Jump to content
T3T4

Messerschmitt T1 Photos und Besonderheiten

Recommended Posts

Hi, ich bräuchte mal wieder fachmännischen Rat...

Ich bin auf der Suche nach Photos von einer zweifarbigen deutschen 150 T1.

Habt ihr da irgendwas? Ich hab leider "nur" schwarz-weiss Bilder, und die helfen mir nicht sehr viel weiter.

Auch noch zu den Besonderheiten der dtsch. Version hätt ich gern eure Meinung:

Soweit sind die Besonderheiten klar:

- Hella Beleuchtung vorn und hinten

- einfarbig oder zweifarbig lackiert (blau weiss/ rot weiss)

- Backenzierleisten

- Wittkop oder Pagusa Sättel

Wenn ihr noch was wisst oder Photos habt, bitte posten oder mailen. (christian.dahmer[at]gmx.de)

Danke, frohe Weihnachten und einen guten Rutsch :-D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Da hab ich ein Werbeprospekt. Scan Ich mal über Weihnachten ein. Allerdings keine Photos sondern Zeichnungen.

Artax

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ideal: Zum Rollerladen fahren und die unrestaurierte vom Heinz im Museum anschaun.

Bilder hab ich leider keine..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hier eines meiner Lieblingsphotos: Eine Halle voller Messerschmitt-T1. Und wie ordentlich die alle stehen!

Interessant ist: Entweder waren zwei Pegusa-Sättel montiert oder zwei "Kissen". Die mit Kissen haben kein Messeschmitt-Zeichen am Beinschild. Leider wird man nicht nehr herausfinden können, was da los war. Gibt einfach zu wenige T1.

grennderungt1inhalle7oy.jpg

Bearbeitet von timundtom

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Leider kann ich auf folgendem Photo nicht erkennen, was für Sättel/Kissen hier montiert sind.

Chromstoßstange vorne (wie bei Königin) war wohl serienmäßig.

Für etwa 700.- Euro würde ich mir die direkt kaufen ...

t1werbung22je.jpg

Bearbeitet von timundtom

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Es ist doch Weihnachten!

Hier noch ein Bild von unserer fast fertigen T1. Die Sitzkissen müssen noch bearbeitet werden, Kabelbaum etc.

Schönes Neues Jahr! :-D

t1kleinseite4dm.jpg

Bearbeitet von timundtom

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Die is aber schöööööön :-D:-D;-)

Da fehlt ja wirklich nimmer viel. Da kann ma ja richtig neidig werden ;-)

Glückwunsch.

Bearbeitet von T3T4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke für das Lob. Wir freuen uns auch, wenn sie mal endlich ferig ist. Der Roller sah schlimm aus vor Jahren. Verrotteter Originallack. Auch die schöne Einfahrvorschrift konnte leider nicht gerettet werden.

messers66ao.jpg

Bearbeitet von timundtom

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi,

Unter http://www.vespa-motorroller.de/ sind ja ein paar Bilder von einer weiteren

T1 während der Restauration. (Danke an Herrn Hoffmannfahrer)

Da ist kein Loch drin. Und uf dem Werkshallenbild von Dir findest Du im rechten oberen Eck eine T1 aufgebockt mit offener Klappe. Da ist auch kein Loch drin.

Also nimm das rechte Teil :-D

Viele Grüße

Christian

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke für die Antworten!

Hier noch was ganz Schwieriges für Rätselfreunde: Verriegelung des Pagusa-Sitzkissens vorne auf den seitlichen Bolzen bei Messerschmitt T1. Wie sah das Gegenstück aus, wo die Verriegelung "einschnappte"? :-D

pagusasattelt1verriegelung7ua.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich hab ehrlich gesagt leider keine Ahnung.

Vielleicht einfach nur ein kleines Blech vom Stehbolzen nach außen?

So dass Du das Blechstück vom Sattel dahinter einklemmst?

Ich hab das mal semiprofessionell in das Bild hineingemalt.

stehbolzen1.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich würde sagen der Hebel greift unter die Unterkante der Gepäckbrücke.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Ich würde sagen der Hebel greift unter die Unterkante der Gepäckbrücke.

<{POST_SNAPBACK}>

Danke wiederum. - Stimmt: der Hebel arretiert unter der Gepäckbrücke. Die Gummipuffer (siehe Photo oben) liegen dann wohl auf der Gepäckbrücke auf. Wahrscheinlich war aber auf den seitlichen Gewindebolzen der Karosserie irgendetwas Zapfenartiges, was in die Aussparung des Sitzes reinführte (siehe wieder Photo oben). Werde ich mal mit einer Hutmutter probieren.

Inzwischen sind die Gestelle der Pagusa-Sitzkissen lackiert, neue Bezüge sind auch schon da. Bald kann gesitzt werden. :-Dpagusasattelemblem7tb.jpg

Bearbeitet von timundtom

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Danke für die Antworten!

Hier noch was ganz Schwieriges für Rätselfreunde: Verriegelung des Pagusa-Sitzkissens vorne auf den seitlichen Bolzen bei Messerschmitt T1. Wie sah das Gegenstück aus, wo die Verriegelung "einschnappte"? :-D

pagusasattelt1verriegelung7ua.jpg

<{POST_SNAPBACK}>

#

so ein sitzkissen bzw. sattel hätte ich noch übrig!

bei interesse einfach pm.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.



×

Wichtiger Hinweis

Wir haben einen Cookie auf deinem Endgerät abgespeichert, um dein Benutzererlebnis zu optimieren. Du kannst deine Cookie Einstellungen ändern, falls du dies nicht wünscht. Ansonsten gehen wir davon aus, dass es OK für dich ist.
Weiterhin ist auf dieser Webseite Google Analytics aktiviert. Hier kannst du für alle Webseiten verhindern, dass du durch Google Analytics erfasst wirst: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout.
Mit der Nutzung des GSF erklärst du dich mit unseren Datenschutzerklärung und unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.