Jump to content

spritt kanal am si vergaser gebohrt


Recommended Posts

Zitat

 

vor 4 Stunden schrieb hacki:

 

 

.. hört sich, auch im Zusammenhang mit den jeweilen Töpfen eher zu mager an - wobei es wirklich zu beobachten ist, das dieses ´sprotzen´ bei ´offenen´ Püffen stärker zu bemerken ist - habe ich auch - grad bei zb direktgesaugten (Lammi) merke ich das ebenfalls immer stark..

 

Mich stört es mittlerweile nicht mehr - besser so als zu Mager dann bei hoher Drehzahl/Geschwindigkeit und wenig geöffnetem Schieber

 

Genau diese Frage hab ich mir auch immer gestellt. Zu fett oder zu mager ?

Ziehe ich jedoch den Choke, auch nur minimal, wird das Gerotze noch schlimmer. Bin bei der SBox mal testhalber mit den ND echt mager gegangen. Gerotze war immer noch da.

 

Ich halte das jetzt so wie Du. Weghören oder Ori Auspuff fahren. Sonst läuft de Kiste ja. 

 

Link to comment
Share on other sites

vor 4 Stunden schrieb audis4:

Ja genau so ist es, mir kommt die Zahl der Düse zu klein vor... Deiner Meinung nach kann es also durchaus sein dass durch Zusammenspiel verschiedener Komponenten die sehr magere HD dennoch passt... das ist ja mal ne Aussage die genau meine Frage beantwortet. Werde auf jeden Fall jetzt mal den Vollgastest machen und Kerze checken.

Bohrt man den Kanal nicht unter anderem deswegen auf, damit die HD endlich mal entsprechend ihrer Größe genug Sprit bekommt und dass es nach dem Bohren durchaus sein kann, dass man dann mit der HD ein paar Größen runter muss? Dachte, ich hatte da im gsf mal was gelesen.

Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb bischof:

Bohrt man den Kanal nicht unter anderem deswegen auf, damit die HD endlich mal entsprechend ihrer Größe genug Sprit bekommt und dass es nach dem Bohren durchaus sein kann, dass man dann mit der HD ein paar Größen runter muss? Dachte, ich hatte da im gsf mal was gelesen.

 

 

ja genau darum :thumbsup:

Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb bischof:

Bohrt man den Kanal nicht unter anderem deswegen auf, damit die HD endlich mal entsprechend ihrer Größe genug Sprit bekommt und dass es nach dem Bohren durchaus sein kann, dass man dann mit der HD ein paar Größen runter muss? Dachte, ich hatte da im gsf mal was gelesen.

Ja schon, aber der Einfluß der HD bei minimalen Schieberhub und geringen Drehzahlen düfte mE gering sein.

Link to comment
Share on other sites

vor 27 Minuten schrieb audis4:

Kerzenbild nach erstem, kurzen Vollgastest bei 9 Grad Außentemperatur. Schon etwas mager oder?

14143196-2F5C-4216-9507-B3C15FDC0EA9.jpeg

 

würde mich jetzt mal nicht beunruhigen. Nen Ticken fetter kannst aber mal probieren.

Edited by polinist
Link to comment
Share on other sites

...wenn der Motor halt gesund ist !:thumbsup:

sprich:

Verdichtung und Brennraumgeometrie passt sowie Quetsche sauber arbeitet. ZZP sollte natürlich auch stimmen.

Laufspiel setzen wir auch voraus.

 

Dann, ja dann, kann man das bestimmt so fahren.

 

Wer oben schlampern will, muss hier weiter auf schwarzölig setzen....;-)

Hat jeder die Auswahl.

teilweise wartet man ja drauf, dass eine Wasserbeimengung gegen Klingel u Klemmerscheinungen verbaut wird.

Alles recht, Hauptsache man muss die Basics nicht angehen....:-D

Edited by BerntStein
Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

Motor war leider nicht gesund ;)

Es hat mir einfach keine Ruhe gelassen, bei so magerer Bedüsung muss irgend was faul sein. Samstag Ausfahrt gemacht, etwa 150km. Unten rum immer zu fett, nach längerer Vollgasfahrt aber schon eher graue Kerze. Sehr hoher Spritverbrauch und teilweise bei kurzer Pause einfach komplett abgesoffen. Also am Sonntag Motor raus und spalten. Lange Rede, kurzer Sinn: Drehschieber dichtet nicht sauber. Nicht über gesamte Fläche aber mittig viel zu viel Luft. Also wenn einem etwas faul vorkommt ist auch meist etwas faul. Drehschieber wird jetzt neu aufgeschweißt und dann gefräst, 62mm Hub geht jetzt auch gleich mit ;)

Link to comment
Share on other sites

Am 11.4.2019 um 09:03 schrieb Matt44:

 

Was genau war eigentlich die Frage, bzw. das Problem des TE ?

Hier wird berichtet, dass NACH dem Aufbohren des Spritkanals auf 2.5mm der Motor im unteren Drehzahlbereich zu fett lief. Gings jetzt darum oder um die augenscheinlich zu magere HD ?

 

Ich frage deshalb, weil ich (Parma 177, 24SI) genau dieses Problem auch habe. 

Die Geruckele und Gespotze bei bei minimalen Schieberhub bekomme ich nicht weggedüst, wobei das auch vom Auspuff abzuhängen scheint (sehr deutlich  mit S-Box III, deutlich mit BBT, gut mit SipRoad, bzw. Ori-Auspuff). Sobald der Schieber dann weiter offen ist, ist dann alles perfekt.

Ich frage mich, ob da nicht doch ein Zusammenhang zwischen vergößerter Bohrung und diesem fetten Rumgerotze bei geringem Schieberhub besteht.

Hallo Matt

 

ich fahre auch die S-Box III auf meiner PX125 CAT3 (ZAPM74100) mit einem stark modifizierten DR177 mit 1mm Fussdichtung und Pinasco Kopfdichtung für QS 1.4.

 

Entegegen der hier gängigen Meinung habe ich meinen Roller nach den Ratschlägen von Dan Clare (Chefredaktor vom englischen Scootering Magazin) abgedüst.

 

Sowohl bei der ersten Modifikation vom 125'er Zylinder mit 1.5mm Fussdichtung und abeplantem Zyl. Kopf als auch später mit dem DR177 Zylinder.

 

Zuerst fuhr ich den mit 1.5mm unterlegten 125'er Zylinder mit ND 48/100 (2.08) und 120/BE5/98.  Das lief absolut sauber und im grünen thermischen Bereich.

 

Mit der Umrüstung auf den DR177 musste ich dann mit der HD auf 102, alles andere blieb unverändert.

 

Die letzte Mod letztes Jahr war dann der SI22.22ER von Pinasco, was eine HD Erhöhung auf HD105 bedingte.  Mit 106 rotzte die Maschine.

 

Alle meine Düsen (ausser ND) beziehe ich von KMT und habe damit nur allerbeste Erfahrungen gemacht, was Preis/Leistungsverhältnis und Genauigkeit betrifft.

 

In den 2 Jahren und 6000km die ich bis jetzt mit meiner Vespa abgespult habe, lief sie immer perfekt, drehte voll aus (mit SI22.22ER bis auf Anschlag vom Tacho) und hat überhaupt kein "Loch" beim Beschleunigen, auch nicht von 20km/h im 4. Gang (68/23 Ratio)

 

Kerze ist rehbraun und der Kolben zeigt keine Spuren von Überhitzung.

 

Wenn ich nächste Woche wieder in CH bin, wartet dann ein MMW Kopf auf mich, den ich erstmal im jetzigen Setup einsetzen werde.  Im Juni kommt dann der neue Pinasco Alu Zylinder mit dem GS Kolben drauf.  Wird sich dann zeigen, wieviel höher ich noch mit der HD gehen muss.  Habe Düsen bis 125 in meiner Toolbox.

 

Vielleicht wird dieser Erfahrungsbericht ja einigen Leuten helfen.  

 

Ich habe hier immer wieder von Berichten gelesen wo Forum Mitglieder Probleme hatten mit Abdüsen und Klingeln.  

 

Im Scootering Magazin Ausgabe April 2018 ist die ganze Reihe von Dan Clare's PX125 und PX200 Tuning Massnahmen.  Er hatte immer alle seine Mods auf einem Rollenprüfstand (Dyno in Englisch) durchgeführt mit einhergehender Abgasmessung um die termische Effizienz sicherzustellen.

 

Die von ihm berichteten Massnahmen scheinen zu funktionieren.  Bei der von ihm "höchsten" Tuningstufe an der PX125 (auch ZAPM74100) mit einer 60'er BGM Welle, BGM Zylinder und SI26 Gaser hatte er dann diese Kombination:

 

ND  55/100

STACK   120/BE5/110

READSPEED  Zeus Zündung.

 

Bei seiner letzten Ausbaustufe vom 125'er Zylinder (9.8PS auf der Rolle) hatte er ND 55/100 und Stack 120/BE5/96

 

Meine PX läuft auf 400m ASL und Dan ist auf Meereshöhe 39m ASL.  Daher bin ich mit der ND auf 48/100 runtergegangen.

 

Die CAT3 PX125 Vespa braucht viel mehr Feinarbeit als die älteren NON-CAT Modelle, die ja von Haus aus bereits 9PS hatten und nicht nur 6.3PS wie bei der ZAPM74100. 

 

 

 

 

 

Edited by africageorge
Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.



  • Posts

    • Vielen Dank dir schonmal für deine schnelle Antwort und Tipp. Was hältst du von einer K27 Nadel hab gehört die sollte obenrum auch anfetten. 
    • Green Day.      Disney oder Looney Tunes? 
    • Habe heute angefangen meine Overrev am M200 zu verbauen. Laut Anleitung ist an der Grundplatte eine kleine OT Markierung. Mir ist nun aufgefallen, dass meine Platte keine Markierung hat. Hatte das auch schon jemand ?
    • Blau und schwarz gehen in den Kabelbaum des Rollers und sind Phase (Plus) und Masse (Minus). Diese beiden Kabel sind irrelevant für den Lauf des Motors!   Du willst den laufenden Roller nicht auseinandernehmen? Echt jetzt?     Die CDI ist mit zwei Schrauben befestigt! Und es gehen die drei Kabel dran aus der Lichtmaschine und ein weiteres grünes.    Also weiß, rot, grün und das weitere grüne aus dem Kabelbaum (Kill-Kabel).    Also du hast einen kompletten Motor überholt und traust dich nicht zwei Schrauben abzuschrauben und drei (vier) Kabel abzumachen?   Weil du Angst hast, dass es danach nicht mehr läuft? 😎      
    • wieder eine empfehlenswerte Plörre. Frastanzer Keller Bier, hat ein freund aus Vorarlberg mitgebracht. Leider nur einen Kasten/ a Kistn. 
×
×
  • Create New...

Important Information