Jump to content
Sign in to follow this  
Tobi Wan Kinobi

Mangelhafter Rundlauf neue Kurbelwelle

Recommended Posts

Hi Leute,

 

hat jemand von Euch schon mal ne nagelneue Mazzucchelli Kurbelwelle mit mangelhaftem Rundlauf gehabt? Ich denke, dass es mich nun schon zum zweiten Mal erwischt hat.

 

Background:

PX125 alt Motor mit 117ccm. Komplett revidiert mit hochwertigen Teilen, 57er Welle eingebaut, angekickt, schleifendes Geräusch. Polrad abgemacht und siehe da, Schleifspuren!!!

Schrauben konnte ich ausschließen.

 

Hatte ich noch nie bei nem Motor...

 

60er Welle geordert (wollte dann gleich auf Langhub gehen), Kurbelwellenlager und Simmerring neu gemacht, angekickt und siehe bzw höre da, schleifendes Geräusch. Schon wieder!!!

 

3 Polräder probiert (2 Vorhandene und 1 Nagelneues), auch eine neue Zündgrundplatte. Immer Schleifspuren und Geräusche.

 

Wer hat damit schon mal Erfahrung gemacht? Eigentlich lasse ich die Wellen immer auf Rundlauf überprüfen und richten, dieses Mal einfach mal nicht gemacht...

 

Ist Mazzucchelli anfällig oder hatte ich einfach nur Pech!?

Edited by Tobi Wan Kinobi

Share this post


Link to post

Ich denke, Du meinst (mangelhaften) Rundlauf statt Unwucht. 

 

Wie / wo hast Du "feinwuchten" lassen. :???:

  • Like 1

Share this post


Link to post
vor einer Stunde hat T5Rainer folgendes von sich gegeben:

Ich denke, Du meinst (mangelhaften) Rundlauf statt Unwucht. 

 

Wie / wo hast Du "feinwuchten" lassen. :???:

Richtig Rainer, sorry...meinte ich.

 

Diese beiden Wellen hatte ich einfach aus der Box genommen. Sonst gehe ich immer zu Stefan Teutrine damit.

Share this post


Link to post
vor 9 Stunden hat shanana folgendes von sich gegeben:

Wie sehen denn deine Kurbelwellenlager aus?

Tutto kompletti nagelneu, SKF...da kann ich Fehler ausschließen. Eingezogen mit Kälte Wärme und JOLA Tools

Share this post


Link to post

Da hilft nur Rundlauf der Welle messen. Könnte allerdings auch zu spät sein, wenn du die Welle mit dem ersten unwuchtigen Polrad verformt hast, schleifen danach halt alle...

Share this post


Link to post

Würde zur Sicherheit auch mal schauen, ob der Halbmondkeil nicht zu hoch ist
und du an der falschen Stelle nach der Ursache suchst!

Share this post


Link to post

Oder den polradseitigen Stumpf der Welle gleich mal im montiertem Zustand messen...also ohne Lüfterrad.

 

Share this post


Link to post
vor 1 Stunde hat dr. dick folgendes von sich gegeben:

Oder den polradseitigen Stumpf der Welle gleich mal im montiertem Zustand messen...also ohne Lüfterrad.

 

@dr. dickhallo,

genau so,:thumbsup:

Messuhrhalter basteln und Welle im eingebauten Zustand auf Schlag und Rundlauf prüfen.

Wenn hier mehr wie 3/100 Schlag anliegt,

Welle raus und richten!

 

Wie T5R schreibt,

feinwuchten an einer Einzylinder 2 Taktwelle gibt's nicht:???:

Du kannst nur den Wuchtfaktor verändern,

 

Gruß

Edited by powerracer

Share this post


Link to post
vor 4 Stunden hat dr. dick folgendes von sich gegeben:

Oder den polradseitigen Stumpf der Welle gleich mal im montiertem Zustand messen...also ohne Lüfterrad.

 

Auch schon drüber nachgedacht, aber bedeutet, dass ich ne Messuhr, Halter etc kaufen müsste

Share this post


Link to post
vor 6 Stunden hat Han.F folgendes von sich gegeben:

Würde zur Sicherheit auch mal schauen, ob der Halbmondkeil nicht zu hoch ist
und du an der falschen Stelle nach der Ursache suchst!

Auch schon gecheckt bzw Neuen aus meinem Lager genommen (kaufe immer Mehrere für alle Revisionen)...weisst Du das genaue Maß?

Edited by Tobi Wan Kinobi

Share this post


Link to post
vor 2 Stunden hat hannesp folgendes von sich gegeben:

Schleifspuren vom Schwungrad am Gehäuse? Das muss nichts mit der Kurbelwelle zu tun haben

Nein, Schleifspuren innen am Polrad von den Spulenaussenseiten der Zündgrundplatte

Share this post


Link to post
vor 6 Stunden hat ronin folgendes von sich gegeben:

Da hilft nur Rundlauf der Welle messen. Könnte allerdings auch zu spät sein, wenn du die Welle mit dem ersten unwuchtigen Polrad verformt hast, schleifen danach halt alle...

Wie verformt man denn eine neue Welle nach kurzem Standlauf durch ein unwuchtiges Polrad!? 

Edited by Tobi Wan Kinobi

Share this post


Link to post

Foto von den Schleifspuren? 

Die Messuhr hilft nicht so wirklich. Natürlich kann man was messen, aber nicht mehr richten. 

 

 

Share this post


Link to post
vor 46 Minuten hat Tobi Wan Kinobi folgendes von sich gegeben:

Wie verformt man denn eine neue Welle nach kurzem Standlauf durch ein unwuchtiges Polrad!? 

Alles eine Frage der Unwucht:-D

Jetzt im ernst, nur im Leerlauf hab ich überlesen.

Share this post


Link to post

Mach mal Bilder von den Spuren, kann es sein, dass die ZGP nicht richtig sitzt? Schleifspur umlaufend im Polrad und nur an einer Spule oder an allen Spulen und nur teilweise am Polrad?

Edited by ronin

Share this post


Link to post
vor 17 Minuten hat ronin folgendes von sich gegeben:

Mach mal Bilder von den Spuren, kann es sein, dass die ZGP nicht richtig sitzt? Schleifspur umlaufend im Polrad und nur an einer Spule oder an allen Spulen und nur teilweise am Polrad?

Leider nur an einer Seite bzw bei der Hälfte, deswegen meine Vermutung mit der Welle...Platte sitzt super

Edited by Tobi Wan Kinobi

Share this post


Link to post
vor 22 Minuten hat hannesp folgendes von sich gegeben:

Foto von den Schleifspuren? 

Die Messuhr hilft nicht so wirklich. Natürlich kann man was messen, aber nicht mehr richten. 

 

 

 

Das ist richtig, aber man weiß ob es von der Welle kommt. Wennn ich richtig recherchiert habe, ist der Spalt zwischen Polrad und ZGP 0,5mm. Da müsste der Konus schon übel daneben liegen...

Share this post


Link to post
vor 23 Minuten hat ronin folgendes von sich gegeben:

An der Hälfte des Polrads?

Richtig...2 3 Stellen über eine Hälfte der Innenseite des Polrads verteilt...vorher mit schwarzer Farbe dünn eingenebelt.

 

Ich kann es mir einfach nicht erklären. Stelle morgen mal n Video und auch ein Photo ein. Dieser Motor nervt mich ohne Ende

Edited by Tobi Wan Kinobi

Share this post


Link to post

Also zwei Mazzuwellen in Folge halte für extrem unwahrscheinlich... Aber so ne richtige Erklärung hab ich nicht. An wie vielen Spulen hast du angekratzt?

Share this post


Link to post
vor 15 Minuten hat ronin folgendes von sich gegeben:

Also zwei Mazzuwellen in Folge halte für extrem unwahrscheinlich... Aber so ne richtige Erklärung hab ich nicht. An wie vielen Spulen hast du angekratzt?

Ja, das macht es umso komplizierter.

 

Hatte das PX Alt Gehäuse gebraucht gekauft, kannte den Motor also nicht laufend. Habe mir einen Sicherungsring hinter dem limaseitigen Kurbelwellenlager einbauen lassen, da die Nut vom Sicheru gering defekt war.

 

Langsam glaube ich, es liegt evtl am Gehäuse!?

 

Würde mal sagen an 2 bis 3 Spulen...muss ich checken.

 

Schraube schon so lange, war aber noch nie so ratlos.

 

Plan ist: Motor auseinander, Welle vermessen lassen und falls die Welle OK ist, hole ich mir n LML Gehäuse.

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.



×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.