Jump to content

kerner67

Members
  • Gesamte Inhalte

    2.323
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Days Won

    3

kerner67 last won the day on 21. September 2016

kerner67 had the most liked content!

Ansehen in der Community

187 Excellent

Über kerner67

  • Rang
    tycoon
  • Geburtstag 17.10.1967

Profile Information

  • Geschlecht
    Male
  • Aus
    ziehen, ausziehen!

Letzte Besucher des Profils

7.248 Profilaufrufe
  1. kerner67

    GSFwa: Dieselskandal

    Da erübrigt sich jeder Kommentar...
  2. kerner67

    GSFwa: Dieselskandal

    Ich find es mehr als amüsant, dass immer wieder das Argument des Rohstoffs für die Akku aufs Tablet kommt. Unabhängig davon, dass die Recyclingqoute von Akkus hoch ist: Benziner und Diesel verbrauchen auch Rohstoff, und zwar unwiederbringlich! Das ist dann weg, nix mehr da, niente. Haste da mal drüber nachgedacht? Sicher nicht. Also kommt mir nicht mit dieser dämlichen Rohstoff-Diskussion!
  3. kerner67

    GSFwa: Dieselskandal

    Der Strukturwandel in der Automobilindustrie wird kommen, das ist so sicher wie das Amen in der Kirche. Und es wird nur zu einem verschwindend kleinen Teil mit der Dieseldebatte zu tun haben. Die Mobilität wird sich ändern, weil sich die Gesellschaft ändert. Das wird aber nicht homogen über alle Schichten sein, sondern z.B. für Landbevölkerung auf einer anderen Ebene stattfinden, als jetzt für Stadtbewohner. Zu behaupten, die Dieseldebatte führt uns nun direkt in den Abgrund, ist viel zu kurz gedacht. Ich habe letzte Woche einen Vortrag vom Zukunftsforscher von Bosch gehört. Kurz zusammengefasst war das Fazit, dass wir in absehbarer Zeit überwiegend elektrisch im Individualverkehr unterwegs sind. Es hängt nur noch an wenigen Faktoren, wie zum Beispiel Reichweite. Läßt sich dieses Problem akzeptabel lösen (z.B. durch Schnellladung in 10 min.), gibt es keine vernünftigen Gründe dagegen. Der Wandel wird also kommen, vielleicht früher, vielleicht später. Aber er wird kommen.
  4. kerner67

    GSFwa: Dieselskandal

    Hallo Herr Gauland, Sie hier?
  5. kerner67

    Alles zu E-MTBs

    Erfahrungen nein, weil sich mir der Sinn nicht erschliesst. Was soll mit dem Akku denn bei zügiger Geländefahrt passieren?
  6. kerner67

    Tatort

    Zu zweit aufm Chinaroller zum Tatort: Die Szene mit den Dorfpolizisten war mit Abstand die beste. Und was die alles in ihrer Kiste drin hatten... Die Reichsbrüder fand ich auch etwas überzeichnet. Und zum Ende hin wurde die Geschichte auch etwas zäh. Ansonsten schöne Einblicke in die niederbayrische Provinz.
  7. kerner67

    Grübeln statt googlen - Kirmes im Kopf

    Wenn man etwas Geduld hat, ist mobile.de bestimmt der beste Weg, weil am größten. Man sollte halt nicht auf den erstbesten Interessenten anspringen... Interessant sind sicher noch dem Modell entsprechende Foren (oder Facebook-Gruppen), aus denen sich dann die Spezialisten bedienen. Da habe ich meinen CLK seinerzeit gut verkauft. War kein Unfaller, aber dennoch nicht so einfach zu veräussern, weil etwas spezielle Innenausstattung. Um welches Modell gehts denn?
  8. kerner67

    Tatort

    Ich glaub der Fernseh-Fuzzi, bin mir aber auch nicht mehr ganz sicher.
  9. kerner67

    Tatort

    Laaaaangweilig. Was mich aber wundert, dass sich niemand spürbar über die Sprüche über Kleinwüchsige aufregt. Also ich finde das schon grenzwertig... ("mein kleiner Giftzwerg" z.B.).
  10. kerner67

    Alles zu E-MTBs

    Da könnte der Akku undicht sein. Würde ich beim Dealer checken lassen, sollte nicht sein.
  11. kerner67

    Alles zu E-MTBs

    Hab jetzt knapp 700km mit dem Specialized runter und komme immer besser klar. Dank der Geo und der 27,5er ist es sehr wendig zu fahren. Gerade in schwierigen Situation (bin gestern auf ner Abfahrt auf nem Kiesweg abgeschmiert) ist es richtig gut zu kontrollieren. Der "kleine" Akku mit 460 Wh hält überraschend lange, mindestens genauso lange wie der 500er bei meinem Bosch.
  12. kerner67

    Grübeln statt googlen - Kirmes im Kopf

    Als Betroffener, der an einer Zufahrtsstrasse (kein Schwerlastverkehr) zum Industriegebiet wohnt, diese aber auf 30 kmh beschränkt ist, kann ich dazu folgenden Input liefern: Gerade die Kleintransporter machen bei 50 kmh deutlich mehr Lärm als bei 30. Ich denke, da kommen einzelne Komponenten wie Reifen, Aufbau und natürlich die schnarrenden Dieselmaschinen zusammen. Insgesamt fliesst der Verkehr bei 30 flüßiger, weil weniger stark gebremst und beschleunigt werden muß. BTW ein netter Stausimulator: http://www.traffic-simulation.de/index_ger.html
  13. kerner67

    Alles zu E-MTBs

    Ich hab erst seit kurzem den Brose, bisher ohne Probleme. Kumpel hat den Brose bereits mit 4000km, auch ohne Probleme. ich würde trotzdem mal den Brose ausprobieren, damit man den Unterschied merkt. Fährt sich sehr natürlich und vor allem leise. Und über 25kmh kann man nahezu normal weitertreten. Beim Bosch muss man dann gegen einen starken Widerstand antreten. Das nervt auf Dauer.... Und btw: Der Motor ist nicht alles. Fahrwerk, Bremsen, Schaltung, Geometrie sollte man nicht ausser acht lassen. Da gibt es große Unterschiede.
  14. kerner67

    Tatort

    ...und zum Glück waren die Tattoos wohl nicht echt. Wäre auch schade drum.
  15. kerner67

    Tatort

    Seit Jahren dümpeln die Kölner mehr oder weniger lethargisch vor sich hin. Ganz selten gibts mal was sehenswertes, meist ist es fade Hausmannskost. So auch gestern. Aus der Story hätte man mehr machen können. Ich denke, da sollte man schnellstens was am Konzept ändern.
×

Wichtiger Hinweis

Wir haben einen Cookie auf deinem Endgerät abgespeichert, um dein Benutzererlebnis zu optimieren. Du kannst deine Cookie Einstellungen ändern, falls du dies nicht wünscht. Ansonsten gehen wir davon aus, dass es OK für dich ist.
Weiterhin ist auf dieser Webseite Google Analytics aktiviert. Hier kannst du für alle Webseiten verhindern, dass du durch Google Analytics erfasst wirst: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout.
Mit der Nutzung des GSF erklärst du dich mit unseren Datenschutzerklärung und unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.