Jump to content

Heute mach ich mir mal kein Abendbrot...


Recommended Posts

...heute mache ich mir mal Blechgedanken" ...
Zitat von Dreigang Neuss, deutscher Vesparettist und Schaufahrer.
 

Ihr fragt euch bestimmt direkt, was steckt eigentlich hinter den Blechgedanken?
Das ist schnell erzählt.

Manchmal startet ein Projekt durch eine einfache Frage von jemand anderem!
Diese lautete: “Wie macht man eigentlich einen Podcast?”.
Diese Frage kam an einem Sonntagnachmittag von meiner besseren Hälfte auf dem Sofa sitzend.
Was gibt es da Besseres, als diese Frage aktiv mit einem realen Projekt zu verknüpfen.
So entstanden diese Blechgedanken!


Denn als Ex-Presswart des VC Hannovers habe ich in den letzten 10 Jahren viele tolle Geschichten rund um die Vespa erlebt und gehört!
Und viele tolle Menschen aus der Vespaszene kennenlernen und schätzen lernen können! Daher gibt es in dieser Podcastserie Einblicke in die großartige Vespacommunity.
Mit einem gewollten Blick hinter die Kulissen von Menschen & Maschinen.

Ziel ist es, einmal im Monat mit besonderen Menschen aus der vielfältigen Vespaszene zu sprechen und hinter deren Geschichten und ihre Vespapersönlichkeit zu schauen.
Die ersten beiden Episode sind nun online! Am 1. Mai folgt Episode 3. Weitere sind in der Vorplanung 🙂
Hören könnt ihr den Podcast entweder direkt auf der Internetseite
https://podcast.blechgedanken.de oder auch schon auf den bekannten Plattformen wie Spotify, Apple Music, Amazon Music oder Google Podcast.

xing_linkedin.jpg

Edited by der.guen
  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

Für den dritten Podcast habe ich mich in Hamburg mit einem “Urgestein” der deutschen Scooterboys getroffen. Kevin Kontrovers auf Facebook auch als Kevin Raddatz bekannt. Wir kannten uns bis zum Interview noch gar nicht persönlich, hatten aber durch schriftlichen und telefonischen Austausch in den letzten Jahren gemerkt, dass, obwohl ich kein Scooterboy oder Runbesucher bin/war, wir in vielen Dinge auf einer gleichen Wellenlänge durch Leben surfen!
Aber hört rein - es ist ein cooles Interview 🙂
  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

  • 4 weeks later...

Moin!

Ich habe jetzt mal in drei Episoden hineingehört. Jeweils 20 Minuten. Hier mal meine Eindrücke:

- Vorab: Prima Idee! :cheers:

- Und: Grafisch top umgesetzt.

- Ton wird besser (optimal wäre es, wenn alle Beteiligten durchgehend in gleicher Lautstärke zu hören sind)

- Intro ist mir ehrlich gesagt zu lang und lahm. Würde ich kürzen. Es dauert einfach zu lang, bis die Gesprächspartner erstmals zu Wort kommen. 

- Gib Deinen Gesprächspartnern ruhig mehr Raum. Lass sie selbst ihre tollen Geschichten erzählen. Beschränke Dich lieber auf Stichworte und erzähle nicht deren Storys.

- Inhaltlich werden einige Themen immer wieder (in jeder Episode) angeschnitten. Beispielsweise das SC-VC-Ding. Klar, dazu hat jeder ne Sichtweise. Aber mich als Hörer reizt das jetzt nicht so, das gleiche Thema immer wieder serviert zu bekommen.

- Ich würde Dir stattdessen empfehlen, jedem Gast einen oder zwei Themenschwerpunkte zuzuordnen und Dich da dann konsequent dran lang zu hangeln. Hier mal nen paar Themen, die mich interessieren würden:

 

a) Das Nord-Süd-Gefälle: Nach meinem Empfinden tickt die "Szene" im Süden schon etwas anders als im Norden (inkl. Westen). Warum eigentlich? Gesprächspartner: Je einer aus nem Nord- und nem Süd-Club. Oder vielgereiste Rollertouristen, die schon überall dabei waren. (à la Kalle oder auch Ärisch)  

b) Nachwuchssorgen? Einige Clubs haben (grob) seit 30 Jahren die gleichen Mitglieder (heute im Schnitt knapp 50), andere haben sich stark verjüngt (da fahren auch 25-Jährige alte Schalter). Pro und Contra?

c) Wo sind all die Frauen hin? Was war vor 35 Jahren anders als heute? Gesprächspartnerinnen: je eine von den Revolted Females und den Zuckerpuppen

d) Die Automaten-Kontroverse: Mit ihnen fahren und gemeinsam im Club was auf die Beine stellen? Oder lieber getrennte Wege gehen? Gesprächspartner: Kannst Du bei Dir daheim umsetzen. ;-)

 

Das mal so als Anregung. Davon ab: Weitermachen! Ich werde bestimmt wieder reinhören und hab nen Hinweis zu Deinem Podcast auch schon in meinen Gruppen geteilt.  :thumbsup:

 

 

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share



×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.