Jump to content

Eine V30 wurde mir angeboten


Recommended Posts

Hallo zusammen.

 

auf meiner Suche nach einer frisch restaurierten Schönheit wurde mir eine V30 Bj1951 angeboten. 

 

Da sie in Italien steht, möchte ich bevor ich mich auf den weiten Weg mache, sicher sein, das es kein Asia Import oder was verbasteltes ist. 

Ich benötige keine Allgemeinen Infos zum Kauf sondern wenn möglich nur Details speziell zur V30.

 

Ich habe zwar viele Bilder im Netz gesehen bin aber verunsichert was wirklich original ist und was nicht. Man liest im Forum immer wieder mal etwas über Asia Importe die z.B. eine Gabel oder Bremstrommel von der PX haben oder ähnliches. 

 

Habt ihr vielleicht Detail Bilder von Teilen die gerne mal von anderen Vespas verbaut werden bzw. welche Teile sind original? So könnte ich die Vespa mit eurer Hilfe abgleichen. Vielleicht gibt es auch eine Homepage mir Bilder die auf denen man definitiv originale V30 gut erkennt. 

 

In den nächsten Tagen bekomm ich auch Bilder zur Vespa. 

 

Freue mich auf eure Unterstützung. 

Link to comment
Share on other sites

Servus,

 

ohne Bilder ist das schwierig - was mir allerdings neu wäre das es in Asien frühe Lampe Unten Modelle gab - kann ich mir nicht vorstellen.

Allerdings nehmens die Ital. mit Restaurierungen auch nicht so genau.

 

Bilder, dann kann man schauen

 

Gruß

Link to comment
Share on other sites

Asia Kisten sind ja meist LF Modelle wie VNB VBB oder Super die auf WF umgebaut werden und das sieht man eigentlich relativ schnell. 

 

Das eine "perfekte" (würde das nichmal an Italien festmachen) Restauration ein sehr breit gefächertes Spektrum bietet ist auch klar. Pauschale Angeben auf was da zu achten ist, lassen sich schwer machen.  Saubere Verarbeitung, möglichst wenig Repro Teile (die muss man aber auch erkennen können), wenig Spachtel, eher dünner Lack und so was halt...

Link to comment
Share on other sites

das die Asiaten sich nicht auf die alten Faro Basso spezialisiert haben ist ja schon mal gut zu hören. 

 

Dann geht es wohl mehr um die Repro Teile und um eine gute Verarbeitung. 

 

Wie erkenne ich Reproteile. Gibt es spezielle die gerne mal verbaut werden die evtl. den Wert der Vespa mindern. 

Link to comment
Share on other sites

auf den Bildern wirkt sie stimmig, was interessant wäre ob die Backen und der Koti aus Alu sind, das wäre beim Original so.

 

Schaut auf den Bildern jetzt nicht schlecht aus, meiner Meinung nach. Wie es wirklich gemacht ist siehst du eh erst vor Ort

Wo liegt sie denn preislich?

 

Gruß

Link to comment
Share on other sites

vor 25 Minuten hat Bernd46 folgendes von sich gegeben:

auf den Bildern wirkt sie stimmig, was interessant wäre ob die Backen und der Koti aus Alu sind, das wäre beim Original so.

 

Schaut auf den Bildern jetzt nicht schlecht aus, meiner Meinung nach. Wie es wirklich gemacht ist siehst du eh erst vor Ort

Wo liegt sie denn preislich?

 

Gruß

habe sie für 12k angeboten bekommen wenn er sie anmelden muss. Ohne Anmeldung 10.5k. Anscheinend ist eine Anmeldung von einem abgemeldeten Fahrzeug in Italien kostspielig. 

 

Kotflügel und Backen lasse ich prüfen. Danke für den Tipp. Hast du noch weitere Tipps?

Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden hat Udo folgendes von sich gegeben:

In Italien kann man Vespas registrieren lassen, wenn sie auf orig. Basis restauriert sind.  Da wird dann sehr genau geschaut.

oh das klingt interessant. 

 

Was genau bedeutet original Basis? Und wo kann man die Registrierung aufrufen. Sind das evtl. die mit den goldenen Plaketten am Rahmen? 

Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde hat deier folgendes von sich gegeben:

Was genau bedeutet original Basis?

Das z.B. nicht aus einer Bj.49 eine 48er

gemacht wird. Da ist doch einiges anders.

Oder aus einer 48er wird dann eine v98.

Oder anstelle der orig. Alubacken welche

aus Stahl montiert sind.

Oder das anstelle des großen eine kleine

Lampe unten montiert ist (weils älter aussieht).

Usw. .........

Link to comment
Share on other sites

vor 27 Minuten hat Kebra folgendes von sich gegeben:

Das z.B. nicht aus einer Bj.49 eine 48er

gemacht wird. Da ist doch einiges anders.

Oder aus einer 48er wird dann eine v98.

Oder anstelle der orig. Alubacken welche

aus Stahl montiert sind.

Oder das anstelle des großen eine kleine

Lampe unten montiert ist (weils älter aussieht).

Usw. .........

verstehe. Gibt es die Backen denn noch in Alu als Nachbau zu kaufen? Heute sind Bleche ja meistens aus Stahl. 

Link to comment
Share on other sites

vor 15 Minuten hat deier folgendes von sich gegeben:

verstehe. Gibt es die Backen denn noch in Alu als Nachbau zu kaufen? Heute sind Bleche ja meistens aus Stahl. 

Für eine v98 braucht man eigentlich nur den Rahmen.

Den Rest an "Blech"-Teilen kannst alles neu kaufen.

Genauso auch für die "U".

 

vor 5 Minuten hat Bernd46 folgendes von sich gegeben:

wüsste nicht, dass es irgendwo Alu Repros gibt

Ich denke schon.

Zumindest in Imola und in Reggio Emilia auf den Teilemärkten.

Ist immer der gleiche Stand mit seinen Handarbeiten.

Ich meine auch, das der Meister selbst am Stand war.

Die mundgedengelten Teile sehen echt gut aus.

Kosten aber auch dementsprechend.

 

Edited by Kebra
ja
Link to comment
Share on other sites

vor 53 Minuten hat Bernd46 folgendes von sich gegeben:

ah ok, hatte ich bis jetzt nicht gesehen - aber ob  der Italiener für eine Verkaufs Resto ne Stange Geld für Alu in die Hand nimmt, eher fraglich

vermutlich nicht

Link to comment
Share on other sites

vor 5 Minuten hat hartger folgendes von sich gegeben:

anhand der Bilder denke ich nicht, dass hier eine Verkaufsresto gemacht wurde - das Ding macht wirklich einen guten Eindruck.

 

Bilder vom Ursprungszustand wären noch interessant ...

 

Grüsse

Gerhard

die bekomme ich hoffentlich noch demnächst. Dann wissen wir es genauer.

 

Ihr habt mir aber bisher gut weiter geholfen und die größten Ängste schon mal genommen. 

Link to comment
Share on other sites

vor 59 Minuten hat Kebra folgendes von sich gegeben:

Für eine v98 braucht man eigentlich nur den Rahmen.

Den Rest an "Blech"-Teilen kannst alles neu kaufen.

Genauso auch für die "U".

 

Ich denke schon.

Zumindest in Imola und in Reggio Emilia auf den Teilemärkten.

Ist immer der gleiche Stand mit seinen Handarbeiten.

Ich meine auch, das der Meister selbst am Stand war.

Die mundgedengelten Teile sehen echt gut aus.

Kosten aber auch dementsprechend.

 

wow sowas gibt es noch? Echt Handarbeit wird leider immer seltener

Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde hat Corleone folgendes von sich gegeben:

du brauchst ja keine ital. Anmeldung..... und wie kommt sie nach D ?

Deutscher Kaufvertrag ist für dich wichtig! wg. Papiere...21er...

Guter Tipp mit dem deutschen Kaufvertrag. Sonst wäre es vermutlich ein italienischer. Habe gestern gedacht sie mit einem Transporter selbst abzuholen

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.



×
×
  • Create New...

Important Information