Jump to content

Restaurierungsbericht Augsburger VNA1T


Recommended Posts

Hi Jungs,

ich habe mir im August 2007 von "doublec" diese schöne Restaurierungsbasis gekauft. Jetzt will ich so langsam mal mit der Restaurierung anfangen. Ich habe zwar mit 15 mit meinem Vater meine Fuffi halb restauriert, jedoch hab ich seitdem vieles wieder vergessen

Deshalb würde ich mich riesig freuen, wenn Ihr mir ein paar Tipps geben und meine Fragen beantworten könntet .

vna1959009zg6.jpg

vna1959010cm3.jpg

Habe von allen Teilen Bilder gemacht. Alle Teile sind vorhanden (Scharlachglas, Schwanenhalsrücklicht, VDO-Tacho, Denfeld-Sitzbank etc.). Die Vespa soll so original wie möglich restauriert werden, also auch keinen PX-Motor kriegen.

post-13754-1225140610_thumb.jpg

post-13754-1225140634_thumb.jpg

post-13754-1225140683_thumb.jpg

post-13754-1225140705_thumb.jpg

post-13754-1225140731_thumb.jpg

post-13754-1225140774_thumb.jpg

- Was macht man besser, bevor man die Karosserie lackieren lässt (außer dem Anpassen der Trittleisten)?

- Über die Trittleisten wurde ja schon viel geredet. Originale scheint es nicht mehr neu zu geben, die von der Fuffi sollen etwas zu dünn sein. Gibts da mittlerweile welche?

- Welche Teile waren bei der VNA1T Augsburg lackiert?

Viele Grüße

DonDelFlores

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Find ich gut, dass Du den Motor weiterverwenden willst :-D

Hast Du schon einmal versucht den Lack zu reinigen und zu polieren. Scheint viel Dreck und nur "wenig" Rost zu sein.....könnte ein wunderbarer O-Lack Roller mit liebenswerter Patina werden. :-D

Passende Mittelchen gibt´s von Rotweiss und 3M etc.

Vor allem scheinen alle Bleche vorhanden zu sein.

Einige Vorher/Nachher-Bilder findest Du im Oldiebereich mit der Suchfunktion bestimmt.

Link to comment
Share on other sites

Schließe mich da Gattinator voll an:

NICHT lackieren !!!

Erst mal putzen und polieren.

Der Roller wird im O-Lack mehr Wert sein.

Dein Roller hat doch eine Geschichte, lackierst du ihn,

beraubst du ihn seines erlebten und durchgemachten.

Der wird richtig schön aussehen.....polier erst mal....

dann machste Bilder , auf die sind alle gespannt.... :-D

nur wenn se lackiert ist...find ich sie uninterressant, lackieren kann jeder....

aber eine schöne "konservata".....DAS ist was feines + wervolles

Grüße B.

Link to comment
Share on other sites

Find ich gut, dass Du den Motor weiterverwenden willst :-D

Hast Du schon einmal versucht den Lack zu reinigen und zu polieren. Scheint viel Dreck und nur "wenig" Rost zu sein.....könnte ein wunderbarer O-Lack Roller mit liebenswerter Patina werden. :-D

Passende Mittelchen gibt´s von Rotweiss und 3M etc.

Vor allem scheinen alle Bleche vorhanden zu sein.

Einige Vorher/Nachher-Bilder findest Du im Oldiebereich mit der Suchfunktion bestimmt.

Hy Don

Kann mich dem Gatti nur anschließen, super das Du das gute Stück original machen willst. Saucoole Basis :-D und um Gotteswillen nicht neulacken und wenn es sein muß beilackieren. Es ist zwar Geschmackssache aber auch ne Sache des Wert`s, denn eine im O-Lack ist mehr wert. Ich hätte mir gewünscht die Basis meiner V-31 währe auch so gewesen :-D . Ach da währe noch eine Frage. Warum hat der Pott zwei Endrohre (angebraten)? Desweiteren, Ist doch eine Denfeld- Bank oder, wie kommt die an eine Italo. Nochmal Glückwunsch, tolles Stück war wohl teuer gelle.

MfG. Markus

Link to comment
Share on other sites

Hy Don

Kann mich dem Gatti nur anschließen, super das Du das gute Stück original machen willst. Saucoole Basis :-D und um Gotteswillen nicht neulacken und wenn es sein muß beilackieren. Es ist zwar Geschmackssache aber auch ne Sache des Wert`s, denn eine im O-Lack ist mehr wert. Ich hätte mir gewünscht die Basis meiner V-31 währe auch so gewesen :-D . Ach da währe noch eine Frage. Warum hat der Pott zwei Endrohre (angebraten)? Desweiteren, Ist doch eine Denfeld- Bank oder, wie kommt die an eine Italo. Nochmal Glückwunsch, tolles Stück war wohl teuer gelle.

MfG. Markus

Ja ja, wer lesen kann ist klar im Vorteil. Daß es ne Augsburgerin ist haste ja selbst schon geschrieben :-D . Macht die Sache umso wertvoller, sind originalpapiere dabei?

MfG

Link to comment
Share on other sites

Jungs, ok, ihr habt mich überzeugt. Ich hatte mir eigentlich vorgenommen, die VNA lackieren zu lassen. Ich stehe eigentlich mehr auf Oldtimer, die aussehen, wie aus der Fabrik (Ich weiß, nicht sehr populär :-D ). Aber jetzt werde ich erstmal versuchen, den Originallack zu erhalten. Lackieren kann ich sie ja danach immer noch lassen, wenns nicht aussieht.

Sie war nicht teuer, fand ich. Habe für das Puzzle 750? (August 2007) ohne Tacho beim Doublec bezahlt. Ist übrigens ein sehr netter Kerl :) Hatte sehr lange gesucht, weil ich genau das Modell haben wollte. Jetzt bin ich es aber leid, sie weiterhin so nackig in der Garage zu sehen. Deshalb fange ich diesen Winter an.

Papiere waren nicht dabei. Ich habe aber Papiere von genau dem gleichen Modell. Die sollten mir helfen.

Wegen des Auspuffs habe ich mich auch gefragt, ob der so original war. Weiß da jemand mehr?

Und welche Trittleisten soll ich dranbauen?

DonDelFlores

Edited by DonDelFlores
Link to comment
Share on other sites

Der eigentliche Auspuff ist schon passend...da hat nur jemand damals aus optisch-soundtechnischen Gründen ein 2. rohr drangebraten.

Nahezu jeder zweite GS Auspuff der damaligen Zeit hat das ebenfalls über sich ergehen lassen. Auch schonmal mit 4 rohren oder Käferendrohren gesehen.

Wenn Du Papiere hast, kannst Du rein technisch gesehen auch diese nehmen. Bei den deutschen Modellen der Zeit war die ID-Nr , welche im Brief stand nur auf 2 Aluschildchen am Roller vermerkt....die eigentliche Rahmennr stand nie im Brief. Wenn Du also weisst, dass der Roller zu dem Brief den Du hast verschrottet wurde, müsstest Du ,wenn Du es einfach haben willst einfach 2 Blanko-Alu Schildchen holen....so rein theoretisch gesehen.

Preis ist fair. Schau mal im Oldietopic oder auf passenden Oldieseiten nach O-Lack Karren....die haben einfach sehr viel Charme...., zum neulacken würd ich dann eher eine richtig runtergerockte Italo VNA etc nehmen.

Link to comment
Share on other sites

Jungs, ok, ihr habt mich überzeugt. Ich hatte mir eigentlich vorgenommen, die VNA lackieren zu lassen. Ich stehe eigentlich mehr auf Oldtimer, die aussehen, wie aus der Fabrik (Ich weiß, nicht sehr populär :-D ). Aber jetzt werde ich erstmal versuchen, den Originallack zu erhalten. Lackieren kann ich sie ja danach immer noch lassen, wenns nicht aussieht.

Sie war nicht teuer, fand ich. Habe für das Puzzle 750? (August 2007) ohne Tacho beim Doublec bezahlt. Ist übrigens ein sehr netter Kerl :) Hatte sehr lange gesucht, weil ich genau das Modell haben wollte. Jetzt bin ich es aber leid, sie weiterhin so nackig in der Garage zu sehen. Deshalb fange ich diesen Winter an.

Papiere waren nicht dabei. Ich habe aber Papiere von genau dem gleichen Modell. Die sollten mir helfen.

Wegen des Auspuffs habe ich mich auch gefragt, ob der so original war. Weiß da jemand mehr?

Und welche Trittleisten soll ich dranbauen?

DonDelFlores

Hy

Laß Dir Zeit damit und kümmere dich rechtzeitig um die fehlenden Teile, das kann nämlich sonst am Ende ein Problem werden und laß gelegentlich von Dir hören. Für meine

Vnb1 originalresauriert neugelackt (O-Lack) hat mir jemand 2800 geboten da wird Deine wohl noch drüberkommen wenn se fertig ist. Da sind 750 nicht zuviel. Sind denn noch

Reste von den Trittleisten übrig? Die aufzuarbeiten lohnt sich nämlich. Habe mit neuen mehr ärger gehabt als die alten aufzuarbeiten, die sehen oft schlimmer aus als se sind.

Gruß Markus

Link to comment
Share on other sites

Schaut gut aus. Die ausgeknabberte Ecke wird ja von der Trittleiste verdeckt....SChlitzrohr würd (wenn original) ja auch wieder drüberkommen.

Offene Stellen kannst Du mit Owatrol und anderem Schmierzeug gut konservieren. Wenn alles fertig ist den Tunnel und die Querstreben mit Hohlraumwachs fluten.

Link to comment
Share on other sites

Schaut gut aus. Die ausgeknabberte Ecke wird ja von der Trittleiste verdeckt....SChlitzrohr würd (wenn original) ja auch wieder drüberkommen.

Offene Stellen kannst Du mit Owatrol und anderem Schmierzeug gut konservieren. Wenn alles fertig ist den Tunnel und die Querstreben mit Hohlraumwachs fluten.

Oder das kleine Stück sauber raustrennen, ersetzen und beilacken lassen. Aber wie gesagt Zeit lassen und nicht übers Knie brechen, der Weg ist das Ziel. Wie sieht die Unterseite

der linken Backe aus, Loch an Loch wien `Schrotvolltreffer oder geht`s? Ich versuche Dir morgen ein paar Bilder von meiner hochzuladen, war wie ne Gießkanne.

Link to comment
Share on other sites

Oder das kleine Stück sauber raustrennen, ersetzen und beilacken lassen. Aber wie gesagt Zeit lassen und nicht übers Knie brechen, der Weg ist das Ziel. Wie sieht die Unterseite

der linken Backe aus, Loch an Loch wien `Schrotvolltreffer oder geht`s? Ich versuche Dir morgen ein paar Bilder von meiner hochzuladen, war wie ne Gießkanne.

Wie versprochen, zum Mut machen.

VNB1 Bj. 60

post-6378-1225319543_thumb.jpg

post-6378-1225319578_thumb.jpg

post-6378-1225319588_thumb.jpg

post-6378-1225319596_thumb.jpg

post-6378-1225319603_thumb.jpg

post-6378-1225319613_thumb.jpg

post-6378-1225319622_thumb.jpg

V31 Bj. 51

post-6378-1225319632_thumb.jpg

post-6378-1225319638_thumb.jpg

Auch Alu kann rosten WETTE!!

Link to comment
Share on other sites

Wenn du das nächste mal die Bilder noch richtigrum drehst,

knackts bei mir nicht so im Hals........

Haste die im O-Lack gelassen ? Sehr schön :-D

B.

hier mal ein ergebnis von einer vnb die mit 3m bearbeitet wurde.. also auf jeden fall retten, das kleidchen ist doch nur ein wenig schmutzig geworden, aber es ist immer noch das erste das ihr von luigi vor gut 45 jahren verpasst wurde und hat ne eigene geschichte die unwiederbringlich zerstört werden würde.... guter spruch, das einzige was du nicht kaufen kannst, egal wieviel geld du besitzt, ist PATINA, die kommt von alleine....

post-6763-1225349533_thumb.jpg

Link to comment
Share on other sites

Jaja Patina und O Lack ist schon recht und schön aber gut aufpassen das die Substanz von dem Fahrzeug nicht zu schlecht wird sodas du in ein paar Jahren Lochfraß hast!!!

Schmerzt dann doppelt!!!!!

Wenns zum Beispiel ein seltenes Modell ist wo es nicht an jeder Straßenecke einen Ersatzrahmen bzw. Rep. Bleche gibt!!!!

Link to comment
Share on other sites

Wenn du das nächste mal die Bilder noch richtigrum drehst,

knackts bei mir nicht so im Hals........

Haste die im O-Lack gelassen ? Sehr schön :-D

B.

Sorry hab das erste mal Bilder eingestellt gelobe besserung :-D .

Die VNB1 Lackierung war überhaupt nicht mehr zu retten und die V31 muß wohl bei einem Trucktrail auf der Pritsche mitgefahren sein.

Deswegen bin ich zugegeben etwas neidisch auf die VNA. Würde ne gemachte patinöse in technisch einwandfreiem Zustand gegen meine

Ladenfrische tauschen wollen.

Gruß

Link to comment
Share on other sites

Patina

Ist leider nicht meine, von nem Freund:

Die Patina finde ich klasse :-D Wird garantiert NICHT lackiert.

Die Steht sowiso im Wohnzimmer.....

Grüße Bertram

Junge Junge, daß ist aber ne menge Patina "scharf" und so überhaupt nicht verbogen wie meine war. Kannste mir Bitte ein paar Photos

von der Reserveradhalterung machen, experimentiere zz. an einem Zusatztank.

Link to comment
Share on other sites

Solltest eines bedenken: Wenn du jetzt anfängst zu polieren wirst du die Zeitreise deiner Vespa unterbrechen. Denn du entfernst ja auch den Dreck der sich über die Zeit auf deinem Liebling gesammelt hat. Die Maus die in deinen Rahmentunnel geschi**** hat die Fliege die sich 1970 das Genick an deinem Lampenring gebrochen hat. Die Pisse der Katze die in einer lauen Frühlingsnacht den Weg deines Rollers gekreutzt hat. All das wirst du für immer vernichten. Oder gehört das nicht zur Patina? Wann beginnt und endet die Entstehung der Patina. Vor 2,5 oder 20 Jahren. Geht die Geschichte auch mit neuem Kleidchen weiter oder beginnt sie neu.

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Solltest eines bedenken: Wenn du jetzt anfängst zu polieren wirst du die Zeitreise deiner Vespa unterbrechen. Denn du entfernst ja auch den Dreck der sich über die Zeit auf deinem Liebling gesammelt hat. Die Maus die in deinen Rahmentunnel geschi**** hat die Fliege die sich 1970 das Genick an deinem Lampenring gebrochen hat. Die Pisse der Katze die in einer lauen Frühlingsnacht den Weg deines Rollers gekreutzt hat. All das wirst du für immer vernichten. Oder gehört das nicht zur Patina? Wann beginnt und endet die Entstehung der Patina. Vor 2,5 oder 20 Jahren. Geht die Geschichte auch mit neuem Kleidchen weiter oder beginnt sie neu.

Ich denke das was der Pez sagt stimmt und außerdem glaub ich nicht, daß der Wertgutachter auf Katzenpipi steht. Den Mot. Glasperl zu strahlen

ist aber auch wieder übertrieben. Man muß da den Mittelweg finden, jeder für sich. Angenehme Nachtruh.

Link to comment
Share on other sites

Ne schöne Patina nach meinem Geschmack ist, wenn alles zueinander gehört. Auch das

nachträglich installierte Rüli ,wenn es der Gesamtpatina zuträglich ist = dazu passt.

Meine Hoffmann ist auch mal übergesprüht worden und der Dreck ist auch noch der alte.

Den mach ich auch ersma nich wech.

Nacht, Bertram.

Link to comment
Share on other sites

polieren ist schön und recht, aber meiner meinung nach sollte das nur bei wirklich sehr guten rollern mit der 3m paste passieren. roststellen und hochglanzaltlack dazwischen passen meiner meinung nach nicht richtig zusammen.

ich würde erst mal versuchen, das ding richtig zu waschen. mit einem guten waschmittel. da geht viel ab und sieht nachher trotzdem noch stimmig aus. für politur würde ich nur lackreiniger empfehlen ( von sonax oder so ), der macht keine hochglanzgeschichte, sondern leicht matt. dann wachsen, gut ist. unten rum empfiehlt sich noch eine rostbehandlung mit nem umwandler oder eben das owatrol bei so hellen lacken.

Link to comment
Share on other sites

Ui ui,

also habe jetzt mal die bessere der beiden Backen gereinigt und poliert. Ich hatte mir, ehrlich gesagt, mehr erhofft. Bin mir nicht mehr sicher, ob ich den Originallack so erhalten soll. Ich will auf keinen Fall, dass da irgendwas weiterrosten kann. Die Vespa steht in ner Garage und nicht im Haus, da kann es auch mal feucht werden.

post-13754-1225643993_thumb.jpg

post-13754-1225644013_thumb.jpg

Meint ihr, da geht Lacktechnisch noch was? Und wie krieg ich das ganze dann so, dass es nicht mehr weiterrostet?

Die LU finde ich absolut nicht mehr schön. So weit geht der Begriff Patina für mich dann nicht mehr.

Link to comment
Share on other sites

Also ich finds sehr sympathisch. Du kannst aber mit Lackschleifpaste noch etwas von dem Rost oberflächlich wegkriegen denk ich mal.

Offene Stellen kannst Du mit Owatrol zB schützen.

Klar wirken einige Stellen immer mehr mitgenommen als andere....aber das find ich persönlich eben interessant und authenisch. Zeigt der Roller doch so die Spuren seiner Zeit....(wie man selbst auch....ausser man lässt sich liften)

Man muss sich manchmal auch erst daran gewöhnen....hört sich blöd an ....ist aber so....

Oft wirkt der Roller auch als Ganzes erst....evt garniert mit passendem Deko aus der Zeit...( alter Reisekoffer etc)....super.

Wenn´s Dir gar nicht zusagt würde ich versuchen den Roller gegen ein identisches Modell ,welches kein Originallack mehr hat (evt mit Wertausgleich) mit jemanden zu tauschen der genau sowas sucht.

Deutsche VNA´s sind schon seltener...da würd ich nicht direkt die Lackierbude aufsuchen.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.



×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.