Jump to content

Tricky Dicky

Members
  • Posts

    38
  • Joined

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

Tricky Dicky's Achievements

member

member (3/12)

0

Reputation

  1. Ruhig Blut Lambrettaman und danke. Anzugsdrehmoment Zylinderkopfschrauben notwendig?
  2. Hätte denn jemand Anzugsdrehmomente für die J50 Zylinderkopfmuttern auf denStehbolzen parat? Kolbenringe (75ccm Casa) 120 Grad verdreht zueinander einbauen, richtig?
  3. Top, danke. Dann weiß ich Bescheid. 1x Wellendichtring Maghousing außen und 2x Anlaufscheibe.
  4. Heute beim wechseln der Wellendichtringe an der Kurbelwelle bemerkt, dass das Nadellager der Kurbelwelle auf der Maghousing/Polrad-Seite keine Anlaufscheibe zur Kurbelwelle hat. Ebenfalls hat es auf der Maghousing-Seite nur einen Wellendichtring außen am Maghousing. Auf der entsprechenden J50-Kurbelwellen-Explosionszeichnung (Scooter Center/Lambretta Club) sehe ich aber einen zusätzlichen großen Wellendichtring innen im Maghousing und eine zusätzliche Anlaufscheibe für das Nadellager zur Kurbelwellenbacke hin. Beide Teile sind auch bestellbar, sind aber bei meiner J50 offensichtlich nicht verbaut. Wie gibt's denn das? Unterschiedliche Motorversionen?
  5. @ Centrostudi Ich habe mir die Cut Away-Funktionsweise hier nochmal durchgelesen: https://www.motoerevo.de/motoerevo-wiki/dellorto-si-vergaser-vespa/der-dellorto-si-gasschieber und ich meine, Du hast doch den Cut Away (5) verändert, richtig? Also das Volumen der rechteckigen Tasche auf der Rückseite des Schiebers verkleinert und dadurch das Gemisch im mittleren Lastbereich fetter gemacht? Weil weniger Cut Away -> fetteres Gemisch. Oder stehe ich jetzt auf dem Schlauch, weil Du geschrieben hast, es wäre eben nicht der Cut Away gewesen. Ansonsten gibt' ja nur noch den schrägen Schlitz (4) unten am Schieber für den Bypass auf die LGS. Muss mal bei Gelegenheit schauen, ob meiner diesen Cut Away hat.
  6. Die hat den 75ccm Casa-Kit mit SHB 1816. Reißt jetzt auch nicht unbedingt die Wurscht vom Teller, aber sie kommt mir schon deutlich kurz übersetzt vor. Zumindest dreht und vibriert sie tierisch bei einer Endgeschwindigkeit von 53km/h. Pässetouren auf Sardinien zu zweit auf dem Italo-Lockenwickler waren zumindest möglich. Von daher ist etwas Durchzug da. Primärtrieb-Untersetzung 14Z Ritzel vorn, 45Z Kettenrad am Kupplungskorb.
  7. Ev. schnell zu beantwortende Frage: Ist von 9 Zoll auf 10 Zoll aufrüsten bei der J50 Plug and Play weil nur andere Felgen/Reifen oder bedingt das andere Bremstrommeln/Bremsankerplatten? Überhaupt sinnvoll mit der Primärübersetzung/Getriebe? Hintergrund ist die fixe Idee, das Teil ohne Eingriff in die Primäruntersetzung etwas schneller zu machen. Außerdem sieht's stimmiger aus.
  8. Danke euch, dann nehm ich den günstigeren Rat und bau's wieder ein. Häng die Themen auch gern an meinen Vorstellungsthread - dachte nur, es sucht sich im Nachhinein besser mit etwas Struktur in den Beiträgen.
  9. Grüß euch, beim Ausbau des Kupplung-Kettenrades meiner J50 ist mir auf der Vorderseite eine Art Materialfehler/Defekt aufgefallen. Auf der Rückseite des Kettenrads ist nichts zu sehen. Siehe Anhang. Optionen: Ignorieren? Reparieren - aber wie? Tausch? Ist das irgendjemand hier im Forum schon einmal untergekommen? Danke für's Feedback, Tricky
  10. Danke Centro. Ich werde vor Deiner Maßnahme die Kurbelwellendichtringe zur Vorsicht wechseln (nicht dass er über undichte Simmerringe überfettet). Das Motorgehäuse ist wegen eines anderen Problems eh grad auf. Schwimmer Dellorto kommt auch erst einmal neu. Polrad lasse ich noch aufmagnetisieren - Zündfunke kommt mir trotz neuer Zündung ziemlich schwach vor. Danach dann Deine Maßnahme.
  11. Kerze wechseln ist kein Ding. Allerdings habe ich vor der Abstimmungsarie 2 Kerzen neu gekauft. Beide zeigen das Phänomen, dass nur nach putzen bei warmem Motor was geht. Das sie gut läuft, heißt nicht dass sie sehr gut läuft. Läuft nur mit stark erhöhtem Standgas (also ev. überfettet). Will ich die Gemischschraube nur etwas Richtung mager drehen, geht sie aus. Das war vorher anders, man konnte (bei erhöhtem Standgas) von zu fett bis zu mager stellen und so die Mitte finden. Nach aus geht sie eben nur mit putzen der Kerze wieder an. Die Kerze war aber bereits vorher blank und dazwischen lediglich ein paar Minuten gelaufen.
  12. Inzwischen hat sich folgendes zusätzliches Problem eingeschlichen: ich teste im Moment mit ND 42 und 45. Zu fett läuft sie also mit einiger Sicherheit nicht mehr. Im kalten Zustand springt sie mit beispielsweise der ND 45 gut und mit kurzem Chokeeinsatz an. Danach läuft sie in Fahrt gut (Gemischschraube 1,5 Umdrehungen raus). Versuche ich warm die Gemischschraube nachzujustieren, geht sie, solange das Standgas nicht unnatürlich hoch eingestellt ist, unter Garantie irgendwann mit einem Schlag aus (auch wenn sie davor für ca. 10-20s stabil auf Standgas lief). Justage der Gemischschraube also unmöglich. Danach lässt sie sich warm nur noch starten, wenn ich die Zündkerze rausschraube und mit der Messingbürste bearbeite. Die Kerze hat aber keine aussergewöhnlichen Ablagerungen, ist trocken, nicht feucht. Zündfunke ist an und für sich da (komplette Zündung neu). Lasse ich den Motor komplett kalt werden, springt sie wieder an. Aber eben nur 1x. Nach abstellen ist wieder die Messingbürste angesagt. Kann das ein Zeichen für eine defekte Kerze sein? Die war eigentlich auch neu. Danke im voraus für eure Hilfe.
  13. Nicht vom Thema ablenken 😉 Hatte jetzt eine 48er ND eingebaut. Lief nicht schlecht, allerdings untenrum unter Last mit Choke trotzdem etwas besser. Deswegen gestern eine 50er ND eingebaut. Effekt: der Motor säuft nach ein paar Umdrehungen heillos ab, Zündkerze richtig nass und lässt sich auch mit trockener Kerze nicht mehr zum laufen bewegen. So langsam nervts. Kann ja irgendwie nicht sein. Mit einer 48er nicht das ganze Potential und mit einer 50er plötzlich viel zu viel Sprit. Probiers heute mal mit irgendwas zwischen 40 und 48. So langsam glaube ich, der fertig bedüste Scooter Center 19/19er wäre die bessere Wahl gewesen. Was man gebraucht spart, investiert man nämlich locker in Düsen 😕
  14. Hallo centro, was glaubst Du denn - soll ich mich Nebendüsenmäßig (kurze Nebendüsen!) eher im Bereich 50-40 runtertesten oder 60-50? Nach Erneuerung Zündkondensator, Unterbrecher, Zündspule, Zündkabel und Stecker funkt sie wieder und ich kann mich wieder an die ND-Abstimmung machen.
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.

Hello,

 

the GSF ist funded by Ads. By using an adblocker, you deprive the GSF of its livelihood.

 

Please deactivate your adblocker for the GSF in order to have access to the GSF again.

In the adblocker settings you can specify certain pages where advertisements may continue to be displayed.

OK