Jump to content
baluu1709

Entfernung E-Start PX80 Rahmen

Recommended Posts

Hallo Zusammen!

 

ich bin gerade dabei mein Rahmen PX 80 mit einem überarbeiteten 125 Block mit 177 ccm Zylinder umzubauen. Soweit kein Problem. Aber da ein E-Starter nicht mehr geht, würde ich diesen komplett aus der Backe entfernen. Hat das jemand schon gemacht? Der Kabelbaum muss ja irgendwie Richtung rechten Lenker nach vorne laufen. 

 

Vielleicht hat jemand Erfahrung und kann mir hierzu was sagen.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

1. warum geht der E Start dann nicht mehr

 

und

 

2. was willst Du aus der Backe entfernen ?! :blink: die Kabel ?... wenn ha mach einfach weg...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Würde den E-Starter abbauen und die Kabelenden einfach isolieren und da lassen.

 

Edit: Den Kranz am LüRa würde ich dann auch noch abmachen, dann wird es leichter.

Bearbeitet von Elbratte

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 4 Stunden schrieb Elbratte:

Würde den E-Starter abbauen und die Kabelenden einfach isolieren und da lassen.

 

Edit: Den Kranz am LüRa würde ich dann auch noch abmachen, dann wird es leichter.

Mit E-Starter abbauen - meinst in den Backen? Bekommt man den Schalter am Lenker auch weg? 

 

Wie leicht kann man so ein Lüfterrad machen? Habe evtl. die Möglichkeit des Wuchten und drehens. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ähm, in den Backen ist da nix ;-) Der E-starter treibt das Polrad an. Guck Dir das mal an, dann siehste was zu tun ist.

Klar kannst Du auch den Schalter am Lenker abmachen, aber ich würde den dran lassen.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Am ‎11‎.‎11‎.‎2018 um 12:53 schrieb baluu1709:

Hallo Zusammen!

 

ich bin gerade dabei mein Rahmen PX 80 mit einem überarbeiteten 125 Block mit 177 ccm Zylinder umzubauen. Soweit kein Problem. Aber da ein E-Starter nicht mehr geht, würde ich diesen komplett aus der Backe entfernen. Hat das jemand schon gemacht? Der Kabelbaum muss ja irgendwie Richtung rechten Lenker nach vorne laufen. 

 

Vielleicht hat jemand Erfahrung und kann mir hierzu was sagen.

 

 

 

Ich denke mal, der TE meint mit "...aus der Backe..." den Motorraum unter der Backe. Also um hier nicht aneinander vorbei zu reden, wären die korrekten Begriffe schon vorteilhaft.

 

Die Komponenten des "E-Starters" sind:

  1. Startknopf vorne am Lenker, (auch "Anlasserknopf" genannt), unten rechts am Lenkerunterteil verschraubt
  2. Anlasser (auch "Startermotor" genannt), befindet sich direkt am Motorgehäuse,  von hinten am Lüfterkanal verschraubt, in der Nähe des hinteren Stoßdämpfers
  3. Starter-Relais ( auch "Fernschalter" genannt), befindet sich in der Nähe der Batterie
  4. Kabelstrang / Verkabelung

 

Am ‎11‎.‎11‎.‎2018 um 17:46 schrieb baluu1709:

Mit E-Starter abbauen - meinst in den Backen? Bekommt man den Schalter am Lenker auch weg? 

 

Wie leicht kann man so ein Lüfterrad machen? Habe evtl. die Möglichkeit des Wuchten und drehens. 

 

Also, den Anlasser kann man einfach abklemmen und ausbauen, den Startknopf am Lenker ebenfalls (Kabelstrang nicht am Schalter abknipsen, sondern Steckverbindung am Ende der Kabel trennen!). Die Verkabelung sollte man zumindest ordentlich isolieren und festlegen (z.B. mit Isolierband an den Enden umwickeln, dann zusammenrollen u. mit Kabelbindern fixieren) und das Starter-Relais sollte auch entfernt werden.

 

Das Abdrehen des Lüfterrads sollte besser jemand machen, der sich mit dem Abdrehen von Vespa-Lüfterrädern auskennt, da man schon wissen sollte, wo und wieviel man an Material entfernen kann. Außerdem würde ich erstmal darüber nachdenken, ob es Sinn macht, das Lüfterrad auf minimal-Gewicht zu erleichtern, denn das Gewicht des Lüfterrads hat u.a. auch Einfluß auf die Laufruhe des Motors. Daher sollte das Gewicht des Lüfterrads auch passend zum Motorsetup gewählt werden.

 

Beispiel: Wenn es ein 177er Tourenmotor mit SI 24 Vergaser und Boxauspuff werden soll, würde ich lediglich den Zahnkranz entfernen; bei einem bearbeitetem 177er mit Langhubwelle, Membranansauger, Reso-Auspuff usw. wäre ein leichteres Lüfterrad angebracht...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

vielen Dank für die Hinweise - ja ich habe das etwas falsch benannt. Grunds. hat mir Scootercenter mitgeteilt, dass ich bei einem 177er keine E-Start nutzen kann, da dies ggf. am Zylinder schleifen kann - kann ja nur das Pollrad sein. Und ja ich möchte mit Reso und Langhubwelle fahren - deshalb meine Frage. :-) 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.



×

Wichtiger Hinweis

Wir haben einen Cookie auf deinem Endgerät abgespeichert, um dein Benutzererlebnis zu optimieren. Du kannst deine Cookie Einstellungen ändern, falls du dies nicht wünscht. Ansonsten gehen wir davon aus, dass es OK für dich ist.
Weiterhin ist auf dieser Webseite Google Analytics aktiviert. Hier kannst du für alle Webseiten verhindern, dass du durch Google Analytics erfasst wirst: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout.
Mit der Nutzung des GSF erklärst du dich mit unseren Datenschutzerklärung und unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.