Jump to content

PX80 E, BJ 84, (DR135) Lusso, Fehlersuche Zündung


Recommended Posts

Moin zusammen, 

nachdem mein Tüv seit 2018 abgelaufen ist  und sie seit dem unter einer Decke in der Garage stand (shame on me), wollte ich mich dann doch meiner PX wieder einen wenig Zuwendung zukommen lassen und sie wieder fit für die Saison machen. Ich konnte mich leider nicht mehr unter meinen User (italian-stallion) einloggen, daher bin ich hier wieder neu.. 😉

Ich hab letzte Woche versucht sie wieder in Gang zubringen, vor vier Jahren hatte sie einen Lichtausfall und danach hab ich sie nicht mehr anbekommen. Vielleicht kann mir ja jemand mit ein paar Tipps unter die Arme greifen. Suchfunktion hab ich seit dem We glaub ich durch ;)

 

Vorbereitend auf die Aktion hab ich Sprit abgelassen und neuen eingefüllt, den Vergaser gereinigt und warte gerade auf einen neuen Vergaserdichtsatz.

Zündkabel, Zündkerze sind neuwertig, die CDI hab ich vorsorglich bereits gegen einen neue getauscht. Die Kabel hinlaufend zur CDI sind schon ein wenig mitgenommen, einen Kabelbruch würde ich nicht ausschließen. Da auch bei der letzten Fahrt wenn ich mich recht errinnere das Licht ausgefallen ist, könnte ich mir vorstellen, dass sich die Spule auf der Polplatte verabschiedet hat. Eine Batterie hab ich ja nicht. Hab ich irgendwo eine Sicherung die durchgebrannt sein könnte- bzw unter der linken Backe hab ich ja den Verteiler- sind dort Komponenten die ich auf Verdacht tauschen könnte (wie die CDI) die sich regelmässig verabschieden?

 

Die Frage die ich mir jetzt stelle ist, wie gehe ich jetzt genau vor um was wo zu messen?  Kann ich an der CDI was Sinnvolles messen, bzw auf Verdacht weitere Komponenten tauschen um mir die große Kabelhafenrundfahrt zu ersparen?

Ich bedanke mich vorab für hilfreiche Tipps! VG Hollywood

Link to comment
Share on other sites

Als erstes würd ich die ZGP mal komplett rausholen und die Kabel checken. Wenn „zur CDI“ schon was zu sehen ist, dann ist die Wahrscheinlichkeit extrem groß, dass die Kabel weiter drinnen Fratze sind.

falls ja ZGP neu oder neu verkabeln (lassen, zB. Vom Friedi) und dann weitersehen.

Link to comment
Share on other sites

vor 21 Stunden hat Hollywoodhogan folgendes von sich gegeben:

Ich konnte mich leider nicht mehr unter meinen User (italian-stallion) einloggen, daher bin ich hier wieder neu.. 😉

 

Wenn Du noch weißt, welcher von den "Stallions" Du warst, kannst Du Dir ein neues Passwort senden lassen.

 

https://www.germanscooterforum.de/search/?&q=stallion&type=core_members&joinedDate=any&group[13]=1&group[11]=1&group[29]=1&group[32]=1&group[34]=1&group[33]=1&group[3]=1&group[26]=1&group[4]=1&sortby=newest

 

Nur so als Anregung!

 

vor 21 Stunden hat Hollywoodhogan folgendes von sich gegeben:

Ich hab letzte Woche versucht sie wieder in Gang zubringen, vor vier Jahren hatte sie einen Lichtausfall und danach hab ich sie nicht mehr anbekommen. Vielleicht kann mir ja jemand mit ein paar Tipps unter die Arme greifen.

 

Hat sie denn noch einen Zündfunken?

 

vor 21 Stunden hat Hollywoodhogan folgendes von sich gegeben:

die CDI hab ich vorsorglich bereits gegen einen neue getauscht. Die Kabel hinlaufend zur CDI sind schon ein wenig mitgenommen, einen Kabelbruch würde ich nicht ausschließen.


Dann würde ich zuallererst mal das vordere grüne Kabel an der CDI abziehen, dann ist der Motor unabhängig vom Rest des Kabelbaums. Dann kann natürlich immer noch die ZGP was haben (Vgl. weiter oben).

Link to comment
Share on other sites

Guten morgen zusammen,

klasse vielen Dank für euer Feedback und die Anregungen. 

@kbub: Danke , mhm leider bin ich dort nicht mehr aufzufinden. ich starte heute Abend mal meinen alten Rechner, vielleicht hab ich das noch gespeicherte Daten  

Einen Zündfunken habe ich aktuell nicht. den Tipp mit dem grünen Kabel von der CDI abzuziehen hatte ich schon getestet. Kein Funken vorhanden. Dann würde ich mal die ZGP ausbauen und die dort einmal durchmessen, hab jetzt auch mittlerweile das entsprechende Werkstatthandbuch wieder griffbereit, tappe also nicht mehr ganz im Dunkeln. Besten Dank für Euere Hilfe, ich schaue mir die ZGP an und werde dann berichten :). Einen guten Start in die Woche wünsche ich!!

Link to comment
Share on other sites

Hallo Zusammen, besten Dank für Eure Rückmeldungen. Nach langem Suchen des Polradabziehers hab ich endlich die ZGP ausgebaut. Die Verkabelung ist echt schon richtig durch, die werde ich heute Abend erneuern. Gibt es da eine bestimmte Methodik wie ich die Spulen durchmessen muss- bzw wieviel Widerstand muss denn eine solche haben. Reicht das den Kontaktgeber auf Widerstand zu prüfen? 

@ElBarto666: Danke für den Hinweis- wo sitzt der nochmal? Ist das das Metallgehäuse unter der linken Backe oder wo ist das Ding? Viele Grüße!

DSC_2974.JPG

DSC_2973.JPG

Link to comment
Share on other sites

Hallo Zusammen, 

ich denke das Kabeltauschen hat sich schon gelohnt. Die waren echt stark zersetzt. Hat jemand einen Idee wie ich die ZGP durchmessen muss? Welche Kabel in welcher Kombination muss welchen Widerstand aufweisen.

Kabeloriginalfarben sind ja weiß, schwarz, grün, blau und rot. 

Da die CDI neu ist, das Kabel zur Zündkerze und Stecker auch neuwertig sind, sollte ein Zündfunken ja in Aussicht stehen. 

Hat der Spannungsregler denn auch was mit der Zündeinheit zu tuen oder greift der nur Spannung ab zum Aufbereiten von Licht und Co? Bzw anders gefragt, hängt zwischen der ZGP, der CDI und der Zündkerze noch was anderes dazwischen was ich für die Aufbereitung eines Zündfunkes benötige? Danke für euere Rückmeldung. Einen sonnigen Tag wünsche ich!

Link to comment
Share on other sites

vor 21 Minuten hat Hollywoodhogan folgendes von sich gegeben:

Hat jemand einen Idee wie ich die ZGP durchmessen muss? Welche Kabel in welcher Kombination muss welchen Widerstand aufweisen.

Die einzige Quelle, die ich kenne, ist diese: http://www.hidden-power.de/elektrik.htm

 

Ansonsten würde ich die ZGP, wenn sie neu gemacht ist, einfach einbauen und ausprobieren. So wie die Kabel aussahen, wars das!

 

vor 21 Minuten hat Hollywoodhogan folgendes von sich gegeben:

Hat der Spannungsregler denn auch was mit der Zündeinheit zu tuen oder greift der nur Spannung ab zum Aufbereiten von Licht und Co?

Nö! Der Motor läuft auch ohne!

 

vor 21 Minuten hat Hollywoodhogan folgendes von sich gegeben:

hängt zwischen der ZGP, der CDI und der Zündkerze noch was anderes dazwischen was ich für die Aufbereitung eines Zündfunkes benötige?

Sonst brauchste nix!

Edited by kbup
d durch D ersetzt!
Link to comment
Share on other sites

Moin Zusammen, 

der Vergaser ist nun drauf und die ZGP auch wieder drin. Mhm, einen richtigen Zündfunken hab ich immer noch nicht. Seltsam, aber zwischen Gehäuse und Zündkerze bruztelt es kaum sichtbar wenn ich die Kerze ans Gehäuse halte und Kicke. Es brutzelt zwischen Kerze und Gehäuse- und nicht in der Kerze. Ist doch irgendwie seltsam?! Hab ich an der falschen Stelle gesucht- ist die Kerze vielleicht defekt bzw ist das überhaupt die Richtige(NKG B8HS)?!? Hatte einer von Euch schon mal selbiges Phänomen? Ich bin ein wenig ratlos..

Link to comment
Share on other sites

Moin Zusammen, 

so neue Kerze, Kabel und Stecker sind drin, und ich hab doch tatsächlich nach einen halben Std kicken den Motor anbekommen. Nagelte am Anfang wie sonst was und ging Richtung Treckersound, hab den dann 20 min laufen lassen und einmal um den Block gefahren. Zum Schluss drehte der Motor dann auch etwas williger ober heraus. Das passt was noch nicht so richtig, der ist nicht wirklich drehfreudig. Als ich zum Schluss den Vergaserdeckel moniert hab und nochmal angetreten habe, ging der sofort an, wollte aber nicht richtig hochdrehen. Die ZGP hatte ich aber peinlich genau auf die alte Stellung gestellt. 

 

Ein Thema hab ich jedoch noch, die komplette Elektrick ist ausgefallen. Das war ja auch schon vor Jahren der Grund weswegen ich die weggestellt habe. Gibt es da Tauschteile die gerne mal den Geist aufgeben? Elbarto666 hatte es ja schon erwähnt. Macht das Sinn auf Verdacht mal einen neuen Spannungsregler zu bestellen? Neben dem Spannungsregler hängt schwingend gelagert eine kleine Box (sieht aus wie ein Relais oeder sowas) mit drei Kabeln. Sieht auch wie ein Tauschteil aus- macht das Sinn das Teil auch zu bestellen? Gäbe es sonst noch was was ich direkt mitbestellen kann!? 

 

Danke für Eure Hilfe! Finde ich richtig klasse! 🙂 

 

Link to comment
Share on other sites

vor 4 Stunden hat Hollywoodhogan folgendes von sich gegeben:

Neben dem Spannungsregler hängt schwingend gelagert eine kleine Box (sieht aus wie ein Relais oeder sowas) mit drei Kabeln. Sieht auch wie ein Tauschteil aus- macht das Sinn das Teil auch zu bestellen?

 

Das wird Dein Blinker-Relais sein...

Link to comment
Share on other sites

vor 4 Stunden hat Hollywoodhogan folgendes von sich gegeben:

Neben dem Spannungsregler hängt schwingend gelagert eine kleine Box (sieht aus wie ein Relais oeder sowas) mit drei Kabeln.

Mach' doch mal ein Bild von Deiner Elektrik! Ist denn eine Batterie vorhanden? Schon dich Sicherung kontrolliert?

 

vor 4 Stunden hat Hollywoodhogan folgendes von sich gegeben:

der ist nicht wirklich drehfreudig. Als ich zum Schluss den Vergaserdeckel moniert hab und nochmal angetreten habe, ging der sofort an, wollte aber nicht richtig hochdrehen.

Könnte ein Simmerring sein. Raucht sie denn irgendwo stark?

Link to comment
Share on other sites

du hast da ein schwarzes Bauteil vorm/unterm Spannungsregler...das ist der Hupengleichrichter...

 

die Dinger gehen gerne mal kaputt und verusachen "lustige" Fehler

 

zieh dem mal das grüne Kabel....(oder den mehrfachstecker) ab

 

evtl geht dann alles außer der Hupe wieder

 

Rita

Link to comment
Share on other sites

vor 5 Stunden hat Hollywoodhogan folgendes von sich gegeben:

Moin Zusammen, 

so neue Kerze, Kabel und Stecker sind drin, und ich hab doch tatsächlich nach einen halben Std kicken den Motor anbekommen. Nagelte am Anfang wie sonst was und ging Richtung Treckersound, hab den dann 20 min laufen lassen und einmal um den Block gefahren. Zum Schluss drehte der Motor dann auch etwas williger ober heraus. Das passt was noch nicht so richtig, der ist nicht wirklich drehfreudig. Als ich zum Schluss den Vergaserdeckel moniert hab und nochmal angetreten habe, ging der sofort an, wollte aber nicht richtig hochdrehen. Die ZGP hatte ich aber peinlich genau auf die alte Stellung gestellt. 

 

Ein Thema hab ich jedoch noch, die komplette Elektrick ist ausgefallen. Das war ja auch schon vor Jahren der Grund weswegen ich die weggestellt habe. Gibt es da Tauschteile die gerne mal den Geist aufgeben? Elbarto666 hatte es ja schon erwähnt. Macht das Sinn auf Verdacht mal einen neuen Spannungsregler zu bestellen? Neben dem Spannungsregler hängt schwingend gelagert eine kleine Box (sieht aus wie ein Relais oeder sowas) mit drei Kabeln. Sieht auch wie ein Tauschteil aus- macht das Sinn das Teil auch zu bestellen? Gäbe es sonst noch was was ich direkt mitbestellen kann!? 

 

Danke für Eure Hilfe! Finde ich richtig klasse! 🙂 

 

1. Spannungsregler sehr wahrscheinlich im Eimer. Tauschen.

 

2. Du schriebst, du hättest den Vergaser gereingt.

Hast du alle Düsen sorgfältig gereingt bzw. am besten den ganzen Vergaser im Ultraschallbad? Nach 4 Jahren Standzeit mit womöglich seinerzeit Sprit im Vergaser/Vergaserwanne abgestellten Roller, könnte alles verharzt sein.

 

3. Sind zwischenzeitlich alle Dichtungen im Vergaser erneuert? 

 

4. Sind noch alle Dichtungen am Zylinder (Auslass zum Auspuffkrümmer, Zylinderfuss und falls vorhanden Zylinderkopf) intakt? Auch hier würde ich vorsorglich alle Dichtungen erneuern. Bei der Gelegenheit würde ich mir auch mal die Kolbenringe, den Zylinder und den Zylinderkopf von innen ansehen.

 

5. Deinen Wellendichtringen traue ich nach 4 Jahren Standzeit auch nicht mehr richtig und würde ich tauschen.

Link to comment
Share on other sites

Hallo Zusammen, 

besten Dank für die Rückmeldungen und die Tipps. Dann werde ich daraufhin gleich einen neuen Hupengleichrichter und nen neuen Spannungsregler bestellen um da Fehler auszuschließen. 

In dem Bereich hat sich anscheinend eine mal reparierte Kabelverbindung gelöst- siehe Foto. Anscheinend wurde das aus dem Kabelstrang kommende weiße Kabel mit einem blauen Kabel verbunden. Ich hab sie mal wieder zusammengesteckt aber keine Veränderung feststellen können. Laut Schaltplan dürften eigentlich dort beide Farbe nicht sein, denn die Kabel vom Spannungsregler sehen unangetastet aus. ?!? Kennt jemand den Bereich genauer?

 

Das Moped springt jetzt auf jeden Fall sofort an, Vergaser ist gereinigt mit kleinen Bürsten und Co und neu abgedichtet. Die Schwimmerkammer war voll mit sandigem Süff, es war aber nichts verharzt oder sonst was. Hab alle Düsen akribisch mit Zahnbürstchen gereinigt, das sollte passen. 

Richtig hochdrehen möchte der Motor nicht wirklich, Stottert und spratzt teilweise und knallt hin und wieder mal unruhig. Könnte das vielleicht ein falscher Zündzeitpunkt sein? Die Dichtungen am Zylinder sahen ok aus, hab nur sau viel Rotz und Öl auf der Hinterradfeder. Irgendwo hauts da was raus. Vielleicht hängt das auch zusammen?

Viele Grüße!

DSC_2992.JPG

DSC_2993.JPG

DSC_2994(1).JPG

DSC_2994.JPG

Link to comment
Share on other sites

der Hupengleichrichter ist schon mal getauscht worden... ist kein originaler sonder einer von SIP

 

am spannungsregler gehört

1 blau

2 grau+grün

3 schwarz

 

Blinkrelais 

grün weiß und rot

 

Rita

Link to comment
Share on other sites

17 hours ago, Hollywoodhogan said:

Richtig hochdrehen möchte der Motor nicht wirklich, Stottert und spratzt teilweise und knallt hin und wieder mal unruhig. Könnte das vielleicht ein falscher Zündzeitpunkt sein?

 

Nein.

Hatte ich vor kurzem auch. Die CDI/Zündspule war im Sack. Neuteil und alles lief takko.

Link to comment
Share on other sites

Danke für Die Rückmeldungen, Hupengleichrichter und Spannungsregler sollten morgen ankommen. Die CDI hatte ich vor drei Jahren schon mal getauscht und seit dem lief auch nix. Die ist also auch neu. Danke für den Hinweis. Ich messe dann morgen auch nochmal die Spulen der ZGP durch. Mal schauen ob da noch genug rauskommt. Es bleibt spannend. 😉

 

Link to comment
Share on other sites

Posted (edited)

PS: Bei der CDIgehen ja vier Kabel rein, weiß, rot grün und blau (blau kommend vom Kabelstrang, nicht von der ZGP) Auf der CDI ist anschlussseitig weiß, rot, und zwei mal grün. Macht das einen Unterschied ob blau außen liegt oder grün? Aktuell liegt blau bei mir aussen

Edited by Hollywoodhogan
Link to comment
Share on other sites

Posted (edited)

DSC_2996.JPG

...ah jetzt verstehe ich, das Blaue ist dann eigentlich ein Grünes sein, das hab ich wahrscheinlich falsch gesehen weil das so dreckig war. Dann müsste ein Grünes ja zum Zündschloss gehen. Dann hab ich ja in der Tat zwei Grüne an der CDI. Ist die Reihenfolge dort egal, aktuell liegt das zum Zündschloss gehende Kabel auf der unteren Position grün (siehe Bild) Macht das einen Unterschiet bzw ist das Richtig? 

Edited by Hollywoodhogan
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.