Jump to content

Restaurierung einer VNB3 aus Sizilien


Recommended Posts

Habe jetzt vorne auch eine Sip Performance Bremstrommel und die Performance Beläge verbaut. 

Aktuell bremst das ganze recht gut.

Hoffentlich bleibt das so.

Aber noch ne andere Frage.

Thema Kickstarter, hab aktuell auf dem PX200 Motor den Sip Konversion Kickstarter drauf. Aber für mein Empfinden steht der relativ weit unten.

Oder ist das so normal?

 

IMG_5698.thumb.jpeg.07b5245b2b6362b7e0633d6d537943c4.jpeg

Link to comment
Share on other sites

Ja bei korrekter Stoßdämpferlänge sind die Schlitze der Lüra-Abdeckung und der Motorbacke parallel. 
Aber wenn der Dämpfer kürzer wird, kommt der Kicker noch weiter nach unten. 😬

Edited by Reiti
  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

vor 6 Minuten schrieb Reiti:


Aber wenn der Dämpfer kürzer wird, kommt der Kicker noch weiter nach unten. 😬

Ist es nicht genau anders herum?

Dann kommt doch zumindest die Kicker-Achse weiter nach oben. Dann den Kicker neu montieren und fertig.

 

Franko

Edited by 63fraenki
  • Haha 1
Link to comment
Share on other sites

vor 4 Minuten schrieb 63fraenki:

Ist es nicht genau anders herum?

Dann kommt doch zumindest die Kicker-Achse weiter nach oben. Dann den Kicker neu montieren und fertig.

 

Franko

Neu montieren geht nicht, weil der PX Conversions- Kicker keine Durchgehende Verzahnung hat. 😬

Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden schrieb heimichel:

Für mich muss gefühlt der Motor weiter in den Rahmen rein! 

Das sieht so aus als stünde die Kisten hinten viel zu hoch.:blink:

Ja das stimmt. Ich muss das Distanzstück noch ca. 1,5cm kürzen.

Aber dann steht der Kicker halt noch weiter runter…

Link to comment
Share on other sites

vor 3 Stunden schrieb Reiti:

Neu montieren geht nicht, weil der PX Conversions- Kicker keine Durchgehende Verzahnung hat. 😬

 

 

Selbst wenn der Kicker diese hätte - würde er nicht auf die Px Welle passen...:thumbsup:

Link to comment
Share on other sites

vor 29 Minuten schrieb hacki:

 

 

Selbst wenn der Kicker diese hätte - würde er nicht auf die Px Welle passen...:thumbsup:

Das stimmt, aber was könnte hier jetzt falsch sein?

Oder ist das einfach normal?

Link to comment
Share on other sites

Hab jetzt von der Distanzmutter nochmal 1,5 cm abgeschnitten, so steht der Motor jetzt relativ gerade im Rahmen. Noch mehr geht nicht, da sonst der Auspuff in Kurven und beim Einfedern gleich wieder auf dem Boden aufsteht.

 

Könnte es auch sein, dass die Kickerwelle von ner Sprint ist?

 

Kickergummi kann ich nichts dazu sagen, hatte den Motor nicht offen.

Aber wenn ich den Kicker nach oben drücke, geht das ca. 1cm federnd auf dem Gummi und dann wird es hart.

 

Was könnte am Kickergummi der Fehler sein?

Link to comment
Share on other sites

Hab jetzt gestern ne Probefahrt gemacht und festgestellt, dass durch die 1,5cm die ich wieder tiefer gegangen bin, jetzt wieder des öfteren der Auspuff in den Kurven am Boden geschliffen hat.

Hab jetzt heute den Auspuff nochmal abmontiert, den Krümmer leicht enger gebogen und die Löcher am Halter weiter Richtung Topf gefeilt. So ist der Auspuff jetzt nochmal gut 2cm näher ans Trittbrett gegangen und er sollte jetzt nur noch bei sehr starken Schräglagen schleifen.

Evtl. nehm ich jetzt nochmal 10mm vom Distanzstück weg, damit der Motor schön gerade drin steht.

Das Foto ist von gestern.

 

IMG_5721.thumb.jpeg.4f143ad93ae6fa817d75e94951c3b4cc.jpeg

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 10 Stunden schrieb zochen:

vielleicht würde ein Beschneidung am Endrohr schon für genügend Bodenfreiheit genügen...

 

 

Das Endrohr ist kein Problem, das würde sich schon abschleifen.

Problemstelle ist am Bild Markiert.

Und da ich jetzt mit dem Auspuff gut 2 cm weiter rauf gekommen bin, sollte das jetzt eigentlich passen.

Evtl. muss ich mir auch angewöhnen, dass der Roller kein Motorrad ist😂

 

IMG_5737.thumb.jpeg.8a67799092bd82a11e4457b672381a6d.jpeg

Link to comment
Share on other sites

Jetzt mal wieder bissl nachgedacht und getüftelt.

Erste Feststellung war jetzt, dass ich recht schwer bin (ca. 110kg) und der verbaute Carbone Standard Dämpfer recht weich ist. Dies hat dafür gesorgt, dass der Auspuff am Boden geschliffen hat. Hatte zwar den Auspuff 2cm höher gebracht, aber ich wollte ja hinten wieder auf Serienhöhe runter und dann wäre es wieder knapp gewesen.

Hab jetzt den YSS PX Stoßdämpfer mit der verstellbaren Federvorspannung gekauft und mit einem Distanzstück verbaut, so dass die Lüftungsschlitze Motor Seitenhaube sauber parallel stehen. 
Hab so dann ne Probefahrt gemacht und dabe festgestellt, dass der Auspuff nicht mehr schleift, dafür aber jetzt der Kickstarter, der ja nach wie vor in einer komischen höhe hing… 
Hab jetzt aus dem Kickstarter oben einen Zahn herausgefeilt und den Kickstarter um einen zahn höher montiert… Nicht ideal, aber passt jetzt soweit für mich.

Weil ich durch den 200er Motor mit Sip Road3 den Hauptständer nicht mehr montieren konnte, hab ich heute die MRP Versatzplatte geholt.

Fand aber, dass entgegen der Beschreibung eine Montage des Haupt und Seitenständers eher schlecht ist, da der Seitenständer nach links dann eigentlich in Luft hängt und sich dann verbiegen wird. Also auch da nachgearbeitet und zusätzlich eine 3mm Edelstahlplatte passend dazugeschweißt. Passt für mich jetzt auch soweit.

So langsam wird das ganze.

Morgen noch ein 24er DRT Kupplungszahnrad einbauen, da der Motor doch relativ flott ausdreht mit den 8“

Anbei noch ein paar Fotos.

 

IMG_5741.thumb.jpeg.223cbe631ea9bc17714cbb5ea08fae26.jpegIMG_5742.thumb.jpeg.54475affe5ab534b9fe9d36300a77b95.jpegIMG_5743.thumb.jpeg.70e87e2e1bed34cb1639d2fd2397c3f3.jpegIMG_5744.thumb.jpeg.3fceb092c6cc3b2a4d41f2884b463b08.jpegIMG_5746.thumb.jpeg.e35eb40e534272137454b4ca53ed8230.jpeg

Link to comment
Share on other sites

Achja, eine Frage hätte ich noch. Passt eigentlich die Lüfterradabdeckung von VNB Oldiemotor an den PX200 Motor?

Hab grad keine Lust, beide Abzumontieren um festzustellen, dass es nicht passt…

Link to comment
Share on other sites

Das 24zger Kupplungszahnrad ist jetzt auch verbaut. Nach GPS läuft sie jetzt 120km/h. Zumindest hab ich bei 121km/h aufgehört.

Ist jetzt mit angenehmer Drehzahl mit 80-100km/h fahrbar.

 

Link to comment
Share on other sites

vor 33 Minuten schrieb Dr.Paulaner:

24 er drt?

Ich habe fragen, px 150 motor 8'', mit 23 zahn bgm kupplung, sonst am getriebe alles serie. Das 24 drt kuluzahnrad passt ohne änderung im getriebe?

 

Marcel

Ja ist von DRT.  Primär ist jetzt 24/65.

Aber es ist ein PX200 Motor.

Der PX150 hat glaube ich ein 68er Primärrad, da wird dann 24zger Kupplungszahnrad nicht mehr passen.

Link to comment
Share on other sites

Da bei meinem Kicker die Verzahnung auch nicht mehr die Beste war, hab ich den Hebel zusätzlich mit Loctite Welle-Nabe geklebt, hält seitdem bombenfest. 
Wenn der Motor mal auf muss, einfach anwärmen, dann geht der Hebel ab. 

Falls dir unwohl wegen dem abgefeilten Zahn ist. 😉

Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb Reiti:

Da bei meinem Kicker die Verzahnung auch nicht mehr die Beste war, hab ich den Hebel zusätzlich mit Loctite Welle-Nabe geklebt, hält seitdem bombenfest. 
Wenn der Motor mal auf muss, einfach anwärmen, dann geht der Hebel ab. 

Falls dir unwohl wegen dem abgefeilten Zahn ist. 😉

Das wäre sicher eine Lösung. Der abgefeilte Zahn ist mMn weniger ein Problem, das Problem ist eher, das sich jetzt die Schraube nicht mehr an der Einfräßung in der Welle abstützen kann, denn mMn hält die Schraube an sich mehr, als die Aluzähne.

Aber mit Loctite Welle/Nabe kann ich da nicht arbeiten, weil ich die Vespa 2x im Jahr im Wohnwagen in der Heckgarage mit nach Italien in Urlaub nehme. Und in die Heckgarage geht sie mit montiertem Kickstarter nicht rein, von daher muss ich min. 4x im Jahr den Kickstarter abmontieren.

Mich würde ja brennend interessieren, was das Problem an der Kickstarterwelle ist. Aber deswegen jetzt den Motor spalten, da hab ich irgendwie keine Lust drauf.

Link to comment
Share on other sites

Was mich noch irgendwie fuchst, ist der Lichtschalter.

Hab den Conversion Lichtschalter von Gabor montiert.

Eigentlich hat der Lichtschalter ja 3 Stellungen. Licht aus, Stadt(Stand)licht und Licht komplett an. 

Angeschlossen ist alles richtig, aber die Funktion StadtStandlicht ohne Abblend oder Fernlicht gibt es nicht. 

Ist kein großes Ding, weil ich fahr eh immer mit Licht, aber wieso baut man dann sowas, bzw. wieso wird es nirgends richtig beschrieben?

Weil anfangs hab ich den Fehler natürlich bei mir gesucht, hatte gedacht ich hab am Kabelbaum was falsch gemacht, aber das passt alles…

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

Servus zusammen,

hab ja jetzt den YSS PX Stoßdämpfer hinten drin, somit ist das Schleifen des Auspuffs eigentlich gelöst.

Der YSS ist ja hinten jetzt relativ hart, vorne habe ich die +33% Feder drin. Dazu auch den günstigen Carbone Standard Dämpfer. Hinten hart vorne durch den Dämpfer recht weich, fährt sich irgendwie nicht ganz ideal.

Hab jetzt einige Beiträge zum Thema vorderer Stoßdämpfer durchgelesen, aber irgendwie bin ich jetzt verwirrt.

Dachte eigentlich aufgrund meines Gewichts und da ich auch noch des öfteren zu zweit fahre, den SIP Performance 100PSI zu nehmen. 

Hab dazu aber viel widersprüchliches gelesen. Fährt diese Kombi jemand zufriedenstellend?

Oder doch den BGM Dämpfer? Da wird halt auch bemängelt, dass er beim Ausfedern keine Dämpfung hat…

 

Link to comment
Share on other sites

Die VNB hat jetz noch das Lenkkopflager vom rd racer bekommen. Beim Einbau habe ich alle Passungen mit Loctite Welle Nabe eingepasst und jetzt ist der Lenkkopf echt ein traum.

Dazu jetzt noch den vorderen Stoßdämpfer SIP Performance 100psi…

Jetzt ist der Lenkkopf und das Fahrwerk Motorradähnlich… 
Nur mit der Vorderbremse hadere ich noch. Gibt es die 8“ Bremse, die aus z.B. 100km/h eine Vollbremsung bis zum stillstand mit gleichbleibender oder nur langsam schwächer werdender Bremsleistung schafft?

Link to comment
Share on other sites

Ich hatte jetzt trotz komplett neuer Lagerung an der Gabel, immer noch bei manchen Unebenheiten ein leichtes klappern an der Gabel/Schwinge.

Habe jetzt heute vorne mal noch etwas zerlegt und dabei dann festgestellt, dass der Bolzen/Schraube, der Gabel und Schwinge miteinander fixiert, auf der Bremstrommelseite leichtes Spiel hatte. Waren um die 2/10mm, hätte nicht gedacht, dass das was ausmachen könnte. Hab jetzt mal nen Streifen Fühlerlehre in 0,1mm zurechtgeschnitten um den Spalt mal provisorisch zu füllen. So ist das Klappern jetzt weg. 

Werde das Loch bei Gelegenheit mal aufschweißen und dann passend neu bohren.

 

IMG_5919.thumb.jpeg.af3cfb3ced66a6191bc0929bef6fb68f.jpeg 

  • Like 4
Link to comment
Share on other sites

  • 3 weeks later...

Ich hab ja das Set von Sip genommen, irgendwo war schon etwas Nacharbeit nötig, weiß jetzt aber nicht mehr genau wo. Aber es war nicht dramatisch.

Aber bei dem Umrüstsatz fehlt der passende Wellendichtring.

Link to comment
Share on other sites

vor 5 Stunden schrieb Hockl:

Ich hab ja das Set von Sip genommen, irgendwo war schon etwas Nacharbeit nötig, weiß jetzt aber nicht mehr genau wo. Aber es war nicht dramatisch.

Aber bei dem Umrüstsatz fehlt der passende Wellendichtring.


braucht man denn noch einen, bei innenliegendem Ring?

Link to comment
Share on other sites

Am Donnerstag hab ich auf der Suche nach Bremsleistung auf der Vorderachse mal eine andere Schwinge verbaut. Bremsleistung ist aber immer noch nicht zufriedenstellend, zumindest für mich nicht…

Nach ner kurzen Probefahrt war dann die Leerlaufdrehzahl höher als normal, und sie hat deutlich geraucht und nach verbranntem Öl gerochen.

Bisserl überlegt und zu dem Schluss gekommen, dass es eigentlich nur der Wellendichtring auf der Kupplungsseite sein kann. 

Also Freitag schnell zu Sip, neue Wellendichtringe, Dichtsatz Kurbelwellenlager und weil es sich angeboten hat, gleich noch ne 60er Sip Premiumwelle geholt.

Hab dann gleich den Motor ausgebaut.

 

IMG_6194.thumb.jpeg.e6380304e598507f1c161eb90c4e4a0c.jpeg

 

Und in den Motorständer eingespannt.

 

IMG_6193.thumb.jpeg.1cc4dcb8c9a783ffbf2f76d3f5d14f6c.jpeg

 

Hab dann als erstes mal den Kopf abgenommen und bisserl blöd geschaut, als ich den Kolben gesehen hab.

 

IMG_6195.thumb.jpeg.564cc75061f575afe58ea1e8d44baab0.jpeg

 

Hab dann schon schlimmeres geahnt…

Beim abnehmen der kleinen Motorhälfte sind dann einige Teile rausgefallen. Die herausgefallenen Teile waren der Rest des Lagers auf der Polradseite.

Rest des Lagerkäfigs.

 

637D6F0A-FFA3-4852-BA5D-278B840C4723.thumb.jpeg.60d82c16c73530e32ec9eff54c7250f4.jpeg

 

Der Wellendichtring auf der Kupplungsseite war wie vermutet der Übeltäter für den erhöhten Leerlauf.

 

IMG_6197.thumb.jpeg.a58f5a2b0148ee4200b3c6b0ddfbd528.jpegIMG_6196.thumb.jpeg.e260f040c42f41b1e3eb83fbb3417658.jpeg

 

Zudem war der Wellendichtring auch falsch herum montiert, das erklärte mir auch, warum der Motor ab und an nach verbranntem Öl gerochen hat.

Hab dann alles saubergemacht, neue Lager rein, Kurbelwelle eingezogen und den Motor wieder zusammen gebaut. Es waren vorher 3 Fußdichtungen mit 0,3 0,2 und 0,15mm verbaut, das hab ich so auch mit neuen Dichtungen wieder zusammengebaut und zusätzlich am Kopf noch 1,5mm für den Mehrhub ausgeglichen.

Die Einschlagkrater am Kolben und Kopf hab ich etwas geglättet und so wieder eingebaut. Der Zylinder an sich hat 0,0 Spuren davongetragen und die Kolbenringnut war auch nicht gedrückt so das die Ringe sich ganz normal bewegen…

 

IMG_6200.thumb.jpeg.cb8f05e48830ea0f4a05b7937c1639bc.jpeg

 

Dann war der Motor wieder zusammen.IMG_6201.thumb.jpeg.70cf1faaf246aefc65b6148a79df5915.jpeg

 

Ursache des ganzen Schadens war wohl ein Kurbelwellenlager dass es zerbröselt hat, die Bruchstücke den Wellendichtring beschädigt haben und dann die Krater in Kolben und Kopf gezaubert haben… Der Motor hat laut Vorbesitzer in der Konfiguration erst 300km gelaufen und bei mir sind da jetzt noch 6-700km dazugekommen. Also hat es nach ca. 1000km das Lichtmaschinenlager zerlegt. Pech, normal, was auch immer… Ärgerlich, aber da war auch viel Glück dabei. 1. ist es vor der Haustür passiert und 2. haben die Bruchstücke weder den Drehschieber noch den Zylinder beleidigt…

Motor Läuft wieder einwandfrei und ist irgendwie ganz anders zu fahren mit 60mm Hub. Hat gefühlt nicht wirklich mehr Leistung, aber es fährt sich irgendwie schöner…

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.



×
×
  • Create New...

Important Information