Jump to content
mr.twister

Neuer Wein in alten Schläuchen - Überarbeitung meines Einser Motors

Recommended Posts

Servus,

da ich gerade dabei bin Stück für Stück meine Reuse zu überholen, dabei einige Fragen auftauchen und es sicher innerhalb der letzten 15 Jahre neue Erkenntnisse und Teile vorhanden sind, habe ich mich hinreißen lassen mal nen persönliches Fragetopic zu eröffnen.

Aktuell ist der Motor dran.

Ausgangsbasis von 1997:

Sx200 Gehäuse

Li150 (ital.) Getriebe

16/46

MRB Kettenspanner

4-Scheiben Surflex

Reifen 100/90-10

TS1 225 gesteckt Steuerzeiten + QK unbekannt und damals nicht gemessen

Kopf irgendwas vom MB

AF Sauger ohne PackingPlate

AF Membran

58er AF Welle

AF Zündung 16º

Irgendwas PM mäßiges als Auspuff

Mikuni 34ss

Ramair mit Haubenloch

Fuhr soweit akzeptabel und unauffällig.

Habe zwischenzeitlich den Auspuff gegen den Touristen und den 34ss gegen einen 35TM getauscht. Bevor ich weiter in die Abtimmung einsteige habe ich den Kettendeckel mal runter genommen und die oben genannte Getriebe/Übersetzung vorgefunden.

Nun zu den aktuellen Fragen:

1. Möchte die Kupplung gegen eine Liedolsheim tauschen. 16/46 sollten für den Touristen oder ggf JL Road passen?! Andere Vorschläge/Meinungen?

2. Die aktuell verbaute Kombination Spinne/Sprocket hat ~0.5mm Überstand. Bis zum Einbau der Liedolsheim so fahrbar?

3. Aktuell ist eine Regina Extra verbaut. Reicht die? Welche genaue Alternative kommt in Frage?

4. Lassen sich deutlich gelängte Ketten gefahrlos mit dem Variochain fahren?

Soviel fürs erste. :-)

Würde mich über eure Anmerkungen/Empfehlungen freuen.

Share this post


Link to post

meine powolotti road geporteten 1er liefen alle 17/46 auf 150li mit road oder devtour - und das problemlos auch im Hügelland

 

tourist keine werte........

 

an den steuerzeiten legst du aber noch den fräset an ??? sonst lohnt der ganze aufriss doch nicht wirklich 

die Membran würde ich auf jeden fall höher setzen 

  • Like 1

Share this post


Link to post

1) OAR 4,9 finde ich OK. Reicht locker für vmax > 125km/h

2) Ja

3) Ja, Alternative = JWIS

4) Ich fahre keine deutlich gelängten Ketten mehr, seit es Variochain gibt.

 (Gleichwohl hört man(n) höchst selten etwas über gebrochene Ketten.) :satisfied:

 

B.t.w.: Mich würde Deine komplette Bedüsung des TM34SS interessieren. :blink:

Edited by T5Rainer

Share this post


Link to post
an den steuerzeiten legst du aber noch den fräset an ??? sonst lohnt der ganze aufriss doch nicht wirklich 

die Membran würde ich auf jeden fall höher setzen 

Habe bereits Kontakt mit Powes aufgenommen. Zunächst reicht mir das was der Motor abwirft, das Ziel soll aber mehr werden.

Wollte notwendige Dinge/Versäumnisse/Fehler/Unkenntnis von damals im Vorfeld beheben und den Zylinder dann zum Winter hin überarbeiten lassen.

 

PackingPlate kommt. Gibts da Unterschiede?

 

1. 17/47 Passt gut mit Tourist.

 

Gibts nen entschiedenen Vorteil von 17/47 zu 16/46? OAR ist 4.7 zu 4.9

Durchzug ist mir persönlich wichtiger als Geschwindigkeiten Ü120 :rotwerd:  (jaja das Alter und Gewicht)

 

4) Ich fahre keine deutlich gelängten Ketten mehr, seit es Variochain gibt.

 (Gleichwohl hört man(n) höchst selten etwas über gebrochene Ketten.) :satisfied:

 

B.t.w.: Mich würde Deine komplette Bedüsung des TM34SS interessieren. :blink:

 Soll heissen mit Variochain kann eine brandneue 81er gefahren werden?!

 

Bedüsung vom 34SS reiche ich nach.

Share this post


Link to post

der unbearbeitete ts1 wird mit dem tourist  wohl keine rechte Freude haben?

 

ohne packingplate steht die Membrane doch heftig nah am Kolben/boostport - da bringt jeder mm platz was 

 

http://www.scooterhelp.com/tuning/lam.gear.calc.html     einfach mal rechnen die Übersetzungen 

 

ich verbaue keine halbgliedketten mehr ........mit dem vario oder Jockey Spanner solltest du eigentlich überall mit 82er klarkommen 

Share this post


Link to post

Also ich bin bei 18/46 mit 82er kette fast am Anschlag mit dem vario! Musste schon die Grundplatte einzeln an die vorher festgelegte stelle schrauben und anschließend dann den grünen block ...

Ist also nicht ganz so einfach mit one size fits all!

Solang die half link kette von nem MarkenHersteller ist würd ich mir da keine großen Sorgen machen!

Share this post


Link to post

Kette mit Halflink endlos vernietet, ist NULL problematisch. 82er Kette mit 16/46 geht auch mit Variochain nicht wirklich; 81er hingegen sehr gut.

Share this post


Link to post

das stimmt ........ging mir bei 18/46 auch so 

 

aber 16/46 hat er doch ohnehin mit der ausgelutschten 80er im Griff und 17/47 sollte mit 82 auch gehen.....

Share this post


Link to post

Wenn maximaler Durchzug Prio1 ist und vmax 125km/h völlig ausreichen, ist m.E. LI150-Getriebe mit 16/46 optimal gekettet.

16/46 geht natürlich mit 60er Leierkette, aber wer will heutzutage noch eine komplett verschlissene Kette fahren?

Da bietet sich dann eine gute, neue 81er Kette an, weil eine 82er auch mit Variochain nicht mehr gespannt werden kann.

Der einzige Kompromiß Halflink ist verschmerzbar, weil vollkommen unproblematisch, wenn`s nicht gerade das vermaledeite Minisplint-Halflink ist.

Share this post


Link to post

Komme gerade aus der Garage mit neuen Fragen im Gepäck muss aber erstmal die öligen Finger loswerden :-)

Hier kurz meine Bringschuld zum 34ss;

post-1368-14042407712371_thumb.jpg

Share this post


Link to post

Prima Zahlen... was steckt für`n Mischrohr drinnen?

 

Bei mir lief der 34er Schrägströmer mit HD 300, PwJ 35, ND 25, Schieber 1,5, MR O-6, Nadel 6FL89-55 auf Clip3.

 

Was ich zur Kettung noch ergänzen wollte:
Mit 81er Kette + Variochain hast Du beide Sprocket-Optionen (16er oder 17er).

 

Share this post


Link to post

der unbearbeitete ts1 wird mit dem tourist  wohl keine rechte Freude haben?

Weil er nicht sein vlles Potenzial ausschöpfen kann? Oder weil er thermische Probleme bekommen könnte?! (Stichwort enger Auslass)

 

Prima Zahlen... was steckt für`n Mischrohr drinnen?

 

Bei mir lief der 34er Schrägströmer mit HD 300, PwJ 35, ND 25, Schieber 1,5, MR O-6, Nadel 6FL89-55 auf Clip3.

Hatte den mittleren Teil draussen aber konnte keine Ziffern erkennen :alien:

 

ND 25, Schieber 1,5, MR O-6, Nadel 6FL89-55 auf Clip3.

 

Was ich zur Kettung noch ergänzen wollte:

Mit 81er Kette + Variochain hast Du beide Sprocket-Optionen (16er oder 17er).

Gibt es denn einen Vorteil (Kupplungsleben, Kurbelwellenleben) die für ein 46er oder 47er Sprocket sprechen?

Fast alle OAR lassen sich ja mit beiden realisieren. das 16/46 hat mir gut gefallen, da es meine Ü100 kg auch bergauf gut gezogen hat.

 

 

Nun noch zu meinen neuen Fragen.  :rotwerd:

 

Der eigentliche Grund den Motor jetzt zu öffnen war neben der Unwissenheit welches Getriebe verbaut ist, der undichte und mit ordentlich Spiel behaftete Schaltarm. Der Arm bzw. die Welle selber hat recht wenig Spiel und ich denke mit dem Austausch des O-Rings ist die Undichtigkeit behoben.

 

Der Arm selber ist jedoch offensichtlich an der Verbindnung zum Schaltarm eingelaufen. Gemessen habe ich 5,6mm - ist da Austausch nötig? (neue MB Schaltstange liegt schon bereit).

 

Ähnliches gilt für die Wippe am anderen Ende der Schaltstange. Diese ist ebenfalls ausgeschlagen und eiert ordentlich. Was tun? Das sackteure MB Teil kaufen? Die alte Wippe aufbohren und buchsen?

 

 

 

Edited by mr.twister

Share this post


Link to post

Fit Liedoslheim and forget the clutch. :-D

 

Ich würde die verschlissenen Schaltungsteile durch orig. SIL (z.B. von SR) ersetzen. Gut und günstig. :thumbsup:

MB-Kram an den Stellen ist m.E. nur was für poser.

Edited by T5Rainer

Share this post


Link to post

Fit Liedoslheim and forget the clutch. :-D

 

So ist der Plan. Auch wenn ich den Motor später doch nicht "voll aufreissen" will und bei nem zahmeren Setup bleibe, habe ich generell gerne Reserven und die Dinge somit ausm Kopp. :satisfied:

Ich lese zwischen den Zeilen, dass es vollkommen Latte ist ob 46 oder 47 solange die OAR passt.

 

Denke dann bleibe ich wohl bei 16/46 und 4,89. Wenn es länger sein "muss" dann eben 4,6 mit 17/46 - was ja zumindest mal nach der AF Tabelle ne Empfehlung für den Road war :thumbsup:

 

Wo wir gerade beim Drive Sprocket sind. Mein 16er hat wohl mal genascht - unkritisch oder tauschen? Auch SIL?

 

 

In diesem Zusammenhang habe ich keine Kennzeichnung auf der Schraube finden können. Erinnere mich da an mehrere Vorfälle von gerissenen Schrauben?!

 

post-1368-0-78030200-1404245251_thumb.jp

post-1368-0-24486300-1404245253_thumb.jp

Edited by mr.twister

Share this post


Link to post

Dass es sich um ne italienische handelt beruhigt ja schonmal :thumbsup:

Für mich nicht erkennbar gewesen.

 

Edith schreit noch hinterher, dass die Kombination immerhin seit 17 Jahren nicht angefasst wurde - ok mit ner längere Ruhephase von Ross und Reiter.

Edited by mr.twister

Share this post


Link to post

Schaltarm sollte ensprechend der Bohrung an der Schaltstange auch 6mm haben. Ich hab da zuletzt alles alte verfügbare Material auf Stehbolzen umgebaut da ein neuer LI Schaltarm auch mit unbefridigendem Aussendurchmesser angeliefert wurde

Share this post


Link to post

Sowas habe ich mir auch vorgenommen, nachdem ich die Bilder der fürchterlichen Gussqualitäten gesehen habe.

 

Habe gestern auf der MB Homepage ein Bild von sowas gesehen:

http://www.lambrettaspares.com/products/images/products/mid/mrb0406k.jpg

 

Abplanen, Gewinde schneiden und 6er Bolzen rein?!

 

Die Wippe wollte ich wenn möglich aufbohren und mit ner Kupferbuchse versehen. Alternativ vllt. sogar PTFE?!

 

Jemand schonmal erprobt?

Edited by mr.twister

Share this post


Link to post

Das Sprocket vorn würde würde ich zusmamen mit der Kette tauschen wenn die Liedolsheim eingebaut wird. Das fördert sonst den Verschleiß.

Edited by Blue Baron

Share this post


Link to post

Fahre einen leicht bearbeiteten (nur Auslass breiter und leicht höher) Einser in Verbindung mit dem Tourist und fand 4.7 zu lang. 4.9 ist schön stimmig und geht in allen Lagen. Zur Zeit fahre ich 4.8 un bin genauso glücklich, kann natürlich an der besseren Abstufung des Pacemakers liegen.

 

Liedolsheim only !!!

Share this post


Link to post

Das Sprocket vorn würde würde ich zusmamen mit der Kette tauschen wenn die Liedolsheim eingebaut wird. Das fördert sonst den Verschleiß.

 

Weil? In meinen Augen schaut das noch recht frisch aus.

Wenn tauschen wird aktuell welches empfohlen? SIL soll lt. SCK ja nicht mehr so der Bringer sein. Casa?

 

Fahre einen leicht bearbeiteten (nur Auslass breiter und leicht höher) Einser in Verbindung mit dem Tourist und fand 4.7 zu lang. 4.9 ist schön stimmig und geht in allen Lagen. Zur Zeit fahre ich 4.8 un bin genauso glücklich, kann natürlich an der besseren Abstufung des Pacemakers liegen.

 

Liedolsheim only !!!

:thumbsup: danke für den ErFAHRungsbericht und Bestätigung.

Share this post


Link to post

 In meinen Augen schaut das noch recht frisch aus

Sehe ich auch so. Die Zähne sind bei weitem noch nicht "spitz", was darauf schließen läßt, daß die Teilung noch "stimmt".

Share this post


Link to post

Wollte in Kürze ein paar Dinge bestellen - entweder LTH oder SCK - und bräuchte an der einen oder anderen Stelle nochmal nen Rat:

 

1. Soweit ich gelesen habe gab/gibt es Unterschiede bei den IWIS Ketten (helle vs. dunkle Laschen).

In beiden Shops ist aber nur ein Typ gelistet.Nehme an das ist die "Gute"?!

http://www.lambretta-teile.de/Kette-81-Glieder-Iwis-Lambretta

 

http://www.scooter-center.com/product/8020081/Kette+IWIS+Lambretta+Serie+1+3+81+Glieder?meta=8020081*scd_ALL_de*s18643674531360*iwis*3*3*1*16

 

2. Brauche ich für die Liedolsheim spezielles Befestigungsmaterial/Kleinteile/Haltewerkzeug/Kompressor/...?

 

3. Hier nochmal ein weiteres Bild vom Ritzel mit der Bitte um Ferndiagnose zum Zustand :-D

    Tausch nötig oder weiter nutzen?! Wenn ja kommt vermutlich nur ein Casa in Frage?

 

post-1368-0-56744300-1404390845_thumb.jp

 

 

3. Gibt es noch dringend benötigte "MustHaves" die ich gleich mitbestellen muss/sollte?

 

4. Würde gerne die SilentBlöcke austauschen gegen BGM - Ist jemand im Besitz des Werkzeugs und würde es mir zum Wechsel leihen? Bei den 50€ für ein selten genutzes Tool bin ich etwas kniepig :rotwerd:

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.



×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.