Jump to content
vespathom

autisa Erfahrung

Recommended Posts

hallo

bin mal wieder auf der suche nach erfahrungen mit einem autisa

zylinder , habe einem malossi kolben mit schamlippe ,rd membrane und

32 flachschieber , einzige sorge mach mir der pott mein mk 4

ich glaube der ist nicht der richtige

gruß thomas

Share this post


Link to post

Schmeiss den Autisakolben weg, der ist thermisch nicht stabil.

Besser ist ein Piaggiokolben oder ein GS Kolben.

Ganz wichtig ist wie beim Orig. Tuning die Überströmer zu öffnen und die Kolbenfenster anzugleichen.

Autisa

Share this post


Link to post

hab das ding aufgebohrt und einen

malossi kolben verwendet mit offenen

überström kanal

Schmeiss den Autisakolben weg, der ist thermisch nicht stabil.

Besser ist ein Piaggiokolben oder ein GS Kolben.

Ganz wichtig ist wie beim Orig. Tuning die Überströmer zu öffnen und die Kolbenfenster anzugleichen.

Autisa

Share this post


Link to post

moin

bin eigentlich sehr zufrieden , hat mächtig Dampf von unter

kann sogar im vierten Gang von 40 an hoch beschleunigen

und das sogar mis reso Pott (nur das Ausdrehen ab 7000 ist noch einzustellen)

würde sagen ein bisschen besser wie mein Polossi auf der Cosa

der hat allerdings kein reso

beide aber schamlippen Welle und geschweiste Membrane

der Polossi einen 30 und Autisa einen 32 gaser

gruß thomas

Share this post


Link to post

super topic

hab mir auch einen autisa gekauft ,wie siehts den da mit den Orig. Steuerzeiten aus ????

und welche steuerzeiten sind anzustreben???

das ganze soll bei mir auf einem Menbranmotor mit langhublippenwelle laufen inkl 30er Koso bzw 32 Mikuni (beides vorhanden)

eventuell mit dem langen polini primär (falls sinnvoll?!?!)

homer

ps @grünfisch

du bist ja auf drehschieber gefahren und normalhub oder ???

Share this post


Link to post

Servas homer,

Bin den geöffneten Autisa mit Mazzu RW und Piaggiokolben mit angepassten Fenstern gefahren.

Die Kiste lief am Anfang locker 110 mit 21er Kupplung und langer Vierter.

Nur ließ die Leistung etwas nach da ich einen gebrauchten Kolben verwendet hab.

Werd mal ein Paar Fotos einstellen.

Grüße c.

Edited by grünfisch

Share this post


Link to post

Steuerzeiten Autisa mit 57mm Hub und Piaggiokolben:

_____________ Auslass _ Überstrom __ Vorauslass
ohne FD _______ 178° ____ 116° _______ 31°
0,9mm FD* ____ 182° ____ 120° _______ 31°
1,8mm FD _____ 186° ____ 124° _______ 31°

* Mit 0,9mm FD sind die Überströmer ganz geöffnet.

Edited by grünfisch

Share this post


Link to post

[ich habe das volle Programm

mir die Überströme öffnen lassen

zus. aufschweißarbeiten am Zylinder und motor

so das ich etwa die grösse der Überströme eines polini 177 bekommen habe

fährt sich malossi kolben super

gruß thomas

p.s. hat andy gute Arbeit geleistet

Share this post


Link to post

hi grünfisch

thx!! für die steuerzeiten

@vespathom

fährst du normal hub ??

also kann man sagen das der autisa jeden kolben verträgt ausser den originalen oder

homer

Share this post


Link to post

[also ich fahre Langhub mit kopfdichtung

und der Malossi Kolben past perfekt

ist leicht , habe allerdings die fenster vergrössert

und bin auch im Besitz eines zentalen Brennkopfs

für Pinasco

kein klingeln und auch sonst fährt sich wie Pinasco

nur mit deutlich mehr Dampf in allen Lagen

muß nur noch den richtigen Pott finden , mein Taffspeed

ist glaube nicht das richtige,

werde im Sommer mal beim Andy auf die Anlage fahren und wir testen

verschiedene aus

Thomas

Share this post


Link to post

hallo thomas

danke für die infos :-D

hast eventuell noch steuerzeiten bei der hand eventuell auch noch fotos vom uberarbeiteten Zylinder ??

homer

Share this post


Link to post

also für steuerzeiten bin ich kein profi

nimm das immer alles so wie es ist ,entweder es fährt

oder ........

also andy meinte, der mir die überströme aufschweiste und

den motor anglich alles so lassen

keine vergrösserter auslass oder fenster im zylinder

einzig die fenster am fuß sind groß sehr groß,

so das der kolben vom malossi gleiche

vorraussetzungen hat um das gemisch einzuspülen

das gute war kin großer akt den gaser neu einzustellen

nur eine grössere hautdüse (hatte vorher pinasco )

gruß thomas

Share this post


Link to post

hab auch einen gerissen...

Steg dringelassen, mit Malekolben...unglaublich

wunderbares Band beim Fahren....werd mal auf die Rolle gehen...

35er TM

Membran über beide Hälften

und ganz schön gefräst!!!

Auspuff.....sowas wie RZ

habe noch nen off the Box auf einem...

laut Gutachten von Autisa 15PS...das ist aber schon sehr viel...ich schätze mal um die 12-14

aber geht natürlich wesentlich besser als der Grauguss

vor allem sparsamer!!!

Autisa ...scheiss Verarbeitung (Buchse meisten schlecht eingepresst) hab hier 6 komplette liegen, schauen alle anders aus!!!!!

Rohling halt...

geiles Topic :-D

Share this post


Link to post

Ich hab den Steg drinnen gelassen. Läuft damit Problemlos.

Vor allem mit LHW fährt sich der Autisa richtig fein. Brauch nur endlich einen neuen Kolben.

@Raindrops: Würdest du einen Autisa von deinen sechs abgeben?

Grüße c.

Share this post


Link to post

was ich ua bemerkenswert finde ist der offene Boostport, also die Gasführung innen durch das Kolbenhemd (kein geschlossener Kanal, sondern zur Laufbahn hin offen)

Scheint gut zu funzen und könnte von daher wahrscheinlich auch beim O-Tuning zur Querschnittserhöhung verwendet werden.

Grünfisch hat das ja schon mal (erfolgreich?) umgesetzt.

EDith ist etwas angefixt von dem Zylinder. :-D:-D

Edited by polinist

Share this post


Link to post

Hab den Otun Zylinder vorerst auf Eis gelegt da mir der Motorinstandsetzter das Kolbenlaufspiel verhaut hat.

Hat schlimmer geklappert als ein DR!

Musste bei meinem Autisa fast nichts nachbearbeiten. Bin immer noch auf der Suche nach einem Kolben.

Beim GS Polini stimmt die Lage des Boostportfensters nicht überein, der Meteor ist so ein Schwergewicht vor allem hat der auch die dicken Ringe und

vom Bgm Kolben scheint es kein Übermaß zu geben.

Vielleicht ist der Malossikolben doch nicht so schlecht.

post-5034-1240591426_thumb.jpg

Edited by grünfisch

Share this post


Link to post

Mal gestern interessehalber die Steuerzeiten auf 60mm gemessen (Gradscheibe und 1/10mm Fühlerlehre für Kanalfreigabe):

ÜS 123,5

Auslaß 179

scheint mir so auf DS direkt gut fahrbar. :-D:-D:-D

Gehäuse hat eine tendenziell etwas niedrigere Dichtfläche (Toleranzen!)

Habe einen Mahle-Kolben dazu (gleiche Kompressionshöhe wie der Piaggio).

Edited by polinist

Share this post


Link to post

Warum willst du den entfernen? Geh richtig in die Breite mit dem Auslass dafür ist der Steg ja da :wacko:

Auf Seite1 lassen zwei den Steg stehen und in einem anderen Topic wurde ein Steg in einem anderen Zylinder eingesetzt

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.



×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.