uLuxx

Klarglascheinwerfer PK S

Recommended Posts

So, nun endlich die CAD-Daten hier.

 

Ich hab's ja schon mal kurz vorgestellt:

 

Zitat

Endlich gescheites Licht an der PK S. Hab mittels Adapterkonstruktion nen Klarglasscheinwerfer in die PK S gebracht. Fahrtest steht noch aus, Style gefällt mir zumindest schon mal gut.

 

 

WP_20161221_15_27_00_Raw.jpg

WP_20161221_15_26_33_Raw.jpg

WP_20161221_15_27_06_Raw.jpg

 

 

Zitat

 

Die angehängten Dateien enthalten alle Teile des Halters bis auf den "Einstellsockel". Der befindet sich an der untersten Schraube und ist einfach ein kleiner Klotz aus POM oder Ähnlichem, der den Halter mit der Verschraubung unten verbindet um die Neigung des Scheinwerfers einstellen zu können. Siehe folgende Paintskizze:

 

Unbenannt.png

 

Folgende Teile sind als DXF und DFT dabei, alle Maße beziehen sich auf 3mm Acrylplatten aus denen ich das gelasert hab. Verschraubt wird mit M4, der Scheinwerfer mit M5.

Reihenfolge der Teile von Scheinwerfer-Draufsicht nach Innen in den Lenker hinein:

 

- Front-Aussen_1400  << Ist der äußerste Ring und passt normal exakt für den Lenker. Hab ich so gewählt da ich keinen Gummi schneiden kann um eine Abdichtung wie beim original zu haben. Ich habe daher das exakte Maß genommen und eine ganz dünne Schicht Acryl auf Lenker und Lenkerabdeckung gegeben, antrocknen lassen und diese dichtet nun mit dem Spack sitzendem äußeren Rind den Lenker nach vorne ab

- Spacer_Innen << Dienen als Abstandshalter zwischen Front-Außen und dem Halter-Prefinal. Mit wirkte der eingehängte Scheinwerfer zu weit "zurückgesetzt", daher hab ich etwas Leerraum mit den Spacern gefüllt. Kann jeder machen wie er willAUf den Bildern oben ist eine Spacerplatte verbaut (3mm Material, wie alles)

- Halter-Prefinal << Diese Platte hat die beiden Haltenasen, mit denen der Scheinwerfer eingehängt wird. Prefinal, da ich festgestellt habe, dass der Guss der Lenker nicht immer 100% gleich ist. Das Teil ist so ausgelegt, dass man für die Lenker die ich hatte ca. 0,5-1mm an den Nasen unten abnehmen muss dass es exakt passt. Bitte individuell anpassen, zB mit scharfem Cutter oder so.

- Innenplatte << Diese Platte fasst den Scheinwerfer, er wird innen gegen diese Platte abgestützt.

- Haltenase << Man benötigt zwei Stück davon. Diese Nasen werden mit dem Scheinwerfer verschraubt und drücken ihn in die Halterung (stützen sich in den passenden Aussparungen an "Innenplatte" ab)

 

 

Soweit so gut, wie immer alles ohne Gewähr und auf eigene Verantwortung.

Bei Fragen einfach hier rein.

 

Neuer Ordner (2).zip

 

 

_______________________________________________________________________________________________________________

Nachtrag:

Bei dem Scheinwerfer wird es eng mit den Kontrollleuchten der PK S im Lenkkopf, in der Abdeckung. (Kommt auf die eigenen motorischen Fähigkeiten und Leidenswillen an.)

Da ich mir den Zirkus nicht antun wollte hab ich die Abdeckung der ersten Serie ohne Aussparung für Kontrollleuchten genommen, die gibt's als gutes Repro beim SCK:

http://www.scooter-center.com/de/product/3331876/Lenkkopfabdeckung+VESPA+PK+1982+1983+erste+Serie+ohne+Kontrolleuchten+unlackiert

 

Keine Kontrollleuchten passt auch wegen TÜV, da bei unseren Blinker- und Lichtschaltern an der Schalterstellung abzulesen ist was los ist und man deswegen keine Kontrollleuchten braucht.

 

Und weil es wo anders diskutiert wurde: Die Powerbox des SIP-Tacho passt unter den Scheinwerfer im Lenker!

Bearbeitet von uLuxx
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Finde ich supergeil :thumbsup:

Wie wäre es, den äußeren Ring aus einer 5mm Platte zu machen und statt deiner Zylinderschrauben mit Innensechskant, Senkschrauben mit Innensechskant, ohne Schaft zu nehmen? Vielleicht geht sich die Senkung auch mit den 3mm aus, habe grade kein Tabellenbuch zur Hand.

 

Am 4.1.2017 um 13:04 schrieb Brutus-Annegret:

Ich würde mindestens eine der Schnibbeleien abnehmen, wenn sich jemand findet.

 

Ich würde ein Set nehmen, verbindlich :satisfied: Sammelbestellung? :lookaround:

Bearbeitet von sähkö
Rechtschreib-Bär

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 51 Minuten schrieb sähkö:

Finde ich supergeil :thumbsup:

Wie wäre es, den äußeren Ring aus einer 5mm Platte zu machen und statt der normalen (Zylinderschrauben mit Innensechskant, Senkschrauben mit Innensechskant, ohne Schaft nehmen? Vielleicht geht sich die Senkung auch mit den 3mm aus, habe grade kein Tabellenbuch zur Hand.

 

Kann jeder Handhaben wie er will, mir gefällt es so besser. Spricht ja nichts dagegen des so zu machen wie du vorschlägst. Mit 5mm Material kann man sich evtl. den Spacer sparen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nochmal zu den Senkschrauben, dickerem Material:

Mangels 3D Software habe ich mir das nur zweidimensional in Adobe Illustrator angesehen. Meine PK habe ich erst einen Tag vor'm Urlaub bekommen, kenne die Halterung vom O-Scheinwerfer nur flüchtig und besagtes Upgrade nur von den Bildern beim SCK. 

@uLuxx Kommt das mehrteilige Design nur daher, dass du mit 3mm Material gearbeitet hast? Wenn dem so ist und Arschbrand mit dickerem Material angefräst kommt, ließe sich die Zahl der Teile reduzieren?

 

Vielleicht ist das alles total latte und ich will einfach nur ein Set wie von uLuxx gezeichnet :lookaround:

Bearbeitet von sähkö

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also das mit dem Mehrteiligen Design hat mehrere Gründe. Erstens wollte ich original eine Dichtung einbauen, das setzt schon mal min 2 Teile voraus wo die Dichrung dazwischen ist. Dann wird das Laserergebnis bei mehr als 3mm unschöner an den Kanten. Und der wichtigste Punkt ist, ich kann nicht fräsen mangels Maschine. Da der Scheinwerfer aber hält indem er in die Halterung gezogen wird mit Hilfe der beiden Laschen muss man da was ausfräsen wo der Scheinwerfer sich abstützt. Oder halt wie ich mit zwei Platten mit unterschiedlichen Ausschnitten.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ah, danke für die Erklärung! Langsam komm ich dahinter, wie das teilemäßig zusammenspielt. Sollte bei dem 3mm Material kein Problem mit den Senkungen sein, ggfs. wäre das an nem Reststück vorher zu testen. Die M4 hast du hinten mit Zahnscheiben  und selbstsichernden Muttern versehen?

 

@Arschbrand Hast du's schon anschauen können, auch kostenmäßig?

Bearbeitet von sähkö

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die M4 haben hinten ne Scheibe und selbstsichernde Muttern. Zahnscheiben graben sich extrem in das Acryl ein und das zerfliest unter dem Druck auch, die Mutter wird mit der Zeit also lose.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das räudige PK S rot meiner Reuse wäre der Brüller, der Markt für diese Couleur ist aber eher klein. Reich wirst du eher mit schwatt (sic!). Was wäre dir am liebsten?

Bearbeitet von sähkö

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gegen Alu spricht, dass es sich wesentlich leichter in die Kunststoffabdeckung einarbeitet, da das ganze ja schon saugend bemaßt ist und so ne Kiste im Betrieb ja doch etwas rappelt. Das Acryl ist da wesentlich "weicher".

Acryl ist halt uU ohne Mehraufwand in zig Farben machbar, evtl. billiger in Fertigung und Einkauf, aber halt nicht ganz so stabil. (Wobei das kein Problem ist bei 3 Platten aufeinander.)

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sehe ich auch so. Wozu pulvern, wenn's die Farbe gleich in Acryl gibt? Ein Schritt mehr, der Kosten aufträgt. Wenn wer das Ding einteilig aus Alu und mit dickem O-Ring am Außen-Ø anbietet, würde ich auch zugreifen, ist aber nicht angaysagt. Einmal Acryl, bitte (ggfs. nehme ich noch einen für den Dr. T.).

 

Die bessere Alternative zum Alternativscheinwerfer ist gut und schön zu wissen und haben, gehört aber, glaube ich, in den Ursprungsstrang und nicht so sehr hierher. Der müsste erst gefunden, getestet werden. Die Duplexkettenträger hier sind der hier gehuldigten Karbidlampe auch recht zugayneigt. 

Mal Butter bei die Fische, gayt da was bei dir @Arschbrand und zu welchem Kurs? :whistling:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.