Jump to content

Motovespa 160 + GT - Modellkunde, Motoren & Tuning


Recommended Posts

Posted (edited)
vor 14 Stunden hat creatvesign folgendes von sich gegeben:

... Du kommst doch aus aus Bamberg?
Komm doch einfach vorbei und hol Dir einen ab. Kein versenden, keine Kosten ;-)

Ist mit den "ganz normalen" Schnüren gemacht. Gelb und Schwarz kann ich anbieten.

Das franzige muss/kann entgratet werden.

 

IMG_7429.jpg

Danke dir. Können ja mal nächste Woche was ausmachen. PLA ist natürlich leider nicht so der Hit. Das wird irgendwann das Bröseln anfangen.

Aber immerhin. Ich bin auf PETG umgestiegen. Ist in etwa so einfach in der Handhabung wie PLA aber wesentlich strapazierfähiger und UV-Resistent.

Edited by discotizer303
Link to comment
Share on other sites

Am 19.5.2022 um 07:52 hat wheelspin folgendes von sich gegeben:

 

Mit der 60mm Hub Welle bekommt man auch recht nette Steuerwinkel hin. Wenn man da am Auslass noch kurz eben bei geht, dann könnte der originale 160er Zylinder schon so etwas wie Leistung entwickeln.

Die 60er ist aber nur mit Spindeln wie da steht, ist also leider nix für plug&play.

Wieviel muss Da rausgespindelt werden?

 

Kennst Du das Gesamtgewicht der Welle und die Breite der Wangen?

Link to comment
Share on other sites

vor 25 Minuten hat Pholgix folgendes von sich gegeben:

Die 60er ist aber nur mit Spindeln wie da steht, ist also leider nix für plug&play.

Wieviel muss Da rausgespindelt werden?

 

Kennst Du das Gesamtgewicht der Welle und die Breite der Wangen?

ich dachte immer es geht ohne Spindeln. Die Welle sollte so oder so PX-, oder Sprintwellenmaße haben.

 

Was ich dich schon immer fragen wollte: hast du den Einlaß bei deiner 150er kolben-, zylinderseitig, oder mit beidem realisiert?

Link to comment
Share on other sites

Am 21.5.2022 um 11:39 hat discotizer303 folgendes von sich gegeben:

Was ich dich schon immer fragen wollte: hast du den Einlaß bei deiner 150er kolben-, zylinderseitig, oder mit beidem realisiert?

musst mal im 150s/2 Topic schauen, hab ich da sicher irgendwo beschrieben. Ich glaube ich hab da gar nicht viel gemacht, wegen der 0.5mm Fudi. Ich meine am GOL Kolben hab ich n bissl was weg gemacht, um auf 132° zu kommen

Link to comment
Share on other sites

Am 21.5.2022 um 11:39 hat discotizer303 folgendes von sich gegeben:

Was ich dich schon immer fragen wollte: hast du den Einlaß bei deiner 150er kolben-, zylinderseitig, oder mit beidem realisiert?

musst mal im 150s/2 Topic schauen, hab ich da sicher irgendwo beschrieben. Ich glaube ich hab da gar nicht viel gemacht, wegen der 0.5mm Fudi. Ich meine am GOL Kolben hab ich n bissl was weg gemacht, um auf 132° zu kommen

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Am 21.5.2022 um 11:12 hat Pholgix folgendes von sich gegeben:

Die 60er ist aber nur mit Spindeln wie da steht, ist also leider nix für plug&play.

Wieviel muss Da rausgespindelt werden?

Kennst Du das Gesamtgewicht der Welle und die Breite der Wangen?

 

Die breite der Wangen ist identisch mit dem der originalen Wangen. 15.5mm, Schulterweite der Welle 40.2mm.

Im Radius muss des Gehäuse um ca. 1mm erweitert werden und 11mm breit. Das dauert mit dem Dremel 6min.

Gewicht der Kurbelwelle ist 1640g.

Durch die Ausführung des Hubzapfens und des unteren Pleullagers, damit das bei den direkt gesaugten Motoren problemlos läuft, rückt das Pleuel in der 60mm Hub Version etwas nach außen. Bei den SF ja gewohntes Unterfangen mal kurz durchs Kurbelgehäuse zu wischen.

2130909820_KurbelwellecrankshaftcigealMotovespa160gt.thumb.jpg.7edd36a63cf365dd30f825e8673fffb0.jpg

1565476858_KurbelwellecrankshaftcigealMotovespa160gt_1.thumb.jpg.7a80b51c99c63777e4333339fe4f1d29.jpg1975654054_KurbelwellecrankshaftcigealMotovespa160gt_2.thumb.jpg.21ca1e431adde8ad1a003c9901cc67fe.jpg

 

 

 

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

vor 16 Stunden hat Pholgix folgendes von sich gegeben:

musst mal im 150s/2 Topic schauen, hab ich da sicher irgendwo beschrieben. Ich glaube ich hab da gar nicht viel gemacht, wegen der 0.5mm Fudi. Ich meine am GOL Kolben hab ich n bissl was weg gemacht, um auf 132° zu kommen

132° Einlass ist aber ja noch eher zurückhaltend.

Generell würde ich da nach der alten Weisheit "Fläche vor Winkel" vorgehen.

Sprich den Einlass Sinnvoll erweitern und weniger oder nichts am Kolben machen.

Link to comment
Share on other sites

Posted (edited)
vor 2 Stunden hat wheelspin folgendes von sich gegeben:

 

Die breite der Wangen ist identisch mit dem der originalen Wangen. 15.5mm, Schulterweite der Welle 40.2mm.

Im Radius muss des Gehäuse um ca. 1mm erweitert werden und 11mm breit. Das dauert mit dem Dremel 6min.

Gewicht der Kurbelwelle ist 1640g.

Durch die Ausführung des Hubzapfens und des unteren Pleullagers, damit das bei den direkt gesaugten Motoren problemlos läuft, rückt das Pleuel in der 60mm Hub Version etwas nach außen. Bei den SF ja gewohntes Unterfangen mal kurz durchs Kurbelgehäuse zu wischen.

2130909820_KurbelwellecrankshaftcigealMotovespa160gt.thumb.jpg.7edd36a63cf365dd30f825e8673fffb0.jpg

1565476858_KurbelwellecrankshaftcigealMotovespa160gt_1.thumb.jpg.7a80b51c99c63777e4333339fe4f1d29.jpg1975654054_KurbelwellecrankshaftcigealMotovespa160gt_2.thumb.jpg.21ca1e431adde8ad1a003c9901cc67fe.jpg

 

 

 

alles klar, Danke für die Infos! Es muss also nur der Bereich für das untere Pleuelauge ausgefräst werden.

 

Das Meistergewicht hast Du nicht zufällig ermittelt?

Edited by Pholgix
Link to comment
Share on other sites

Posted (edited)
vor 2 Stunden hat wheelspin folgendes von sich gegeben:

132° Einlass ist aber ja noch eher zurückhaltend.

Generell würde ich da nach der alten Weisheit "Fläche vor Winkel" vorgehen.

Sprich den Einlass Sinnvoll erweitern und weniger oder nichts am Kolben machen.

Ja, da hat Du sicher recht... ich arbeite mich gerne schrittweise voran, drum erstmal so wenig.

Was würdest Du für eine Einlasszeit anstreben?

Edited by Pholgix
Link to comment
Share on other sites

vor 1 Stunde hat Pholgix folgendes von sich gegeben:

Ja, da hat Du sicher recht... ich arbeite mich gerne schrittweise voran, drum erstmal so wenig.

Was würdest Du für eine Einlasszeit anstreben?

 

Für den entspannten Einsatz auf der Straße und wenn man nicht auf der Suche nach Leistung ist, sind die 130 bis 135° sicher okay.

Mittelernst wird es dann um die 140 bis 145° und wenn man einfach wissen will was geht, dann ist man da mit bis zu 155° unterwegs. Letzteres kann ich für entspanntes Touren fahren nicht mehr empfehlen. Ich gehe meist bis um die 140°. Darüber hinaus wird es dann auch fies mit der Vergasereinstellung.

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Posted (edited)
vor 8 Stunden hat wheelspin folgendes von sich gegeben:

132° Einlass ist aber ja noch eher zurückhaltend.

Generell würde ich da nach der alten Weisheit "Fläche vor Winkel" vorgehen.

Sprich den Einlass Sinnvoll erweitern und weniger oder nichts am Kolben machen.

Danke für den Tipp. Werde nochmal messen und dann mal schauen, wo ich da mit FUDI mit 57mm Hub lande.

Edited by discotizer303
Link to comment
Share on other sites

Am 3.4.2021 um 18:14 hat Roger535d folgendes von sich gegeben:

Ich teile hier mal mein O-Tuning Projekt, 

 

Basis ist der Originale GT160 Zylinder,

dieser wurde auf 62mm aufgebohrt und mit GS Kolben versehen,

 

danach wurden die Kanäle am Zylinder gefräst:

ÜS 122 und ordentlich breiter 

AS 166 von 30mm breite auf ca 37mm 60%
VA ist sanfte 22 damit ich noch nachlegen kann

 

Kolbenhemd 1mm gekürzt und Einlass leicht nach unten gezogen und so geformt das der Kolben nicht einhakt

70/70

 

Kopf 1mm via Feile geplant 

 

Einlassstummel entgratet 

 

HD 88 des UA 19 Vergasers war noch zu fett jedoch warte ich mit dem Abstimmen bis die Polini Box umgeschweißt ist. 
 

hat aber sattes Drehmoment

 

24er Ansaugstutzen ist bestellt und 2. Motor steht ja bereit. 

EA1A9053-1C2D-47E2-A023-90A8CB2D3CDC.jpeg

145B8907-7FAE-4C92-BF27-D4ECCA1112B6.jpeg

 

Lang ist es her, aber ich hab’s nun auf den Prüfstand geschafft. 


Radleistung 

9.1 PS 12,5Nm 

 

Vmax 95 mit 23er Ritzel bei ca 6000u/min auf der Geraden. 
 

Fährt sich sehr angenehm auch in der Stadt. 
 

Es Begrenzt der kleine VA und die Polini Box macht zu und der kleine Vergaser aber mehr will ich eh nicht drehen. 
 

 

3F03F3EF-2413-46E4-B766-FBA211993469.jpeg

Link to comment
Share on other sites

vor 34 Minuten hat Roger535d folgendes von sich gegeben:

 

Lang ist es her, aber ich hab’s nun auf den Prüfstand geschafft. 


Radleistung 

9.1 PS 12,5Nm 

 

Vmax 95 mit 23er Ritzel bei ca 6000u/min auf der Geraden. 
 

Fährt sich sehr angenehm auch in der Stadt. 
 

Es Begrenzt der kleine VA und die Polini Box macht zu und der kleine Vergaser aber mehr will ich eh nicht drehen.

Etwa 9PS am Rad sind doch cool.

Bin mir nicht ganz sicher wieviel Zähne meine Kupplung hat, aber wo hast du das 23er her?

Link to comment
Share on other sites

vor 3 Stunden hat discotizer303 folgendes von sich gegeben:

Etwa 9PS am Rad sind doch cool.

Bin mir nicht ganz sicher wieviel Zähne meine Kupplung hat, aber wo hast du das 23er her?

Original 21 Z 

Wenn ich den Getriebe Rechner anschmeiße könnte es auch ein 22Z sein ist schon ein Jahr her…. Laut Rechner 100 km/h bei 6000 mit 23Z
aber es passen die 67z ritzel mit 200er Korb (T5 oder DRT) 

 

Wenn ich Zeit finde kommt der 3D Druck ansauger drauf und ein 28er Vergaser. 
 

Oder wenn jmd eine Gt160 braucht mit 9PS am Rad gerne melden. 

Link to comment
Share on other sites

vor 10 Stunden hat Roger535d folgendes von sich gegeben:

Original 21 Z 

Wenn ich den Getriebe Rechner anschmeiße könnte es auch ein 22Z sein ist schon ein Jahr her…. Laut Rechner 100 km/h bei 6000 mit 23Z
aber es passen die 67z ritzel mit 200er Korb (T5 oder DRT) 

 

Wenn ich Zeit finde kommt der 3D Druck ansauger drauf und ein 28er Vergaser. 
 

Oder wenn jmd eine Gt160 braucht mit 9PS am Rad gerne melden. 

22er gibt es. 23er wäre mir neu.

Link to comment
Share on other sites

Hallo zusammen, ich bin auch neuer Besitzer einer 160er, bin nur etwas verwundert und hoffe einer von den besser informierten hier kann mir helfen. Der Farbe nach sollte es glaube ich eine 160GT sein. Da Gold und ich meine gelesen zu haben dass es nur die GT und Gold gab! Fahrgestell Präfix 09C 805... Auf dem Beinschild ist noch der Rest vom Schriftzug zu erkennen auf dem Stand nur Vespa 160.. kann mir einer sagen was es ist? Oder Mal wieder irgen so ein Bastard! Am Ende ist es mir egal da sie mir so gefällt egal ob O'Lack oder nicht... Aber freue mich über eure Meinung! received_2247681608724353.thumb.jpeg.9199fed6a377b705e7a93ec6932fbb83.jpegreceived_428318772630406.thumb.jpeg.229f88be89f40077e9b1df7d8db3a469.jpegreceived_390507412988873.thumb.jpeg.627f9ba157baedb4ab25c278d55df59b.jpeg

Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden hat #SS50#Olli folgendes von sich gegeben:

Hallo zusammen, ich bin auch neuer Besitzer einer 160er, bin nur etwas verwundert und hoffe einer von den besser informierten hier kann mir helfen. Der Farbe nach sollte es glaube ich eine 160GT sein. Da Gold und ich meine gelesen zu haben dass es nur die GT und Gold gab! Fahrgestell Präfix 09C 805... Auf dem Beinschild ist noch der Rest vom Schriftzug zu erkennen auf dem Stand nur Vespa 160.. kann mir einer sagen was es ist? Oder Mal wieder irgen so ein Bastard! Am Ende ist es mir egal da sie mir so gefällt egal ob O'Lack oder nicht... Aber freue mich über eure Meinung! received_2247681608724353.thumb.jpeg.9199fed6a377b705e7a93ec6932fbb83.jpegreceived_428318772630406.thumb.jpeg.229f88be89f40077e9b1df7d8db3a469.jpegreceived_390507412988873.thumb.jpeg.627f9ba157baedb4ab25c278d55df59b.jpeg

scheint eine 160er zu sein. Die gab es wohl sehr spät auch mit Sechsecklogo. Die 160er hat das Sprint/Rallybremspedal während die GT das der V50 hat.

Die Zierleisten hatte auch nur die 160er. Das fehlende Beinschildschlitzrohr weist evt. auf eine Lackierung hin. Kannst ja mal den Tank rausbauen und schauen,

ob da alles lackiert worden ist. Das Rücklicht hingegen ist wieder von der GT. Ist doch eigentlich auch wurscht. Viel Spaß mit dem Gerät.

Link to comment
Share on other sites

Aha, das hilft schonmal, ist auf jeden Fall Sprint Bremspedal, Rahmen und Lenker sieht für mich nach O'Lack aus. Backen und koti irgendwie nicht! Ist am Ende für mich auch Latte. Der bestehende Lack wird aufgearbeitet. Sie bleibt wie sie ist außer Technik natürlich! Ich habe vor nen PX Motor reinzustellen weil's einfacher ist ... Sorry an alle Ori Fetischisten!😜

Link to comment
Share on other sites

vor 8 Stunden hat discotizer303 folgendes von sich gegeben:

Die 160er hat das Sprint/Rallybremspedal während die GT das der V50 hat.

Sicher? Meine 160er hat auch das Bremspedal der V50

Link to comment
Share on other sites

vor 8 Stunden hat discotizer303 folgendes von sich gegeben:

scheint eine 160er zu sein. Die gab es wohl sehr spät auch mit Sechsecklogo. Die 160er hat das Sprint/Rallybremspedal während die GT das der V50 hat.

[...]

Ist doch eigentlich auch wurscht. Viel Spaß mit dem Gerät.

 

Das kann ich nicht bestätigen, meine 160er hat auch das V50-Pedal, eine kurze Suche hat eigentlich auch nur 160er mit dem V50-Pedal ergeben.

 

Wurde hier im Topic auch schon so diskutiert:

Am 13.1.2016 um 10:22 hat supermoto folgendes von sich gegeben:

Die 160 hatten von Anfang an das Fuffi Bremspedal. Und die ersten hatten noch das viereckige Emblem. Das Sechseck kam später.

 

Aber wie @discotizer303 schreibt, letztendlich egal, viel Spaß damit :cheers:

Link to comment
Share on other sites

vor 11 Stunden hat #SS50#Olli folgendes von sich gegeben:

Hallo zusammen, ich bin auch neuer Besitzer einer 160er, bin nur etwas verwundert und hoffe einer von den besser informierten hier kann mir helfen. Der Farbe nach sollte es glaube ich eine 160GT sein. Da Gold und ich meine gelesen zu haben dass es nur die GT und Gold gab! Fahrgestell Präfix 09C 805... Auf dem Beinschild ist noch der Rest vom Schriftzug zu erkennen auf dem Stand nur Vespa 160.. kann mir einer sagen was es ist? Oder Mal wieder irgen so ein Bastard! Am Ende ist es mir egal da sie mir so gefällt eg received_2247681608724353.thumb.jpeg.9199fed6a377b705e7a93ec6932fbb83.jpeg

 

 

Vielleicht kommt es auf den Bildern für mich nicht so rüber, aber ich vermisse ein bisschen die die typische Form eines 160 oder 160GT Beinschildes.
Thema Bremspedal: ALLE Motovespa 160, 160GT und 160GTI haben das V50 Bremspedal

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Am 28.5.2022 um 18:11 hat Roger535d folgendes von sich gegeben:

 

Lang ist es her, aber ich hab’s nun auf den Prüfstand geschafft. 


Radleistung 

9.1 PS 12,5Nm 

 

Vmax 95 mit 23er Ritzel bei ca 6000u/min auf der Geraden. 
 

Fährt sich sehr angenehm auch in der Stadt. 
 

Es Begrenzt der kleine VA und die Polini Box macht zu und der kleine Vergaser aber mehr will ich eh nicht drehen. 
 

 

 

 

Das ist doch schon mal gut. Bin gespannt was der originale Zylinder mit einer 60er Welle kann.

Mein persönlicher Wunsch wären die 12PS am Rad. und somit schneller als eine PX200

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.



×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.