zu optimieren. Du kannst deine Cookie Einstellungen ändern, falls du dies nicht wünscht. Ansonsten gehen wir davon aus, dass es OK für dich ist.
Weiterhin ist auf dieser Webseite Google Analytics aktiviert. Hier kannst du für alle Webseiten verhindern, dass du durch Google Analytics erfasst wirst: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout.
Mit der Nutzung des GSF erklärst du dich mit unseren Datenschutzerklärung und unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.