Jump to content

Welche Antivirus Software ist aktuell zu empfehlen?


wasserbuschi

Recommended Posts

Hallo,

 

hat hier jemand Tipps zu Anti-Virus Software für Win10/11?

Vor Kasperski wurde ja vor nicht allzu langer Zeit vom BIS abgeraten und bei den anderen Verbrechern (Norton) sollen die Abo's teilweise heimtückisch sein...

 

Da wäre auch dann die Frage, wenn ich am Black Friday eine Jahreslizenz für 10€ kaufe, die normal 30€ kostet - muss ich doch sicher im Folgejahr (Abo) die 30 Schleifen legen, oder?

Gibt es da nicht war transparentes, das - meinetwegen straight 15€/Jahr kostet und man es jährlich verlängern kann?

Oder auch ein ohne Abo für 50...70€ als Vollversion, für die es für einen dezidierten Zeitraum updates/Service gibt?

Letzters wäre mir am liebsten...

 

Herzliche Grüße,

Al.

Link to comment
Share on other sites

  • 7 months later...

Nutz den Windows defender. Der ist mehr als ausreichend.
Gib bitte kein Geld für Antiviren Programme aus. Die erzeugen unnötig angriffsfläche, verursachen an allen Ecken Probleme, bremsen das System ungemein aus und behindern gern in Windows existierende Schutzmaßnahmen.

Link to comment
Share on other sites

  • 11 months later...

In Docking Stationen mit Offline Clone Funktion kann man sein Kleingeld gut investieren, muss aber auch rechtzeitig eine exakte 1:1 Klone von der aktuellen Festplatte oder SSD anfertigen. Dann kann einem auch im schlimmsten Fall nichts erschüttern, solange nicht ein sehr seltenes  Mainboard unerwartet irreperabel abraucht!

Link to comment
Share on other sites

Am 26.6.2024 um 12:23 schrieb Ewald-R:

In Docking Stationen mit Offline Clone Funktion kann man sein Kleingeld gut investieren, muss aber auch rechtzeitig eine exakte 1:1 Klone von der aktuellen Festplatte oder SSD anfertigen. Dann kann einem auch im schlimmsten Fall nichts erschüttern, solange nicht ein sehr seltenes  Mainboard unerwartet irreperabel abraucht!

 

@Claudio sagt ja: MacOS.

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.


  • Posts

    • Sollte aber eigentlich selbsterklärend sein, wenn man sich die Beschreibung der Händler und Hersteller durchliest. 
    • In deinem Fall 1; zu wenig Gewicht an der Kurbelwelle, 2. Die Zündkurven sind für Zylinder eingestellt die den Peak über 12tsd umin haben. 3. Um deinen Vmc halbwegs damit zum laufen zu bringen müsstest du die Zündung auf knapp 19 Grad abblitzen da du sonst fix ein Loch im Kolben hast.  Vergiss die Hpi einfach für deine Ideen, komplett sinnlos. 
    • Alle 150er gg Klumpen kommen aus Indien. Die diversen Shops machen halt nen passenden Kopf dazu. Ob da die Zylinder nochmal in die Hand genommen werden und vermessnt werden und Einlasszeiten oder Auslasszeiten evtl. Modifiziert werden kann ich mir nicht vorstellen...... Das würde dann vermutlich auch den Preis nochmal deutlich in die höhe treiben. Der bollag hat die Zylinder ordentlich geprüft und modifiziert. Deshalb haben die dann halt auch ein paar Euro mehr gekostet.
    • Ja die xl2 hat längeres Pleuel, kann man aber mit Fußspacer ausgleichen.
    • Nein ist nicht normal, da stimmt was nicht. ist der Kickstarter in Ruhelage nicht ganz oben? Oder die Schlitzbuchse ist verdreht (wird von der gekonterten Schraube neben der Schaltraste in Position gehalten)
×
×
  • Create New...

Important Information