Jump to content

Recommended Posts

Meine Frage:

1. Stimmt es, dass beim Umbau ein Spurversatz entsteht wenn eine Pk Gabel mit grimeca in eine v50 eingebaut wird?

2. Wie kann man den Dämpfer unterm Kotflügel bekommen ohne eine Beule zu machen? Oder ist die Beule nur bei einigen Dämpfern notwendig oder hängt das gar von der Scheibenbremse ab?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

post-23067-0-89648500-1402915121_thumb.jpg

 

Zu 1. kein Versatz ohne Scheibenbremse (Mit bremserei schon)

Zu2. siehe Bild. Gabel 3cm gekürzt, Lagersitz 10mm tiefer, Bgm Zip Dings 185mm ungekürzt! Hätte man mit 2 Klicks in der Suche gefunden:whistling:

 

Ach ja 3. prima Service von @mottin86

Bearbeitet von lokalpatriot
  • Thanks 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 1 Minute schrieb lokalpatriot:

Zu 1. kein Versatz

 

Kein Versatz mit Scheibenbremse?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 8 Minuten schrieb lokalpatriot:

Ja die Scheidenbremse hatte ich überlesen...habs verbessert:wallbash:

Haha. Er hat Scheide gesagt. Völlig unbedrängt.

Bearbeitet von Brosi
  • Haha 4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

 In das topic: pk gabel in v50 die tausendste, hast ja auch schonmal reingeschrieben....

auf der ersten seite findest du schon n bild von nem koti der keine beule hat. 

Hab mir auch das topic durchgelesen.....

danach wird s klar wie s gehen sollte....

kann mich jetzt nicht mehr genau erinnern,  denke aber spurversatz: ja, stossdämpfer nicht ganz gerade, yss dämpfer, gabel gekürzt glaub 2cm und lager ist 1cm tiefer. Sieht dann so aus wie bei der orangen.

gruss bernd

 

208E5FED-0D7E-496A-9C10-BDC170F8B656.jpeg

Bearbeitet von bernd82

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 48 Minuten schrieb bernd82:

 In das topic: pk gabel in v50 die tausendste, hast ja auch schonmal reingeschrieben....

auf der ersten seite findest du schon n bild von nem koti der keine beule hat. 

Hab mir auch das topic durchgelesen.....

danach wird s klar wie s gehen sollte....

kann mich jetzt nicht mehr genau erinnern,  denke aber spurversatz: ja, stossdämpfer nicht ganz gerade, yss dämpfer, gabel gekürzt glaub 2cm und lager ist 1cm tiefer. Sieht dann so aus wie bei der orangen.

gruss bernd

 

208E5FED-0D7E-496A-9C10-BDC170F8B656.jpeg

wen der Dämpfer schief steht, biegt sich da nicht die kolbenstange des Dämpfers oder bricht sogar irgentwan?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 52 Minuten schrieb fobold:

wen der Dämpfer schief steht, biegt sich da nicht die kolbenstange des Dämpfers oder bricht sogar irgentwan?

Da gibts wohl unterschiedliche meinungen dazu.

funktioniert bis jetzt ohne probleme.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ist nicht schön und auch nicht zu empfehlen.

aber in der tat differieren theorie und praxis mal wieder und es funktioniert erstaunlich gut.

 

spurversatz kann man durch drehen der gabel vermeiden. dann kommt der dämpfer aber noch weiter oben nach aussen und es wird ohne beule um kotflügel kaum mehr möglich (zumindest bei v50)

 

es gibt leute die die bremstrommel an der auflagefläche abdrehen und so das rad weiter nach innen setzen. kann ich jedoch auch nicht empfehlen da hier nicht mehr viel fleisch bleibt. es muss halt jeder selber wissen ob er für ein bisschen optik das risiko eingehen will.

 

um den dämpfer weiter nach innen zu bekommen kann man neben schräg setzen auch die untere achsaufnahme massiv bearbeiten und die löcher nach innen versetzen. habe ich ganz früher mal probiert, war aber extrem aufwändig und wollte keiner bezahlen. offenbar spielt geld und zeit aber seit neuem keine rolle mehr.

auch diese lösung halte ich auch zumindest für gewagt da man viel an dem teil schweißen muss und der dämpfer sehr nah ans rad wandert.

 

es gibt wie üblich verschiedene wege zum ziel.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 13 Stunden schrieb Brosi:

Haha. Er hat Scheide gesagt. Völlig unbedrängt.

Jetzt weis ich wieder was mir die letzten Monate gefehlt hat...!

der Brosi ist wieder da :cheers:

  • Like 1
  • Haha 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mittlerweile gibt es verschiedene Maßnahmen, den Spurversatz ohne Verdrehen zu kompensieren. Einfach mal mit dem kleinen Blechroller oder Armin (Stahlfix) kontakt aufnehmen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Säum immer wieder bei den schiefen Kisten auf dem Spurveraatz rumgeritten wird versteh ich absolut nicht.  Noch einfacher hinterrad passend Spacern  das ist bei diversen Kulus eh Pflicht.  

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich versteh' auch absolut nicht, warum vor'm Abschicken nicht nochmal quergelesen wird, ob die Autokorrektur nicht mal wieder Mist gebaut hat...

vor 2 Stunden schrieb pv211:

Säum

 

Wie auch immer. Hinten und vorne Radaufstandsversatz ist nicht zu vergleichen. Vorne spürt man (je nach Empathie für die Karre) recht schnell (vor allem auch beim harten Anbremsen), hinten eher spät und erst bei viel Versatz.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Abgesehen von der Tatsache, dass Optik natürlich vor geht und die Funktion der Form zu folgen hat würde es vorne ein klein wenig Sinn machen, wenn der Lenkrollradius so ziemlich ungefähr genau 0 betragen würde und wenn irgendwie möglich auch kein Sturz vorhanden wäre.

 

Klar, ein wenig Toleranz ist immer und ein geübter Fahrer kann auch so einiges kompensieren.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.



×

Wichtiger Hinweis

Wir haben einen Cookie auf deinem Endgerät abgespeichert, um dein Benutzererlebnis zu optimieren. Du kannst deine Cookie Einstellungen ändern, falls du dies nicht wünscht. Ansonsten gehen wir davon aus, dass es OK für dich ist.
Weiterhin ist auf dieser Webseite Google Analytics aktiviert. Hier kannst du für alle Webseiten verhindern, dass du durch Google Analytics erfasst wirst: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout.
Mit der Nutzung des GSF erklärst du dich mit unseren Datenschutzerklärung und unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.