Jump to content

Mein Vespa 150 VBB-Topic (diverse Anfängerfragen wg Papieren, Lack, ...)


Recommended Posts

4 hours ago, Vespa Vbb 150 said:

Guten Tag, kann mir von euch einer verraten was das hier für eine Nummer ist?

Sie ist auf der Innenseite vom Rahmen. 
Die Rahmennummer ist es nicht, soweit ich weiß. Bin aber leider kein Experte 

die komplette Nummer ist achtstellig mit zwei Buchstaben.

Rahmen Produktions-/Ersatzteilnummer

 

32 minutes ago, t4. said:

hinten links innen im Radkasten. Hat meine T4 auch.

Jep, meine GS/4 auch :thumbsup:

 

oben die italienische Homologations- und Rahmennummer unten im Radhaus innen die Ersatzteil- oder Produktionsnummer.

GS/4 1. Serie wäre demnach SB 23598

Vespa_Produktionsnummer_Rahmen.thumb.jpg.7715360d17cc20073a09e56ec7e3036c.jpg

 

Klar das der Prüfer im Kreis springt wenn dann noch die genietete deutsche Rahmennummer dazu kommt :muah:

 

38 minutes ago, t4. said:

Ich finde nur gerade das andere / die anderen Topics dazu nicht ...

 

https://www.germanscooterforum.de/topic/324413-für-was-ist-diese-nummer-da/

https://www.germanscooterforum.de/topic/331269-rahmennummer-gs-3/

https://www.germanscooterforum.de/topic/208825-rahmenkunde/?do=findComment&comment=1066703651

https://www.germanscooterforum.de/topic/90808-seltsame-rahmennummer/

 

 

 

 

Link to comment
Share on other sites

  • t4. changed the title to Mein Vespa 150 VBB-Topic (diverse Anfängerfragen wg Papieren, Lack, ...)
vor 2 Stunden schrieb agent.seven:

Äh, hüstel, hüstel.
Wo genau ist diese Nummer?
Ich kenne die nur von den indonesischen/pakistanischen VBB/VBC und baugleiche Rahmen.
Wie sehen denn die Papiere zu diesem Roller aus?
 

Ich habe leider keine Papiere, Vorbesitzer meinte, dass es sich um eine italienische handelt. 

Link to comment
Share on other sites

Also rechts oben das mit der Lupe ist die Suche. Da kannst du herausfinden, ob die Frage schonmal jemand hatte. Google kann das oft auch besser. Www.google.de

 

Da kommt dann je nach Ergebnisseite etwas zwischen 1 Liter und 3 Litern raus, wobei es scheint 1-1,5 Liter wäre wohl ungefähr im richtigen Rahmen. Das ist aber eigentlich auch egal, weil dein Lackierer dir das sagen wird. Du musst mir die richtige Farbe finden. 

Link to comment
Share on other sites

1,5 L sollten reichen bei LF.

Bei 2 L hat noch Reserve.

 

Und nein, den Originallack wirst du nie lackieren

können. Den hast du ja weggestrahlt.

Aber den orig. Farbton kannst du lackieren.

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

1. Datenblatt nötig

2. Ohne Roller zum TÜV gehen und dein Vorhaben schildern

3. Alles am Roller technisch in Ordnung bringen und Typenschild nachrüsten.

4. Falls die Erstzulassung des Fahrzeuges der 01.01.1962 oder später wäre, benötigst du zusätzlich auch noch Blinker (Lenkerendenblinker). In diesem Fall nachrüsten!

5. Gutachten nach Paragraph 21 beim TÜV machen

6. Zur Zulassungsstelle:

- dort vorher anrufen und dein Vorhaben schildern

- schriftliche Versicherung an Eides Statt zu den "verloren gegangenen Papieren" abgeben. 

- Kaufvertrag zwischen Dir und dem Verkäufer als Eigentumsnachweis vorlegen

- zuvor mindestens Haftpflichtversicherung abschließen (logisch)

- TÜV-Gutachten vorlegen

- kräftig beten und damit möglichst viele Tage im Vorfeld beginnen

 

Das Ganze ist nicht einfach und vor allem deshalb nicht, weil du keine Papiere hast. Die oben skizzierte Vorgehensweise kann von Zulassungsstelle zu Zulassungsstelle leicht abweichen und manche stellen sich auch "quer".

 

 

Edited by Dirk Diggler
Link to comment
Share on other sites

vor 9 Stunden schrieb Vespa Vbb 150:

Ich habe leider keine Papiere, Vorbesitzer meinte, dass es sich um eine italienische handelt. 

Okay, das glaube ich erst wenn ich es sehe.
Zeig doch mal Bilder von Deinem Roller und den Anbauteilen. Ich vermute da sind welche um die Restauration zu dokumentieren.
Was sich im Zuge des §21 und mancher Diskussionen mit der Zulassungsstelle auch als sinnvoll erweisen wird.
Welche FIN ist denn unter der linken Backe auf der Sicke eingeschlagen? Selbst bei den ersten Indern waren da noch italienische Nummern in den Rahmen, weil Ersten Prya Rahmen noch aus Italien kamen. Da ist noch VBB* als Kennung eingeschlagen (bei mir steht eine in der Garage).

Jeder wie er will, klar. Sber bevor Du jetzt mehrere tausend Euro in den Roller versenkst, mach Dich schlau was es wirklich ist.
Bei einem Inder ohne Nummer, Papier und vor allem Gutachten, die gibt es so gut wie nicht, könnte se sonst ohne mehrere Tricks nichts werden mit einer Zulassung.

 

 

....und Danke an die Mods für das zusammenschieben der einzelnen treads :thumbsup:

Edited by agent.seven
Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb Dirk Diggler:

1. Datenblatt nötig

2. Ohne Roller zum TÜV gehen und dein Vorhaben schildern

3. Alles am Roller technisch in Ordnung bringen und Typenschild nachrüsten.

4. Falls die Erstzulassung des Fahrzeuges der 01.01.1962 oder später wäre, benötigst du zusätzlich auch noch Blinker (Lenkerendenblinker). In diesem Fall nachrüsten!

5. Gutachten nach Paragraph 21 beim TÜV machen

6. Zur Zulassungsstelle:

- dort vorher anrufen und dein Vorhaben schildern

- schriftliche Versicherung an Eides Statt zu den "verloren gegangenen Papieren" abgeben. 

- Kaufvertrag zwischen Dir und dem Verkäufer als Eigentumsnachweis vorlegen

- zuvor mindestens Haftpflichtversicherung abschließen (logisch)

- TÜV-Gutachten vorlegen

- kräftig beten und damit möglichst viele Tage im Vorfeld beginnen

 

Das Ganze ist nicht einfach und vor allem deshalb nicht, weil du keine Papiere hast. Die oben skizzierte Vorgehensweise kann von Zulassungsstelle zu Zulassungsstelle leicht abweichen und manche stellen sich auch "quer".

 

hatte ich auch schonmal geantwortet.

Ohne Eidesstattliche vom Vorbesitzer bei uns keine Zulassung möglich. Ich selbst kann keine abgeben ("Scheunenfund"), besonders wenn ein KV vorliegt.

Aufbietung hast du vergessen ;-)

Oder aber nen Zulassungsservice beim einen oder anderen Rollerladen nutzen. 

 

Link to comment
Share on other sites

vor 3 Stunden schrieb ElBarto666:

 

hatte ich auch schonmal geantwortet.

Ohne Eidesstattliche vom Vorbesitzer bei uns keine Zulassung möglich. Ich selbst kann keine abgeben ("Scheunenfund"), besonders wenn ein KV vorliegt.

Aufbietung hast du vergessen ;-)

Oder aber nen Zulassungsservice beim einen oder anderen Rollerladen nutzen. 

 

Eine "Aufbietung" habe ich bei der Zulassung von drei Rollern bei drei unterschiedlichen Zulassungsstellen (fehlende bzw. unvollständige Papiere eines aus dem Ausland importierten Rollers) zum Glück nie machen bzw. abwarten müssen.

 

Aber natürlich kann es sein, dass es Zulassungstellen gibt, die auch das noch machen und dann kommt das im Rahmen der Zulassung auch noch dazu.

Edited by Dirk Diggler
Link to comment
Share on other sites

vor 1 Stunde schrieb ElBarto666:

War bei mir ab 125ccm und größer immer nötig. 

Das meinte ich. Jede Zulassungsstelle hat einen gewissen Ermessenspielraum und die einen machen dies und die anderen machen es nicht.

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.


  • Posts

    • "Strecke dominieren, dein magischer Touch."   Ouch.
    • mein persönliches "War dann mal weg"... Entdecken, neu erleben, zum ersten Mal "dabei" sein. Ob es der Führerschein, der erste Klemmer, der erste Rausch, die Freundin oder doch nur diese unglaubliche Soße Napoli aus frischen Tomaten war... Man treibt so dahin im Fluss der Zeit und aus "Neu und frisch" wird "war mal da" und zu "Erfahrung und kenn ich schon". Wasser wird gekocht und irgendwann verbrüht man sich auch daran die Finger nicht mehr. "War dann mal weg" ist für mich eindeutig die "Frische" am Leben. Man reagiert durch  Erfahrung und Wissen. Ein Tag wird zu einem Tag.... wissend, dass auch alles Schlechte und Gute meistens  am nächsten Tag wieder bei "null" anfängt. Handelt weil + und - einen Kreis bilden. Alles nicht traurig, aber das Staunen über Neues, ist dem Lächeln der "wiederkehrenden Normalität" gewichen.   Kann auch zu Heulsusen.. aber eigentlich ist es nur ein reflektierter Blick auf mein Leben.
    • Mittlerweile etwas seltener - aber ja da sollten noch zig tausende vorhanden sein.   Wie Lorenzzo oben schrieb, Px zgp anpassen, anderes Polrad dazu... fertig. Oder eine Umrüstzündung aus den bekannten Shops für Umrüstung kleiner Konus nehmen.
×
×
  • Create New...

Important Information