Jump to content
red-polo

135er DR Bearbeiten...?!

Recommended Posts

so, nachdem mein 139er-Motor wieder Form annimmt auf der Werkbank hab ich mich auch schon gefragt was ich mit dem noch rumliegenden 135er DR anstellen soll. Ein weiterer kompletter Motorblock liegt ja schließlich auch noch rum, wieso also nicht einen Zweitmotor aufbauen.

Ich weiß, eigentlich mag es vielleicht kaum lohnen, aber bevor der Satz hier vor sich hingammelt...

Hab mal hier Fotos vom Zylinder gemacht und die Stellen markiert welche ich mir vorstellen könnte, dass es Sinn macht zu entfernen/zu erweitern...

...schreibt mal hierzu eure Meinung was Sinn macht und was nicht bitte!

135_1_k.jpg135_2_k.jpg

135_3_k.jpg

ist es sinnvoll, den kleineren Überströmer direkt anströmen zu lassen, bzw. den Steg zu verkleinern/entfernen?

Edited by red-polo

Share this post


Link to post

Bei meinem DR hab ich die Überströme genauso aufgemacht wie beim 139er Malossi. Der 177er DR hat im Kolben auch noch ein Loch bei den Überströmern (schwer zu beschreiben :-D ) ,das soll auch noch was bringen.

Also mit den Überströmern ist der echt gerannt wie der Teufel und hat auch mal richtig Drehzahlen erreicht!Über 95 km/h mit 20er und Originalübersetzung. Leider hab ich ihn gleich Vollgas 10km zur Tanke gefahren und die HD war wohl auch zu klein :-( . Folge : Kolbenfresser rundum und ein gerissener Kolben bei 95 km/h ! Hat sich aber wieder gelöst (runtergeschalten und Kupplung schnalzen lassen :-( ) und ich bin noch heimgezuckelt :-(

Aber gerannt ist er echt gut!

Share this post


Link to post

Hast du sie so aufgemacht wie meine Markierungen es zeigen oder anderst?

Was hast du mit dem Steg zwischen den beiden Kanälen gemacht? Habe da irgendwie bedenken wegen der doch ziemlich breiten Kolbenringe beim DR...

Share this post


Link to post

Hab´s wie auf deinem unteren Bild gemacht(gelb). Steg habe ich gelassen und sonst halt alles poliert und abgerundet. Wie gesagt ist gerannt wie die Sau,aber meine Kolbenringe waren anscheinend nicht soooo begeistert(original Übersetzung). Denk aber mit ner Primär+24+richtiger Abstimmung ist das ein echt gut zu fahrender Motor! Nicht so eine Drehorgel wie mein 139er jetzt. Aber Drehzahl macht halt Spass!! :-D

Share this post


Link to post
Denk aber mit ner Primär+24+richtiger Abstimmung ist das ein echt gut zu fahrender Motor! Nicht so eine Drehorgel wie mein 139er jetzt. Aber Drehzahl macht halt Spass!! :-D
:-( kenn ich....

bei mir wird es der Zweitmotor... sozusagen als Ersatz wenn am 139er mal wieder was sein sollte...

Share this post


Link to post

Mal was anderes: klappert dein 139er?

Is vielleicht ne doofe Frage,aber bei den 177DR scheint das ja fast normal zu sein. Tja und mein 139 hat das gleiche,obwohl alle Lager ok sind. Irgendjemand hat geschrieben,dass es an den Kolbenringen liegt.

Hoffe für dich,dass deiner ruhig bleibt :-D

Share this post


Link to post

mein 139er ist noch ruhig... :love:

hoffe das bleibt er auch wenn er jetzt dann jetzt die nächsten Tage mit seinen angepassten ÜS und der verlängerten Einlaßzeit werkeln darf... :-(

Freu mich aber auch schon wieder auf's Bearbeiten vom DR... :-( Ach ja, und dannn muss ich auch noch mal an meiner großen mal weitermachen :-D

Share this post


Link to post

Bei mir sind die Überströmer komplett ausgeräumt und läuft wunderbar.

Mit 20er-Vergaser und 22er Ritzel + Orginalauspuff 86km/h laut Digitacho.

Ob das jetzt hilft :-D

  • Like 1

Share this post


Link to post

ne, kam noch nicht dazu... musste mich zunächst erst nochmal um meinen 139er kümmern, damit ich auch bis Stockach damit komme.

Werde also erst nach Pfingsten weitermachen sowie ich wieder Zeit dazu finde.

Share this post


Link to post

@ritze

meiner klappert auch, dachte anfangs es ist die kurbelwelle :-(

hab auch den (allerdings 177dr) so bearbeitet wie der rote VW :-( , eigentlich noch schlimmer :-D

mit 24 si in ner vbb, geht das ding fast 100 (laut oldietacho :-( )

Share this post


Link to post

Ist "fast" 100 nicht schon ein bisschen ärmlich für nen 177er Zylinder?

Mein DR (135) Ist auch etwas bearbeitet und der läuft, egal ob mit 20er oder 24er Vergaser(ich meine mit 24er sogar noch schlechter), laut Lusso-Tacho auch "fast" 100. :-(

22er Kupplungsritzel hab ich drin, einziger Unterschied noch zur Original 80er.

Der Digitacho hat mir gestern nach Umbau auf 24er Vergaser einen Topspeed von 87km/h angezeigt. :-D

Share this post


Link to post
Ist "fast" 100 nicht schon ein bisschen ärmlich für nen 177er Zylinder?

nee find ich nicht :-(

nicht bei 8Zoll und den steuerzeiten :-D

da muß man den alten damen schon nachsehen :-(

Share this post


Link to post

eigentlich nicht viel, nur den einlass auf den si angepasst. überströmer und boost auch.

auspuff iss ein originol sprint aus ebay.

die tachoangabe ist aber als relativ zu betrachten da es ein nachbauteil vom rollerladen ist und ich nicht sicher weiß ob die richtigen schnecken verbaut sind :-D

der motor ist aber sehr drehmomentlastig,kein wunder beim d.r.

Share this post


Link to post

@esquilax

Der Malle klappert immer noch munter vor sich hin :-D

Aber wie gesagt ,er ist zuverläsig und bringt hoffentlich den Volker (aus´m GSF) auch nach Stockach.

@red polo

Dann sehen wir uns ja in Stockach, wenigstens schon mal 2 Leute mit 139er . Obwohl ich fahre ja meine 211er :-(

Aber so ein Bierle unter 139er Fahrern geht doch immer,oder? :-(

Share this post


Link to post

lang , lang ist's her...

hatte jetzt mal Zeit anzufangen die ersten Gemischbremsen zu bearbeiten:

DR_Kanalarbeit_1k.jpg

Kommentare, Anregungen?

Share this post


Link to post

Sieht doch so ganz nett aus. Was haste mit dem roten Steg gemacht? Gelassen?

Wie Rietze schon sagte, der 177er hat an der Stelle noch extra Löcher im Kolben -weiß net, wie's beim 135er war - mir is immer so schnell :puke: geworden beim ansehen :-D

Noch irgendwas dran gemacht?

Share this post


Link to post

Hi,

schaut schon sehr gut aus ! Den Boostport würde ich noch vergrößern, d.h. die Rinnen so verbreitern, das die "Trennrillen" nur noch max. 2mm breit sind. Dann natürlich die Kolbenfenster noch anpassen!

Beim 177 DR soll das öffnen der Überströmer noch fast 2 PS lt. Prüfstand bringen! Deine Überströmer könnten sogar noch weiter geöffnet werden (Richtung Stehbolzenloch). Dann natürlich mit einer Trennscheibe auf der Fräse, die Laufbahn auch entsprechend auf die Überströmer anpassen.

Lt. DR hat der 135 gesteckt 5 KW an der Wurbelkelle und der DR 177 5,5 KW. Nicht gerade berauschend. Mit dem Richtigen Tuning ist z.B. der 177er aber auch für 15 PS am HR gut. Leider sind die Kolbenringe zu dick, inkonsequentes Tuning vom Hersteller, da dieser Zylinder durch die zusätzlichen Hilfsausläße (einziger Unterschied zum 135er, nebem dem geringeren Hub) eigentlich ziemlich auf Drehzahl ausgelegt ist. Die Ringe brechen aber sehr schnell bei eben diesen !

@red polo, versuchs auch mal mit einem 139er Zylinderkopf (beim DR 177 den Polini 177 ZK). Denn mit dem DR-Kopf hat er gut 2,3-2,5 mm QK da geht also mal gar nix mit. Mehr Verdichtung ist gefragt. Auch gute Erfahrungen habe ich gerade i.V. mit dem Zylinderkopf mit hochlegen des Zylinders um 0,5 oder auch 1,mm --> längere Steuerzeiten, Verdichtung des Mallossi Zylinderkopfes ist dann auch nicht mehr ganz so heftig. Läuft super !

Ansonnsten habe ich meine DR Tunings im Detail mal hier:

135 DR

www.germanscooterforum.de/index.php?showtopic=31488&st=60

und hier

177 DR

www.germanscooterforum.de/index.php?showtopic=22119&st=80

beschrieben.

Viele Grüße !

Marc

Edited by Marc27

Share this post


Link to post

Dein Boostport schaut ja echt heftig aus !!! ;))

Weiß nur nicht, ob da ss gut ist, wenn überhaupt keine Führungsfläche mehr an dieser Stelle für den Kolben vorhanden ist.

Dafür kannst Du die Überströmer noch enorm vergrößern !

Das extrem große Loch im Kolben dürfte auch ziemlich an der Stabilität nagen.

Aber wenns gut läuft, umso besser!

Gruß

Marc

Share this post


Link to post

Die beiden Stege im Boosport sollen ja eh nur die Ringe stützen, die Ringpins sind aber eh so gesetzt, dass die Ringe auch so nicht in den Boostport einfedern können; sieht man ja auch aufm Fotto. Der Kolben und Zylinder hat so ca. 5-6000km klaglos gehalten, und hält bestimmt immer noch, hab ich aber verkauft....

Share this post


Link to post

Wg. den roten Stegen: Die hab ich nicht angerührt. Bin mittlerweile der Überzeugung dass es nicht viel bringen würde da den Fräser anzulegen, außer man bearbeiten beide Ports komplett von Anfang bis Ende durch.

Außer den Gemischbremsen habe ich mittlerweile noch die Stege am Boostport etwas auf Diät gesetzt und die Fenster am Kolben in der Breite angepasst, wie auch etwas nach unten gezogen.

Bilder folgen noch...

Share this post


Link to post

und wie versprochen, hier die Bilder:

DR_Kanalarbeit_2k.jpg

DR_Kanalarbeit_3k.jpg

Wie schlimm sind denn eigentlich die kleinen Abrutscher mit dem Fräser auf dem oberen Bild?

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.



×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.