Jump to content

Tricky Dicky - Vorstellung (Lambretta J50)


Recommended Posts

Grüß euch!

 

Weil's das Mindeste ist, sich vorzustellen, wenn man ab und an um technische Hilfe und Rat bittet, stelle ich mich hiermit vor:

Wohnhaft in München, zweiradverliebt, besitze ich seit ein paar Wochen eine Lambretta J50 2. Version (Bj. '65/9 Zoll/3 Gang). Gekauft hinter Bayreuth, mit neuer Kupplung, stärkeren Kupplungsfedern und bereits mit dem 75er Casa versehen, hatte ich Hoffnung, dass dieses Mindest-Setup ihr schon mal sowas wie Fahrbarkeit beschert.

 

Inzwischen ist aber klar, dass dieses Setup nur der Anfang sein kann. Der Vergaser ist noch der Originale, originalbedüst und es ist im Moment die Casa-Replika des Originalauspuffs verbaut. So fährt sie im Moment mit ganz ordentlich Durchzug aber null Drehfreude. Lästiger Nebeneffekt: Sie ist mit dem Replika-Auspuff bei null Speed irre laut.

 

Deswegen plane ich demnächst Nachrüstung des entsprechend bedüsten Dellorto 19/19-Vergasers und Montage des zum 75er Zylinder passenden CasaLambretta Auspuffs (den Auspuff hatte der Vorbesitzer schon mitgegeben). Davon erhoffe ich mir erstmal ein klein bisschen mehr Durchzug und Drehfreude. Um das Problem mit der Lautstärke anzugehen, möchte ich einen passenden Endschalldämpfer montieren. Mal schau'n!

Als 2. Schritt möchte ich im Winter die Untersetzung auf ein 15er Ritzel vorne anpassen, eine IWIS-Kette einbauen und vielleicht auch die Kupplungsspinne für eine 3-Scheiben Kupplung tauschen.

 

Zeit- und aufwandsmäßig lohnt sich das alles wahrscheinlich in Bezug auf's Ergebnis eher nicht, aber schrauben ist eins meiner Interessen und daher auch Selbstzweck 😉 Zusätzlich sagt die Linie der kleinen J50 mir sehr zu, vor allem das gestreckte schmale Heck. Selbst an die Optik des an der Karosse montierten Front-Fenders habe ich mich gewöhnt. Sieht lediglich bei eingeschlagenem Vorderrad reichlich seltsam aus. Ein weiterer Vorteil ist ihr Gewicht (ich möchte die J auf einem AHK-Träger routinemäßig in die Italien-Urlaube nehmen) und das kleine Nummernschild. Denn der TÜV-Aufwand ist mit meinem restlichen Fuhrpark groß genug.

 

Würde mich freuen, wenn ihr mich ab und an mit Rat unterstützen würdet. Anbei ein Bild der Junior.

 

Grüße aus Giesing,

Tricky Dicky

 

 

 

IMG_5737.JPG

Edited by Tricky Dicky
Link to comment
Share on other sites

15‘er Ritzel ist zu groß. 14‘er Ritzel bei 9“ geht sehr gut.
 

Ohne gewickelten Jolly Moto Auspuff ist die j75 immer laut - mit jedem Casa Auspuff. 
Besorge dir einen j125 Vergaser (18/16) - der 19/19 passt nur ohne das Ansaugsystem und bringt nicht mehr Leistung.

 

Schau mal nach, wie viele Zähne der 1. Gang hat. Dann weißt du auch sicher, was für ein Getriebe du hast. 

Link to comment
Share on other sites

Alles klar, danke für die Hinweise.

Der Vorbesitzer hat Stein und Bein geschworen, die hätte ein 14er Primärritzel (ein Ruckgedämpftes). Kann ja aber anscheinend irgendwie nicht sein, weil nicht serienmäßig so ausgeliefert? Muss ich mir im Winter anschauen. Allerdings erreicht sie im Moment mit Mühe 40. Kann nat. aber auch am (noch) falschen Auspuff und dem Vergaser/Bedüsung liegen. Danke für den Vergaser-Tipp. Frage mich allerdings, warum das Scooter-Center den 19/19er als ideal für den 75er Casa Zylinder verkauft.

Auf das Ansaugsystem hätte ich beim 19/19er verzichtet und einen Malossi-Filter direkt auf den Veragser gesteckt. Macht das einen (positiven) Unterschied, bzw. macht der 19/19er Vergaser so mehr Sinn?

Was wären denn genau die Vorteile des 18/16er J125er Vergasers -> keinen neuen Ansaugstutzen und Weiterverwendung des Ansaugsystems? Oder bringt der tatsächlich spürbar mehr Leistung als der (im Verbund mit dem passenden Stutzen teure) Dellorto 19/19?

Danke für's Antworten!

Edited by Tricky Dicky
Link to comment
Share on other sites

Angeblich soll ja von Gran Turismo ein 100ccm Zylinder für die 50er kommen. Der geht sicher besser als der 75er Casa.

 

Der 19er passt wie schon erwähnt nicht P&P. Stutzen oder Vergaser umarbeitend ist da nötig. Auch das originale Ansaugsystem passt da nicht einfach mal so. Wenn dir die Kiste jetzt schon zu laut ist, wird es mit offenen Filter nicht besser.

 

Hast du dir mal deinen Ansaugstutzen schon mal angesehen? Da gibts auch verschiedene! Hatte mal einen, der hatte nur 8-10 mm Durchlass. Vielleicht als Mofadrossel original von Innocenti? 
 

Einen kompletten 18/16 samt Ansaugstutzen hätte ich noch da, falls du doch Gaser wechseln willst.

 

Auf der J125 war zwischen 18/16 und 19/19 kein leistungstechnischer Quantensprung zu merken. Bei mir zumindest.

Link to comment
Share on other sites

Der 19/19er käm über SC schon mit passendem Stutzen. Ist aber unverhältnismäßig teuer das Kit.

Nachdem ihr mir den 18/16er so ans Herz legt, würd ichs tatsächlich mit dem versuchen. Der passt Plug & Play - richtig? Also vor allem auf den schon vorhandenen Ansaugstutzen. Welche Bedüsung (Haupt-und Nebendüse) würdet ihr denn für den 18/16er zusammen mit dem 75ccm Casa empfehlen?

Danke!

Link to comment
Share on other sites

Rimini empfiehlt den SH1/20 mit passenden Ansaugstutzen für den 75er...

Viel wichtiger als der grosse Vergaser ist allerdings die passende Übersetzung.

Empfehlung:

- Prefect Ratio - Nebenwelle vom RLC + 2 Zähne mehr (als original) am vorderen Ritzel

- Casa Sport Auspuff (besser ist der Maxibox-Auspuff) (alles laut)

In Verbindung mit dem Vergaser und Maxibox-Auspuff bin ich so auf 75-80 km/h gekommen.

 

Wenn du allerdings nur mit Zylinder auf gerade mal 40 km/h kommst, dann muß es da ein Problem geben. 40 km/h schafft man mit original Zylinder und original Setup.

 

Bei Interesse (dann bitte PN) habe ich Nebenwelle, Vergaser, 75er Zylinder und Maxibox-Auspuff (LUI) im Angebot, da ich auf CP135 gewechselt habe.

 

Edited by fastnic
Auspuff ist für Lui und nicht für J.
Link to comment
Share on other sites

vor 21 Stunden hat FOX Racing folgendes von sich gegeben:

Angeblich soll ja von Gran Turismo ein 100ccm Zylinder für die 50er kommen. Der geht sicher besser als der 75er Casa.

...

 

Ja, es wird demnächst Zylinder für die J geben. Die ersten 4 Testmotoren laufen seit eine Weile und das sehr gut. Die Serienproduktion ist inzwischen gestartet und es ist zumindest geplant, dass sie noch im Lauf des Sommers erhältlich sein sollen.

 

 

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 16 Minuten hat jeinca folgendes von sich gegeben:

 

Die Rennzylinder von Granturismo und Casa Lambretta verfolgen unterschiedliche Ansätze, haben unterschiedliche Charakteristika.

 

Die Rennzylinder von Casa haben verhältnismässig hohe Spitzenleistung, allerdings eher drehzahlorientiert. Im unteren Drehzahlbereich passiert da erstmal noch nicht so viel. Lautstärke ist da auch eher so im oberen Bereich.

 

Die Zylinderkits von Granturismo sind weniger auf Drehzahl ausgelegt, sind sehr drehmomentstark und haben ein breites nutzbares Band. Für die jeweilie Leistung sind sie sehr laufruhig. Sie lassen sich unspektakulär aber durchaus zügig fahren.

 

Die Zylinder für die J basieren auf der selben Technik / Überstromgestaltung wie die Zylinder für die D / LD, die ja nun schon eine Weile auf dem Markt sind.

Mit dem 150ccm Zylinder auf meiner D habe ich mit einem umgeschweißten PX Auspuff 11,5 PS und 16,5 NM am Hinterrad (wobei zu berücksichtigen ist, dass der Verlust durch den Kardan, größer ist als mit einer Kette wie bei J oder den "großen" Lamys). Dabei ist der Motor laut offizieller Geräuschmessung übrigens leiser als mit dem Originalnachbau-Auspuff von Casa Lambretta, der maximal 7,5 PS brachte.

 

Es ist also in erster Linie Geschmackssache, welches Konzept einem besser gefällt. Man kann nicht sagen der oder der Zylinder ist besser, dafür sind die einfach zu unterschiedlich.

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 38 Minuten hat Champ folgendes von sich gegeben:

 

 

Mit dem 150ccm Zylinder auf meiner D habe ich mit einem umgeschweißten PX Auspuff 11,5 PS und 16,5 NM am Hinterrad (wobei zu berücksichtigen ist, dass der Verlust durch den Kardan, größer ist als mit einer Kette wie bei J oder den "großen" Lamys). Dabei ist der Motor laut offizieller Geräuschmessung übrigens leiser als mit dem Originalnachbau-Auspuff von Casa Lambretta, der maximal 7,5 PS brachte.

Wäre ein adaptierter px auspuff wie an deiner D oder auch an der superlui auch bei der J möglich?

 

 

Link to comment
Share on other sites

vor 27 Minuten hat scootix folgendes von sich gegeben:

Wäre ein adaptierter px auspuff wie an deiner D oder auch an der superlui auch bei der J möglich?

 

 

 

Grundsätzlich machbar dürfte das schon sein, allerdings etwas schwieriger / anspruchsvoller, da bei der J deutlich weniger Platz für den Krümmer und generell alles etwas verbauter ist.

Link to comment
Share on other sites

18 hours ago, Tricky Dicky said:

Der 19/19er käm über SC schon mit passendem Stutzen. Ist aber unverhältnismäßig teuer das Kit.

Nachdem ihr mir den 18/16er so ans Herz legt, würd ichs tatsächlich mit dem versuchen. Der passt Plug & Play - richtig? Also vor allem auf den schon vorhandenen Ansaugstutzen. Welche Bedüsung (Haupt-und Nebendüse) würdet ihr denn für den 18/16er zusammen mit dem 75ccm Casa empfehlen?

Danke!

 

 

Ja, der SHB 18/16'er passt auf den j50 Ansaugstutzen. Es gibt, wie bereits geschrieben worden ist, Unterschiede im Durchmesser der j Ansaugstutzen. Auf dem Ansaugstutzen sollte "98" stehen, wenn es ein originaler ist. Oder ein Nachbaustutzen für den 18/16'er beim Jockey oder RLC besorgen.

 

Der 18/16'er hat eine Kunststoffbuchse im Vergaser. Die kann man auch rausnehmen und in einen 19/19'er Vergaser stecken. Bringen tut der 19'er auf dem Casa 75 gegenüber dem 18/16'er wirklich so gut wie nichts.

 

Im 18/16'er kannst du eine 67'er Hauptdüse fahren. Die spezielle super lange Nebendüse der original j Vergaser kannst du drin lassen. Die passt gut.

 

Wenn du unbedingt einen Originalstil Auspuff haben möchtest, dann würde ich stets Tutto Lambretta empfehlen. Den gibt es für die j50 sowie die j125. CASA kann keine vernünftigen Auspuffanlagen.

 

Beim j50 Getriebe der 66/67'er 9 Zoll Modelle sind mit 14'er Ritzel folgende Geschwindigkeiten drin:

Mit dem 18/12'er Vergaser und Casa j50 Auspuff sollte der Casa 75 knapp über 60km/h laufen.

Mit dem 18/16'er sind knapp über 70 km/h mit Anlauf drin. Mit dem Clubschrott oder einem j125 Auspuff geht es in Richtung 75 km/h.

Der Zylinder dreht mit dem größeren Vergaser höher aus, mehr Drehmoment liegt jedoch nicht an.

 

Das j50 Getriebe der 9 Zoll Modelle mit neuem Rahmen sind von der Abstufung gut.

Die spezielle  Close ratio Nebenwelle braucht man bei der j50 Special, de luxe und der Lui 50. Das Getriebe ist nämlich echt nix.

 

Unauffällig, (gewickelt) leise, mit gutem Durchzug und bester Bodenfreiheit ist der Jolly Moto Auspuff. Der Auspuff macht früh zu, aber fährt sich ganz gut - auch berghoch. Topspeed liegt mit GPS knapp unter 70. Eigentlich topp für eine "50'er"

 

Ab und an findet man bei Ebay.it oder Subito.it einen Sito Auspuff für die j50. Der hat einen etwas größeren Korpus, ist laut, aber leiser als der Casamist, und hat sogar etwas Drehmoment und kann auch Drehzahl. Mit dem setzt man nicht ganz so schnell in Rechtskurven auf wie mit dem Casa Clubmen oder einem j125 Auspuff. Das ist meine 2. Wahl. 

 

Wenn ich dran denke, mache ich mal ein Foto davon.

 

1. Wahl 9 Zoll Jolly Moto

 

 

 

IMG_3755.JPG

  • Thanks 2
Link to comment
Share on other sites

Danke centro-studi, vor allem für die Bedüsungstipps.

Ich denke, ich werde mich mit Fox Racing bezüglich seines Angebots kurzschließen.

Vorher wäre aber interessant, ob es passende Überholsätze (Dichtungen, ev. Schwimmer) für den 18/16er gibt. Düsen brauche ich eh neue.

Ich wollte nicht unbedingt einen ungeprüften 50 Jahre alten Vergaser einbauen, ohne den vorher gereinigt/überholt zu haben. Nachdem Fox Racing den inklusive Ansaugstutzen der J125 verkauft, sollte ich in jedem Fall den passenden Stutzen haben, richtig?

Danke euch für die Anregungen.

 

Viele Grüße aus Giesing

Edited by Tricky Dicky
Link to comment
Share on other sites

Ach ja, der Jolly Moto-Auspuff sieht irre aus. Ich empfehle Backen aus Plexiglas 😉

Ich werds erstmal mit der schon vorhandenen passenden CasaLambretta-Tüte für den 75er versuchen. Ev. mit Enddämpfer. Falls jemand einen passenden Enddämpfer, idealerweise mit ansatzweise passendem Adapter für das CasaLambretta-Endrohr hat, gern PN an mich.

Link to comment
Share on other sites

Zitat

Mit dem 18/16'er sind knapp über 70 km/h mit Anlauf drin. Mit dem Clubschrott oder einem j125 Auspuff geht es in Richtung 75 km/h.

Damit wär ich wirklich mehr als zufrieden.

Jetzt noch einen Tip für einen Überholsatz für den 18/16er und ich würde mit Fox Racing in Verhandlungen treten. Enddämpfer mit irgendwie passendem Adapter auch gern genommen.

Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden hat Tricky Dicky folgendes von sich gegeben:

Damit wär ich wirklich mehr als zufrieden.

Jetzt noch einen Tip für einen Überholsatz für den 18/16er und ich würde mit Fox Racing in Verhandlungen treten. Enddämpfer mit irgendwie passendem Adapter auch gern genommen.

was ist denn bei dir ein Überholsatz? Dichtsatz gibt es bei den üblichen Händlern, zB. hier SCK:

https://www.scooter-center.com/de/dichtsatz-vergaser-dellorto-shb-18-verwendet-fuer-lambretta-j50-j100-j125-ccm-7671200?number=7671200

Link to comment
Share on other sites

Ne Jemischschraube, dat jibbet net.

 

Nach vollständig hineingedreht sind 1 1/2 Umdrehungen raus gedreht so in etwa die grobe Werkseinstellung der Leerlaufgemischschraube.
Damit ist das aber noch nicht sauber und sicher eingestellt und nur ein Anfangswert für lange Testfahrten.

 

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.



×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.

Hello,

 

the GSF ist funded by Ads. By using an adblocker, you deprive the GSF of its livelihood.

 

Please deactivate your adblocker for the GSF in order to have access to the GSF again.

In the adblocker settings you can specify certain pages where advertisements may continue to be displayed.

OK