Jump to content

mr.twister

Members
  • Posts

    1,045
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    2

mr.twister last won the day on August 22 2018

mr.twister had the most liked content!

About mr.twister

  • Birthday 07/07/1977

Profile Information

  • Geschlecht
    Male
  • Aus
    gerechnet Du!!
  • Scooter Club
    LCD

Recent Profile Visitors

7,886 profile views

mr.twister's Achievements

sexidol

sexidol (6/12)

62

Reputation

  1. Das muss doch deutliche Geräusche gegeben haben oder? 😳😳
  2. Kein Kontakt, habe ich geprüft. Auch oben ist eine verschobene Kopfdichtung oder ein Kontakt zum Kopf oder Kerze ausgeschlossen. Bin heute leider nicht dazu gekommen weiter zu forschen. Gedanklich bin ich aber immer mehr bei der Idee der innere Kickerarm könnte Kontakt mit dem Kupplungskorb haben. Auch ne geile Idee 😁 Ohne Kerze und langsam gesteigerter Drehzahl dürfte das ja halbwegs vertraglich sein für die Welle.
  3. Heute erst nochmal versucht, mit oben beschriebener Methode zu orten. Leider ohne sauberes Ergebnis. Habe bei Youtube noch ein interessantes Video mit ähnlichem "Klangbild" gefunden. Da soll es angeblich die falsche Feder am Sprocket gewesen sein. Soweit mir bekannt gab es seit später 2.Serie nur eine Länge?! Alternativ habe ich noch ein falsch ausdistanziertes Getriebe/Kupplung im Kopf? Dann mit Kontakt zum Kickerarm vielleicht?
  4. Nachdem ich die Kurbelwelle in Verdacht hatte verschlissen zu sein, habe ich diese gegen eine moderne quasi neuwertige Welle getauscht. Da meine Suche nach einem 150 DL Zylinder bisher ohne Ergebnis verlief, hatte ich mich entschieden den 125 LIs wieder einzubauen, gleich mit neuem japanischen KoBo Lager - diesmal ohne Passscheiben wegen 22mm Breite. Alles wieder zusammen. Erster Tritt und der Motor ist an..... Und das Klackern ist wieder da. Ich werde längs verrückt 😂 Dazu kommt ein herzerweichendes Kreischen. Frage: Kann sowas von Klemmspuren kommen? (siehe oben) Zu Fühlen war quasi nix, Ringe sehen top aus.
  5. Welle gefunden Suche erweitert um einen guten 150 DL Zylinder/Kolben/Kopf.
  6. Auch hier kann ich weder am Kolben noch Maghousing noch Motorgehäuse Spuren unerlaubten Kontaktes ausmachen. Wo wir gerade vom Maghousing sprechen, warum drückt es mir das Fett aus dem Lager zur Kurbelwelle? Zu viel des Guten oder Normal? Fett ist hochtemp.
  7. Gibt's denn auch nen Vorteil/Daseinsberechtigung für die untere Führung? Also bei Verwendung des aktuellen "Spanners" oben.
  8. Hatte mich damals an der Sticky Empfehlung und Rückmeldung der GSF Kompetenz orientiert meine ich. Bauchschmerzen warum?
  9. Suche einen gut erhaltenen DL150 Zylinder/Kolben/Kopf. Alternativ auch was mit 175. Vielleicht hat von euch ja noch jemand sowas im Regal stehen. Zustand sollte bitte brauchbar sein. 😎👍
  10. Als ich meine DL auf LTH umgebaut habe, durfte der MRB umziehen.
  11. Nachtrag: Welle ist eine späte Lis Soll einen Abstand zwischen den Wangen von 14mm haben, hat 16mm. Spiel vom Pleuel max 1.5mm hat knappe 2mm. Denke der Schuldige scheint gefunden zu sein.
  12. Hat mir keine Ruhe gelassen. Also habe ich die Welle ausgebaut. Ich kann KEINE Schleifspuren im Kurbelgehäuse ausmachen. Auch Zylinder, Ringe und Kolben sind bis auf kleine Klemmspuren in Ordnung. Rampe am Kicker perfekt eingestellt. Beim Ausbau des Kolbens bin ich auf die Shims gestoßen. Wie groß soll denn da erfahrungsgemäß die "Luft" sein? Pleuel hat recht deutliches seitliches Spiel. Klangtest ist jedoch ohne Klang 😁 Mal weiter grübeln.....
  13. Danke für den Hinweis und es beruhigt mich ein wenig, dass doch jemand diese Geräusche schon hatte. Welle ist noch die erste. Auf GP/DL zu wechseln wäre sicher das Beste. Will jedoch eigentlich Kontakte und 6V behalten. Habe jetzt hier noch eine Li125 Welle von nem Freund liegen. Habe mich bisher gescheut das alles wieder auseinander zu reissen. Wäre aber wohl einen Versuch wert denke ich.
  14. Gerade nochmal versucht das Geräusch zu orten. Kicker Anschlag brachte keine Verbesserung. Geräusch kommt subjektiv und mit Schraubendreherstetoskop versucht zu lokalisieren aus dem Bereich Kurbeltrieb eher links. Also habe ich die Abdeckung und LüRa nochmal demontiert. Immer noch absolut keine Schleifspuren. Wackelige Nieten scheiden aus, da einteiliges Polrad. Verdrehte Kurbelwellenwangen wäre noch ne wilde Idee. Aber bei dem Niedrigleistungsmotor?
  15. Leider alles negativ. Gerade noch getestet auf einer kleinen Runde. Kupplung - keine Auswirkung auch nicht in verschiedenen Gängen. Kicker - leicht gedrückt produziert es das typische Rattergeräusch. Klingt jedoch anders. Wollte später nochmal den Gummi Anschlag entfernen damit der Kicker höher kommt zum Test. Seitenlage hat weder nach links noch rechts Einfluss. Wäre es eine Vespa würde ich vermuten dass die Steuerseite der KuWe auf dem Anfang der Drehschieberfläche anschlägt. Bauartbedingt ja nicht möglich hier. Kolbenringe die im Auslass einhaken war noch ein Gedanke. Fährt soweit jedoch vernünftig. Naja halt wie eine Serien 125er LIs eben.
×
×
  • Create New...

Important Information