Jump to content

Recommended Posts

Hallo Community!

Seit 4 Jahren bin ich Fahrerin einer LML 125! Nun sind die Birnchen durchgebrannt. Vorne habe ich diese ersetzen können, ein bisschen geschraubt und jetzt leuchtet sie wieder!

Frage: Wie kann ich das hintere Rücklicht öffnen? Ich finde keine Verschraubung, die Seitenklappen hatte ich auch schon herunter. ‚Da traue ich mich jetzt nicht heran. Oder ist die Verschraubung unter dem Gepäckträger? Da ist ein Blech....

Wer kann mir Info geben? Muss ich in die Werkstatt für Birnchentausch? Der TÜV ist auch fällig, ich möchte gern vor der Einlagerung alles erledigt haben.

Danke und viele Grüße,

CarmenFC558484-1C78-4B47-A260-30911474D1DB.thumb.jpeg.31a47b1729d44cd1f661107f27b22710.jpegE0E9C640-C6F1-471F-ADC9-BE3481F86512.thumb.jpeg.b63f2c6ba1d390b8380256eed9b1030e.jpegEC36ED9B-1C58-4D98-ABE9-D602B7EF2181.thumb.jpeg.f8a28bb492928671a2040975de277fe3.jpeg

 

Link to post
Share on other sites

Wenn du "Vespa LED-Rücklicht-Chrom LML Stern Stella Delux PX 125 150 200 Modell" eingibst, findest du ein Bild des Rücklichts bei eBay.

Danach wird es von 2 Schrauben von der Rahmeninnenseite her gehalten. Auf der Rückseite des Rücklichts scheinen 4 weitere Befestigungen das Glas am Träger zu halten.

Was ist das für ein LML -Model mit Schlitzen unter der Sitzbank, und warum steht die so weit nach hinten über? Prototyp?

Link to post
Share on other sites

Wenn das ein LED-Rücklicht ist, kannst Du es aber vergessen, da irgendwelche Birnchen zu wechseln. Von meiner Erfahrung mit einer PX sollte die Befestigung von innen aber erreichbar sein, ohne den ganzen Roller zu zerlegen.

Edited by Skawoogie
Link to post
Share on other sites

Aha! Das heisst ich müßte mir ein neues LED-Rücklicht kaufen und einbauen!

Leider sind da meine Möglichkeiten den Schraubens sehr begrenzt! Vorne ging mit dem "hauseigenen Werkzeugkasten" ... trotzdem will ich nochmals die Seitenklappen herunternehmen und schauen ob ich mit der "Mädchenhand" die innenliegenden Schrauben erreichen kann.

Ich möchte einfach nicht in eine Werkstatt fahren, für eine Kleinigkeit, dazu noch monatelang auf einen Termin warten.

@Skawoogie: Brauche ich einen Knarrenkasten um an die entsprechende Mutter zu kommen? (Taschenlampe wäre auch günstig!)

Ihr merkt, ich bin willens das ohne Fachmann selbst zu regeln! ;-)

 

Danke erst einmal! Weitere Hinweise nehme ich sehr gerne an!

Carmen

 

 

 

Link to post
Share on other sites
vor 6 Minuten hat Salino100 folgendes von sich gegeben:

... trotzdem will ich nochmals die Seitenklappen herunternehmen und schauen ob ich mit der "Mädchenhand" die innenliegenden Schrauben erreichen kann.

 

Ich denke, Du müsstest eher von hinten unten mit dem Arm weit in den Bereich zwischen Karosserie und Rad greifen und dann blind mit einem Steckschlüsselaufsatz zwei Muttern mit Schlüsselweite vermutlich 7 oder 8 öffnen.

Link to post
Share on other sites

Wenn hinten das LED verbaut ist, sollte es eigentlich nicht so schnell kaputt gehen..

 

Wichtig wäre auch zu prüfen, warum das nun defekt ist.. ev mal die Ladespannung messen - nicht das dein Regler platt ist

Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde hat hacki folgendes von sich gegeben:

Wenn hinten das LED verbaut ist, sollte es eigentlich nicht so schnell kaputt gehen..

 

Das halte ich inzwischen für einen von der Industrie gestreuten Mythos. LEDs halten manchmal ewig, meist aber auch nicht viel länger als Glühbirnen.

Link to post
Share on other sites

Ja ok.. trotzdem wenn v& h kwasi zeitgleich fritte würde ICH mal meine Spannung prüfen..

 

Unabhängig von der Lebensdauerprognose div Leuchtmittel:-)

 

Wenn eine Led, wo auchimmer, die Grätsche macht liegt es an der Qualität ( oft der Nebenbauteile auch noch ) - nicht an der allgemeinen lebenssdauer.. wenn man sich die Funktionsweise  einer LED anschaut, ist diese eigentlich unkaputtbar.. als einzelnes Element betrachtet.. 

Edited by hacki
Link to post
Share on other sites

OK! Vielen Dank für die Hinweise! 

Bei den Ablblendlicht/Fernlicht war einfach der Glühdraht abgerissen und das Standlicht - LED - war total schwarz.... 

Ich prüfe am Wochenende, ob meine Hand sich dahin schlängeln kann... Mir ist es so, wie das Gesetz von Murphy! 

Hatte ich an meiner Ente vor 30 Jahren auch, mehrere Peugeots 205/206 CC hatten ein ähnliches Verhalten! Ein Birnchen defekt und innerhalb 2 Wochen der komplette Rest! Schein mein Karma zu sein!

Spannungsprüfer... mmmmm Ich schau mal wer so einen hat!

Liebe Grüße,

Carmen

 

Edited by Salino100
  • Like 1
Link to post
Share on other sites
Am 22.9.2020 um 21:35 hat makro folgendes von sich gegeben:

Wenn du "Vespa LED-Rücklicht-Chrom LML Stern Stella Delux PX 125 150 200 Modell" eingibst, findest du ein Bild des Rücklichts bei eBay.

Danach wird es von 2 Schrauben von der Rahmeninnenseite her gehalten. Auf der Rückseite des Rücklichts scheinen 4 weitere Befestigungen das Glas am Träger zu halten.

Was ist das für ein LML -Model mit Schlitzen unter der Sitzbank, und warum steht die so weit nach hinten über? Prototyp?

Kein Prototyp- ist eine LML "PX" mit Automaticmotor. Selten im Strassenbild. 

VG

Wolfgang

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.



×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.