Jump to content
Phill_Walker

T5 Original-tuning...

Recommended Posts

Servus,

nach vielem studieren diverser topics und den Anleitungen bezüglich O-Tuning, frag ich mich ob irgend jemand schon erfahrungen damit beim T5er gemacht hat. Ich beschäftige mich damit diverse Sachen zu modifizieren (Ovalisieren,Schalippenwelle,Luftfilter lochen, Auslaßmod. etc.)... Lohnt sich das bei nem T5er, dessen Eigenschaften ja bekanntlich schon gut optimiert sind, oder ist es die Mühe nicht wert... Ja Ja ich weis "probiers doch einfach aus" ... schon klar wollte halt nur mal im Vorfeld eure Erfahrungen hören, sofern es diese gibt. Es dreht sich nur um den originalen Zylinder... über die ganzen Rennzylinder gibt es ja genügent topics hier...übern originalen leider net... wahrscheinlich weil es a) keiner macht oder b) es nix grosartig was bringt und deswegen keiner macht... :-D

Viele Grüße,

Phill

Edited by Phill_Walker
  • Like 1

Share this post


Link to post

also, was ich dir sagen kann ist schon länger her und stammt aus den frühen 90 ´igern. ich habe damals etliche t5´en aus england importiert - eine von denen war fbe-tuned, ich meine kagra wars. das dürfte das sein, was du wohl vor hast -> zylinder etc. überarbeiten, aber nicht austauschen.

die kiste fuhr objektiv gesehen wirklich ein wenig flotter, das haben mir etliche andere t5-orginalfahrer damals bestätigt. war aber nicht der mordsunterschied. ob die leutchen beim fräsen alles gegeben haben - keine ahnung. haltbarkeitsunterschiede ( bin so ca. 10000 km gefahren ) gabs keine.

was war gemacht worden :

die kanäle am zylinderfuß waren etwas größer - die "wülste" am zylinder waren nicht mehr so erhaben, die stege bei den beiden üs am gehäuse wurden "angespitzt" der obere sah original aus - der ganze kram war poliert - ob auslass und kompression verändert worden sind weiß ich nicht bzw. kann ich nicht mehr sagen. der (mini)kolben war auch etwas überarbeitet worden. das ganze wurde mit swift rechtsausleger gefahren - müsste heute ähnlich dem rz rechtsausleger sein. war okay - ehrliche 14 ps wird die kiste gehabt haben.

viel werden dir die aussagen zwar nicht bringen aber ehrlich gesagt - lohnt m.e. nicht, der unterschied war zwar da, aber nicht so, wie beim z.b. zylinderwechsel.

die kurbelwelle war def. nicht bearbeitet, der vergaser war auch nicht ovilisiert. wenn der motor offen ist, kannst du dich ja mal an den kanälen probieren, ansonsten schau mal hier im forum, da verkauft gerade einer einen pinasco für die t5 - brauchst du nur noch nen kolben zu - danach fährt die t5 weiterhin fast wie original nur mit etwas mehr druck.

Share this post


Link to post

So ähnlich dachte ich mir das schon... da ja die T5 an sich schon hochgezüchtet ist wird man da mit originaltuning nimmer viel rauskitzeln können... naja vielleicht hat ja jemand noch aktuelle umbauten am laufen wenn nicht werd ich mal ein wenig versuchen dauert aber noch da erstmal karosseriearbeiten fällig sind... der Pinasco iss wohl schon weg und eher auch sehr selten (wird ja nimmer hergestellt) ohne kolben und zylinderkopf werd ich entweder glück haben müssen das ich das Zeug irgendwo für nen halbwegsverbünftigen preis bekomme oder einen haufen geld investieren zwecks conversion usw. für das ich mir wohl locker nen mallosi zulegen könnte :-D... Drotz dem Danke...

Gruß Phill

Share this post


Link to post
So ähnlich dachte ich mir das schon... da ja die T5 an sich schon hochgezüchtet ist wird man da mit originaltuning nimmer viel rauskitzeln können...

Hochgezüchtet? Ist das so? Warum kein Malle drauf? Zu teuer?

Share this post


Link to post
Hochgezüchtet? Ist das so? Warum kein Malle drauf? Zu teuer?

ja fürn 125 halt... klar das mit malle noch was geht... mir gings rein um die 125ccm aber wahrscheinlich werd ich wohl doch nen malle nehmen... :-D teuer iss relativ... wenn ich mich für malle entscheide dann kann ich gleich nen 200er gescheit aufbauen... wolte halt was nicht so altägliches... (ohje jetzt hab ich euch wieder futter gegeben...)

Trozdem danke für das reply bis jetzt...

Gruß Phill

Share this post


Link to post
ja fürn 125 halt... klar das mit malle noch was geht... mir gings rein um die 125ccm aber wahrscheinlich werd ich wohl doch nen malle nehmen... :-D teuer iss relativ... wenn ich mich für malle entscheide dann kann ich gleich nen 200er gescheit aufbauen... wolte halt was nicht so altägliches... (ohje jetzt hab ich euch wieder futter gegeben...)

Trozdem danke für das reply bis jetzt...

Gruß Phill

dann melde ich jetzt schonmal interesse für deinen t5-motor an.

ja, mach lieber´n 210´er der rockt - t5-block ist kacke !

:-D

ne im ernst, ein ordentlich gemachter t5´er malossi ( auch ohne membranfräserei ) macht schon spass sofern dich das kolbengeklapper nicht stört

Share this post


Link to post

schon klar... :-D

Also ich bin froh das ich noch nen T5er hab ... den werd ich nicht so schnell her geben :-D ... werd mal über winter mein glück versuchen und ein wenig O-tuning daran betreiben... ausser dem Gehäuse das bleibt jungfräulich... wenn das nicht den gewünschten effekt bringt kommt das ganz krasse dinge Malle+Langhub... :-D

Also wenn doch noch jemand ein paar Tipps hat ... dann her damit :-D

Gruß Phill

Edited by Phill_Walker

Share this post


Link to post

servus,

habe bei meiner t5 den zylinder 2mm hochgesetzt. ergibt knapp über 10 ps am hinterrad und tacho 110 km/h spitze auf der geraden.

vom abzug her spürt man beim fahren keinen große unterschied, ausser das sie eben höher ausdreht. im direkten vergleich gegen eine originale t5 oder 12 ps 200er ist aber schon ein guter unterschied festzustellen.

edit: hatte damals auch vor am auslass beizugehen. beim vermessen musste ich feststellen, dass dieser schon 68% breite besitzt, also hab ichs gelassen.

weiters hab ich einen 38mm krümmer am o-puff getestet. resultat war leistungsverlust.

Edited by Basti MoetersSC

Share this post


Link to post

Hattest deine T5 auch mal vor dem höher setzen auf der Roller? Vergleich wäre interessant, vorallen Drehmomentkurve. Hast deinen Kopf abgedreht? Wäre auch für meine T5 interessant... :-D

Share this post


Link to post

nein einen vergleich hab ich leider nicht gemacht. zylinder ist natürlich oben abgedreht, kopfgeometrie aber nicht verändert.

Share this post


Link to post

Habe in meinem 172 Motor eine Kaba DS Welle drin. Die Welle ist heftig erleichtert und poliert. Die Steuerzeit ist nach den Angaben von Malossi

geändert. Dazu gibts einen Scooter RS Ansaugstutzen und einen 30 Mikuni TMX + 21 Kulu. Habe auf den Motor dann mal den Standardzylinder gepackt.

Den Kolben habe ich entsprechend der Überströmer leicht gefräst, damit Teile des Kolbenhemdes den ÜS nicht verdecken.

Dass Ganze wurde dann mit dem Originalpott garniert.

Ergebnis war dann so echte 105-110 km/h und besserer Durchzug. Im mittleren und unteren Drehzahlbereich besonders spürbar.

Vorher lief die Kiste keine echten 100 und hatte am Berg Probleme.

Mich würde mal interessieren, wie sich so ein Zylinder dann mit eine fetten Membran fährt....

Share this post


Link to post
Habe in meinem 172 Motor eine Kaba DS Welle drin. Die Welle ist heftig erleichtert und poliert. Die Steuerzeit ist nach den Angaben von Malossi

geändert. Dazu gibts einen Scooter RS Ansaugstutzen und einen 30 Mikuni TMX + 21 Kulu. Habe auf den Motor dann mal den Standardzylinder gepackt.

Den Kolben habe ich entsprechend der Überströmer leicht gefräst, damit Teile des Kolbenhemdes den ÜS nicht verdecken.

Dass Ganze wurde dann mit dem Originalpott garniert.

Ergebnis war dann so echte 105-110 km/h und besserer Durchzug. Im mittleren und unteren Drehzahlbereich besonders spürbar.

Vorher lief die Kiste keine echten 100 und hatte am Berg Probleme.

Mich würde mal interessieren, wie sich so ein Zylinder dann mit eine fetten Membran fährt....

Aha wir kommen der Sache schon näher... wusste ich doch das hier schon ein paar Leuts den originalen ein wenig Luftgemacht haben :-D... Nur weiter so...

echte 105-110 mit original 125 nicht schlecht... und der Durchzug hört sich auch besser an... also steck da doch noch was in der Kiste drin :-D

Gruß Phill

Share this post


Link to post

Gaser ovalisieren/angleichen und kaba(like)welle würde ich bei sowas immer machen, das wird immer was bringen.

Edited by polinist

Share this post


Link to post

@walke: lies mal genauer durch, die beiden buben erzählen dir fröhlich von ihren 152er Polini und 172er Malossi bestückten Motoren. Warum sie das in einem O-Tuning Topic tun, wissen sie vermutlich selber nicht. :-D

edit: doch nur einer mit 152er. finde aber großen vergaser dranbauen und so nicht wirklich o-tuning-like. zylinderbearbeitung und ausreizung der originalen komponenten ist da doch viel interessanter. d.h. o-puff, 24er si, o-zylinder.

Edited by Basti MoetersSC

Share this post


Link to post

Ich würde auf jeden Fall auf 54mm Hub gehen (mit DRT Zapfen). Dann kannst du den Kolben noch etwas überarbeiten, damit das Hemd nicht soviel von den Überströmern verdeckt. Dann würde ich den Zylinder ev. etwas anheben und den VA wieder korrigieren. Über den Einlass wurde ja schon geschrieben. Wenn dir das nicht reicht kannst du ja später immer noch auf d60 (152cc) aufbohren.

Grüße

Hannes

Share this post


Link to post

Danke für die resonanz :-D O.K. hab meine Entscheidung getroffen... werde wohl folgendes ins Auge fassen: 125ccm original bearbeitet(Kolbenfenster usw.) , Zylinder höher+kopf Tiefer, 24 SI ovalisieren,original übersetzung, kabalippenwelle Original T5 Pöff... wird noch ein wenig dauern (ist wohl mein Winter Projekt) aber wenn alles soweit fertig iss mach ich dann auch mal nen Prüfstandlauf... mal schauen was dabei rauskommt..

Ander Vorschläge werden gerne entgegengenommen, und können diskutiert werden..

Gruß Phill

Edited by Phill_Walker

Share this post


Link to post
Ich würde auf jeden Fall auf 54mm Hub gehen (mit DRT Zapfen). Dann kannst du den Kolben noch etwas überarbeiten, damit das Hemd nicht soviel von den Überströmern verdeckt. Dann würde ich den Zylinder ev. etwas anheben und den VA wieder korrigieren. Über den Einlass wurde ja schon geschrieben. Wenn dir das nicht reicht kannst du ja später immer noch auf d60 (152cc) aufbohren.

Grüße

Hannes

hast du nicht dieses projekt mit dem auftragsgeschweissten originalzylinder am laufen - wenn ja, wie läufts

und @ topiceröffner: das solltest du dir dann mal unbedingt anschauen - aber handtuch unterlegen - ist m.e. endgeil

Share this post


Link to post

@T5Pien: ja, das ist mein Zylinder. Der Zylinder ist jetzt beschichtet und einbaufertig. Der Motor dazu ist aber noch nicht gebaut, aber alle Teile liegen schon parat.

Grüße

Hannes

Share this post


Link to post
@T5Pien: ja, das ist mein Zylinder. Der Zylinder ist jetzt beschichtet und einbaufertig. Der Motor dazu ist aber noch nicht gebaut, aber alle Teile liegen schon parat.

Grüße

Hannes

kannst du bitte mal gerade den link zum topic geben - ich suche mir seit 20 minuten nen wolf - und der phil-walker sollte das wirklich mal gesehen haben

danke jörg

Share this post


Link to post

sorry, dass ich mich hier reinhänge, hier tummeln sich jedoch genau die, auf deren antwort ichs abgesehen habe.

soll ich bei ner originalen t5 mit scorpion (px bauch) ein 21er ritzel einbauen, momentan sind nämlich nur echte 100 drin (das ist definitiv zu langsam!)...

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.



×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.