Jump to content

Recommended Posts

so jungz. 

da mein originaler alter Vergaser 16.16 auf der v50 letztes jahr verabschiedet hatte, anschluss zum ASS der obere Flanschsteg abgebrochen:rotwerd:

 

habe ich nen 16.16H erhalten (geht ohne V50-Vergaser "hülse") ohne probleme drauf (ohne filzring etc) auf dem 16er ASS verbaut, gefahren.

 

da ich noch etwas KRAFT einhauchen möchte, um meinen 85er polini zu beatmen, folgender plan am wochenende!

 

  • 16.16H gaser auf 17.17 "aufmachen" 
  • 19er ansaugstutzen bestellt, gekommen,
  • 16.16H / 17.17 gaser auf 19er ASS anpassen!

 

warum nur 17.17? ich denke das wird eh knapp werden, da auf Luftfilterseite der obere "luftkanal" zum Hauptkanal, nach der bearbeitung nur noch nen steg von ner dicke von nicht mal 1mm hat.

 

Vorteil:

  • samstag basteln für Männer!
  • 16.16 bleibt weiterhin wie eingetragen auf dem Bock, 19.19 grinst in meinen Augen bei einer Kontrolle doch recht frech ins Gesicht, wenn man von oben auf den Stauraum glotzt.
  • er bekommt oben noch ein bisschen mehr druck, 3,72 Übersetzung ist drin... Da überlege ich evtl. diese noch mit dem DRT flame auf 3,52 zu verlängern... mal sehen
  • evtl. knacke ich noch die 80kmh mit dem Org. Auspuff  oder ich investiere noch bisschen Kohle in ne ETS-Banane (SITO oder FALC)

 

 

 

 

Edited by leckmaul
schlaganfall
Link to post
Share on other sites
  • Replies 216
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

am Donnerstag dann zum Abdüsen ein kleines Nummernschild geholt. Gestern hab ich mich dann doch getraut ne Probefahrt zu machen. Puh.. bei ca. 105 km/h lt BMW Tacho bin ich runter vom Gas, die 11

VMC update, neuer LOOK!   den b196 hab ich jetzt, nun muss ich die vespa Tüv konform machen...   So lebenskrise ist noch da. aber mein projekt in der Urlaubswoche endlich finalisie

Neureichentuning kann jeder. Ich mag das Topic auch. Am Ende ist die Tunerei eh komplett sinnbefreit, ob man da jetzt 9K verbrennt oder nur seine Freizeit investiert aber fürs Leben lernt mu

Posted Images

16 oder 17 passt doch garnicht auf nen 19 ASS.

Zudem: Größerer Gaser wird völlig überbewertet. Mehr Luft und Sprit (= mehr Bumms) kommt in den Zylinder über längere Steuerzeiten und nicht über nen größeren Vergaser.

Kann auch nach hinten losgehen, wenn die Luft zu langsam durch den "aufgeborten" Vergaser strömt und der Saugeffekt an der Hauptdüse nachlässt.

 

Bin aber gespannt was du demnächst zu berichten hast. 

  • Like 1
Link to post
Share on other sites

deswegen sag ich ja:

gaser wird am ASS-flansch aufgedreht, so dass der 19er ASS draufpasst!

 

hab ne Rennwelle drin!

der venturi-effekt erhoffe ich durch die vergrösserung des gasers auf 17 u dann den übergang zum 19er ASS!

 

sollte an für sich klappen.

 

zum grösseren Vergaser: ich habe beim 85er polini nur richtig GUTE leistung ohne Luftfilter, aber blowback (trotz intaktem Drehschieber) u habe das gefühl der würde noch mehr ausdrehen (wenn der auspuff net drosselt... kann auch sein) ich denke der 16.16 ist da echt am limit!

 

ist ja erstmal nur ne spielerei ;) u hab da schon interessante sachen gelesen, von leuten die ihren 19er ass, an ihrem blanken 16.16 angeschlossen haben, u begeistert waren.

 

 

Link to post
Share on other sites

Lieber den Vergaser richtig abstimmen.

 

Die 1mm mehr an Durchmesser wären mir die Arbeit niemals wert.

 

Da ich n paar Ass daheim hatte, habe ich mir einen mit 18mm genommen.

Da gibts echt paar verschiedene.

 

Am einfachsten wärn 20er oder 19er Vergaser. Aber wofür, 85ccm sind halt nix.

Link to post
Share on other sites
  • 2 weeks later...

hier gehts um den spass ;)

 

das teil ist fertig

 

die messing buchse (strohhalm) ausgepresst. den gaserkorpus eingespannt, von 16.16 auf 17.17 durchgängig aufgefräst/bohrt (16.75 bohrer) u mit ner 17er bahle aufgerieben.

dann Ansaugbereich für den ASS auf den 19er ansaugstutzen aufgefräst, dass er schön passt. 

alle grade entfernt u das messing röhrchen wieder mittig reingepresst.

zusammen gebaut. passt

 

eingebaut, läuft schon im roller, muss jetzt aber noch vergaser vernünftig einstellen, da ich die gleiche bedüsung nutze wie vorher (76 HD) 

 

ja, ist ja nur ein 85er von polini drinne, den ich auch noch auf 62 prozent sehnenmasse gedremelt habe, da er halt echt nur 2,7cm (wie ein polini 75) auslassweite hatte.

obs was bringt. naja. evtl. drehzahl? 

 

Evtl. werde ich noch das 3,72 getriebe auf 3,52 mit dem drt ritzel verlängern.

 

 

Edited by leckmaul
Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb benmuetsch:

Jo, durchaus viel Action für 85ccm und Originalauspuff, aber wenn's hinterher funzt und man Spaß an der Sache hatte.. why not?! :cheers:

 

ich muss dazu sagen, ich hatte schon das gefühl dass noch mehr ginge, drehzahltechnisch. bin ohne luffi gefahren u der "alte" gaser dreht endlich mal schön aus.

deswegen dachte ich, setze mal den hebel beim gaser an. der polini 85 is ja nicht wirklich ne drehzahlsau u bei der 3,72 is halt bei 74kmh schluss.

ergo: gaser bearbeiten u auslass beim zylinder, bringt evtl. etwas mehr drehzahllaune ;)

 

auspuff müsste die woche kommen, gebrauchte schnecke (proma, polini) mal sehen was da noch plärrend raus kommt!

 

die 3.00er liegt ja auch noch im keller. wer weiss wenn es mir langweilig ist, werde ich halt die im spätherbst einbauen. mal sehen!

schrauben kann man ja immer :)

 

 

Link to post
Share on other sites

Also ich glaub die 3.00 wäre zu lang, es sei denn du wiegst unter 70kg und wohnst im Flachland. Allerdings kenne ich den 85er auch nicht. 

 

Beim normalen Polini 75 hatte ich jedoch das Gefühl, dass der 19er Gaser nix gebracht hat. Fahre das so mit O-Luftfilter ohne Gitter und Sito Banane, 3,72er und da is bei knapp 70km/h Schicht im Schacht. Reicht mir aber :) sind ja auch schon ca 7000rpm ; gleichzeitig mega sparsam mit 2,5 - 3L / 100km.

Edited by benmuetsch
  • Like 1
Link to post
Share on other sites

da könntest du recht haben.

ich hab 93 kg u wohne hügelig :) fränkische schweiz und so.

 

allerdings habe ich schon das gefühl. das ding würde eine längere übersetzung vertragen.

wenn ich lustig bin bestell ich evlt. mal das drt 19er ritzel was die 3,72 auf 3,52 verlängert :)

 

Link to post
Share on other sites
  • 4 months later...

so kurzes feedback u fakten:

 

85 polini auslass auf ca. 63 % sehnenmass gefräst also in die breite.

der hatte halt echt nur 27,5 mm auslassbreite. jetzt um die ca 32mm

ist halt echt nur ein aufgebohrter polini 75.

Effekt: deutlich mehr wums oben rum und agiler.

 

Vergaser wie oben beschrieben bearbeitet, effekt, keine ahnung. denke schon bekommt halt mehr benzin luft gemisch zu atmen u dreht dann höher.

 

ss50/ss90 banane drunter, dreht bisschen weiter aus: 80 lt tacho

 

summa summarum:

ich fahre jetzt wirklich auch Hügel u Berge mit mehr druck u geschwindigkeit hoch.

- auf der ebene fährt er  bis 80kmh  sind 75 lt. gps und 80 Sachen laut autotacho (audi a3), die 3,72 er übersetzung mit der ss-banane macht echt guten job.

- lautstärke hält sich jetzt in grenzen, hab den auspuff nochmal abgedichtet u 2 aludichtungen eingebaut zum zylinder, ist jetzt echt angenehmer!

- schaltfaules Fahren möglich, 4ter gang bei 50 aufreissen u dann gehts weiter bis 80. super!

 

nicht so schön u was sagt ihr dazu?:

- blowback:

saut bei vollgas touren gewaltig und tropft mir das pflaster voll beim abstellen. (kommt aus dem Falz unterhalb vom vergaserraum) 

Drehschieber meiner meinung i.o. springt gut an und hält standgas ohne probleme. nach vollgasfahrten merke ich bei gasrücknahme u dann wieder beschleunigen aus dem keller, leichtes rotzen, ruckeln.

ich fahr mit filter aber paar löcher drin, da er mit der 80er düse sich so am besten verhält. hohe drehzahl kein ruckeln. choketest gemacht, bestanden.

blowback evtl. normal?  

 

evlt. liegt darin die antwort/problem

- mazzu-racewelle

-  die steuerzeiten beim polini nicht geändert 

- drehschieber ist auch ungefräst.

- evtl. die 80er düse um eine nummer runter?

 

was sagt ihr zum blowback, sauen aus dem gaser?

 

 

 

 

 

 

Link to post
Share on other sites
  • 2 months later...

kurzer nachbericht gestern eine schöne tour durch die fränkische gemacht!

 

hab nun ja auch das DRT ritzel drin mit den 19zähnen GEARFLAME 19, so heisst das wohl.

wollte da bisschen bei der 3,72 drehzahl rausnehmen, klar, viel ist es net.  ein zahn mehr bringt die übersetzung von 3,72 auf 3,52.

 

ABER Endgeschwindigkeit nahm NICHT zu!

das ding rockt nachwie vor ca. 80-85kmh (mit luftfilter) .  lt gps um die 75kmh

 

ABER er ist spürbar schöner zu fahren bei 50-60kmh im vierten. die drehzahl ist angenehmer... der dritte geht auch bis 60 lt tacho

ich denke der 85er polini stösst mit dem drehmoment im vierten dann an seine grenzen um höher zu drehen

 

was evtl. noch zu machen wäre um auf mehr kmh zu kommen

- luffi ab, mehr luft?

- 102 polini (wird zu heiss oder?)

- polini-banane (laut)

- 19er gaser

  (wobei meine 17er gaser aktion wohl schon öfters extra für den 102er gemacht wurde u ich meine gelesen zu haben, dass ein 19er net wirklich mehr bringen würde)

- abnehmen, bin bei 94 kg MASSE u pralliät!

 

hab ein 6v kontakt polrad/ lüfterrad, hab gewogen, 2,1 kg. würde das eine Erleichterung (abdrehen u wuchten) was bringen?

 

danke!

 

 

WhatsApp Image 2017-09-24 at 09.05.54.jpeg

  • Like 1
Link to post
Share on other sites
  • 4 weeks later...

sie rennt wie der deifeeeeel! :)

hab mal ein video reingestellt auf yt.

ab 3:10 gehts los da is se "warm"

 

jetzt kommt evtl. noch ein 19er gaser druff, dann hat er im 4ten vielleicht noch etwas mehr kraft !

Edited by leckmaul
vollgas
  • Like 1
Link to post
Share on other sites

Ohne die Mukke im Hintergrund wäre das Video echt super :-D

 

19er Vergaser und abnehmen klingt gut :-) besonders zweiteres bringt viel bei wenig Motorleistung^^

Die Polinischnecke bringt wahrscheinlich obenrum auch noch etwas im vergleich zur ets banane.

Den Luftfilter kannst du auch entfernen, außer dein Vergaserraum ist recht dreckig, dann kannst du einen großvolumigen Schaumstoffilter verbauen. Der fängt dir auch den Blowback auf, du musst ihn dann halt hin und wieder in ein papiertuch ausdrücken und ein bisschen mit bremsenreiniger waschen.

 

Hast du schonmal die Steuerzeiten des Zylinders und der Welle gemessen? Welche QK bzw verdichtung fährst du mit welchem Zylinderkopf?

Alle dichtungen sind sauber zugeschnitten und eingebaut? -> keine (anderen) drosselstellen vorhanden? Hast du ein foto vom Auslass und eine Portmap?

 

 

Edited by rennvespe
Link to post
Share on other sites

hab ja ein längeres video gemacht, zu lang für whatsapp. tja dann halt youtube u bin dann samstag abend beim videobearbeiten so im flow gewesen, um bisschen musik mit reinzumixen. evlt. stell ich das mal ohne musik rein.

 

bin ohne luffi zum testen rumgefahren. hab dann doch die plastikbox/luftfilter bisschen "bearbeitet", also alles raus u paar löcher rein, aber vorne zu dass der blowback aufgefangen wird. ist mir lieber, da ich denke wenn doch mal was böses eingesaugt wird... 

 

ich hab ne ss90 banane druff. aber dass die so hochdreht, sind ja im dritten gang so ca. 65kmh... finde ich goil.

der vierte hat dann aber auch weniger schmackes... deswegen evtl. ein 19er gaser. mal sehen.

polini würde denk ich auch wegen dem dickem krümmer mehr gehen.

 

qk hab ich 1,5 mm, verdichtung keinen plan.

hab den zylinder um ne 0,7mm fudi angehoben, zylinderkopf geschliffen.

nach paar woch auch mal den auslass um ca. 2,5 mm nach oben gefräst. lt. rechner kam ich da auf ca. 170 u 110 auslass ÜS zeiten

voher war das bei da. 150 u 105 oder so. man merkt er pusht halt dann oben rum mehr.

den auslass hab ich auf 65 prozent sehnenmass ca gefräst. mehr ein trapez mit oben verrundet, wegen den kolbenringen.

wegen kurbelwelle, da hab ich ne mazzu sportkurbelwelle drin mit 19er stumpf, keinen plan wegen einlasszeiten.

die dichtungen sind top.

 

bzgl portmap: ich depp hab die portmap mit den steuerunterlagen im finanzamt eingeschmissen, lach. war auf dem stoss gelegen u ich war eh schon rückfällig mit meiner lohnsteuer, hmpf.

 

kurzum ich liebe die drehzahlen u war überrascht was mit dem "kleinen vergaser" u der ss90 geht. ich muss auch dazu sagen, ich bin ja überhaupt kein schrauber, ABER ich taste mich mit hilfe des forums hier u dr.google ein bisschen ran. jetzt hab ich halt mal mit den steuerzeiten versucht, mein schieblehre zeigt leider nur mm an, lach... vor nem jahr wusste ich net mal was steuerzeiten sind. 

 

fragen:

102er polini einbauen? (für den 4ten gang

19.19 hab ich eh hier rumliegen.

gibt es sowas wie nen dicken krümmer für die ss90? ich denke das wäre noch ein ansatz. 30mm krümmer. mal sehen evtl. belege ich jetzt noch nen schweisskurs. haha

macht schon spass. das schrauben.

ich tanke ja noch 1:50, bei der drehzahl evtl. auf 1:40 gehen? oder ein schmarrn?

hab ja die schrägverzahnte 3,72/3.52, ist das mit den drehzahlen bedenklich?

 

 

 

Edited by leckmaul
Link to post
Share on other sites

Das wäre super :-D

 

Einen 30mm krümmer für die Banane könntest du natürlich auch noch testen.

 

Dass du im 3ten 65 schaffst zeigt eher, dass der motor (vor allem durch relativ viel VA) frei drehen könnte, jedoch bringt er da kaum mehr leistung, weil bei den hohen Drehzahlen wahrscheinlich die frische Befüllung des Zylinders nichtmehr mitkommt.

 

Probier mal den Kopf auf eine Qk von 1.2 einzustellen. Eventuell auch einen ordentlichen Kopf zu besorgen, wenn da noch der asymmetrische drauf ist. Das sollte die Power übers ganze Band etwas heben.

 

Bananen mögen anscheinend hohe überstromzeiten mit niedrigen auslasszeiten ganz gerne. Wenn du die Überströmerzeiten auf 120grad setzt, sollte noch deutlich was zu holen sein. Den Auslass würde ich dabei zumindest vorerst aber nichmehr auf 30grad VA fräsen, sondern erstmal belassen und probefahren.

 

Schau auch mal ob der Kolben die Überströmereintritte (+stützkanäle falls vorhanden ) 360grad lang komplett freigibt und hier alles halbwegs strömungsgünstig ist.

 

Bei 102ccm macht ein 19er Vergaser dann sicher sinn. Bei 85 würde ich ihn auch schon verbauen, besonders wenn der ASS schon 19mm hat. DER limitierende Faktor ist der 17mm Vergaser aber wohl noch nicht.

 

 

  • Like 1
Link to post
Share on other sites

du bist ein profi danke Dir für deine tips !!!

:inlove:

 

muss ich mal schauen ,wie man den 30er krümmer bastelt.

 

überströmer sind schön frei, der kolben ist unterhalb der überströmer, deswegen die 7mm fudi.

 

qk 1,2 müsste ich beim zylinder beigehen, da am kopf nix mehr geht zum schleifen, der is fast schon ohne "kante" 

also drehmaschine.

evtl. wäre es dann vorteil das mit der einlasssteuerzzeiten zu verbinden.

2,00 mm fudi (wenn es das gibt) rein u oben am zylinder 2 mm + 0,3mm (QK)abschleifen/drehen?

 

kann man die überströmer dann auch richtung kolben fräsen. also im zylinder? wird schwer oder? krasser aufwand für nen 85er motörchen.

 

:) juhu wenn du ja sagst, bemühe ich mich mal um ne drehbank ;)


edit schmeisst rein: kann ich evtl. 2-3 fussdichtungen (,7mm) nehmen? oder is das pfusch?

 

 

 

 

Edited by leckmaul
gashirn
Link to post
Share on other sites

Endlich mal wieder jemand, der sich mit einem kleinen Zylinder beschäftigt!:thumbsup:

 

Mach genauso weiter. Einen Schritt nach dem anderen.

Nur so lernst du, was die einzelnen Maßnahmen bringen.

Je mehr Erfahrung du mit dem 85 ccm sammelst, desto besser wird nachher der 102 ccm.

 

Statt dem 30er Krümmer würde ich dir eine Polini Schnecke empfehlen.

Passt denke ich perfekt zu deinem Auslass.

Wenn du die drauf hast, dann kannst du auch direkt einen 19 oder gleich 20 er shb nehmen.

Das wirst du dann ordentlich merken.

Die Überströmer im Zylinder, lässt du besser wie sie sind.

Wenn du da die Winkel veränderst kannst du den Zylinder in die Tonne schmeißen.

 

Auf jeden Fall weiter machen.:cheers:

 

Fudis bekommst du in den Shops oder von Diensleistern hier im Forum.

 

Link to post
Share on other sites

Ich würd auch mal am Auspuff bei und dann auf 19/19 SHB gehen, die Bananen drehen halt einfach nicht hoch. Wenn Kohle ne untergeordnete Rolle spielt, kannste ja auch mal einen Resopott probieren, von Pipedesign gibts einen für Kurzhub. Dann Steuerzeiten Richtung 180/120 bringen und ab die Post.

Link to post
Share on other sites

danke jungz :)

ich wollte halt optisch unaufflällig bleiben. 

ein polini ist schon sehr undezent mit dem schriftzug ;) hab ja kleines schildchen!

 

ok dann probier ich mal ne 2mm dichtungspapier zu finden.

u dann geht s zum drehen los.

danke!

 

19.19 gaser liegt schon daheim. fehlt noch schelle u filzring u los gehts.

werde noch hd 82 85 dazu bestellen.

 

 

Link to post
Share on other sites
vor 2 Minuten schrieb leckmaul:

 

ein polini ist schon sehr undezent mit dem schriftzug ;) hab ja kleines schildchen!

 

ok dann probier ich mal ne 2mm dichtungspapier zu finden.

 

 

 

Gibts auch ohne Schriftzug von Leovince! 

Nimm lieber einen 2mm Aluspacer.

Link to post
Share on other sites

ja die hab ich schon gefunden ;)

ich meine den spacer 1mm oder besser 2mm!

 

http://www.scooter-center.com/product/BGM0223S20?utm_source=GoogleBase&source=productlistings&id=112168920762&CAWELAID=120159430000165717&CAGPSPN=pla&CAAGID=23183822663&CATCI=pla-112168920762&catargetid=120159430005050163&cadevice=c&gclid=EAIaIQobChMI-uTxhbSJ1wIVh7ztCh01Tg1OEAQYASABEgIW5_D_BwE

 

gefunden :) 

 

den auspuff hol ihc mir über ebay kleinanzeigen. zum testen !

Edited by leckmaul
Link to post
Share on other sites

Danke für die Blumen :-D

....wenns denn auch wirklich so wäre :-D

 

Hast du denn nun eine 0,7mm oder eine 7mm Fudi untergelegt?

 

Mit 7mm drunter ohne irgendwas abgeplant zu haben müsstest du doch bestimmt schon bei 120grad an den überströmern angekommen sein denke ich....

 

Die Überströmer nach unten bearbeiten rentiert sich nicht. Ein fehler mit dem Fräser und der Zylinder ist im sack wie frankfree schon schreibt.

 

Mehrere dichtungen stapeln geht natürlich, jedoch baust du dir halt viele mögliche Falschluftquellen ein.

 

Eventuell kannst du auch einen symmetrischen zylinderkopf auftreiben und so abdrehen lassen, dass er in den Zylinder reinragt.

 

 

Link to post
Share on other sites

hab nochmal nachgesehen ist ne 0,8mm papierdichtung. hab mal nen bogen gekauft.

werde da nen 2mm spacer holen. aus alu evtl. kann ich dann noch ne schmale papierdichtung drunterlegen biste halt bei 2,2mm, dann bin ich lt. rechner bei

178/120 grad :) sollte ja dann passen.

 

ich probiers einfach mal aus.

 

winter kommt da hab ich zeit.

der 19.19 gaser liegt schon bereit und muss eh teile odern wie filzring u schelle etc. da kommts auf den spacer auch nicht an

 

problem beim zylinderkopf sehe ich dann halt bei der hutze.

wenn die zündkerze mittig sein soll.

 

mal so probieren :) 

 

danke dir gruss aus franken

Link to post
Share on other sites
  • leckmaul changed the title to *update* VMC 98, neues Blechkleid, alt: polini 85/102 19.19

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.




×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.