Jump to content
Manolo-68

Elektrik ist ein Arschloch oder Cosaquiz für fortgeschrittene

Recommended Posts

Mahlzeit zusammen...

 

meine Cosa 2 ohne Batterie ist was die Drehzahlen und ihr Elektrik Verhalten angeht sehr merkwürdig...

 

Fahre ich ohne Licht ist die Drehzahl in allen Gängen auf ca 4500 begrenzt !!!

Schalte ich das Licht ein, wird die Drehzahl in allen Gängen inkl Leerlauf bei 5.800 abgeschaltet...

Jetzt die Krönung: Drücke ich die Hupe mit eingeschaltetem Licht, dreht der Motor bis 7.000...

 

Hupengleichrichter und Stromregler sind erneuert...

 

Hat jemand eine Erklärung bzw einen Lösungsansatz des Problems ???

 

 

Bearbeitet von Manolo-68

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Geil.

Zieh mal das äusserte grüne kabel von der CDI ab und schau ob sich was ändert. Ansonsten auch mal die zündung vom boardnetz trennen. Wobei ich mir da nicht sicher bin ob das bei der Cosa funktioniert wegen dem elektronischen  benzinhahn. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

den kann man manuell öffnen (SW7 )

könnte mir verottete kabel der ZGB vorstellen, bei meiner lagen die adern blank.

hier bietet jemand kabelpeitschen an, hat optimal gepasst.

 

gruß, stefan

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hab das grüne Kabel abgezogen, hat nix geändert außer das ich den Motor nicht mehr am Zündschloss ausschalten konnte. 

Dann im nächsten Step hab ich den Stecker mit den zwei Kabel Verbindungen in dem schwarzen Kästchen mit der Schraube in der Mitte getrennt und dann war am kompletten Tacho alles dunkel, aber der Hobel drehte auf einmal bis zum geht nicht mehr...

 

Da scheint wohl CDI und ZGP in Ordnung ???

Bearbeitet von Manolo-68

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ohne Licht wirste wenigstens nicht geblitzt wa..:-D

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Am 7.6.2018 um 19:55 schrieb doktor motor:

den kann man manuell öffnen (SW7 )

könnte mir verottete kabel der ZGB vorstellen, bei meiner lagen die adern blank.

hier bietet jemand kabelpeitschen an, hat optimal gepasst.

 

gruß, stefan

So scheint es zu sein, das weisse Kabel an der ZGP ist unter der Spule am Knick nach aussen blank und sieht nicht mehr gut aus.

 

Wer verkauft diese Reparatursätze ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Guck mal bei Kabel Schute, die Qulität da ist ein 1A und der Reparatursatz sollte 12€ kosten. Hab ich auch gerade letzte Woche gemacht :)

 

https://kabel-schute.de/

Notfalls auch einfach ne Mail schreiben, hatte ich auch zwecks Kabelfareben gemacht und ging ohne Probleme.

 

Bearbeitet von taft222

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nur wo gibt's Ersatz in guter Qualität...? Also Ohne, dass man die Höhe neu justieren muss und solche Scherze?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich hatte mir zuletzt zwei von RMS besorgt, die waren soweit in Ordnung. Funktionieren auch problemlos.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Pickup nie auf Verdacht wechseln!

 

erst mal Kabel erneuern! Friedis Kabelsätze sind top! 

 

Wenn dann immer noch Probleme da sind muss man mal den pickup gegen einen funktionsfähigen tauschen 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

So, kleines Update:???:

 

Alle Kabel an der ZGP gewechselt, Schrapel wieder zusammen gebaut und...

 

Cosa läuft und komplette Elektrik funktioniert wie sie soll und Motor dreht auch locker bis 7000 U/min.

 

Dann Helm aufgesetzt um Probefahrt zu machen und dann...

 

Die selben probleme wie vorher, Scheinwerfer schwach, Drehzahl geht nur bis 5000 und wenn man bei Vollgas die Hupe drückt, dreht der Motor so weit wie geht, danach noch mal die Bordeklektronik abgetrennt am schwarzen Kasten und wenn das blaue und schwarze kabel ab sind dreht der Motor wieder hoch ohne bei 5000 U/min zu begrenzen...

 

Was könnte ich machen um den Fehler einzugrenzen ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hast du die Probleme auch im Stand, wenn du auf der Vespa sitzt?

Ist das Problem danach noch vorhanden, wenn die Vespa aufbegebockt ist?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

steck erstmal blau auf den untersten anschluß

 

und dann check mal alle Kabel in der vergaserwanne.....bzw

die beiden Stecker der Kabel zum Vergaser trennenn und den Benzinhahn von Hand aufdrehen...

 

Rita

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 3 Stunden schrieb taft222:

Hast du die Probleme auch im Stand, wenn du auf der Vespa sitzt?

Ist das Problem danach noch vorhanden, wenn die Vespa aufbegebockt ist?

 

Probleme sind immer gleich, egal ob aufgebockt oder stehend / im Fahrbetrieb

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 1 Stunde schrieb Rita:

steck erstmal blau auf den untersten anschluß

 

und dann check mal alle Kabel in der vergaserwanne.....bzw

die beiden Stecker der Kabel zum Vergaser trennenn und den Benzinhahn von Hand aufdrehen...

 

Rita

und gelb dann an die Stelle des blauen ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ich hatte sowas ähnliches mal bei einer PK, Spannungsregler getauscht und die Sache war erledigt...

 

So ein Spannungsregler ist ja schnell getauscht...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 30 Minuten schrieb Manolo-68:

und gelb dann an die Stelle des blauen ?

erstmal weglassen und von Hand Benzin aufdrehen.....

 

dann anstöpseln und prüfen obs einen Unterschied macht...

 

Rita

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hab ich gemacht,  kein Unterschied,  auch wenn ich die Kabel am Regler anders einsetze die  Symptome bleiben die gleichen,  manchmal nach ändern der Stecker für ein paar Sekunde alles so wie es sein sollte, dann wieder die alten Probleme Kabel in der Vergaser Wanne scheinen in Ordnung zu sein

Bearbeitet von Manolo-68

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.



×

Wichtiger Hinweis

Wir haben einen Cookie auf deinem Endgerät abgespeichert, um dein Benutzererlebnis zu optimieren. Du kannst deine Cookie Einstellungen ändern, falls du dies nicht wünscht. Ansonsten gehen wir davon aus, dass es OK für dich ist.
Weiterhin ist auf dieser Webseite Google Analytics aktiviert. Hier kannst du für alle Webseiten verhindern, dass du durch Google Analytics erfasst wirst: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout.
Mit der Nutzung des GSF erklärst du dich mit unseren Datenschutzerklärung und unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.