Jump to content

SIP-Felge 11" - Breitreifen


Nudge

Recommended Posts

Am 12.2.2016 um 13:12 schrieb mika4real:

das Tiefbett fällt bei Vergrösserung auf 11" natürlich tiefer aus > Reifen lassen sich einfacher/schonender Aufziehen

Vielleicht kann man durch geschickte Bettung mit dem 11" Teil auch die Schwinge original lassen (nix versetzen etc) ?

Link to comment
Share on other sites

So, heute in Völs gewesen, da hatte SIP einen Stand und da hab ich mal nachgefragt. Die Prägung "ET-11" soll angeblich bedeuten "Einpresstiefe 11 mm", also müsste der Motor um 11 mm nach rechts versetzt werden, dass das Hinterrad genau mittig sitz.

Link to comment
Share on other sites

vor 4 Minuten schrieb Nudge:

 also müsste der Motor um 11 mm nach rechts versetzt werden, dass das Hinterrad genau mittig sitz.

 

hat SIP das gesagt? oder schliesst du das daraus?

 

originale Felgenhälften haben doch, schon allein weil sie nicht gleich breit sind, auch eine ET. Die ist nicht zufällig auch ca. 11mm?

Link to comment
Share on other sites

  • 2 months later...

Hab nun nochmal nachgeschaut, da die Felgen nun lieferbar sind:

Die 2.10-10 Felgen haben eine Einpresstiefe von 5,5 mm, 2.50-10 Felgen haben eine Einpresstiefe von 1,25 mm und die 3.00-11 Felge hat eine Einpresstiefe von 11 mm.

Das würde nun bedeuten, dass bei einer Cosa-Felge die Spur um 4,25 mm nach rechts verschoben ist. Bei Montage der 3.00-11 Felge wäre im Vergleich zum Original ein Spurversatz von 5,5 nach links. Da erscheint mir der empfohlene Versatz um 1 cm sehr großzügig....

Link to comment
Share on other sites

  • 1 year later...

Vergiss aber den ganzen Rattenschwanz nicht der mit dem Umbau zusammenhängt.Wenn du ne 200 erter hast kannste ,wenn du Pech hast,auch die Backe verbreitern,wenn sie nicht gecuttet ist.Von dem Problemen beim Reifenwechseln mal ganz zu schweigen.Wie willste die 11 Zoll eintragen lassen?

 

Link to comment
Share on other sites

Ich habe die Felge bereits bei 2 Rollern verbaut. Motor muss 1 cm. nach rechts. Dies kann unter Umständen knapp oder zu knapp mit der rechten Backe werden. Dafür entsteht mehr Platz für den Vergaser. Auspuff muss natürlich auch breitreifentauglich sein. Die Vorteile an einem 11 Zoll Rad sind meiner Meinung nach die Optik, das bessere Fahrverhalten des Rollers und was für mich entscheidend war ist das der Reifen wesentlich länger hält.

Link to comment
Share on other sites

Ich hab die 3.00-11 auf meiner vnb Ratte. Grund war neben der für mich coolen Optik auch die Angst, dass ein breiter Reifen am Kupplungsdeckel schleifen könnte. Mit dem größeren Felgendurchmesser hinten ist das mit 120/70-11 überhaupt kein Problem.

Allerdings hab ich, nachdem ich ne 2.50 stahl, die sip 2.10, 2.50, und die 3.00 vermessen hab, festgestellt, dass mein Motor 15mm nach rechts muss, damit das Rad mittig steht. Rundlauf ist kein Problem, Montage find ich krass, und Luft verliert sie auch leicht. (Weiss aber noch nicht wo...)

Das Rad hinten ab- und an zu montieren ist auch eine Wissenschaft für sich!! Mit Auspuff weg und Stoßdämpfer aushängen geht's aber irgendwie...

Motorbacke musste ich nur ganz wenig im hinteren Bereich verbreitern.. a6d7978ca8d6427996a405becfd27944.jpg&key=4bd97fcce8eacb733fb3f1f41884a188b4a792e9689fb9b705941f69bc23d44d65b42ed7901680b318dcc4ae7c93f9ea.jpg&key=e8c9b494b94d957c055fb68d2ce41981663b019db67cca756b050506c1d157c654a320864a617b782878d494fa56196c.jpg&key=f95fd7222e459c251d9b39e89c4cbdfe5ccd8294f30706ed4f13bcf58c6e86259c718a769eb3a0f3f466c99378e71d35.jpg&key=a5bbec26c68ceda6d7f88ba3cd7fa959c0ca912ceec2e97626379efc4d19b24a09efd942508132a36cf779d01a14bab6.jpg&key=6bec3aa7cbed7e99b61233cabc0e1648007b1afbdda7b77d644518a7a9cb307e4f940322d7fac0db430aa17e3aa05a00.jpg&key=97d6decc9141b152198da9202190df879085989f659d5135cb6dacadfc120106a422d5033c84bdda50bcc8aef327eee0.jpg&key=a60686138a47882cb808bed8395a0e7d5033f5eaabd856cfaf52caa1c1963c9d

 

Gesendet von meinem BV8000Pro mit Tapatalk

 

 

 

 

  • Like 1
  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

vor 3 Stunden schrieb Ehrni:

Ich habe die Felge bereits bei 2 Rollern verbaut. Motor muss 1 cm. nach rechts. Dies kann unter Umständen knapp oder zu knapp mit der rechten Backe werden. Dafür entsteht mehr Platz für den Vergaser. Auspuff muss natürlich auch breitreifentauglich sein. Die Vorteile an einem 11 Zoll Rad sind meiner Meinung nach die Optik, das bessere Fahrverhalten des Rollers und was für mich entscheidend war ist das der Reifen wesentlich länger hält.

Stell mal Bildas rein.

vor 3 Stunden schrieb huphup:

Das mit den umbau ist kein Problem ist eh ein groß Projekt. nur ob es mit der 2.50 felge auf cosagabel kein großen Versatz gibt ist jetzt die frage...

  

Der Green Bastard von Sip rollt doch auch auf 11Zoll.Was sagt den Sip zum Versatz?

 

@alfatreter hast du den Stoßdämpfer auch versetzt?Schaut schon knapp aus.Aber Geil.

Edited by nachbrenner
Link to comment
Share on other sites

Sorry, mit Bildern kann ich momentan nicht dienen. Ein Roller ist nicht mehr in meinem Besitz und der zweite ist momentan auch nicht zugänglich. Bei der PX muss definitiv der Motor um 1cm nach rechts. Legt SIP ja auch gleich die passende Distanzbuchse bei. Dann ist auch das Einfädeln des Rades kein Problem.

Link to comment
Share on other sites

Hab die Felge seid ca. einem Jahr in Betrieb.

Der Versatz liegt bei knapp 15mm, was bei der PX bedeutet, das die Lüfterradabdeckung an der Seitenhaube ansteht.

Bekommt man auch nicht durch leichtes ziehen der Selbigen weg.

Fahrgefühl ist etwas anders geworden, das kippverhalten ist leichter und nicht mehr so träge. 

Link to comment
Share on other sites

Hab die Felge seid ca. einem Jahr in Betrieb.
Der Versatz liegt bei knapp 15mm, was bei der PX bedeutet, das die Lüfterradabdeckung an der Seitenhaube ansteht.
Bekommt man auch nicht durch leichtes ziehen der Selbigen weg.
Fahrgefühl ist etwas anders geworden, das kippverhalten ist leichter und nicht mehr so träge. 
Weiss auch nicht, was sip mit den 10mm bezwecken will, wenn es doch 15mm sind... Wahrscheinlich denken die, es geht's sich's mit den 10mm bei ner PX grad so aus und es wird schon keiner nachmessen...

Gesendet von meinem BV8000Pro mit Tapatalk

Link to comment
Share on other sites

Ich verstehe diese Spielereien zwar nicht mehr, aber ich hatte auch schon einen 130/90-10 drauf. Trotzdem irgendwie witzig :-) 

Und ob ich einen flachen Reifen auf ner 11"-Felge oder einen Reifen mit ner höheren Flanke auf ner 10" fahre, ist gehopst wie gesprungen wenn der Umfang des Rades gleich bleibt. Das ändert nichts am Verschleiß.

Edited by DUCMAN166
Link to comment
Share on other sites

Was wirklich mal schön wäre, dass wäre eine 11 Zoll Felge mit 2,7 Zoll Breite.

Immer diese 3 Zoll Versuchungen. :-( Ich musste damals auf meiner PX den Motor knapp 13 mm nach Rechts versetzten, damit der 130/70-10 auf einer Cosa-PX Felge funtzt. Ich weiss jetzt nicht, wie breit die Cosa-PX Kombi war. Tippe mal so auf 2,9 Zoll irgendwas. Von Daher bist Du mit einer 3 Zoll Felge sicherlich irgendwo bei 15mm Versatz.

 

Meine Erfahrung ist, dass man bei der PX den Motor maximal 10-11 mm nach rechts versetzten kann, ohne die Seitenhauben zu modifizieren. Klar kann man die überarbeiten. Wollen aber die Wenigsten.

 

Bei einer 2,7 Zoll Felge wäre der Motorversatz optimal (10-11mm). Man muss ein wenig dengeln und tüddeln. Ist aber in jedem Haushalt mit Werkzeug machbar.

 

Den Vorteil in der 11 Zoll Felge sehe ich bei hohen Geschwindigkeiten. Der Fahrkomfort des Rollers sind dadurch ein wenig besser.

 

Das müsste man echt mal an SIP eine Mail schicken oder einen Brief schreiben.

Edited by Radulf
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.



×
×
  • Create New...

Important Information