Jump to content

VNB 2 Kanal Stecktuning


Recommended Posts

Servus,

 

brauche mal Euren Rat / Eure Erfahrungen bezüglich P'N'P Stecktuning bei einem 2 Kanal Motor ...

 

Ich habe bereits viele Topics gelesen ... aber die meisten Erfahrungen basieren auf 3-Kanal Motoren oder sind schon ein paar Jahre alt und evtl. nicht mehr ganz up to date.

 

Ich habe eine VNB3T mit gesteckten DR177 und SI20.20 Vergaser (HD104, Löcher im LuFI) SIP Road 2.0 - Rest alles Original.

Also 2-Kanal, 3 Gang, 6V, 8" etc. - (einen Si24 Vergaser habe ich auf meiner Werkbank liegen aber mit dem DR177 harmoniert meiner Erfahrung nach der 20.20 besser)

 

An sich bin ich mit dem Setup ganz zufrieden doch da ich in den Bergen wohne nervt es mich, dass bei geringsten Steigungen oder im Zweimanbetrieb nicht ausreichend Reserven vorhanden sind.

 

Mein Ziel ist ein haltbarer Tourenmotor mit etwas mehr Drehmoment für das 3- Ganggetriebe in den Bergen ... möchte aber den Originalen Motor nicht fräsen - soll erstmal Original bleiben.

Ich weiß das stellt einen Kompromiss da und man braucht hier keine Wunder erwarten aber wie gesagt mir geht es in erster Linie nur um etwas mehr Leistung damit ich am Berg nicht regelmäßig verhunger und mich zwischen dem 2. und 3. Gang tot schalten muss.

 

Denke die folgenden Optionen stehen zur Verfügung - preislich aufsteigend:

 

1. Setup wie oben aber mit kleinem upgrade auf MMW Zylinderkopf um die Verdichtung etwas zu erhöhen (ca. 102€) / oder evtl. vorhanden Kopf planen

2. Wechsel auf Polini 177 GG (202€)*

3. Wechsel auf Parmakit 177 Alu (250€ IT- 399€ DE)

4. Umrüstung auf PX-Motor small

5. Umrüstung auf PX-Motor large

 

Die Optionen 4 und 5 sind vielleicht in der Zukunft mal interessant aber aktuell habe ich diese wegen dem Aufwand/Kosten (12V, Umrüstung auf 8", Getriebeanpassung ....) erstmal verworfen zumal die Bremsleistung der Oldies (8") und das Fahrwerk auch zum Motor passen sollte.

 

D.h. meine Überlegungen bewegen sich eher bei den ersten drei Optionen und ich hoffe Ihr könnt mir hier ein paar Tipps geben was da heute sinnvoll ist weil im Netz ist kaum was zu finden was auf Praxiserfahrung beruht insbesondere beim Parmakit.

 

* Berücksichtig man die Kosten von MMW Zylinderkopf, GS-Kolben/Ringe um diese Zylinder Langstreckentauglich/ Vollgasfest zu bekommen ist der Polini nicht umbedingt günstiger als der Parma.

 

Was die Leistung anbelangt (abgeleitet von den Steuerzeiten) konnte ich dieses Ranking aus diversen Foren herauslesen.

 

1. Polini GG 177

2. Parma 177

3. DR 177

4. Pinansco 177 

 

Bin gespannt auf Eure Erfahrungen.

 

Vielen Dank schon mal!

 

VG

Peter 

 

Link to comment
Share on other sites

was hast denn Leistung am Prüfstand?

Das 3 Gang Getriebe ist einfach für Bergfahren Mist

habe mich für DR 177 24Si, Langhub, Sip 2 entschieden und habe so um die 12PS

das der 20er besser passt würde mich wundern.

 

Aber einen Widerspruch hast : möchte mehr Leistung, aber keinen PX wegen Bremsen. der PX hat auch nur 10PS (oder 12)

Link to comment
Share on other sites

Hi Hannesp,

 

ein Diagramm vom Prüfstand habe ich leider nicht - habe den Roller so gekauft und laut §21 Begutachtung sind 6 kW also ca. 8 PS eingetragen.

PX Motor ist schon eine Option aber wegen dem ganzen Aufwand / Kosten eine langfristige und spätere Option.

 

Möchte ganz gerne bei 8" wegen der Oldi Optik bleiben und wenn ich mir jetzt einen PX Motor aufbaue hätte das natürlich viele Vorteile ... ist halt aber auch mit etwas mehr Aufwand (Zeit, Kosten...) verbunden.

 

Wie gesagt möchte ich durch kurzfristiges Stecktuning in der Zwischenzeit etwas mehr Leistung und da Frage ich mich welche Option da aus Eurer Erfahrung aktuell die beste Wahl wäre.

Wenn der MMW Zylinderkopf beim DR was bringt wäre das natürlich die eleganteste Lösung weil der DR bereits eingetragen wäre ...

 

Mit dem 3. Gang Getriebe gebe ich Dir absolut recht. Die VBB Fahrer mit 4- Gang Getriebe ziehen mich am Berg regelmäßig ab - noch ein Grund langfristig in einen PX Motor zu investieren aber wie gesagt wäre das ein langfristiges Projekt.

 

Gruß

Peter

Link to comment
Share on other sites

Komisch ich fahre mit meinem Pinasco 2Kanal auf originalen Block mit Dreigang den originalen 200ern am Berg immer noch um die Ohren....

 

hast du schon mal an den Pinasco 2Kanal gedacht??? ist zwar auf jedenfalls zu vermessen wegen oft zu geringer Bohrung aber der mein Motor ist echt geil geht von 35-100 locker flockig.

 

Setup 177 Pinasco GG

SI 24 

Mazzu welle ( ja ist nicht ganz Stecktuning möchte dir halt die Optionen Aufzeigen)

Sip road2.0- besser wäre die Pipedesign Vintage box da in den Rechtskurven halt immer der Puff schleift 

 

bitte denk dran das du nur zwei Überströmer hast und du unter umständen am Boostboard Falschluft ziehen könntest...

 

Link to comment
Share on other sites

vor 10 Stunden schrieb Flohjo:

originalen 200ern am Berg immer noch um die Ohren....

es gibt PXen die Original fahren?

und es gibt Berge in Niederösterreich ;-)

 

ne so ne Alpenüberquerung ist 3 Gang Mist, 3ter packts nicht und dann hast quasi nur den 2ten mit dem alles zu fahren ist. 

Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden schrieb hannesp:

 

ne so ne Alpenüberquerung ist 3 Gang Mist, 3ter packts nicht und dann hast quasi nur den 2ten mit dem alles zu fahren ist

Und wo ist das Problem?  Ich fahre mit meiner T3 alles mit 3 Gang und am liebsten Pässe!  Ist halt immer die Frage wie schnell man oben sein will. :-D

Link to comment
Share on other sites

  • 2 years later...

Ich hänge mich hier mal dran:

Was ich in den Topics hier zum Thema VNB / 2 Kanalmotor mit DR177 nicht gefunden habe sind die beiden folgenden Dinge:

 

Übersetzung? Beim Dreigangmotor würde ich mal tippen, dass sich die Kiste totdreht.....also wie sollte man die Übersetzung ändern?

 

Kupplung? Macht es Sinn schonmal Cosakupplung einzubauen, wenn mal irgendwann ein PX Motor rein soll? Sprich die dann hinterher verwendet werden kann...

Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde hat weissbierjojo folgendes von sich gegeben:

Ich hänge mich hier mal dran:

Was ich in den Topics hier zum Thema VNB / 2 Kanalmotor mit DR177 nicht gefunden habe sind die beiden folgenden Dinge:

 

Übersetzung? Beim Dreigangmotor würde ich mal tippen, dass sich die Kiste totdreht.....also wie sollte man die Übersetzung ändern?

 

Kupplung? Macht es Sinn schonmal Cosakupplung einzubauen, wenn mal irgendwann ein PX Motor rein soll? Sprich die dann hinterher verwendet werden kann...

Ich fahre aktuell noch das originale 3 Gang Getriebe mit 22/67 und 8“ Standard Bereifung. Vmax liegt da mit dem DR und Polini bei ca. 100 km/h. Die Drehzahl ist noch ok könnte aber etwas geringer sein.

 

Cosa Kupplung ist halt mit etwas Aufwand am Gehäuse und Deckel verbunden. Eine evtl. günstige Alternative könnte das DRT Kupplungsradl mit 23 Zähnen für 67/68 sein was die Übersetzung ja etwa 5% verlängert. Habe ich aber persönlich noch keine praktische Erfahrung mit.

 

VG

Peter 

Link to comment
Share on other sites

vor 29 Minuten hat pthefox folgendes von sich gegeben:

Ich fahre aktuell noch das originale 3 Gang Getriebe mit 22/67 und 8“ Standard Bereifung. Vmax liegt da mit dem DR und Polini bei ca. 100 km/h. Die Drehzahl ist noch ok könnte aber etwas geringer sein.

 

Cosa Kupplung ist halt mit etwas Aufwand am Gehäuse und Deckel verbunden. Eine evtl. günstige Alternative könnte das DRT Kupplungsradl mit 23 Zähnen für 67/68 sein was die Übersetzung ja etwa 5% verlängert. Habe ich aber persönlich noch keine praktische Erfahrung mit.

 

VG

Peter 

Hi Peter, danke für die Info.

Das mit der Gehäusebearbeitung bei der Cosa ist klar.....schon xfach gemacht, das wäre egal.

 

Vmax ist auch ok.........du hast Recht.....23er DRT könnte ne Lösung sein. Kupplungsrutschen hast nicht mit der kleinen originalen Kupplung?

Link to comment
Share on other sites

Rutschen nicht aber mir hat es den Korb zerlegt. Deswegen bin ich auf einen verstärkten von Onkel Mike umgestiegen und habe auf 4 Scheiben mit verstärkten Ring umgestellt. 
 

VG

peter 

Link to comment
Share on other sites

vor 4 Stunden hat weissbierjojo folgendes von sich gegeben:

Ich hänge mich hier mal dran:

Was ich in den Topics hier zum Thema VNB / 2 Kanalmotor mit DR177 nicht gefunden habe sind die beiden folgenden Dinge:

 

Übersetzung? Beim Dreigangmotor würde ich mal tippen, dass sich die Kiste totdreht.....also wie sollte man die Übersetzung ändern?

 

Kupplung? Macht es Sinn schonmal Cosakupplung einzubauen, wenn mal irgendwann ein PX Motor rein soll? Sprich die dann hinterher verwendet werden kann...

 

 

Ist der Dr schon im Regal ?

 

Ansonsten nimm was Anderes...:cheers:

Link to comment
Share on other sites

vor 38 Minuten hat hacki folgendes von sich gegeben:

 

 

Ist der Dr schon im Regal ?

 

Ansonsten nimm was Anderes...:cheers:

Ne ist noch nicht im Regal.

 

Freund von mir hat ne VNB gekauft und möchte als Zwischenlösung bis zum Einbau eines T5 (erst mal sparen) den vorhanden 3Gang Motor mit überschaubaren Mitteln bissl auf die Sprünge helfen.....Teile (20si, Zylinderkit, Auspuff usw) ist noch nix vorhanden.....Müssen wir gebraucht zusammensuchen......

 

Link to comment
Share on other sites

vor 35 Minuten hat weissbierjojo folgendes von sich gegeben:

Ne ist noch nicht im Regal.

 

Freund von mir hat ne VNB gekauft und möchte als Zwischenlösung bis zum Einbau eines T5 (erst mal sparen) den vorhanden 3Gang Motor mit überschaubaren Mitteln bissl auf die Sprünge helfen.....Teile (20si, Zylinderkit, Auspuff usw) ist noch nix vorhanden.....Müssen wir gebraucht zusammensuchen......

 

Ich dich WhattsApp:-D

Link to comment
Share on other sites

vor 6 Minuten hat weissbierjojo folgendes von sich gegeben:

Ne ist noch nicht im Regal.

 

Freund von mir hat ne VNB gekauft und möchte als Zwischenlösung bis zum Einbau eines T5 (erst mal sparen) den vorhanden 3Gang Motor mit überschaubaren Mitteln bissl auf die Sprünge helfen.....Teile (20si, Zylinderkit, Auspuff usw) ist noch nix vorhanden.....Müssen wir gebraucht zusammensuchen......

 

Als Zwischenlösung denke ich ist dein Spezl mit dem DR, Si20.20 und SIP road 2 oder 3 (gibts seit kurzem auch für die kleinen Large Frames) gut bedient - hatte ich am Anfang auch und war ein super zuverlässiger & sparsamer Traktor. Bin dann auf Polini GG und SI24 umgestiegen... nur gesteckt ohne weitere Bearbeitung... geht schon etwas flotter und auch ein paar Km/h schneller weil er etwas höher dreht aber der Verbrauch ist auch locker 1-2l mehr als vorher und ich kann nur raten dann auch die Kupplung nicht zu vernachlässigen. Meine hat’s wie gesagt in der zweiten Ausbaustufe im Gehäuse nach vielleicht 5000 km zerlegt weil sie überfordert war. Den DR fand ich etwas homogener und leichter zum einstellen weil die Überströmer mit dem Gehäuse matchen. Der Polini fährt sich mit der Standard Kurbelwelle, den niedrigen Einlasszeiten, nicht geöffneten Überströmern und den fehlenden 3. Kanal etwas „zugeschnürt“ und man merkt wie er nach Gemisch regelrecht giert. Wenn also erstmal nicht mehr gemacht werden soll weil später sowieso ein anderer Motor reinkommt würde ich eher zum DR raten weil das Plug and Play sehr gut harmoniert. Falls ihr mehr machen wollt dann kann natürlich auch was potenteres genommen werden. Meinen Polini habe ich noch die GS Ringe spendiert und das fährt sich bislang sehr zuverlässig und macht auch Spaß ... 

 

VG

peter

 
 

 

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

  • 2 months later...

Moin Moin,

 

mein 177/187 DR auf der 8 Zoll VNB läuft mit 24er Si wirklich top. Gewickelter Pipedesign S-Box Vintage, originalkupplung.

 

Drückt auf dem Prüfstand über 15 PS und läuft top Speed >100 km/h wird dann aber etwas wild was die Drehzahl angeht.

 

Richtig fein zu fahren mit den originalen 3 Gängen, in allen Lagen richtig Dampf, in der City genial.  

 

 

IMG_1015.JPG

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

  • 3 months later...

Ich möchte meiner VNB3T Bj. 61 nun auch mal etwas mehr Dampf einverleiben, vor allem im unteren Drehzalbereich. Ich fahre eigentlich nur in der Stadt. Bisher ist alles noch original (vor 20 Jahren neu aufgebaut) und ich möchte nun einen DR 177 "draufstecken". Ich habe gehört, dass der Vergaser evtl. so bleiben kann? Auch der Auspuff? Steuerzeiten (wurden in den letzten 20 Jahren noch nie eingestellt)?

 

Mir geht es nicht um max. Leistung, sondern nur um eine moderate Leistungssteigung und Haltbarkeit ohne viel Aufwand. Daher, kommt mir jetzt bitte nicht mit PX-Motor, Spalten etc. ...

 

Zudem habe ich am Motor bisher noch nicht mehr gebastelt, als Vergaser demontiert und Zündkerze gewechselt:satisfied:

Dabei sollte es auch grundsätzlich bleiben. Dafür liebe ich ja auch die Vespa!!

 

Wäre für Tipps betreffend des Dr 177 sehr dankbar!

 

Franko

 

PS: ich bräuchte wegen der 2 Überstömkanäle vermutlich dieses Kit: https://www.stoffis.com/shop/artikel/417.001

Da ist halt ein Vergaser dabei. Passt der originale VNB3T-Auspuff? Bei dem Kit verstehe ich nicht, was das mit den Zähnen auf der Kupplungs zu tun hat, 20 Zähne od. 22 Zähne??

 

Edited by 63fraenki
Link to comment
Share on other sites

Am 10.10.2021 um 11:08 hat 63fraenki folgendes von sich gegeben:

20 Zähne od. 22 Zähne??

Moin Franko, die Frage ist, was ist in deinem Motor für eine genaue Übersetzung verbaut? Je nach Zahnrad der Kupplung ist die Übersetzung "länger" oder kürzer. In deinem Fall bei 3. Gang ca. 6 kmh mit Z22 bei 5000 U/min, was der aber original gar nicht fährt, oder?

Bedeutet: Z20 - 65kmh, zu Z22 - 71kmh, bei 5000 U/min.

 

Daher meine Fagen:

  1. Wie viel fährt der jetzt, original? (So ca. ist ja kein Leistungswunder.)
  2. Welcher Vergaser ist verbaut? (Tippe auf SI 20/17?)
  3. Höchstgeschwindigkeit (Tippe auf ca. 67?)
  4. Wann, schonmal überholt (Simmerringe, Kupplung...?) Jahre/KM? Okey vor 20 Jahren, was?

Zum DR 177 könntest du gesteckt ca. 30 % mehr Leistung haben. (Schätzung!)

Einen SI24 ist in deinem Fall nicht nötig, da der Drehschieber/Ansaugtrakt zu klein ist. Wenn, dann einen SI20/20 neu oder gebraucht!

Ob der Auspuff paßt, kann ich nicht sagen, wenn dann einen originalen 125 Auspuff, kenne aber die Halterung vom Motorblock nicht, ob die durch die Traverse durchgeht?

 

Mehr würde ich dem alten Motor nicht zumuten möchten. Grüße

Edited by 2Manni
Link to comment
Share on other sites

also, jeder denkt und tickt ja ganz anders, eine serien VNB mit nem si 20:20, nem DR, den dritten Port per Tetrapack oder Kupferdichtung zugestopft, nem drehmoment Boxenpuff und gut isses; haben wir hier x Jahrelang gefahren, Minimaler Aufwand, macht Spass und hält ewig. Alles was Du da dann mehr willst läuft auf nen PX Motor, Umbau auf 8" und einem Tuningzylli passend zum verwendeten Motor hinaus

Just my 2 cents
Marcel

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Am 10.10.2021 um 11:08 hat 63fraenki folgendes von sich gegeben:

Ich möchte meiner VNB3T Bj. 61 nun auch mal etwas mehr Dampf einverleiben, vor allem im unteren Drehzalbereich. Ich fahre eigentlich nur in der Stadt. Bisher ist alles noch original (vor 20 Jahren neu aufgebaut) und ich möchte nun einen DR 177 "draufstecken". Ich habe gehört, dass der Vergaser evtl. so bleiben kann? Auch der Auspuff? Steuerzeiten (wurden in den letzten 20 Jahren noch nie eingestellt)?

 

Mir geht es nicht um max. Leistung, sondern nur um eine moderate Leistungssteigung und Haltbarkeit ohne viel Aufwand. Daher, kommt mir jetzt bitte nicht mit PX-Motor, Spalten etc. ...

 

Zudem habe ich am Motor bisher noch nicht mehr gebastelt, als Vergaser demontiert und Zündkerze gewechselt:satisfied:

Dabei sollte es auch grundsätzlich bleiben. Dafür liebe ich ja auch die Vespa!!

 

Wäre für Tipps betreffend des Dr 177 sehr dankbar!

 

Franko

 

PS: ich bräuchte wegen der 2 Überstömkanäle vermutlich dieses Kit: https://www.stoffis.com/shop/artikel/417.001

Da ist halt ein Vergaser dabei. Passt der originale VNB3T-Auspuff? Bei dem Kit verstehe ich nicht, was das mit den Zähnen auf der Kupplungs zu tun hat, 20 Zähne od. 22 Zähne??

 

Servus,

 

besorge dir einen DR mit Stoffidichtung oder Spacer von SIP um den 3. Überströmer zu verschließen. Vergaser kannst den 20.20 m. E. lassen. Den  SI24 kannst immer noch später nachrüsten bringt aber in der Ausbaustufen meiner Erfahrung nach kaum was außer einen deutlich höheren Spritverbrauch. Auspuff würde ich dir bei 8“ den SIP Road 2.0 empfehlen - mit dem neuen 3.0 habe ich persönlich noch keine Erfahrung. Vergaser HD (ca.105) anpassen und alles sauber abdüsen / einstellen - korrekte Kerze und Zündung auf ca. 19 Grad abblitzen nicht vergessen. Wegen der Kupplung - die VNB hat Standard 22/67 das heißt die ist vom Werk für den DR ausreichend lange untersetzt. Endgeschwindigkeit bei 8“ lag bei meiner so bei +/- 95 km/h (GPS).


Diese Kombi ist absolut alltagstauglich und vollgasfest. 

Grüße 

Peter 

Link to comment
Share on other sites

Vielen Dank für den zahlreichen Input. Ich werde jetzt erst mal den DR177 verbauen mit der Stoffidichtung und den Vergaser erst mal lassen, genauso den Auspuff. Die VNB3T hat doch normalerweise glaube ich einen Zündzeitpunkt von  26 Grad, mit DR177 geht es dann runter auf 19 Grad, krass ...

 

Jetzt kommt der Winter, gute Gelegenheit dies mal in Angriff zu nehmen. Werde berichten:sigh:

 

Franko
 

Link to comment
Share on other sites

Ich habe mir jetz den dr177 bei Stoffi als Set bestellt https://www.stoffis.com/shop/artikel/417.001.

 

Vorteil ist, dass da gleich die spezielle Dichtung für 2 Kanäle dabei ist. Und es ist auch noch ein 24-iger Vergaser dabei - so kann ich mal beide vergleichen ( 20- iger  gegen 24-iger). Da die diese Woche Aktionswoche haben (welch Zufall), ist der Vergaser fast gratis mit dabei gewesen ...

Edited by 63fraenki
Link to comment
Share on other sites

Die von Stoffi meinen, man müsste noch etwas Dichtmasse am Übergang Gehäuse zum Zylinder anbringen. Vermutlich wegen dem kleinen Spalt der beiden Gehäusehälften. Dirko/rot hätte ich da, meint ihr, das würde temperaturmäßig hinhauen?

 

Danke

Franko

stoffi1.jpg

Link to comment
Share on other sites

Da ich ja auf dem Gebiet Kolben/Zylinder ein ziemlicher Anfänger bin, habe ich mir diese beiden Videos reingezogen:

 

 

 

Man muss aber sagen, dass im ersten Video (Frank) ein paar Sachen dabei sind, die bei mir nicht funktioniert haben:

die Zylinderstehbolzen waren bei mir nicht zu lösen, auch mit Hitze nicht. Daher habe ich sie drin gelassen und habe dafür den Motor um 90% nach unten abgekippt. Vorher muss noch der Vergaser incl. Wanne raus, sonst kippt da nichts ...

Wirklich bei genau 90% kann man den Zylinder draufstecken. Ich werde noch ein paar Fotos einstellen.

 

 

Edited by 63fraenki
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.