Jump to content

VNA 1958 Aufbau/Umbau/Restauration


Recommended Posts

Servus zusammen,

 

ich habe mir gestern eine VNA aus dem Jahre 1958 gekauft.

Noch kenne ich die Unteschiede zwischen VNA 1 und 2 nicht alle.

Ich denke aber, das es eine VNA 1T ist.

Fehleteile sind die Gepäckbrücke, der Schwingsattel, Ersatzradhalter und schöne Griffe.

 

Geplant ist die Aufarbeitung und Konservierung des Lacks sowie das Überholen des Motors.

Stoßdämpfer vorne und hinten sind platt, der Tacho ist ohne Funktion.

 

Soll nicht zu 100% original werden aber nahe ans original gehen.

 

 

20170416_204416.jpg

20170416_203841.jpg

Edited by shanana
  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Gratulation , schöner Roller

 

die VNA ist der Urvater der Largeframes ,

 

Das Beinschid ganz Besonders....

 

Denke du hast eine VNA1T , die äussern  Trittleisten gehen nicht

ums Eck.

 

manche 57er haben  gar keinen Tacho , so war es bei meiner.

 

Falls du Motorteile Brauchst habe ich noch einen kompletten VNA1M liegen .

 

Lack hab ich analysiert falls du was für E halter und Brücke brauchst

 

Hau rein und viel Spass

 

Grüße Bernd

 

 

Edith ruft noch hinterher, vielleicht liegt es am Licht aber normal ist die Orginal Farbe leicht bräunlicher .....

Edited by MV S.A.
Link to comment
Share on other sites

20170420_195131.thumb.jpg.d19a655edba248777eeea6ac2b81cd54.jpg20170420_194652.thumb.jpg.9186c87c3257b9e0b8320994a1fdda07.jpg20170420_165137.thumb.jpg.87a4b78c64e2c1eb2825cd1ec3a603f7.jpg20170420_170706.thumb.jpg.52391ae81e3ced436c11294b5f7f33f8.jpg20170420_165142.thumb.jpg.d75ce768ec8b0246cce10da5c532d5f9.jpg20170420_194848.thumb.jpg.309c419358fb14240cd41a3b9547d116.jpgBeim Tacho liegt es an der nichtvorhandenen Welle und dem nichtvorhandenen Tachoantrieb.

Ansonsten wurde die Gabel vorne gereinigt und Feder inklusive Stoßdämpfer zerlegt.

Sind vermutlich noch die ersten Bremsbeläge und Reifen.

Bisher war es so, das die Bremsen erst nur leicht greifen und dann komplett blockierten ohne sich wieder zu lösen. Vermutlich kam dies von den festsitzenden Belügen auf dem Lagerstumpf.

Eine abgebrochene Bremseinstellschraube konnte ich mit dem Linksausdreher rausholen.

 

Bilder gehen komischerweise über das Handy nicht

Edited by shanana
  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

  • 2 months later...
  • 6 months later...
vor 1 Stunde schrieb shanana:

2017 waren es insgesamt 1700km mit einer VMax von 65 km/h.

Daher wird nun auf einem VBB Block ein 177er DR aufgebaut.

Wie war der Kaltstart mit dem Original Motor? Hab auch eine und der Kaltstart is der Horror, warm spring se sofort an...

 

Link to comment
Share on other sites

Hm ok.

Weisst du zufällig deine Bedüsung bzw. Wie weit diese Gemisch-Einstellschraube reingedreht ist? Is ja die einzige Schraube seitlich, bei mir mit ner Mutter gekonntert. Musst nicht demontieren, mir würde grob langen wie weit der Schraubenkopf raussteht.

 Hätte nie was dazu gefunden und hier gibts auch niemanden mit dem Vergaser zum Fragen.

 

Link to comment
Share on other sites

vor 7 Stunden schrieb Cirlu:

Ich habe hier die Daten einer Augsburger VNA 1958

Motor und Vergaser sollten mit deiner identisch sein

Zündung 28 vor OT

Hauptdüse 72

LLDüse 38

Luftregulierschraube Grundeinstellung 1,5 Umdrehungen raus

Die Angaben kann ich bestätigen. Meine Quelle ist so ein Bedienungsheft von Piaggio.

Luftregschraube steht nicht mit bei, mache das aber so mit meinem Dellorto PHBH

 

Der Dell’Orto UA 16 S1 von der VNA schaut übrigens knuffig aus.

Link to comment
Share on other sites

vor 8 Stunden schrieb Cirlu:

Ich habe hier die Daten einer Augsburger VNA 1958

Motor und Vergaser sollten mit deiner identisch sein

Zündung 28 vor OT

Hauptdüse 72

LLDüse 38

Luftregulierschraube Grundeinstellung 1,5 Umdrehungen raus

Super Danke!

Hab alles genauso, die Luftregulierschraube muss ich dann nochmal schauen. 

 

Link to comment
Share on other sites

Hi Flo,

 

ich weiß jetzt nicht was sich vom Vergaser von meiner Struzzo bis zur VNA alles geändert hat, aber nen vernünftiges Standgas hatte die Olle anfangs auch nicht. Lag dann an der zugegammelten ND, die mit im Hauptdüsen-Messingstück integriert war. Hatte das Ding nur durch Zufall gefunden...

Link to comment
Share on other sites

@Volker 

Ne das Standgas is eigentlich ok, also wenn se denn mal anspringt. Kanäle sind alle sauber, Düsen auch.

Vergaser is anders wie bei der Struzzo soweit ich weiß.

Hat schon Sinn ergeben auf den Drehschieber mit SI bei der VNB zu wechseln...

 

Link to comment
Share on other sites

  • 4 months later...
  • 1 year later...

Aus dem VBB Motor ist jetzt ein PX 125ccm Motor geworden.

Geplantes Setup:

 

-PX 125ccm Millenium Motor Umbau

 auf Gemisch ohne E-start

-Drehschieber SZ ca 110/65

-60mm Langhubwelle

- angepasste Primär wegen 8" (24/63)?

- ovalisierter SI24

- Polini Box

- VMC 177 Grauguss Zylinder ergibt  dann 187ccm

 

Hauptziel ist eine niedrige Drehzahl bei 90 km/h

Klangtechnisch würde ich gerne den originalen Pott behalten, das macht aber keinen Sinn.

 

Für Tips und Anregungen,  speziell wegen der Übersetzung, würde ich mich freuen.

 

Edited by shanana
Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.



×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.