Jump to content

Recommended Posts

@AIC-PX und @DUCMAN166 ,

 

ich habe mir jetzt das Teil hier ganz brav bestellt und stehe etwas auf dem Schlauch.

 

Muss man da die Kante für den Kupplungskorb selbst reinfeilen?

Andruckplatte.thumb.jpg.deab1bd552dfdd664bc80eccae6ea7e9.jpg

 

Ausserdem hat das Teil ja Hemd und Hose am Stück, wie wird denn das montiert? :wacko:

 

Löcher für die Feder hat es ja auch nicht ..:rotwerd:

 

Wäre für die PX nicht dieses Teil besser geeignet?

https://www.sip-scootershop.com/de/products/andruckplatte+kupplung+sip+_50050000

 

Vielen Dank schon mal. :cheers:

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ich kann morgen mal schauen wie das bei meinem Motor ausschaut und mach mal Fotos...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 1 Minute schrieb AIC-PX:

ich kann morgen mal schauen wie das bei meinem Motor ausschaut und mach mal Fotos...

Also ich habe eben mit SIP telfoniert.

 

Die Andruckplatte 50040000 ist nicht geeignet für die PX Kupplung, auch wenn es so im Shop drin steht.

 

Die 50050000 passt auf die PX Kupplung und Derivate.

 

Hätte mich jetzt auch gewundert :-P

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ist das nicht eins der Teile, das es seit Ewigkeiten gibt und das seit je her völliger Blödsinn ist, da das Lager die axialen Kräfte nicht abkann und deshalb auseinander fliegt? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 8 Minuten schrieb Alrik:

@Lucille Hast du das nicht falsch herum beschrieben. Der 50050000 passt nicht auf PX, der 50040000 aber wohl.

 

 

@Alrik, ne, wenn Du Dir die Bilder anschaust, passt 50050000 auf die PX/Cosa Kupplung, inklusive abgeflachter Stelle und Löcher für die Feder.

 

Laut SIP kann 5004000 gar nicht auf die PX passen. Selbst wenn man sich die Flachstelle reinfeilt, hat man immer noch keine Löcher für die Feder.

 

Zu guter Letzt kriegste das auch nicht montiert, da der Druckpilz fest mit der Druckplatte verbunden ist. Da müsste man ja bei der Montage des Kulu-Deckels blind den Pilz in die Aufnahme einführen .

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 4 Minuten schrieb freibier:

Ist das nicht eins der Teile, das es seit Ewigkeiten gibt und das seit je her völliger Blödsinn ist, da das Lager die axialen Kräfte nicht abkann und deshalb auseinander fliegt? 

 

 

ja... genau.. hab ich so auch schon öfter gehört.

 

aber bei dem einen Motor ist es schon 10'000 km am laufen und ist absolut unauffällig. 177er polini mit 26PS und Superstrong Kupplung mit L Federn.

:satisfied:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 6 Minuten schrieb freibier:

Ist das nicht eins der Teile, das es seit Ewigkeiten gibt und das seit je her völliger Blödsinn ist, da das Lager die axialen Kräfte nicht abkann und deshalb auseinander fliegt? 

Ei isch waas es ned, aber ich werde berichten :cheers:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gerade eben schrieb AIC-PX:

 

 

ja... genau.. hab ich so auch schon öfter gehört.

 

aber bei dem einen Motor ist es schon 10'000 km am laufen und ist absolut unauffällig. 177er polini mit 26PS und Superstrong Kupplung mit L Federn.

:satisfied:

Sehr viel schlimmer als die derzeit käuflichen Druckpilze kann es nicht sein.

 

Ich hab schon 3 durch diese Saison und schliesse jetzt mal Anwenderfehler einfach so aus . :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Irgendwie find ich dieses INA Axiallager immer zu sehr vom Öl abgeschirmt. Vielleicht sind da die Kupplungsdeckel auch etwas unterschiedlich, wie sie irgendwelches Öl sammeln und verteilen.

Ein offenes 608er Lager mit erhöhter Luft ...C3, C4... fänd ich da vertrauenserweckender.:sly:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

hab heute nochmal den Motor bzw. den Kupplungsdeckel aufgemacht...

und siehe da... Trennpilz total zerlegt.

nach grad mal 150km

 

rps20180812_123634.thumb.jpg.fb1495cdb698a8b70000cf1b195cd788.jpg

 

die Aufnahme am Kupplungsdeckel schaut auch schon recht zerrupft aus.

 

was meint ihr?

Kupplungsdeckel und alle Teile nochmal tauschen?

oder doch irgend so ein Kugellager Andruckpilz....

 

 

 

das ist der aus meiner anderen PX.

aber das Ding ist nichtmal vernünftig an der Kupplung Zentriert.

Aber bis jetzt hatte ich noch nie Probleme.

 

rps20180812_123651.thumb.jpg.b9223038a6f2e5d715b0caf28ae7bbbe.jpg

 

rps20180812_123710.thumb.jpg.5508fa577ba8f0c0100044793554f6c4.jpg

 

 

 

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 34 Minuten schrieb DLbastard:

Hast du immer leichtes Spiel am Kuluhebel eingestellt?

 

ja... klar... 

 

vieleicht auch eine Dickere unterlegscheibe an der Kupplung.

Damit der Pilz nicht so weit ausrücken muss...

 

wär auch noch so a idee

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Unabhängig davon wie lang der erste Pilz gehalten hat: Ist denn die Kulu schwer zu ziehen oder eher relaxt? Wie sieht denn der Teil des Hebels im Kulu-Dekcel aus, der den Pilz bewegt? Ist der smooth oder hat der ggf. ne Ecke oder nen Grat, der den Pilz fortlaufend "anknabbert" und damit schwach macht?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

also die Kupplung geht Butter weich.

die kannst du mit dem kleinen Finger ziehen.... ohne Scheiß.

Super Druckpunkt... kannst schön schleifen lassen ohne rupfen oder Sonstiges.

 

wie gesagt ist die Aufnahmen am Kupplungsdeckel für den Druckpilz ein wenig in mittleidenschaft gezogen worden. 

 

rps20180812_151747.thumb.jpg.b87bfdb09f7a71a8479cbe2c0c7aa7ad.jpg

 

ich mach jetzt alles neu rein.. auch den Kuludeckel und den Arm bzw. den Hebel.

 

zudem hab ich mir jetzt die orginal piggio Kugelgelagerte Andruckplatte von der PK bestellt... die soll da angeblich mit leichter Modifikation rein passen.

dann Piaggio Piltz usw.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi,

 

evtl. versuchst du im Deckel die originale Ölführung wieder herzustellen.

Ich habe in meinen Deckel eine Nut als Ölführung eingebracht.

 

Grüße

Unbenannt.png

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bei den überarbeiteten von MMW ist das immer mitgemacht, bei denen von S&S ist es weggelassen. Anbei ein Bild von einem MMW-Deckel.

8C7D7382-3287-42AD-B0BE-472A89EF08DF.jpeg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 48 Minuten schrieb Sieger Bitburg:

Fahre den S&S Deckel u noch nie ein Problem. Der Pilz hat bestimmt 20000 km bei Superstrong u ist wie neu....aber originaler Pilz

Kann ich bestätigen 

Hab auch den s&s Deckel mit evo Kupplung von ihnen auch mit orig pilz 

Jetzt seit 2018 cr Beläge und verstärkte federn 6 xl und 6xxl 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.



×

Wichtiger Hinweis

Wir haben einen Cookie auf deinem Endgerät abgespeichert, um dein Benutzererlebnis zu optimieren. Du kannst deine Cookie Einstellungen ändern, falls du dies nicht wünscht. Ansonsten gehen wir davon aus, dass es OK für dich ist.
Weiterhin ist auf dieser Webseite Google Analytics aktiviert. Hier kannst du für alle Webseiten verhindern, dass du durch Google Analytics erfasst wirst: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout.
Mit der Nutzung des GSF erklärst du dich mit unseren Datenschutzerklärung und unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.