Jump to content
Kebra

O-Lack Topic

Recommended Posts

...meine 73er Sprint saniere ich seit dem 24.10.2017. O-Lack habe ich bereits mit 12l Aceton komplett wieder freigelegt.

Seit dem 23.11.2017 habe ich die linke Backe fein geschliffen, rot weiß poliert, owatrolisiert und mit Aero Elaskon 46

gewachst. Das Ergebnis finde ich gut und die Verträglichkeit scheint auch sehr gut zu sein.

PS: den Rost habe ich mit Modern Masters Rust Activator beschleunigt.

DSC_0012.thumb.JPG.5bcc9c9b43353b7b7473932eea1eb623.JPG

Edited by müsli
  • Like 2

Share this post


Link to post

...warum macht man denn da Owatrol drauf? Komplett unsinnig bei der Oberfläche und überflüssig wenn da Elaskon drauf kommt....altes Bodybuilder-Motto "viel hilft viel" 

 

Edited by jan69

Share this post


Link to post
vor 58 Minuten schrieb müsli:

...meine 73er Sprint saniere ich seit dem 24.10.2017. O-Lack habe ich bereits mit 12l Aceton komplett wieder freigelegt.

Seit dem 23.11.2017 habe ich die linke Backe fein geschliffen, rot weiß poliert, owatrolisiert und mit Aero Elaskon 46

gewachst. Das Ergebnis finde ich gut und die Verträglichkeit scheint auch sehr gut zu sein.

PS: den Rost habe ich mit Modern Masters Rust Activator beschleunigt.

DSC_0012.thumb.JPG.5bcc9c9b43353b7b7473932eea1eb623.JPG

 

Sehr schöne Arbeit! 12 L Aceton:alien:......hast schon Ausfallerscheinungen?:muah:

 

Konstruktive Kritik: Was mir gar nicht gefällt ist der absichtlich verstärkte braune Rost. Ich hätte das nicht gemacht. Ich (eben nur ICH:sigh:) fände zu dem tollen silbernen Lack viel viel schöner, wenn die lackfreien Oberflächen auch einfach leicht silber wären. Also Rost an diesen Stellen entfernen und einfach wieder mit deinen Mittelchen konservieren. Wirkt dann insgesamt einfach "silberner".

 

 

Share this post


Link to post
vor 13 Minuten schrieb weissbierjojo:

 

Sehr schöne Arbeit! 12 L Aceton:alien:......hast schon Ausfallerscheinungen?:muah:

 

Konstruktive Kritik: Was mir gar nicht gefällt ist der absichtlich verstärkte braune Rost. Ich hätte das nicht gemacht. Ich (eben nur ICH:sigh:) fände zu dem tollen silbernen Lack viel viel schöner, wenn die lackfreien Oberflächen auch einfach leicht silber wären. Also Rost an diesen Stellen entfernen und einfach wieder mit deinen Mittelchen konservieren. Wirkt dann insgesamt einfach "silberner".

 

 

Diese Kritik nehme ich sehr gerne an :cheers: Du weißt ja, Geschmack kann einsam machen ;-)

Die Ausfallerscheinungen hielten sich in Grenzen Luke Maske-klein.jpg.76b8cf547cc1c72935af6de1cb3d7f18.jpg

 

  • Haha 1

Share this post


Link to post
vor 10 Stunden schrieb müsli:

...meine 73er Sprint saniere ich seit dem 24.10.2017. O-Lack habe ich bereits mit 12l Aceton komplett wieder freigelegt.

Seit dem 23.11.2017 habe ich die linke Backe fein geschliffen, rot weiß poliert, owatrolisiert und mit Aero Elaskon 46

gewachst. Das Ergebnis finde ich gut und die Verträglichkeit scheint auch sehr gut zu sein.

PS: den Rost habe ich mit Modern Masters Rust Activator beschleunigt.

DSC_0012.thumb.JPG.5bcc9c9b43353b7b7473932eea1eb623.JPG

12 l Aceton,da war der Laden leer?

gruß und Respekt 

Share this post


Link to post
Am 3.1.2018 um 14:00 schrieb Kebra:

Dann ist Pelox auf jedenfall nicht dein Mittel.

 

Was wäre denn dein Mittel Tipp ?

Share this post


Link to post

Pelox macht aus Rost blankes Blech und ist keine Konservierung.

Ich nehm an du willst wissen welche Konservierung....hmm,

die meißten hier haben da mehr Erfahrung. Ich hab nur Oxyblock

bei einem Roller verwendet, mehr nicht. Kann ich eher weniger dazu sagen.

Einfach mal die letzten 10-20 Seiten durchlesen. Deine Frage wird ja andauernd

gestellt und beantwortet.

Ich würde bei meinen Rollern, wenn ich konservieren wöllte, sowiso nur mein Oxy

benutzen. Warum? Weils bei mir im Regal steht. Aber eben nur auf die Roststellen

oder komplett nur im Motorraum, in der Innenseite vom Koti und auf der Unterseite

vom Trittbrett. Also geschlossen aufgetragen nur im NICHT-Sichtbereich.

Share this post


Link to post

Für den Nichtsichtbereich ist das super ja. 

Multifilm ist hier auch super. Benutze ich für den kompletten Unterboden. Super Zeugs, absolut transparent und mechanisch hochbelastbar. 

Im Sichtbereich nehme ich immer Owatrol. Aufgetragen mit getränktem Lappen. Funzt super und wird nicht speckig. Ich habe Owatrol in grosser Menge hier, das wird erstmal aufgebraucht. Ähnlich wie bei Kebra. 

Das Elaskon Aero soll hier auch super sein. Dazu habe ich aber keine persönlichen Erfahrungen. 

Edited by PhilLA

Share this post


Link to post

Gut, danke euch. :thumbsup:

 

Multifilm, Owatrol und Elaskon Aero habe ich sogar hier.

Dann werde ich mal Multifilm zur Hand nehmen.

 

 

Share this post


Link to post

Die Roststellen mit Owatrol behandeln, dass durchdringt toll und schützt. Trocknen lassen. Dann grossflächig mit Multifilm als Steinschlagschutz in den entsprechenden Bereichen, die Kebra genannt hat, einstreichen.

So mach ich das  immer und das funzt prächtig.

Share this post


Link to post

...Owatrol ist dafür komplett überflüssig...es ist nur dafür gedacht  wenn du krustige Rostblumen o. Ä.  hast wo es sich toll  reinsaugen kann. Das habe ich in jahrelangem Winterschrottkübel konservieren super erfahren können, dafür taugt es super. Auf behandeltem Rost oder glatten Flächen ist es nicht besser als ein Klarlack, bringt aber Nachteile für eventuelle spätere Nachbearbeitungen mit. 

Was ihr da macht ist mehr als  zuviel des Zuvielen....wir fahren nie im Salz, man könnte unsere Kisten sogar ohne Schutz weiterfahren so wie wir die nutzen. Sehe das an meinen ganzen Olackkisten, da macht  auch ein Tag Regen nichts...deshalb meint immer jeder das hilft so toll...da passiert auch ohne fast nichts! Schaut euch die O Zustände an... 50 Jahre + und Flugrost...was soll sich daran ändern...da hilft ein vernünftiges und v. A. reversibles Mittel (IMHO Wachs) alleine genug...  

Edited by jan69

Share this post


Link to post

Ja das stimmt und gebe ich dir recht, Jan

.

Deswegen bekommen meine auch nur ne Hartwachspolitur mit handelsüblichen Mitteln aus dem Baumarkt.

Auf deine (maxo) knusprigen Stellen Owatrol, wenn du das eh schon hast und dein Multifilm im Nicht-Sichtbereich.

Den Rest eben mit einer Hartwachspolitur...

Wie Jan schon schrieb...das ist voll ausreichend.

Meißt steht der Roller ja eh im trockenen und die paar Regenfahrten macht sicher nix.

Anders wäre es, wenn du im Winter geden Tag auf gesalzenen Straßen fährst, was ich aber nicht glaube....

Edited by Kebra

Share this post


Link to post

Eine versiegelnde Versieglungsschicht um die erste und zweite Versieglung zu versiegeln, ist m.M.n. unbedingt zwingend erforderlich. 

Das schützt den Einzelhandel :-D

  • Like 2

Share this post


Link to post
vor einer Stunde schrieb PhilLA:

Eine versiegelnde Versieglungsschicht um die erste und zweite Versieglung zu versiegeln, ist m.M.n. unbedingt zwingend erforderlich. 

Das schützt den Einzelhandel :-D

 

:-D:laugh::muah:

  • Haha 1

Share this post


Link to post

Passt zwar nicht 100% hier her

ich hoffe trotzdem auf Antwort

 

ich muss einen Teil der Vespa beilackieren

 

Die originale Grundierungsfarbe die mann bei den bekannten Quellen kaufen kann ist vom Typ her ja ein Lack.

Zum richtigen Lackaufbau sollte Mann das blanke Bleck aber vorher grundieren.

Welche Grundierung (Hersteller,Typ,Link) kommt denn der Farbe der originalen „grauen“ Grundierung am nächsten.

 

Danke

 

 

Edited by holle99

Share this post


Link to post

...passt doch, besonders wenn man jetzt wieder den Bogen zum Owatrol schlägt....zum Bsp nach nem kleineren Unfall eine owatrolisierte Olack Kiste nach-/beilackieren...dafür wird euch der Lackierer oder ihr euch selbst verfluchen...da is nix mit Nachmischen von schon passendem 2k Lack nach Spektralanalyse etc.

Share this post


Link to post

DAS glaube ich jetzt nicht.

Viele unserer Kärren sind ja jetzt schon über ein halbes Jahrhundert alt.

Und da wir ihr hier im Konservierungswahn sind seid, die Mopeten immer schön

im trockenen stehen, gehegt und gepflegt werden, sind die sicher in 200

Jahren noch da und sind nicht weggefault. Nur dürfen wir sie warsch. nicht

mehr fahren weil der Betrieb von Verbrennungsmotoren verboten sein wird.

Und dann werden sie nur noch in Museen und privaten Sammlungen zu sehen sein.

Oder auch nicht, wer weiß das schon....

Edited by Kebra

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.