Jump to content

Bin neu hier mit einer LML Star 200


lachshuhn

Recommended Posts

Moin ,

Ich wollte mich mal kurz vorstellen .

Bin neu hier.

Bin neben meinen Motorrädern, 15 Jahre PX 200 gefahren.

Habe die Ende der Neunziger von meinem Vater übernommen.

Leider vor 10 Jahre verkauft.

Habe vor 2 Monaten von  meinem Nachbarn für günstig eine Neuwertige LML Star 200 übernommen .

Hab hier schon viel drüber gelesen.

Die LML fährt eigentlich sehr gut.

Hab so ein paar Veränderungen wie Vergaser Auspuff CDI unternommen.

Überwiegend benutze ich die LML wenn ich mit meiner Frau mit dem Wohnmobil unterwegs bin und ab und zu als Daylidriver.

Ich mag sowohl die PX 2 Takter so wie die LML 4 Takter.

Die Dinger fahren schön smoth, und es macht Spaß damit über die Lande zu zuckeln.

Desweiteren muß ich sagen das man gerade zu zweit eigentlich sehr gut darauf sitzen kann und die LML oder eben PX sich  auch zu zweit recht gut manövrieren lässt . Hatten vorher fürs Wohnmobil eine Honda XL 250 aus 1988.

Die tauchte hinten so wie vorne mit Sozius extrem tief ab, das hat gerade beim Bremsen oder im Stadverkehr nicht richtig Spaß gemacht.

Durch einen Gepäckträger hinten so wie vorne plus das Handschufach und den Durchstig hat man bei der LML  viele Möglichkeiten seine Einkäufe darauf zu verstauen.

Ist beim Urlaub mit dem Wohnmobil extrem wichtig.

 

Ich halte gerade ausschau nach einer echten PX 200.

Obwohl mir eigentlich die LML reicht, und ich der Meinung bin das der 4 Takter noch angenehmer als der 2 Takter läuft ??

Meine LML fuhr Serie 85 Km/h , Beschleunigung hat man nur gemerkt wenn man die Tachonadel beobachtet hat.

22 Mikuni , Sito Auspuff , andere CDI , Luftfilter und Ansaugung geändert.

Jetzt fährt Sie 105 Km/h und man merkt auch was von der Beschleunigung. 

Sie hat spürbar mehr Druck.

 

Einen schönen ersten Advent wünsch ich euch noch.

 

Gruß Frank 

 

 

 

 

 

 

Link to comment
Share on other sites

vor 26 Minuten schrieb lachshuhn:

Kurze Frage, 

 

Ist man hier überhaupt erwünscht mit einem LML.

Sieht irgendwie nicht danach aus.

Naja ich komme dann noch mal wieder wenn ich einen echten Piaggio habe.

 

Viele Grüße und noch viel Spaß mit euren Projekten. 

Hat mit LML nix zu tun. Hier sind ja diverse Lizenzbauten oder auch Raubkopien vorhanden und es gibt sogar Topics dazu. Auch über die 4Takt LML wurde schon das ein oder andere Thema behandelt. Aber die 4 Takt LML ist halt sehr exotisch und letztenendes kann mit 4 Taktern hier fast niemand was anfangen. Ist halt ein Forum für 2 Takter. Darum wird man dir sicherlich Fragen zum Blechroller beantworten können aber tendenziell zum Motor eher weniger

Edited by weissbierjojo
Link to comment
Share on other sites

Ja ok das hört sich ja schon einmal gut an.

Vielleicht bau ich ja mal einen PX 200 Motor in die LML.

Da die Karosse und natürlich auch alles andere auch von dem Roller Neuwertig ist.

Momentan reicht mir die Leistung.

Aber man weiß ja nie .

Der 2 Takter hat da natürlich mehr Potenzieal. 

 

Meiner ist ein 2012 Modell.

Gab es 2012 ( wegen der Abgasnorm ) eigentlich noch die PX 200 zu Kaufen.

 

Ansonsten hab ich ein Problem.

 

Link to comment
Share on other sites

Wäre echt ein witziges Projekt, in eine LML 4T einen 2T Vespa Motor einzubauen. Wie "hacki" schon erwähnte, hat die LML eine Doppelschwinge, um die Vibrationen zu verringern.

Auch ist die LML eine Mischung aus Stahlblechkarosserie und Rohrrahmen.

Wenn jetzt bei dir ein sehr naher Verwandter beim TÜV arbeitet und vielleicht ein Geschwister bei deiner zuständigen Zulassungsstelle, könnt ich mir das vielleicht noch vorstellen...sonst eher nicht...

Link to comment
Share on other sites

Moin!

 

Also ich würde an deiner Stelle die LML behalten und benutzen! Ist doch für deinen Einsatzbereich ideal und sieht halbwegs gefällig aus. 
 

Sollte dir bei deinen Reisen mal ne PX angeboten werden, kauf sie halt. Aber ist halt ne andere Welt. Schalten, stinkender (wohlriechender) Zweitakter, häufig keine Scheibenbremse etc etc.! 
 

Einfach LML fahren und Urlaub machen. ;-) 
Passt eh eher zu dem WoMo-Thema. 

Link to comment
Share on other sites

naja Goof eigentlich hast Du recht. Ich werde jetzt nicht die Mega strecken mit dem Roller zurück legen da habe ich andere Motorräder . So eine 2 Takter reizt mich aber trotzdem die Idee mit der PX kaufen ist aber wahrscheinlich die einfacherer Lösung. aber wer mag schon einfach.

Zu der V-max , erst mal sind die werte nach Tacho und nicht echte GPS.  Der Umbau des Ansaugsystems, Luftfilter, Vergaser und Zündanlage hat dann aber doch recht viel gebracht. Wie ich schon geschrieben habe,  merkt man jetzt auch spürbar eine Beschleunigung beim Gas geben und er fährt laut Tacho ca 20 kmh schneller als vorher. Die Zündanlage Vergaser und Ansaugung ,  bremsen den Roller echt extrem ein, kenne kein Fahrzeug wo solche  Maßnahmen im Verhältnis so viel gebracht haben.

 

Link to comment
Share on other sites

Am 3.12.2023 um 14:35 schrieb lachshuhn:

Ich halte gerade ausschau nach einer echten PX 200.

Obwohl mir eigentlich die LML reicht, und ich der Meinung bin das der 4 Takter noch angenehmer als der 2 Takter läuft ??

Wenn du tatsächlich eine Viertakt 200er hast, würde ich die auf jeden Fall behalten, ich glaube so ein Exot wird in Zukunft gesucht sein. Ich bin sowas mal in Lissabon als Leihfahrzeug mit Sozia gefahren und fand das total geil! Drehmoment von unten und super smooth und entspannt zu fahren! Über kurz oder lang kommt mir sowas auch in den Stall, alleine aus Interesse an der Andersartigkeit:inlove:

 

 

Edited by Pholgix
Link to comment
Share on other sites

 Ja hab auch nicht vor Sie zu verkaufen.

Mittlerweile steigen dort auch die Preise. 

Genau das smothe ist echt cool. 

Das Ding fährt nicht extrem schnell oder ist mega Kräftig( ist eine PX 200 original auch nicht) ,aber egal in welchem Gang und bei welcher Drezah.Der Motor zieht einfach durch  und tuckert angenehm vor sich hin.

Ist ein sehr entspanntes Fahren.

Die Auslegung des 4 Takters ist für heutige Verhältnisse auch extrem Langhubig ausgelegt.

Keine Spitzenleistung aber dafür viel Drehmoment von unten.

Dazu kommt noch das Langhuber mit viel Schwungmasse ausstatten kannst + niedrige Verdichtung = einen schönen  smothen und laufruhigen Motorlauf. 

Die Macht echt Spaß. 

Link to comment
Share on other sites

Gereizt hat mich die 200er ja auch mal. Aber als dann jemand in meiner Gegend für einen sehr günstigen Kurs eine nahezu neuwertige 150er Zweitakt-LML angeboten hat, konnte ich einfach nicht widerstehen :-)

 

Was Tuning angeht, habe ich übrigens ähnliche Erfahrungen gemacht, wie du. Original war der Motor übelst zugestopft. Mit 24er Vergaser und einem vernünftigen Auspuff lagen die Fahrleistungen annähernd auf dem Niveau einer originalen PX200.

 

Wenn du sie länger fahren willst, dann sieh zu, dass du dir entsprechende Ersatzteile auf die Seite legst. Noch ist vermutlich alles zu bekommen. Allerdings gibt es LML schon seit Jahren nicht mehr, das heißt, die Quelle ist versiegt. Und ich kann mir nicht vorstellen, dass es von Firmen wie BGM irgendwelche Nachfertigungsaktionen geben wird. Bei den Zweitaktern ist das kein Thema, die sind zu 95% baugleich mit der PX. Die Viertakter unterscheiden sich technisch deutlich. 

 

Der Motor ist übrigens kein Langhuber, so viel Platz hätte das Kurbelgehäuse gar nicht. Der Hub liegt irgendwo bei 59mm. Die Bohrung hat etwa 65mm. Aber ob ein Motor von unten raus kraftvoll durchzieht, oder von Drehzahlen lebt, hängt in erster Linie von seinen Steuerzeiten ab, und nicht so sehr vom Bohrung/Hub-Verhältnis ;-)

 

 

Link to comment
Share on other sites

Am 4.12.2023 um 21:50 schrieb OhVBAler:

Wäre echt ein witziges Projekt, in eine LML 4T einen 2T Vespa Motor einzubauen. Wie "hacki" schon erwähnte, hat die LML eine Doppelschwinge, um die Vibrationen zu verringern.

Auch ist die LML eine Mischung aus Stahlblechkarosserie und Rohrrahmen.

Wenn jetzt bei dir ein sehr naher Verwandter beim TÜV arbeitet und vielleicht ein Geschwister bei deiner zuständigen Zulassungsstelle, könnt ich mir das vielleicht noch vorstellen...sonst eher nicht...

 

Die LML Star/Stella hat doch eine ähnliche Einarmschwinge wie 2-T PX, die über einen Hilfsrahmen mit dem hinteren Gitterrohrrahmen angebunden ist?!?

Und in diese Hilfsschwinge passt doch auch ein normaler LF-Motor.

Oder ist das nur bei den 125/150ern so?

Ihr redet schon von ner Handschalter-LML 4T, oder?

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.


×
×
  • Create New...

Important Information