Jump to content
stephan_rlp

T5 Tuning Motor läuft nicht richtig / geht aus

Recommended Posts

Auf den nachvollziehbaren Wunsch hin bekommt mein Motor nun sein eigenes Topic :-)

 

Mitdenker gesucht!

 

Tatort: Getunter T5 Motor in deutscher Sprint Veloce

Setup: T5 Motorgehäuse, Malossi 172, Original T5 Zylinderkopf, PST Ansauger mit VForce 3 Membran, Mikuni TMX32 Vergaser, originale Welle, Scorpion Exhaust

Vorher: Die Kiste sprang gut an, ruhiger Leerlauf und lief insgesamt recht rund. Prüfstandläufe beim Scooter Center und bei Worb5 haben das bestätigt.

Dann: Kabelbaum war total verfrickelt/marode und im Bereich des Zylinders/Auspuffs hat der Motor gesifft. Daher wurde gesamter Kabelbaum erneuert und in dem Zuge noch ein paar Bauteile getauscht bzw. ergänzt.

Jetzt: Kiste springt schlecht an, läuft im Leerlauf recht unrund und geht häufig aus. Nachdem der Motor im Stand 5 min an war lässt er sich nur mit viel gutem Zusprechen wieder antreten.

 

Folgendes wurde bisher durchgeführt/kontrolliert:

 

Spritversorgung

  • neuer SIP XL Tank verbaut (innen gereinigt à keine Späne oder Strahlgut drin
  • neuen SIP Fastflow 2.0 Benzinhahn verbaut (dicht und ausreichend Durchfluss)
  • neuen Benzinfilter mit großer Filterfläche verbaut (wegen Anfälligkeit Mikuni Benzinpumpe)
  • neue Mikuni Unterdruck-Benzinpumpe 14L mit Bypass verbaut (Pumpe ist innen Schmutzfrei)
  • neuen Benzinschlauch mit Metallspirale verbaut
  • bei ausgeschaltetem Motor kommt bei offenem Benzinhahn am Vergaser genug Sprit an; bei eingeschaltetem Motor ist Spritfluss ebenfalls erkennbar

 

Zylinder

  • Malossi 172 Zylinder + Kolben auf Klemmer kontrolliert (Laufbahnen und Koben sind unbeschädigt)

 

 ASS

  • PST Ansaugstutzen mit VForce3 Membranansauger neu gedichtet
  • VForce3 Membranplättchen waren nicht ausgebrochen (habe allerdings kaum Erfahrung mit Membranen)

 

Vergaser

  • Mikuni TMX32 Vergaser gereinigt und neu gedichtet

 

Auspuff

  • Scorpion Auspuffanlage sauber am Zylinder ausgerichtet und am Zylinder mit Auspuffdichtmasse gedichtet (Motor scheint nicht mehr zu siffen)

 

 Elektrik

  • neue CDI verbaut (bei der alten waren die Kabel marode)
  • neues Zündkerzenkabel verbaut
  • neuer Zündkerzenstecker verbaut
  • neue Zündkerze verbaut und auf 0,6 mm Abstand eingestellt
  • neue Piaggio T5 Zündgrundplatte
  • Zündung abgeblitzt auf 15° Grad vor OT
  • Für die letzten Versuche wurde das Kill-Kabel von der CDI abgezogen um auszuschließen, dass irgendwo ein Massekontakt zustande kommt (hat aber zu keiner Veränderung geführt).

 

 Ich bin ratlos. Woran könnte es liegen? Was könnte ich noch prüfen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

 

vor 20 Minuten schrieb FOX Racing:

Sollte der Zündkerzenabstand nicht 0,4 sein?

 

Nicht zwangsläufig.

Da soll er auf die Herstellerangabe achten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor einer Stunde schrieb dirchsen:

Wenn noch vorhanden alle(!) alten elektrischen Komponenten einzeln zurück tauschen wäre mein erster Ansatz.

 

:-)

 

d.

 

vor 2 Minuten schrieb konrektor:

Probier doch mal die alte cdi aus

 

Und in jedem Falle Zündgrundplatte checken auf gequetschte, ab-/angerissene Kabel, Stecker und Lötverbindungen.

 

:-)

 

d.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

aus eigener ganz frischer Erfahrung......mess die neue Zgp durch.....Pickup war bei meiner ebenfalls funkelnagelneuen Zgp defekt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 2 Stunden schrieb weissbierjojo:

aus eigener ganz frischer Erfahrung......mess die neue Zgp durch.....Pickup war bei meiner ebenfalls funkelnagelneuen Zgp defekt.

Läuft dein Motor schon ?

 

Deine Messwert waren 104 und 110 Ohm ? 

Bearbeitet von Marcelleswallace

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 9 Stunden schrieb Marcelleswallace:

Läuft dein Motor schon ?

 

Deine Messwert waren 104 und 110 Ohm ? 

guck bei  mir  :cheers:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Am 16.3.2019 um 09:03 schrieb FOX Racing:

Sollte der Zündkerzenabstand nicht 0,4 sein?

 

Im Einsatz ist eine NGK B9ES Kerze.

 

Habe gerade nochmal nachgeschaut der Abstand soll sogar bei 0,8 mm liegen. Den werde ich schonmal anpassen.

 

Ansonsten werde ich die Tipps mal abarbeiten und berichten.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Am 16.3.2019 um 09:29 schrieb Crank-Hank:

Wenn alles wieder fährt würde ich den Kopf anpassen und die Zündung auf 16-17grad: klaut beides unnütz Leistung 

 

Der Kopf ist abgedreht und der Zylinder mit einer 0,8 mm Dichtung höher gesetzt.

IMAG6491_1.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 3 Minuten schrieb FOX Racing:

Nur Abgedreht? Nicht aber an die Kolbenkontur angepasst?

 

Die Aussage "abgedreht" bezieht sich darauf, dass ich meinen Kopf mit Fotos von anderen originalen T5 Köpfen verglichen habe und dabei feststellt habe, dass dort Material abgetragen wurde.

 

Habe den Motor nicht selbst aufgebaut. Der war beim Kauf schon in der Kiste drin.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Am 16.3.2019 um 10:04 schrieb konrektor:

Probier doch mal die alte cdi aus

 

Die alte CDI ist aufgrund des abgerissenen Massekabel vor Wochen auf dem Müll gelandet.

 

Habe nur noch eine gebrauchte CDI rumliegen, wo ich leider nicht weiß, ob es die noch tut. Habe die gerade trotzdem mal verbaut.

 

Motor spring nach wie vor widerwillig an, läuft erstmal kurz und geht plötzlich wieder aus.

 

Hatte jetzt den Eindruck, dass sobald ich auch nur ein bissl am Hastig drehe, dass Ding direkt abschaltet.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Am 16.3.2019 um 10:07 schrieb dirchsen:

 

 

Und in jedem Falle Zündgrundplatte checken auf gequetschte, ab-/angerissene Kabel, Stecker und Lötverbindungen.

 

:-)

 

d.

 

Gerade mal die ZGP ausgebaut. Optisch kann ich zumindest mal nichts feststellen. Lötpunkte sind in Ordnung und kein Kabel gequetscht bzw. abgerissen.

IMAG6816_1.jpg

IMAG6819_1.jpg

IMAG6818_1.jpg

IMAG6817_1.jpg

IMAG6815_1.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Am 16.3.2019 um 10:34 schrieb weissbierjojo:

aus eigener ganz frischer Erfahrung......mess die neue Zgp durch.....Pickup war bei meiner ebenfalls funkelnagelneuen Zgp defekt.

 

Kannst du mir beschreiben, wie ich die ZPG richtig durchmesse? Kabel durchklingeln ist damit sicherlich nicht gemeint. 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Am Pickup Messe ich immer zwischen Anlötstelle des roten Kabel und der Befestigungsschraube des Pickup...sollte was zwischen 100 und 110 Ohm auf dem Multimeter raus kommen. 

Ob die Speisespule power bringt mess ich außen am grünen Kabel bevor es in die Cdi geht und am weißen Kabel, welches Masse ist....Voltmeter dran und Kicker kicken....sollte Spannung bringen 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Die sieht doch gut aus? Warum wirfst du die original wegen eines abgerissen Kabels fort? Kann doch dervFriedi hier super reparieren 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 29 Minuten schrieb weissbierjojo:

Am Pickup Messe ich immer zwischen Anlötstelle des roten Kabel und der Befestigungsschraube des Pickup...sollte was zwischen 100 und 110 Ohm auf dem Multimeter raus kommen. 

Ob die Speisespule power bringt mess ich außen am grünen Kabel bevor es in die Cdi geht und am weißen Kabel, welches Masse ist....Voltmeter dran und Kicker kicken....sollte Spannung bringen 

 

Ich habe gerade durchgemessen:

 

CDI

Masse - weiß 0,3 Ohm

Masse - rot 0,48 kOhm

Masse - grün 89,1 kOhm

Zündkabelanschluss - weiß 5,2 kOhm

Zündkabelanschluss - rot 5,7 kOhm

Zündkabelanschluss - grün 94,8 kOhm

 

Widerstände zu grün scheinen mir nicht in Ordnung zu sein.

 

ZPG

Weiß - rot 103 Ohm

Weiß - grün 453 kOhm

 

Speisespule habe ich nicht nicht gemessen.

 

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 30 Minuten schrieb dirchsen:

Was grinst da frech aus dieser Spiegelung bläuliches heraus? Oder spiegelt sich da auch nur was?

 

2E1CEA10-106F-4734-86BB-E311AE984539.thumb.jpeg.688179c9e2210c38857554c16cfe6238.jpeg

 

:-)

 

d.

 

 

Habe gerade nochmal nachgeschaut. Da war ein bisschen Öl. Keine Beschädigungen gefunden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.



×

Wichtiger Hinweis

Wir haben einen Cookie auf deinem Endgerät abgespeichert, um dein Benutzererlebnis zu optimieren. Du kannst deine Cookie Einstellungen ändern, falls du dies nicht wünscht. Ansonsten gehen wir davon aus, dass es OK für dich ist.
Weiterhin ist auf dieser Webseite Google Analytics aktiviert. Hier kannst du für alle Webseiten verhindern, dass du durch Google Analytics erfasst wirst: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout.
Mit der Nutzung des GSF erklärst du dich mit unseren Datenschutzerklärung und unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.