Jump to content
Sign in to follow this  
LukasVeloce

Getriebeöl - da ist was komisch

Recommended Posts

Hallo,

 

ich habe heute bei meiner Sprint Veloce Bj.74 das Getriebeöl abgelassen. Es waren exakt 205 g (hatte nur ne Waage bei der Hand).

Dann habe ich nachgefüllt. Bei 140g war Schluss und es kam wieder jede Menge (ich schätze so 30g) raus. Dann hab ich die Vespa schräg gehalten, und plötzlich ging einiges rein.

Ich habe eine ganze 2. Flasche (250ml) noch hineingekippt und es wäre noch platz. Da ist glaub ich jetzt zu viel drinnen oder? Darf man die Vespa nicht schräg halten?

Hab es jetzt wieder abgelassen, 374g (vermutlich gleich wie ml) waren da drinnen.

 

Wie viel gehört da nun wirklich hinein?

 

Danke für eure Hilfe!

 

Grüße

Edited by LukasVeloce

Share this post


Link to post

die Wchselmenge ist 250 ml.

Irgendwas ist wohl beim ersten Ablassen schief gelaufen. 

Wenn jetzt leer ist, mach 250 rein und gut. Bzw. bis an Einfüllschraube raus läuft.

Share this post


Link to post
vor 14 Stunden hat LukasVeloce folgendes von sich gegeben:

Hallo,

 

ich habe heute bei meiner Sprint Veloce Bj.74 das Getriebeöl abgelassen. Es waren exakt 205 g (hatte nur ne Waage bei der Hand).

Dann habe ich nachgefüllt. Bei 140g war Schluss und es kam wieder jede Menge (ich schätze so 30g) raus. Dann hab ich die Vespa schräg gehalten, und plötzlich ging einiges rein.

Ich habe eine ganze 2. Flasche (250ml) noch hineingekippt und es wäre noch platz. Da ist glaub ich jetzt zu viel drinnen oder? Darf man die Vespa nicht schräg halten?

Hab es jetzt wieder abgelassen, 374g (vermutlich gleich wie ml) waren da drinnen.

 

Wie viel gehört da nun wirklich hinein?

 

Danke für eure Hilfe!

 

Grüße

Roller sollte gerade stehen und wie Weissbierjojo schon schreibt, 250 ml sind genug. Alles was zu viel ist wird die auf Dauer entgegenkommen, vermutlich über die Belüftungsschraube. Wenn in der Garage ein Perserteppich liegt, leg was unter der Roller wird inkontinent.

 

Share this post


Link to post

Danke für eure Antworten!

 

Ich habe den Roller am Ständer auf der Hebebühne gehabt. Muss der ohne Hebebühne stehen oder? Ich glaube das ich die 250ml nur reinbekomme wenn ich ihn schräg halte.

 

Habe gestern nochmal gemessen, es sind exakt 250ml herausgekommen. Aber beim ersten Versuch gingen nur 140ml rein.

Share this post


Link to post
vor 46 Minuten hat LukasVeloce folgendes von sich gegeben:

Danke für eure Antworten!

 

Ich habe den Roller am Ständer auf der Hebebühne gehabt. Muss der ohne Hebebühne stehen oder? Ich glaube das ich die 250ml nur reinbekomme wenn ich ihn schräg halte.

 

Habe gestern nochmal gemessen, es sind exakt 250ml herausgekommen. Aber beim ersten Versuch gingen nur 140ml rein.

Gramm oder ml?

 

  • Like 1

Share this post


Link to post

100ml Öl wiegen ca. 90gr. (bei Zimmertemperatur)

 

250ml sind also ca. 225gr.

 

Wichtig ist, dass das Altöl wirklich gut abläuft. Auch dafür sollte der Roller eben auf dem Hauptständer stehen und as Öl schön warm sein.

 

 

Share this post


Link to post
vor 20 Stunden hat weissbierjojo folgendes von sich gegeben:

die Wchselmenge ist 250 ml.

Irgendwas ist wohl beim ersten Ablassen schief gelaufen. 

Wenn jetzt leer ist, mach 250 rein und gut. Bzw. bis an Einfüllschraube raus läuft.

das ist stuhl, wechselmenge ca. 220 ml, 250 ml ist erstbefüllung.

Share this post


Link to post
vor 10 Stunden hat LukasVeloce folgendes von sich gegeben:

 

Ich habe den Roller am Ständer auf der Hebebühne gehabt. Muss der ohne Hebebühne stehen oder? 

Ob der Roller auf dem Hauptständer auf der Hebebühne oder auf dem Rücken deiner Frau in doggy position oder auf einem Flugzeugträger steht, ist egal.

Voraussetzungen sind, dass der Roller auf dem Hauptständer steht, kein Seegang auf dem Flugzeugträger herrscht, die Hebebühne topfeben ist und deine Frau keinen Rundrücken macht!

 

250ml oder von mir aus nur 220ml müssen in deine Karre rein und zwar ohne Wenn und Aber! Bist Du dir sicher, dass hinter der Öleinfüllöffnung in den Tiefen keine Mausleiche o.ä. liegt und damit das Fassungsvermögen verkleinert?

 

Edited by Dirk Diggler

Share this post


Link to post
vor 4 Stunden hat warnwestenfahrer folgendes von sich gegeben:

das ist stuhl, wechselmenge ca. 220 ml, 250 ml ist erstbefüllung.

 ihhhhhh :alien:....ich mach trotzdem bei mir immer 250 ml rein...das passt genau bis Unterkante Einfüllschraube....vielleicht ist bei dir echt A A drin :-D

  • Haha 1

Share this post


Link to post

Also ich hab den Flugzeugträger im Hafen geparkt da war kein Wellengang +g+

 

Dann hab ich nochmal alles abgelassen (ohne warmfahren weil ja zu viel drinnen war, hab aber heute nach 2 Tagen nochmals aufgemacht und abgelassen, da kam nix mehr.) beim ablassen stand er immer gerade auf dem Hauptständer. Und dann 250 ml (Vespa schräg gehalten) rein gemacht.

 

Jetzt hab ich erst mal zu gemacht, schau ob alles dicht ist, und morgen mach ich die obere Schraube nochmal auf wenn die Vespa gerade steht und schau ob was raus läuft. Es gingen jetzt +/- 250 ml (das bisschen was halt in der Falsche zurück bleibt fehlt).

 

Raus gekommen sind bei der Erstentleerung +/- 250 ml (hab mir einen Messbecher besorgt damit ich nicht wiegen muss +g+),vorher hab ich warm gefahren bei der Erstentleerung. Also das mit den 250 ml müsste passen.

 

Müsste eigentlich passen oder? Weil 250 gingen raus, und jetzt 250 wieder rein. Hab gut abgelassen dazwischen.

Hab zwar 2 Flaschen Öl verschi**en aber gut, ich sehe das als Spülung des Getriebes +g+

Edited by LukasVeloce
  • Thanks 1

Share this post


Link to post

ich glaube ich bin auch schonmal ü 2 k ohne Öl gefahren...

 

war zwar irgendwie komisch und die Schaltung recht schwergängig zum Schluss..... Karre läuft aber nach Neubefüllung bis heute mehrere Jahre

 

:lookaround:

  • Like 1

Share this post


Link to post

Die Kuriosität geht weiter!

 

Heute hab ich die obere Schraube geöffnet, da rinnt ordentlich Öl raus, hab gleich wieder zu gemacht, das wird mit der Zeit eh irgendwo rauskommen oder?

 

Was mich aber stutzig macht, heute nehme ich mir den Messbecher mit dem Öl vom ersten Ablassen, und siehe da da sind plötzlich nur ca. 220 ml Öl drinnen im Messbecher. Jaja jetzt könnt ihr mir sagen Knick in der Optik oder irgendwer trinkt mir heimlich das Öl weg +g+. Es ist um einiges weniger. Ich habe mich aber dann erinnert, als ich das Öl abgelassen habe, hat das Öl sehr stark nach Benzin gerochen. Ist da irgend eine Dichtung undicht oder kann in das Getriebeöl irgendwie Benzin kommen?

 

Sie stand eine Zeitlang mit offenem Benzinhahn in der Garage (da war dann auch jede Menge Benzin im Auspuff). Dazwischen bin ich aber schon wieder gefahren. So läuft sie einwandfrei.

 

Grüße

Edited by LukasVeloce

Share this post


Link to post
vor einer Stunde hat LukasVeloce folgendes von sich gegeben:

Die Kuriosität geht weiter!

 

Heute hab ich die obere Schraube geöffnet, da rinnt ordentlich Öl raus, hab gleich wieder zu gemacht, das wird mit der Zeit eh irgendwo rauskommen oder?

Wenn Öl aus der oberen Schraube nach dem Öffnen selbiger rausläuft, dann ist ausreichend befüllt und soll so sein.

Das Öl kommt mit der Zeit nicht irgendwo raus, sondern verbleibt im Getriebe, vorausgesetzt alles ist o.k.

 

Benzin im Getriebeöl ist schlecht, darf nicht sein und dann ist, wie schon von hacki geschrieben, der Wellendichtring im Eimer.

Share this post


Link to post

Wenn der Wellendichtring im Eimer ist, würde die Vespa dann nicht einfach hochdrehen?

Die Vespa wurde vor ca. 5 Jahren gespalten, seither keine 1.500 km drauf. Wird der so schnell kaputt?

Share this post


Link to post
vor 10 Stunden hat LukasVeloce folgendes von sich gegeben:

Wenn der Wellendichtring im Eimer ist, würde die Vespa dann nicht einfach hochdrehen?

Die Vespa wurde vor ca. 5 Jahren gespalten, seither keine 1.500 km drauf. Wird der so schnell kaputt?

Nicht zwingend das Hochdrehen als Symthom. Wann der Siri aufgibt hat nichts mit der Dauer oder Kilometerleistung zu tun. Eher mit dessen Qualität und wie er eingebaut wurde. Bei Deiner Laufleistung kann sich der Siri auch kaputt stehen.

Beim Wechsel des Siri wird es aber nicht bleiben. Du solltest die gesamte Strecke von der Benzinhandichtung zur Schwimmernadel/Nadelsitz bis zum Wellendichtring prüfen. 

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.