Jump to content

Eintragung SIP Kit 125 ccm


Recommended Posts

Hallo zusammen, 

da ich jetzt schon bei mehreren Organisationen angefragt hatte bezüglich Eintragung des SIP Kits 

https://www.sip-scootershop.com/de/product/rennzylinder-sip-125-ccm-legal_1987450H?q=zylinderkit

 

Aber mir immer gesagt wurde ,dass es für meine Vespa nicht möglich ist dies einzutragen wegen dem Baujahr, wende ich mich an euch . 
Kennt jemand eine Prüfstelle im Raum Ludwigshafen ( Pfalz ) , Mannheim oder eventuell auch etwas weiter weg ( müsste schauen wie ich hinkomme ) die mir sowas einträgt ? 
 

Zur Vespa : Px80 elestart Baujahr 1992 , alles original . 
 

Für Hilfe wäre ich sehr dankbar . 
 

Gruß Chris 

Link to comment
Share on other sites

wie soll irgendeine Prüfstelle über einer einzuhaltenden Abgasnorm stehen? Bei dem BJ leider vorbei, oder der Prüfer hat versagt. Es geht nur über den Weg eines Abgaslabors. Dieses stellt dann hoffentlich fest, dass das Abgas in seinen Werten unter den Grenzwerten der ECE R40 liegt.

Link to comment
Share on other sites

Sehe ich auch so.

 

Möglich müsste sein, einen originalen 125er Motor zu verbauen und eingetragen zu bekommen.

Der ist auch deutlich länger übersetzt und damit schneller.

Das SIP-Kit ist nur wirklich legal, wenn du die 80er Übersetzung beibehälst - und dann gewinnst du obenraus kaum Geschwindigkeit.

 

Das Kit von SIP kostet 315,- €.

Ein 125er Motor sollte für < 1000,- € zu bekommen sein.

Je nachdem, wie du den 80er Motor verkauft bekommst (da sollten schon auch 350-450 € drin sein, je nach Zustand) ist der Unterschied nicht mehr so riesig.

 

Alternativ ein T5-Motor - da müsstest du (mit Auspuff) nochmals bestimmt 500 drauflegen, aber dann hast du das Maximum in 125 Kubik.

Edited by AAAB507
Link to comment
Share on other sites

Sollte schon eingetragen sein fürs Gewissen 😀 

Mit nem 125 er Motor habe ich mir auch schon gedacht . Hätte da auch einen gesehen mit dem Präfix VNX1M , sollte von ner px 125 sein . Wegen Eintragung mit unbedenklichkeitsbescheinigung wahrscheinlich die einfachere Alternative , hast du recht . 
Muss ich mal beim TÜV nachfragen was er von dieser Idee hält 

Link to comment
Share on other sites

Hatte auch bei meiner alte 91er PX mit dieser alten Unbedenklichkeitsbescheinigung den 125er Motor eingetragen bekommen. Das hatte denen gereicht. Irgendwo schwirrt auch noch son Teil rum für nen 200er Motor. Das hatte ich auch mit dabei, da war der 125er Motor dann schon fast selbstverständlich wenn sogar nen 200er Motor geht. Motor hatte ich hier gebraucht vom Helmi gekauft. Mußte zwar revidiert werden, substanz und Preis waren aber voll in Ordnung. 

P80X auf 125ccm Unbedenklichkeit.pdf

Link to comment
Share on other sites

Das Thema gehe ich auch gerade an bzw. bin am überlegen ob PX 80 oder PK 50 auf 125ccm mit SIP Teile.

Hoffe es ist ok wenn ich hier was dazu schreibe?

Vom Bj her sind beide unter 89 also wäre es möglich mit dem SIP kit.

Was mich am PX kit stört ist der optisch schlechter Gusszylinder (Kanäle).

Oder täuscht das Bild?

Die 80iger Primär und den kurzen 48 Hub finde ich jetzt auch nicht besonders gut.

Bei Veränderung  dieser Teile erlischt sicher das Gutachten....aber ist ja innerhalb des Motors.

Aber der Zylinderkit Kit mit dem 24Si wäre schon  mal besser als der Serien 125ccm Zylinder mit 20 SI.

Ein gebrauchter T5 Motor ist mir zu teuer...und 80iger Blöcke hab ich mehrere zur Auswahl.

Beim PK Kit gibt es leider keinen einzelnen Zylinder und im Kit sind mir zu viele Teile die ich eh schon habe.

Ich denke es wird die PX mit 125 Zyl.Kit und 24Si.

Dann hab ich etwas mehr Raum zum spielen und die 48 Welle ist nicht übel.

 

Bin gespannt wie der Motor wird...

Gruß

Tom

 

 

 

Link to comment
Share on other sites

vor 3 Stunden schrieb PMS:

Das Thema gehe ich auch gerade an bzw. bin am überlegen ob PX 80 oder PK 50 auf 125ccm mit SIP Teile.

Hoffe es ist ok wenn ich hier was dazu schreibe?

Vom Bj her sind beide unter 89 also wäre es möglich mit dem SIP kit.

Was mich am PX kit stört ist der optisch schlechter Gusszylinder (Kanäle).

Oder täuscht das Bild?

Die 80iger Primär und den kurzen 48 Hub finde ich jetzt auch nicht besonders gut.

Bei Veränderung  dieser Teile erlischt sicher das Gutachten....aber ist ja innerhalb des Motors.

Aber der Zylinderkit Kit mit dem 24Si wäre schon  mal besser als der Serien 125ccm Zylinder mit 20 SI.

Ein gebrauchter T5 Motor ist mir zu teuer...und 80iger Blöcke hab ich mehrere zur Auswahl.

Beim PK Kit gibt es leider keinen einzelnen Zylinder und im Kit sind mir zu viele Teile die ich eh schon habe.

Ich denke es wird die PX mit 125 Zyl.Kit und 24Si.

Dann hab ich etwas mehr Raum zum spielen und die 48 Welle ist nicht übel.

 

Bin gespannt wie der Motor wird...

Gruß

Tom

 

 

 

Habe das ganze Geraffel gerade eingebaut. Guss sah ok aus. Kanäle und Kreuzschliff auch. Entgratet war das ganze allerdings wirklich mit Hammer und Meißel.

 

Da der Roller jetzt über mehrere Jahre stand und der Pflegezustand bescheiden war, musste nun auch einiges andere neu (Kabelbaum, Zündung etc.). Ich bin jetzt aber auf der Zielgraden und berichte dann gerne über das Ergebnis.

Edited by uHerr
Link to comment
Share on other sites

vor 18 Minuten schrieb uHerr:

Habe das ganze Geraffel gerade eingebaut. Guss sah ok aus. Kanäle und Kreuzschliff auch. Entgratet war das ganze allerdings wirklich mit Hammer und Meißel.

 

Da der Roller jetzt über mehrere Jahre stand und der Pflegezustand bescheiden war, musste nun auch einiges andere neu (Kabelbaum, Zündung etc.). Ich bin jetzt aber auf der Zielgraden und berichte dann gerne über das Ergebnis.

Ich denke es wird die PX 80E Kit

Der Zylinder macht optisch mehr her als der originale 125 PX Zylinder.

Ähnlich einem geöffneten 135 DR und den kann man mit 48 Hub auch auf 200 Niveau bringen.

 

Meine PX ist ein übernommenes und nicht vollendetes Custom Projekt aus den 90igern.

Also mit Tunnelrücklichter etc...etwas mehr Arbeit als Kabelbaum.

 

Gruß

Tom

 

 

Link to comment
Share on other sites

Am besten alles schön beim Zusammenbau dokumentieren und dem Prüfer dann ausgedruckt oder als PDF vorlegen.

Ich hab alle im Gutachten angegebenen Teile mit den Nummern fotografiert und zusammen gestellt.

Das war allerdings mit dem 177er Gutachten bei ner Sprint. Der Gutachter der GTÜ hat dann ringsrum noch Bilder gemacht und das war es dann.

 

Edited by Wavler
  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

vor 20 Stunden schrieb Wavler:

Am besten alles schön beim Zusammenbau dokumentieren und dem Prüfer dann ausgedruckt oder als PDF vorlegen.

Ich hab alle im Gutachten angegebenen Teile mit den Nummern fotografiert und zusammen gestellt.

Das war allerdings mit dem 177er Gutachten bei ner Sprint. Der Gutachter der GTÜ hat dann ringsrum noch Bilder gemacht und das war es dann.

 

 

Guter Tipp! Schon mehrfach so gemacht. Letztlich ist das auch kein ernsthafter Beweis für irgendwas aber erfreut das Prüferherz und hilft beim Ausnutzen des Ermessensspielraums.

 

vor 21 Stunden schrieb PMS:

Ich denke es wird die PX 80E Kit

Der Zylinder macht optisch mehr her als der originale 125 PX Zylinder.

Ähnlich einem geöffneten 135 DR und den kann man mit 48 Hub auch auf 200 Niveau bringen.

 

Meine PX ist ein übernommenes und nicht vollendetes Custom Projekt aus den 90igern.

Also mit Tunnelrücklichter etc...etwas mehr Arbeit als Kabelbaum.

 

Gruß

Tom

 

 

 

Ich wollte hier keinen Projektumfang vergleichen sondern auf deine Frage zur Qualitätsbeschaffenheit antworten. Einen Fahreindruck muss ich, wie gesagt, schuldig bleiben, bis die Kiste wieder läuft.

Link to comment
Share on other sites

vor 3 Stunden schrieb uHerr:

 

Guter Tipp! Schon mehrfach so gemacht. Letztlich ist das auch kein ernsthafter Beweis für irgendwas aber erfreut das Prüferherz und hilft beim Ausnutzen des Ermessensspielraums.

 

 

Ich wollte hier keinen Projektumfang vergleichen sondern auf deine Frage zur Qualitätsbeschaffenheit antworten. Einen Fahreindruck muss ich, wie gesagt, schuldig bleiben, bis die Kiste wieder läuft.

Das passt schon.Die Bilder muss man vergrößern um die schlecht entgrateten Kanäle zu sehen.

Aber der kit lohnt sich bestimmt 

Gruß 

Tom

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.


  • Posts

    • Da bin ich aufrichtig neidisch, wenn man das Wort Neid positiv besetzen kann.
    • …. ist bei Eis erhältlich.
    • Da liegt er nun…Urlaub vorbei, weiter gehts (neben dem Never ending Balkon Projekt).     Gut und schlecht getrennt…     und dann geht schon die Flucherei los, weil Smallframe 35 Jahre her ist.   Nebenwelle fest wie Sau, Kurbelwelle ebenso. Da ich nach Schlacht am Buffett und TTTTT ( Teutonian Territorial Towel Terror Tourists ) jetzt völlig deeskaliert bin, ist Gewalt keine Lösung.   Welche Werkzeuge schaffe ich mir an, um alle kleinen Lager sauber zu ziehen und wie bekomm ich den fucking Stift an der Schaltgabel raus, wenn der feine Herr Vorbesitzer den schon scheinbar falsch behandelt und dann beide Enden Plan geflext hat? Ich nehme doch richtig an, er geht nur in die Richtung von Mitte Motor Richtung Trommel raus, ich kann den leider nicht greifen, keine Chance. Jemand ne Idee außer ausbohren?
    • Ich beherzige es eh. Aber es sind sehr viele komische Symptome!  Bei 1/4 wird die Kerze schwarz. Bei Vollgas nicht! Kann dann ja nicht am E 10Benzin  liegen.  Denn mit einer 178 HD, hätte die Kiste ja nicht mehr bei Vollgas ausdrehen dürfen. Und die Kerze Hetze schwarz und ölig sein müssen.  Kalt funktioniert es. Warm nicht mehr!  Motor habe ich zwar abgedrückt. Aber natürlich im kalten Zustand. Und mit dem alten Fahrradschlauch bringe ich nicht mehr als 05 Bar Druck drauf.  Und das komische Vorresoloch. Bei allem was ich jetzt die letzten Tage über den Zylinder gelesen habe. Hatte niemand so ein Komisches Vorresoloch beim Gasaufreissen aus niedriger drehzahl!. Ich hab mir uf Youtube einige Videos angeschaut. Da hatte auch keiner das Problem.  Ich hab den Motor jetzt ausgebaut. Und festgestellt. Dass Öl bei der Schweißnaht vom Krümmer ist. Sieht aus als wäre der Krümmer bei der Schweißnaht nicht dicht. Das würde doch das Problem erklären, dass die Kerze bei Vollgas, mit extrem großer HD nicht schwarz wird. Wenn dort falschluft gezogen wird.  Übrigens würde man ein Vorresoloch ja mit extrem magerer abstimmen eher in den Griff bekommen. Bei mir wurde es ja mit dem PD 266 mischrohr besser. Da hätte es ja schlechter werden müssen?! 
    • Das is ne originale, vom Worb bearbeite Welle mit nem 54 Zapfen.  
×
×
  • Create New...

Important Information