Jump to content

innercityblues

Members
  • Gesamte Inhalte

    39
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

0 Neutral

Über innercityblues

  • Rang
    talent
  • Geburtstag 23.04.1969

Contact Methods

  • Website URL
    http://
  • ICQ
    0

Profile Information

  • Geschlecht
    Male
  • Aus
    Hamburg-City,, 2000 Hamburg
  • Scooter Club
    Schaltkreuz-Ritter VC

Letzte Besucher des Profils

1.029 Profilaufrufe
  1. innercityblues

    innercityblues

  2. Moin... Mit Leuten aus WF und BS fahren wir in der offenen Klasse(Krad..) und genießen das Fahrerlager... Vielleicht rollert ja jemand vorbei Michael, Hamburg, Morini...
  3. innercityblues

    Kann zu!

    Hallo! Hast PM...
  4. innercityblues

    DR 177 auf GS3 Motor ?

    Tja ich hätte gerne zwei Satz..., dann wäre Ruhe an der Motorenseite...
  5. innercityblues

    HAMBURG UND Two Stroke Insanity

    Moin, Mehr als zwohundert
  6. innercityblues

    Fischereihafenrennen 2009

    Hallo, Also es gab nen Unfall in der Rollerklasse und ne Unterbrechung...war nur Gast und mehr weiß ich leider nicht. War denn von hier keiner dabei???
  7. innercityblues

    Schleswig-Holstein

    ??? Mann.... Das sollte nur mal ein Ausflugstipp für die Leute aus Norderstedt und Umgebung sein.... Und vielleicht gehts doch mit der GS dahin..... !!!
  8. innercityblues

    Schleswig-Holstein

    So sieht das dann aus: pics von Ducatisti vom Motorrad online 24
  9. innercityblues

    Schleswig-Holstein

    ...so etwas gibt es an vielen Orten...in Stelle bei Winsen halt...bei Cuxhafen...bei Vechta...
  10. innercityblues

    Schleswig-Holstein

    Moin.. War mal wer auf einem "Italiener-Frühstück" im Norden? In Holmmoor soll ja alles willkommen sein..außer Krädern auch Alfa, Fiat, Lancia....alles halt..aber war schon mal ein Roller da? Nein...ich werde nicht mit dem Roller fahren bei dem Wetter, sondern wie die meisten mit dem Mopped...geht auch fixer... Holmmoor ist am 13.4. Am 4.5. ist es in Stelle, da ist vielleicht eine Vespa am Start...
  11. innercityblues

    Hamburg, The Wholigans, Do. 11.10. Kaiserkeller

    Morgen Abend geiht dat looosss!!!
  12. The Wholigans im Kaiserkeller The Wholigans existieren seit 1982 und spielen seit dieser Zeit für Who Fans überall auf der Welt. Sie sind die älteste existierende, und erfolgreichste Who Tribute Band. The Wholigans haben inzwischen in den USA, in Canada, in Großbritannien und Deutschland erfolgreiche Gastpiele und Tourneen bestritten. Auf nunmehr 3 Who conventions (internationale Fan Treffen) seit 2003 waren sie der ?Headlining Act?, die erste, 2003 in Hamburg, als The Wholigans das erste Mal überhaupt in Europa spielten und sofort für eine ausgedehnte England Tour im selben Jahr gebucht wurden. Die beiden anderen Conventions fanden jeweils in London statt, die letzte im April 2006, auf der auch Roger Daltrey und Simon Townshend von The Who sangen und spielten (http://www.whoconvention.com) The Wholigans schaffen es nicht nur, den weltberühmten, lauten, krachenden und aggressiven Sound der Who aus deren besten Tagen auf der Bühne zu reproduzieren, sondern in ihrem gan Bühnenoutfit könnten sie leicht für die original Who durchgehen. The Wholigans konzentrieren sich im Wesentlichen auf die ?Live at Leeds? Ära der Who, anfang der 70iger, als The Who live und auf der Bühne das Maß aller Dinge waren und jede andere Band sich an ihnen messen lassen muste, aber die Setlist der Wholigans beinhaltet selbstverständlich auch sämtliche Hits der ersten Tage, wie ?I Can?t Explain?, ?My Generation?, ?Happy Jack? oder ?Pictures of Lily?, bis hin zu den Sosngs aus dem Jahr 1978, als,viel zu früh, Keith Moon, der legendäre Drummer der Who, starb. Das bekannteste Stück späten Zeit ist sicher ?Who are You?, das ja gerade zur Zeit eine Renaissance erlebt als Titelmusik der beliebten Krimiserie ?CSI?. Über die Bühnenkleidung und das authentische Bühnen-Equipment fangen The Wholigans in perfekter Weise all das ein, was The Who legendär gemacht haben. Sie bringen Erinnerungen an die Who von damals in einer Form und Authentizität zurück, daß man es erlebt haben muß, um es zu glauben. Mit den krachenden ?Windmühlen? Pete Townshends, dem in Lasso-Manier schwingenden Mikrofon eines Roger Daltrey sowie dem unglaublichen, unbeschreiblichen drumming-Stil von Keith Moon und den ?Donnerfingern? eines John Entwistle am Bass, haben The Wholigans das komplette Paket der Who zu bieten! Wer The Wholigans 2003 in Hamburg erlebt hat, oder wo auch immer in den USA oder Großbritannien, wird bestätigen: ?Die fegen das Dach von der Hütte!?
  13. innercityblues

    TSI goes Wotersen

  14. ..wie heiß? Ofen oder Heißluftfön? Gruß.
  15. Hallo, Die GS3 hat eine Tröpfcheninfektion... Der Motor ist vor einigen hundert K-Metern gemacht worden. Nun wollte ich den Kopf nicht nochmal planen lasse. Soll alles gemacht sein... Was ist gegen ein wenig Dichtmasse einzuwenden? Und mit welchem Drehmoment kann und sollte man den Kopf anziehen? DANKE!!!!
×

Wichtiger Hinweis

Wir haben einen Cookie auf deinem Endgerät abgespeichert, um dein Benutzererlebnis zu optimieren. Du kannst deine Cookie Einstellungen ändern, falls du dies nicht wünscht. Ansonsten gehen wir davon aus, dass es OK für dich ist.
Weiterhin ist auf dieser Webseite Google Analytics aktiviert. Hier kannst du für alle Webseiten verhindern, dass du durch Google Analytics erfasst wirst: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout.
Mit der Nutzung des GSF erklärst du dich mit unseren Datenschutzerklärung und unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.