Jump to content
12er

Polinist Welle Meceur Typ B - RIP -

Recommended Posts

Fünf Jahre hat sie gehalten (bis 20PS) und nach Zylinderbearbeitung (getrimmt auf MHR Niveau) und Änderung von Kopf auf Fuss (120/180 auf 125/186) nur noch 150km

Nun musste ich feststellen dass ich doch Typ B bekommen und verbaut habe (Info kam ja damals um einiges später mit guten, schlechten Pleuel) 

Zylinder hats auch erwischt

Drehschieber auf den ersten Blick noch ok

Setup: Malle alt 210,28er keihin mit MRP ASS, Sip Performance 2.0, Kulu S&s Evo mit Honda Cr, 23/65 kurzer vierter 

Muss mir jetzt Gedanken über Welle und neuen Malossi machen (keine Ahnung grad ob Sport oder Mhr), kopf habe ich vom Harald noch 

Erste Frage stellt sich für mich welche Welle auf DS Basis 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ach ja, falls Tips zur Welle kommen

Die alte Welle hat ne sz von etwa 110/65 und habe den Einlass am Block auf 130vOT bereits gefräst 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

King ist mir zu teuer. Geht ned. Wird ne Tameni vom stoffi 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Am 16.4.2018 um 22:13 schrieb 12er:

Fünf Jahre hat sie gehalten (bis 20PS) und nach Zylinderbearbeitung (getrimmt auf MHR Niveau) und Änderung von Kopf auf Fuss (120/180 auf 125/186) nur noch 150km

 

 

bis zu einem bestimmten leistungsniveau haben die ja auch meistens  gut ihren dienst verrichtet - wenn´s zum schaden kam, war er allerdings leider  recht heftig.

 

Am 16.4.2018 um 22:13 schrieb 12er:

Nun musste ich feststellen dass ich doch Typ B bekommen und verbaut habe (Info kam ja damals um einiges später mit guten, schlechten Pleuel) 

 

das ist ja nun wie du selbst schreibst, schon lange bekannt und wenn sie 5 jahre gut bei deinem alten setup lief, dann hätte man eigentlich vieleicht über einen tausch nach überarbeitung des malossi alt´s  auf mhr niveau nachdenken sollen, weil die schäden bei den wellen ja in den normalen leistungsregionen selten vorkamen, aber in stärkeren schon gehäuft .

 

Am 16.4.2018 um 22:13 schrieb 12er:

Zylinder hats auch erwischt

Drehschieber auf den ersten Blick noch ok

Setup: Malle alt 210,28er keihin mit MRP ASS, Sip Performance 2.0, Kulu S&s Evo mit Honda Cr, 23/65 kurzer vierter 

 

immerhin nicht das gehäuse - ich habe etliche motoren gesehen, wo wirklich fast der gesamte motor schrott war - vom getriebe zum gehäuse, zylinder und kw sowieso. also von daher noch etwas glück im unglück - deine knochen sind hoffentlich heil und dir ist maximal das herz in die hose gerutscht.

 

Am 16.4.2018 um 22:13 schrieb 12er:

Muss mir jetzt Gedanken über Welle und neuen Malossi machen (keine Ahnung grad ob Sport oder Mhr), kopf habe ich vom Harald noch 

 

wenn dir dein auf mhr bearbeiteter malossi alt gut gefallen hat, dann würde ich auch einen mhr nehmen - ganz auf mhr niveau habe ich den malossi alt zwar noch nie gefräßt bekommen, aber wenn du das schreibst, dass es sohingehauen hat mit dem fräsen, dann lassen wir das mal als fakt so stehen.

stell dir das einfach so vor - unterrum und etwas eher wesentlich mehr nm am rad - oberrum kann ich das jetzt nicht ganz beurteilen, weil ich nicht weiß, was bei deinem motor mit malossi alt anlag.

 

sport ist ein schöner tourer und auch kleiner racer. bei deinem in der signatur geposteten setup würde ich allerdings doch eher richtung sport tendieren und den ggf. dann minimal überarbeiten, aber nicht viel,  sonst kannst auch auch direkt den mhr nehmen. ich finde richtig wilde fräsorgien am sport ziemlich überflüssig, weil u.a.  ab einer bestimmten auslassbreite die schöne "short-charakteristik" des zylinders weg ist. 

 

Am 16.4.2018 um 22:13 schrieb 12er:

Erste Frage stellt sich für mich welche Welle auf DS Basis 

 

 

die stoffi, hast ja geschrieben, wird es jetzt, mit der sind sehr viele bei ds-motoren zufrieden. ansonsten k2d sofern noch nicht bestellt.

 

viel erfolg beim neuaufbau 

  • Like 1
  • Thanks 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Thomas,

 

ich bin mal so frei uns stell die Bilder hier rein. :-D

 

IMG-20180416-WA0001.thumb.jpg.a8670997ed977c3e55e9464e465865c3.jpgIMG-20180416-WA0002.thumb.jpg.213cd5f76b762a7270d3c71c04d728b1.jpg

  • Haha 1
  • Sad 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 2 Stunden schrieb AIC-PX:

@Thomas,

 

ich bin mal so frei uns stell die Bilder hier rein. :-D

 

 

 

Kein Problem mit Mr. Malle alt auf MHR Fräser ;-)

 

vor 16 Stunden schrieb T5Pien:

das ist ja nun wie du selbst schreibst, schon lange bekannt und wenn sie 5 jahre gut bei deinem alten setup lief, dann hätte man eigentlich vieleicht über einen tausch nach überarbeitung des malossi alt´s  auf mhr niveau nachdenken sollen, weil die schäden bei den wellen ja in den normalen leistungsregionen selten vorkamen, aber in stärkeren schon gehäuft .

 

das war dann bei diesem Vorgang änlich wenn Du nach einem Thailand Urlaub zurück kommst und dann irgendwann der Vaterschaftstest einflattert, Ups da war doch was

 

vor 16 Stunden schrieb T5Pien:

die stoffi, hast ja geschrieben, wird es jetzt, mit der sind sehr viele bei ds-motoren zufrieden. ansonsten k2d sofern noch nicht bestellt.

 

noch nicht bestellt, muss erstmal schauen ob DS noch in Ordnung ist und Motor vorher öffnen.

 

Einlaß war auf 130vOT gefräst mit der Welle die 110vOt hatte. Die Stoffi habe ich gelesen hat ne schmalere Wange als Mazzu obwohl ich da eh nicht in die Breite gegangen bin.

 

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 3 Minuten schrieb 12er:

Problem mit Mr. Malle alt auf MHR Fräser

 

ja, auf MHR niveau bekommst das eh nicht.... aber für deine Welle hat'swohl gereicht. :muah::whistling:

 

schätz mal das der Motor um due 26-28 PS gehabt haben müsste....

 

 

naja, egal...

 

vor 6 Minuten schrieb 12er:

obwohl ich da eh nicht in die Breite gegangen bin.

 

doch... bist du schon.... :sigh:

aber nicht viel...

 

von daher würd ich keine Welle nehmen die eine schmallere Wange hat.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 1 Stunde schrieb AIC-PX:

 

ja, auf MHR niveau bekommst das eh nicht.... aber für deine Welle hat'swohl gereicht. :muah::whistling:

 

schätz mal das der Motor um due 26-28 PS gehabt haben müsste....

 

 

naja, egal...

 

 

doch... bist du schon.... :sigh:

aber nicht viel...

 

von daher würd ich keine Welle nehmen die eine schmallere Wange hat.

 

Hätte jetzt schon gern den Vergleich auf der Rolle gehabt :sigh:

Dann mazzu k2d 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 7 Stunden schrieb 12er:

obwohl ich da eh nicht in die Breite gegangen bin.

 

 

vor 7 Stunden schrieb AIC-PX:

 

 

 

doch... bist du schon.... :sigh:

aber nicht viel...

 

 

Wer jetzt Fahrer oder Einlass?

  • Haha 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 7 Stunden schrieb AIC-PX:

 

ja, auf MHR niveau bekommst das eh nicht.... aber für deine Welle hat'swohl gereicht. :muah::whistling:

 

schätz mal das der Motor um due 26-28 PS gehabt haben müsste....

 

 

 

 

 

:cheers:

das wäre jetzt auch genau meine einschätzung  bzgl. ps gewesen, in ähnlichem bereich, allerdings leicht drunter sollten sich m.e. die nm bewegen. das umgefräse von malossi alt in richtung  mhr ist nämlich gar nicht mal so einfachoder besser gesagt, man kann da schon einige stunden mit verbringen um die richtigen winkel usw. hinzubekommen, die üs innen so volumenmäßig zu bearbeiten, dass alles recht ähnlich zum mhr ist. die arbeit steht m.e. allerdings in keinem verhältnis zum erfolg. ich habe dass einige mal für bekannte gemacht. ja, es geht einiges, aber es ist so dermaßen zeitintensiv, selbst mit übung und guter ausstattung, dass man das letztendlich nur in eigenregie durchführen kann, weil einem die zeit keiner bezahlen kann

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 8 Stunden schrieb AIC-PX:

Welle nehmen die eine schmallere Wange hat.

 

Moin, ich fahre auch die Stoffe Welle und bin sehr zufrieden, aber Vorsicht! Die Wangen sind tatsächlich etwas schmaler! Wenn du den DS in der Breite geöffnet hast,  könnte das knapp werden:cheers:

  • Thanks 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Weiß jemand wo man die 200er Langhub Stoffis überhaupt noch herbekommt?

Die Quelle „Tameni“ als Basis scheint wohl versiebt zu sein?! Mir sagte jemand die gibbet nicht mehr...

Mein Kumpel wollte just eine bestellen vor zwei Wochen. Nix bei SIP, nix bei Stoffis, Worb hatte glaube ich nur noch so Ü300€ Teile aber da nehme ich doch dann lieber ne King ehrlich gesagt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Phu, wir haben erst eine 60er vom Stoffi verbaut (kommt in der gleichen Schachtel wie die NOS ETS Wellen) und die wurde mWn. erst vor kurzem bei Stoffi bestellt. Am unteren Pleuelauge gehörte diesmal übrigens etwas Material abgetragen. Schlag= 0,01 beidseitig. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich frag mich gerade wie das einfach so passieren kann auf einmal, keine Anzeichen davor da gewesen

War jetzt auch eher ein leichter Schlag, eher ein klack :-P:muah:und ab war das Ding... 

Daher grad auch am zweifeln ob ich beim Tanken zuvor (5km bis 10km damit gefahren )auch wirklich Öl beigemischt habe... 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Motor zerlegt und der Rest ist verschont geblieben 

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Denk grad über ein Reparaturkit fürs primär nach, eigentlich soweit alles gut, nur das blech hat sich leicht in Richtung kulu zwischen den Nieten gewölbt 

Nieten noch voll in Ordnung? Soll ichs tauschen, welches ist zu empfehlen? Hab das noch nie gemacht.... 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 52 Minuten schrieb 12er:

Denk grad über ein Reparaturkit fürs primär nach, eigentlich soweit alles gut, nur das blech hat sich leicht in Richtung kulu zwischen den Nieten gewölbt 

Nieten noch voll in Ordnung? Soll ichs tauschen, welches ist zu empfehlen? Hab das noch nie gemacht.... 

 

bgm kann ich empfehlen, habe die schon recht häufig verbaut. wenn die primär schon ein paar tausend hinter sich hat,sind oftmals ein paar federn gebrochen - muss man nicht unbedingt beim schütteltest hören. ist zwar nicht meine lieblingsarbeit, aberich würde das schon machen,wennder motor offen ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 1 Stunde schrieb T5Pien:

 

bgm kann ich empfehlen, habe die schon recht häufig verbaut. wenn die primär schon ein paar tausend hinter sich hat,sind oftmals ein paar federn gebrochen - muss man nicht unbedingt beim schütteltest hören. ist zwar nicht meine lieblingsarbeit, aberich würde das schon machen,wennder motor offen ist.

Noch nie gemacht? Gibt's Tips dafür? 

Die hier? 

http://www.scooter-center.com/de/product/BGM0195F48/Primaerreparaturkit+BGM+PRO+12+Federn+verstaerkt+Vespa+Largeframe+PX80+PX125+PX150+PX200+Cosa+T5+125cc+Sprint+GS160+GS4+SS180+VNC+ab+11001+GT125+GTR125+TS125+GL150+VBC?meta=BGM0195F48*scd_ALL_de*s20561475407520*reparaturkit primär*17*17*2*16

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 15 Stunden schrieb 12er:

 

ja, das kit meinte ich. 

 

tips: geduld :-D 

 

ich gehe folgendermaßen vor:

 

niet-köpfe vorsichtig mit dem dremel wegmachen

 

ordentlichen bohrer und dann so 1 mm die niete wegbohren, damit einpassender durchschlag führung hat

 

dann mit hitze und durchschlag die nieteraushämmern

 

zur montage selbst: ich nutze das werkzeug von TD-customs - ob das für eine einmalige aktion unbedingt gekauft werden sollte ist ne andere sache. letztendlich sollen die niete gut sitzen ( dürfen nicht weit rausstehen, sonst schleift es ) und wenn man ohne das spezialwerkzeug mal mit dem schlagdorn abrutscht, hat man halt macken im blech, was nicht so schön aussieht, aber letztendlich egal ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.



×

Wichtiger Hinweis

Wir haben einen Cookie auf deinem Endgerät abgespeichert, um dein Benutzererlebnis zu optimieren. Du kannst deine Cookie Einstellungen ändern, falls du dies nicht wünscht. Ansonsten gehen wir davon aus, dass es OK für dich ist.
Weiterhin ist auf dieser Webseite Google Analytics aktiviert. Hier kannst du für alle Webseiten verhindern, dass du durch Google Analytics erfasst wirst: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout.
Mit der Nutzung des GSF erklärst du dich mit unseren Datenschutzerklärung und unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.