Jump to content
malte_vespa_ac

DAS GROSSE GRILLTOPIC

Recommended Posts

ich hab´s trotz nicht so doller bewertungen im netz getan und mir das sous vide gerät aus dem aldi gekauft - die 20 euro zum testen waren und sind es mir mittlerweile wert. 

 

hab es am sonntag das erste mal getestet und muss sagen, dass ich die ganzen kritiken aus dem netz nicht nachvollziehen kann. hat 6 liter inhalt. die edelstahloptik ist m.e. auch ganz ansprechend und da wichtigste, ich habe es mit 4 verschiedenen themometern nachgemessen - die anzeige ist auf´s grad genau. das aufwärme n vom wasser dauert zwar lange - habe ich aber letztendlich beim 2. test ( erster war morgens frühstückseier - perfekt geworden :-D) umgangen, indem ich die fast passende wassertemperatur direkt eingegossen habe. das  1,2 kg t-bone auf dem foto wollte ich auch erst so zubereiten, aber leider hatte ich keine passenden beutel.

der kram nach 4 stunden auf den beefer und war schon sehr lecker und zart, aber leider sehr knoblauchlastig - das mache ich künftig nicht mehr rein.

 

61730152_2303773036358363_2099716975944007680_o.thumb.jpg.6622f5478112d6572f21cd959e4278b5.jpg

 

61756579_2303773156358351_1077747357744889856_o.thumb.jpg.792d1421d3429f505cebb4bc21835f2c.jpg

 

61935032_2303772913025042_2148267028559953920_o.thumb.jpg.d2f43ff31805dbe934edcee73b861e1a.jpg

 

 

Share this post


Link to post

Bei sous vide darfst Du nur ganz wenig würzen, da die Aromen nicht weg können und somit viel stärker ins Fleisch gehen. 4 Stunden sind wahrscheinlich auch zu lange, die Daumen mal pi Regel lautet, pro cm Fleischdicke 1 Stunde baden.

Schade, dass das T-Bone nicht im sous vide war, denn gerade bei Fleisch mit Knochen, oder wie beim T-Bone 2 Fleischstücke, die eigentlich verschieden lange brauchen, kann es seine Stärken voll ausspielen.

Share this post


Link to post

Bei bestem Wetter hol ich das Topic mal wieder von Seite 4 nach vorne... wo sind die ganzen Griller???

 

Bei uns wurde die letzten Wochen oft gegrillt, aber eigentlich die meiste Zeit nur 0815 und einmal 3-2-1 Rips aus dem Aldi-Ei.

War die letzte Zeit bissl Fotofaul, deswegen gibt's auch keine Bilder vom Grill...

 

Aber ein Update von meinem Gartenküchenprojekt gibt's!

Arbeitsplatte ist so gut wie fertig, Arbeitsplatte wurde fertig gegossen, VA-Abschlussleisten sind dran (war eine Drecksarbeit)

und heute und morgen kommt jeweils noch ein 2K-Epoxidanstrich in Anthrazit als Versiegelung drauf. (Hatte ich im Hausbau-Topic

schonmal angefragt ob jemand mit ner Epoxidpampe Erfahrungen hat). Gaskochfeld und Waschbecken durften auch schonmal Probe

sitzen, Elektrik ist auch schon so gut wie fertig. Am Wochenende möchte ich die Geräte einbauen, ab nächster Woche sind dann die

Türen und Schubladen dran... Ein Ende ist in Sicht :cheers:

 

 

IMG_20190628_143800.jpg

IMG_20190629_140525.jpg

IMG_20190628_143816.jpg

IMG_20190618_152658.jpg

Edited by Sebi1111
  • Like 1

Share this post


Link to post

#sommerbratwurstgriller... 

ich weiß auch nicht... derzeit auch keine Ambitionen, ggf. einfach zu warm? Ich grill die LongJobs lieber im Winter.

Ich schulde dir noch ein Bild von der Lampe, wobei ich die unpassend finde...

Share this post


Link to post

Jo, hast schon Recht... wenn die Sonne so brennt hab ich auch keinen Bock mich da ewig hinzustellen...

deswegen die letzte Zeit ja auch nur kurz, knapp und einfach...

 

Du kein Stress wegen dem Bild, ich hab da evtl schon was in Aussicht, muss ich mir aber erst noch

anschauen wie viel Arbeit da noch zum umbauen drin steckt... Die Frau des Hauses hat da was gefunden.

 

 

Share this post


Link to post
Am 30.10.2016 um 17:16 schrieb blueaxel:

Sooo, bisher nur regelmäßiger Mitleser, wollte ich doch auch mal mein neuestes Spielzeug vorstellen.

Hört auf den Namen uuni 2S und liefert bei "minimalen" Aufwand absolut geniale Pizzen mit ner Hammer-Kruste!

 

 

uuni1.jpg

uuni2.jpg

uuni3.jpg

 

 

 

 

 

ich such auch grad mit nem pizza ofen

 

die uuni dinger scheinen ja recht gut und bezhalbar zu sein.

gibts da mehr erfahrungen hier im gsf? 

 

tendieren würd ich auf den Uuni Pro Pizzaofen

 

https://www.ofen-fendt.de/grill/272/ooni-pro-pizzaofen

 

 

 

 

 

 

Share this post


Link to post
Am 11.3.2018 um 16:42 schrieb wolei:

Ich hab den Sol-y-Yo Pizzaofen. (Model Venedig) 

Der macht Spaß und auf der Verpackung war sogar ne Vespa drauf. 

 

Share this post


Link to post

Ein Kumpel von mir hat den Uuni Pro und ist hammer zufrieden damit.

Das Ding liefert TOP Ergebnisse ab, klare Kaufempfehlung, auch wenn

der Preis m.M.n. schon bissl heftig ist!!!

 

Gestern wurde bei uns mal wieder fleischfrei gegrillt...

Zumindest auf dem vorderen Grill :-D

 

IMG_20190709_185832.jpg

IMG_20190709_185824.jpg

IMG_20190709_190145.jpg

Edited by Sebi1111
  • Like 2

Share this post


Link to post

am Ofen selber nix, der ist perfekt

 

aber an der Pizza :laugh:

( und am Pizzaiolo :-D

 

teig, irgendwie war der nicht so der Brüller.

teig formen, war ne Katastrophe, aber zu 99 % lag's an der Konsistenz des teiges

den richtigen zeitpunkt erwischen zwischen gut und schwarzer rand :rotwerd:

 

naja, hat mega spass gemacht, pizzas waren nach 2-3 minuten fertig, 

und mega lecker.

 

 

Share this post


Link to post

Achso, hab erst gedacht du möchtest den Ofen noch pimpen :-D

 

Ich find die auf den Bildern eigentlich ziemlich geil, direkt rund müssen die Dinger find ich gar nicht sein.

Wegen dem Teig halte ich mich meistens an folgendes Rezept.

 

https://bbqpit.de/rezepte/perfekter-pizzateig/

 

Den richtigen Zeitpunkt zwischen richtig geil und scheisse schwarz hast bestimmt bald raus, da hab ich

mich damals auch bissl angestellt!!! Ich dreh die Pizza jetzt einfach 1 oder 2 mal öfter!!!

 

Auf alle Fälle ein geiles Teil, viel Spaß damit!!! :thumbsup:

Share this post


Link to post

Servus,

 

hier sind doch sicher auch Wohnmobilisten (schwulstes Wort, gleich auf mit Vespisti) am Start, oder?

 

Ich suche einen guten Gasgrill fürs Campen. Er sollte logisch ein kleines Packmaß besitzen, nicht zu schwierig zu reinigen sein und es sollte schon ordentlich was auf den Rost passen.

Was mich bei vielen Gasgrills stört, sind die offenliegenden Brenner. Schwierig zu reinigen. Am liebsten hätte ich Gussplatten, da kann nichts tropfen.

 

Ich grille schon seit ner halben Ewigkeit mit meinem Cramer Koffergrill. Funktioniert eigentlich ziemlich gut mit Hitze von oben. Einziges Problem ist, dass man nicht regulieren kann und das Teil immer auf voller Leistung läuft. Wenn man nur damit grillt, geht auch ne Menge an Hitze nach oben zu den Platten verloren. Die Reinigug mit dem Abtropfblech ist natürlich super. Mich stört allerdings dass der Cramer sehr windanfällig ist. Da dauerts teilweise echt ewig, bis das Grillgut fertig ist.

 

Wenn jemand den ein oder anderen selbst erprobten Tipp hat, wäre ich sehr dankbar.

 

:cheers:

Edited by PhilLA

Share this post


Link to post

Servus, schau dir mal den Napoleon Travel Q an. Da gibt's als Zubehör auch gleich noch die

gewünschte Gussplatte bzw. die Brenner sind von Haus aus inkl Abdeckung.

Preislich natürlich nicht ganz ohne aber top Teil und er hat ein windabweisendes Gehäuse. :cheers:

https://www.amgrill.de/Napoleon-Travel-Q-Gasgrill-TQ285-BL?gclid=EAIaIQobChMIqbStkprN4wIVD9-yCh3GdAE7EAAYASAAEgJT0vD_BwE

 

Oder alternativ die Go Anywhere-Serie von Weber... gibt's auch mit Gas, den kenn ich leider aber selber nicht.

 

 

 

Edited by Sebi1111
  • Like 1

Share this post


Link to post
vor 15 Stunden schrieb PhilLA:

Servus,

 

hier sind doch sicher auch Wohnmobilisten (schwulstes Wort, gleich auf mit Vespisti) am Start, oder?

 

Ich suche einen guten Gasgrill fürs Campen. Er sollte logisch ein kleines Packmaß besitzen, nicht zu schwierig zu reinigen sein und es sollte schon ordentlich was auf den Rost passen.

Was mich bei vielen Gasgrills stört, sind die offenliegenden Brenner. Schwierig zu reinigen. Am liebsten hätte ich Gussplatten, da kann nichts tropfen.

 

Ich grille schon seit ner halben Ewigkeit mit meinem Cramer Koffergrill. Funktioniert eigentlich ziemlich gut mit Hitze von oben. Einziges Problem ist, dass man nicht regulieren kann und das Teil immer auf voller Leistung läuft. Wenn man nur damit grillt, geht auch ne Menge an Hitze nach oben zu den Platten verloren. Die Reinigug mit dem Abtropfblech ist natürlich super. Mich stört allerdings dass der Cramer sehr windanfällig ist. Da dauerts teilweise echt ewig, bis das Grillgut fertig ist.

 

Wenn jemand den ein oder anderen selbst erprobten Tipp hat, wäre ich sehr dankbar.

 

:cheers:

Der Kollege macht seinen Dienst seit Jahren im Womo, 4 Köpfige Partie komplett ausreichend:-D

Edited by tittndidi
  • Like 1

Share this post


Link to post

Der Kann aber nur flach, da bekommste kein Huhn oder stehenden Fisch drauf.

 

Ich bin seit Jahremn mit dem Outdoorchef City sehr zufrieden. Alternativ Nappi Travel Pro, also der mit den zwei Zonen und der hohen Haube !

Share this post


Link to post

Dies WE auch wieder Thema gewesen. Favoriten waren die kleine Weberkugel, besser der Go Anywhere. Der mit Gas ist auch top. 

Oder den CADAC, weil zwei Brenner und vielseitig. Grillen und Kartoffeln kochen gleichzeitig. 

Alternativ ist gerade der Petromax Raketenofen im kommen. Gepaart mit Grillplatte eine Option ohne Gas. 

 

Der Cramer ist für mich eigentlich nur in der Keramikbrennerversion akzeptabel. Hat mehr Dampf und lässt sich auch gut regeln. Oben drauf kochen geht bei den Teil eh nicht. Mit Alu Blech vorne dran, geht der auch als Backofen. 

 

  • Like 1

Share this post


Link to post

Cadac ist doch eher Bratpfanne, womöglich noch Safari  :repuke:

 

Der Anywhere Gas ist nett, steht bei mit auch noch rum, ist aber mit dem bestehenden Rost und ohne Flavour Bar eigentlich reiner Flachgriller. Aufgerüstet mit Guss oder VA Rost sowie Garraumerweiterung und Flavour Bar kostet der für die Größe schon reichlich.

 

Wie gesagt, der ODC City ist meiner Meinung nach der vielseitigste und zudem recht preiswert. Nappi kann wahrscheinlich fast ähnlich viel, kostet aber mehr als doppelt soviel. 

Share this post


Link to post

 

vor 1 Stunde schrieb butze:

Oder den CADAC, weil zwei Brenner und vielseitig. Grillen und Kartoffeln kochen gleichzeitig. 

 

vor 1 Minute schrieb klugscheißer:

Cadac ist doch eher Bratpfanne, womöglich noch Safari  :repuke:

 

War klar wie Klosbrühe.

Naja, alle Niederländer und eine Vielzahl deutscher Camper sind ja alle plöt.

 

Der CADAC ist der mit Abstand meist verbreitete Grill auf den Campingplätzen. Das wird seine Gründe haben.

Share this post


Link to post

Klar, hat seine Gründe. Den Hauptgrund hast du in deinem zweiten Satz gut beschrieben :-D

 

Wobei nicht alle Niederländer einen Cadac haben werden.

Share this post


Link to post

Wenn Gussplatte bzw ohne offene Brenner ist man damit wohl mehrheitlich gut Be (b)raten... 

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.