Jump to content
sucram70

suche einfaches Zeichenprogramm

Recommended Posts

Ahoi,

 

Ich bin auf der Suche nach einem Zeichenprogramm, wo man skalieren, bemaßen und freizeichnen kann.

Damals habe ich super gerne mit Corel Draw 8.0 gearbeitet, das wird aber leider von den neueren Betriebssystemen nicht mehr unterstützt.

Gibt es was vergleichbares ?

Ein Autocadprogramm oder dergleichen brauche ich nicht. Mir geht's mehr darum, mal den Grundriss vom Haus maßstabsgetreu zu zeichnen und anschliessend zu bemaßen. Oder mal paar Beschriftungsschilder für Schubfächer herstellen. Ich weiß, das geht auch mit Word, ist aber trotzdem nicht das gleiche.

 

Danke und Gruß, Marcus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hab mir Corel Draw X7 als Testversion runtergeladen.

Zuletzt habe ich Corel 8.0 unter Win 98 benutzt vor ? 10 Jahren ?

 

Auf Anhieb alle Funktionen wieder gefunden, sehr gut zu verwenden.

Unter Win7 läuft es problemlos und auch für Win10 soll es geeignet sein.

Das wird´s wohl.

Danke für die Tips.

Bearbeitet von sucram70

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

X6 ist mein geheimtipp....obwohl es immer hiess bei Corel nur die ungeraden nummern taugen was (8er war genial damals, und X3 war super....X4 war gülle---X5 ging super) 

 

X7 ist irgendwie unrund.....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hmm,

Gruppieren, Ebenen überlagern, bemaßen und skalieren ging jetzt 1:1 wie damals. Einzelne Ebenen sperren, ausblenden usw. Hab ich eben noch nicht gemacht.

Ich kenne x6 nicht und bin mit x7 glücklich.

Ich denke, dann passt es.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

gimp ist gut und kostenlos. Hatte ich auch eine Zeit lang. Bin dann auf Adobe Photoshop umgestiegen. Gab es kostengünstig an der Uni und nach meinem Empfinden, das Beste, was es auf dem Markt gibt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Photoshop ist aber KEIN Zeichenprogramm....sondern ein Bildbearbeitungsprogramm....für seine Zwecke nicht tauglich  :whistling:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Corel X5/X6 ist hier sehr gut, zur not kann man auch mal einfache Bildbearbeitung damit machen.

Aber lieber eine ältere Version (X5) kaufen, wenn Du sparen willst, da die Student-Version bei den neueren Versionen nur noch abgespeckte Speicherfunktionen hat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Photoshop ist aber KEIN Zeichenprogramm....sondern ein Bildbearbeitungsprogramm....für seine Zwecke nicht tauglich  :whistling:

 

Also ich zeichne mit Photoshop. Das geht auch. Ich weiss nicht, ab welcher Version das ist und ob man da ein 32 oder 64 Bit System braucht. Aber ich kann mit meinem Stift Tablet Zeichnungen erstellen. Photoshop reagiert auf verschiedene Drücke, die man mit dem Stift auf dem Zeichenbrett projeziert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Du verwechselst Malen mit Zeichnen :whistling:

Bearbeitet von L1E

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das geht doch nahtlos ineinander über. :-D

Ich kenne Leute, die sind von Beruf technischer Maler, andere sind technischer Zeichner.

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Für Beschriftung empfehle ich DIN 1451 Mittelschrift als Font. Soll es wohl auch im Netz als freien Download geben.

 

 

Mir fällt grad noch Solid Works ein.

 

L1E

Also mit Gimp oder Photoshop kannst auch technische Zeichnungen anfertigen. Natürlich nicht in 3D. Da gibt es mittlerweile recht gute Progamme, die aber auch gehörig Ressourcen fressen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also ich zeichne mit Photoshop. Das geht auch. Ich weiss nicht, ab welcher Version das ist und ob man da ein 32 oder 64 Bit System braucht. Aber ich kann mit meinem Stift Tablet Zeichnungen erstellen. Photoshop reagiert auf verschiedene Drücke, die man mit dem Stift auf dem Zeichenbrett projeziert.

 

 

Leider ist das gezeichnete in Photoshop dann nicht im Vektorformat.....hehe....das war ja auch eine Vorgabe. Photoshop ist für Bilder, Corel ist für Vektoren :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Leider ist das gezeichnete in Photoshop dann nicht im Vektorformat.....hehe....das war ja auch eine Vorgabe. Photoshop ist für Bilder, Corel ist für Vektoren :)

Natürlich kann man auch mit photoshop vectorgrafiken erzeugen.dafür gibt es vectortools im programm.

Es geht wohl wie immer, darum was man machen will.

3d geht mit sketch up ganz gut und man kann auch auf trimble (freie grafiken) zugreifen. will man mehr muss man die vollversion kaufen.

Will man aus seinen ergüssen dann noch animationen machen(motorenbauteile,gruppen)

dann nimmt man blender.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Es geht wohl wie immer, darum was man machen will.

Dann einfach den ersten Post noch mal GENAU lesen :gsf_tumbleweed: .....kein 3D, kein malen, keine Tabletmalerei.

 

Corel ist da, da schon in benutzung, die erste Wahl....  ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Vielleicht nicht für den Threaderöffner aber auch für andere interessant draftsight: http://www.3ds.com/de/produkte-und-services/draftsight/kostenloserdownload/

Ist quasi das alte Autocad 2d, für mal eben ein DXF öffnen oder ausgeben ist die kostenlose Version einwandfrei.

 

Grüße,

 

Jan

Bearbeitet von peter hat spaß denkt susi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

hab drawsight jetzt mal probeweise installiert.

bei mir läuft die Mouse im Zeichenfenster total verzögert, keine Ahnung.

 

Ich habe hier LibreCad installiert, für diesen Zweck, das läuft super :thumbsup:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.



×

Wichtiger Hinweis

Wir haben einen Cookie auf deinem Endgerät abgespeichert, um dein Benutzererlebnis zu optimieren. Du kannst deine Cookie Einstellungen ändern, falls du dies nicht wünscht. Ansonsten gehen wir davon aus, dass es OK für dich ist.
Weiterhin ist auf dieser Webseite Google Analytics aktiviert. Hier kannst du für alle Webseiten verhindern, dass du durch Google Analytics erfasst wirst: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout.
Mit der Nutzung des GSF erklärst du dich mit unseren Datenschutzerklärung und unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.