Jump to content
Beni

Cosa Motorblock in PX Rahmen

Recommended Posts

Hi,

Mein Winterprojekt ist ein kompletter Neuaufbau.

Da ein Cosablock und ein PX Rahmen da liegen stellen sich konkrette Fragen!

(Ich weiß Dämpfer, Bremsen, bla,bla bla)

Die Cosa schwinge ist etwa 40 mm breiter wie die PX und muß deswegen gekürzt werden

post-10293-1202883586_thumb.jpg

Wer hat das schon mal gemacht, und wie viel muß ich an welcher Seite kürzen?

Würde das mittlere "Rohr" (gelb) kürzen wollen.

Wie demontiere ich das Silentlager (Gummibuchsen) am besten ohne Beschädigung?

Antwort hier. (So habe ich es gemacht!)

Silentlager ausbauen

oder so hat der T5Pien gemacht

Silentlager ausbauen T5Pien

post-10293-1202883629_thumb.jpg

Wo kürze ich was?

Antwort hier Neue Buchsen

Hier mal den Block mit Buchsen wieder im Rahmen montiert Block im Rahmen

Wo kürze ich was ?

Haben die 80er Motorblöcke die gleichen Außenmaße wie die 200er (habe leider nur 200er Cosablock und 80er PX Blöcke)

Da mein 200er Rahmen beim Karoseriebauer 80 km um die Ecke liegt kann ich halt nicht mal schnell messen/fummeln?.

Will aber am Wochenende alles in einem machen lassen (Bohrung versetzten, Cutten,?.)

Weches Maß ist beim 200er Block X (Zeichnung)

Soll Anschlag Felge und Anschlag Rahmen sein!)

Die Bohrungen im Rahmen für die Motoraufnahme müßen versetzt werden, weil der Cosablock länger ist, denke 20mm Richtung vorne!

Wer weiß da genaues!

Hat jemand Bilder ; maße oder so??.

(Und ja ich weiß da muß am Block noch Material ab, aber dazu später,?.)

Ist sicher für viele hier von Interesse bei den Preisen für 200 Blöcke und/oder Preisen für komplette Cosa´s! :-D

Hier das Topic wo man Buchsen und Dämpferlaschen bestellen kann!

Buchsen

Grüße Ben

Ediet fügt schönere Bilder ein, und streicht Unsinn durch!! :-D

Bearbeitet von Beni

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja habe ich, kommt aber nix brauchbares raus!!!

Immer nur mußt du irgendwie....

oder ist ne Scheiß Arbeit,....

habe schon ein paar angeschrieben, aber keiner hat Bilder oder Maße....

(es werden andere Topics wegen dümmeren Fragen eröffnet!!!!)

Und kein Nachteil mal alles wichtige zusammen zu fassen!

Wenn keiner was weiß,oder sagt muß ich eben alles selber rausfinden und eben Bilder und Maße nach und nach hier rein schreiben!

Grüße Ben

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wenn ich das richtig im Kopf habe, passt der Motor genau rein - auch auf die Spur bezogen - wenn man die bei dir als gelb bezeichneten Überstände abschneidet. Die Motoraufnahme im Rahmen würde ich nicht versetzen, wenn du nicht gerade einen Bitubo fahren willst, passt das auch so rein. Beim Bitubo ist die Gabel unten, an der du den Dämpfer verschraubst, zu kurz, die passt bei dem flacheren winkel nicht mehr drauf. Oder du setzt eine Exzenterbuchse in das Stoßdämpferauge am Motor. Die Buchsen hab ich noch nie zentörungsfrei rausbekommen. Denk dran die Anschläge innen passend zu versetzen...

Gruß, Ralf

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich mach das auch grad.

Meine Messungen (an nem 125er Block und eben Cosa) haben auch gezeigt das so ziemlich genau der gelbe Bereich weg muss und eben oben an der Schwinge das was absteht. Schau mal von vorne auf die Schwinge,, da steht oben in der Mitte an dem rechteckigen Loch so eine Kante, die abrunden und gut. Ob er dann wirklich reingeht muss ich noch testen, hoffe aber ja.

Die Buchsen habe ich ganz einfach rausbekommen, hab ne Wasserpumpenzange am inneren Rohr angesetzt und gedreht, ging sehr sehr einfach, kann mir aber gut vorstellen das das nicht immer so sein wird. Die inneren Anschläge hab ich im ersten versuch nicht rausbekommen, werd aber am WE nochmal beigehen.

Andere Frage wäre wie du die Bremse machst? Mein Plan wäre die Hydraulik zu lassen und nen Grimeca Teilhydraulischgeber (danke an die vollhydraulikumrüstung) zu nehmen, muss aber mal schauen welchen Schlauch ich da nehme, hab noch nicht geschaut, du?

Habe mal zum Spass ne PK Bremsplatte drangehalten, aber irgendwie hat mich das nicht überzeugt.

Hab auch zu dem Umbau schon X Topics gelesen und oft von Problemen gelesen denke aber das es ganz gut machbar ist, grade wenn man die Bremse hydraulisch lässt.

Halt mich mal auf dem Laufenden, ich poste am (spätestens) WE mal nen paar Bilder

Daniel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Ja habe ich, kommt aber nix brauchbares raus!!!

Immer nur mußt du irgendwie....

oder ist ne Scheiß Arbeit,....

habe schon ein paar angeschrieben, aber keiner hat Bilder oder Maße....

(es werden andere Topics wegen dümmeren Fragen eröffnet!!!!)

Ja des mag schon sein, nur schadet es keinem mal sein Hirn selbst zu benützen.

Habe mir auch alles selber konstruiert....... :-D

Vor allen Dingen bist dann selber Schuld wenns nicht hinhaut.

Edit hätte ncoh eine komplette PKgrundplatte mit Trommel :-D

Bearbeitet von Jesus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Ja des mag schon sein, nur schadet es keinem mal sein Hirn selbst zu benützen.

Habe mir auch alles selber konstruiert....... :-D

Vor allen Dingen bist dann selber Schuld wenns nicht hinhaut.

.........................................

Hast schon recht! :-D

(Hab auch deine Ratschläge per PM vor ein paar Monaten im Hinterkopf) :-D

Werde am Samstag in einem Rutsch die "Anpassung" der Schwinge machen!

Wollte halt mal vorher fragen und nicht wieder machen und dann fragen,....

kamen ja schon feine Beiträge

Vielen Dank erst mal an alle :-D

Grüße Ben

Ediet macht auch Bilder mit Maßen für die Nachwelt!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

HAbe gestern mal die Schwinge mit der doppelten Gummilagerung demontiert!

Stellt sich bei mir die Frage ob ich das überhaupt wieder so zusammenbauen soll!

Sollte ich nicht besser die äußeren Gummibuchsen durch z.B. Kunstoffbuchsen ersetzten,

damit das Fahrwerk ein wenig stabiler wird?

Die PX hat ja auch nur die Silentgummis!

Oder besser noch ein neues Teil (aus dem vollen gedreht) mit anständiger Aufnahme!

Scheint mir das da das schwammige Fahrgefühl der Cosa herkommt!

Dann hätte der Block auch weniger Spiel, hört man ja das der Motor teilweise im Rahmen anhaut...

Grüße Ben

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Härtere Silentblöcke würde mich auch interessieren.

Der Cosablock is schon ziemlich weich aufgehängt.

Mach daß mal, und berichte wie das so laufen tut :-D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

So mal den Ausbau der doppelten Gummilagerung!

Silentlager entfernen. Bischen Öl rein und mit ner Zange drehen und noch oben ziehen!

post-10293-1203254978_thumb.jpg

beide Seiten, klaro oder!

Dann den "Sprengring" entfernen.

post-10293-1203254750_thumb.jpg

Mit nem dünnen Schraubendreher die Scheibe die darunter sitzt runterdrücken und den Ring raushebeln!

Dann die Scheibe darunter raus!

Ein passendes Rohr ne große U-Scheibe, Langgewinde und los geht´s!

Ach so bische Öl drauf dann rutscht das besser!

post-10293-1203255075_thumb.jpg

post-10293-1203255187_thumb.jpg

post-10293-1203255221_thumb.jpg

Alles drausen!

post-10293-1203255299_thumb.jpg

Zum Thema Loch versetzen für die Schwingenaufnahme,....

post-10293-1203255402_thumb.jpg

verstehe jetzt nicht wer da was in welche Richtung versetzten will,.........

Die Kunststoffscheibe hat ziemlich den gleichen Durchmesser wie die Schwinge,.

passt also (auch wenn´s eng ist), wenn man an dem Vierkant einiges runterschleift

bis es etwa den gleichen Durchmesser wie der Rest hat!

Werde die Tage mal schauen wie viel am Innenrohr an welcher Seite runter muß,

und wie ich die Anschläge innen neu mache damit die Silentgummis wieder anständig anschlagen!

post-10293-1203255645_thumb.jpg

deswegen die Überlegung, ob´s nicht einfacher ist gleich was neu zu machen!

Abflexen und nur halbe Gummis rein, scheint mir Murks!

(Halber Gummi ist halb so hart,......)

Wie haben das andere gelöst? (Oder nur geflext und.......... :-D )

Wie gesagt die Tage erzähl ich euch noch an welcher Seite ich wie viel kürze, damit ich keinen Spurversatz habe!!

Grüße Ben

PS: Hat jemand Möglichkeiten an Gummi Härte >90 rockshore dranzu kommen, ich hätte nen Dreher an der Hand!)

Ediet verbessert die Rechtschreibung!

Bearbeitet von Beni

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Sieht gut aus, werd auch jetzt gleich weitermachen....

Hab gestern nochmal gemessen und da ich die originale Cosatrommel behalten will mache ich mir so meine Gedanken um den Spurversatz, die Felgenaufnahme scheint 10mm weiter richtung Kuluseite zu liegen,genau wie die Dampferaufnahme hinten (die ja auch noch weiter hinten liegt), denke man muss die Schwinge auf der Lima seite bis 10mm in Alu rein kürzen und auf der Kuluseite 10mm Rohr noch stehen lassen. Das gefällt mir aber nicht so gut, denke ich werd mich auf 5mm einigen, und mit dem kleineren Spurversatz leben. (eh nen Gespann). Der Motor wandert ja dann auch richtung Backe und da hab ich auch nicht unendlich Platz.

Kann jemand das Bestätigen? Kommt ihr beim messen auch auf die Werte?

Wenn ich die große Schwinge vorne abrunde, passt das dann wirklich noch in nen PX rahmen? Sieht dann noch so dick aus und mehr abnehmen will ich nicht, probieren kann ich nicht, will jetzt deswegen nicht den Motor ausbauen.

Suche also noch nen Rahmen, kann krumm sein, ohne Papiere, alles egal :-D Nur Heck brauche ich.

Raum Niederrhein.....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Frage?

Kann ich die Cosa auf 2 Zug Gangschaltung umbauen??

Ich habe des "eisenrohr" drinnengelassen, und die Silenblockanschläge an dem "rohr" neue angeschweißt.

????

Verstehe das nicht! :-D

Bearbeitet von Beni

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Klar Schaltraste passt von ner PX, es gab aber auch Cosaken mit 2 Zügen und halt Neutralanzeigenschalter (wenn man den haben will)

Bin mal gespannt auf welche Maße du kommst. Wirst du das Eisenrohr wieder "einfach" reinbekommen? Denke da an die Gummis, drücken die sich nicht weg wenn ich versuche das Rohr einzupressen? Das ist bei mir auch noch eine Sorge.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Klar Schaltraste passt von ner PX, es gab aber auch Cosaken mit 2 Zügen und halt Neutralanzeigenschalter (wenn man den haben will)

Bin mal gespannt auf welche Maße du kommst. Wirst du das Eisenrohr wieder "einfach" reinbekommen? Denke da an die Gummis, drücken die sich nicht weg wenn ich versuche das Rohr einzupressen? Das ist bei mir auch noch eine Sorge.

Evt. mache ich das Rohr neu, und mache da Kunstoffbuchsen rein oder ganz ohne,...

also neues Innenrohr bischen dicker (so das ich es so stecken/fixieren kann (mit Uhu Endfest verkleben :-D )und dann nur die inneren Silentlager!?

Gleich mit passenden Anschlägen für die Gummis!

(Am geilsten natürlich exzentrische Aufnahme für die Silentgummis, dann käme die Schwinge bischen tiefer :-D )nur wie fertigen.....???)

Da spricht doch nix gegen oder?

Au mann, jetzt wird´s aber kompliziert...........mal sehen!

Grüße Ben

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Moin Beni

nur wie fertigen.....???

Da spricht doch nix gegen oder?

Au mann, jetzt wird´s aber kompliziert...........mal sehen!

Du machst es dir auch etwas schwer,wir hatten das ja schon mal via PM.

Insgesamt ne prima Sache das du das jetzt Step by Step dokumentierst.

Die Geschichte mit härteren Silentgummis wurde hier auch nie so richtig weiterverfolgt

Freibier bringt es mit dem Traversencut auf den Punkt ...

Motor passt ziemlich genau rein .... wenn du die gelb markierten Bereiche wegflext.

Der eventl. entstehende Versatz ist so minimal das du ihn mit U Scheiben bei der Montage, meist Fahrtrichtung links, easy ausgleichst

Deshalb war das hier

post-23769-1202763295_thumb.jpg

meiner Meinung nach schon etwas zuviel des guten .....

Silentgummianschlag kann man alternativ aus einem schmalen Rohr mit entsprechenden Unterlegscheiben basteln.

Welches in der Traverse dann zwischen die Gummis kommt.

Damit die Traverse frei arbeiten kann mit Flex rundarbeiten ....

Cosabremse würde ich beibehalten entweder halbhdraulisch oder vollhydraulisch mit dem CNC Hebel vom Digger.

Dämpfer geht eigentlich nur der Sebac

Viel Erfolg :-D

post-1297-1203283583.jpg

post-1297-1203284499_thumb.jpg

post-1297-1203287710_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
...................

Cosabremse würde ich beibehalten entweder halbhdraulisch oder vollhydraulisch mit dem CNC Hebel vom Digger.

Dämpfer geht eigentlich nur der Sebac

.........

Würde gerne sogar die hydraulische Vorderradbremse behalten....

Mal sehen ob ich das für nen vernünftigen Aufwand hinbekomme......

Also Gabel kommt wohl an die Reihe wenn das Heck alles passt!

CNC Hebel vom Digger ist ja auch nicht gerade ne Billigversion.....

Habe eben den Vorteil das ich mir das eine oder andere Teil anfertigen (lassen) kann.

(oft ist ja nur mal was schnell abzudrehen, schweißen,.....). :-D

Zum Getriebe kann ich sagen das ich schon mal ne längere Primär daheim habe, die kurze 21/68 ersetzte ich durch PX also 23/65!

Erforderlich waren neues Zahnrad Cosakulu und Zahnrad 65 Zähne (+gleich noch ein Primärrepsatz), also Taschengeld geht da schon drauf!

Mal sehen am Ende wie teuer das ist!

Motor: Also habe nen MMV1 Membrangehäuse daheim und ne Original Kuwe auf Membran geflext!

Zylinder häte ich nen angeriebenen Polini zuhause,...denke ein neuer Male würde schon gut passen!

Achso 30er Koso (ja ich weiß Koso...war aber billig!!) liegt auch schon da!

Mazu Langhub hätte ich auch über,der trau ich aber nicht >20PS zu!!

Motor ist aber bischen offtopic, denke ich, geht ja um Block anpassen!!

Spurversatz: Also wie messe ich das am besten aus?

Dachte Rad drauf (mit 100/90 Bereifung) und dann Mitte Rahmen ausgelotet, oder habe ich da ein Denkfehler?

Breitreifen ist ja, nach dem was ich alles gelesen habe eh nicht ordentlich machbar, oder?

Grüße Ben

Ediet korrigiert die Rechtschreibung!

Bearbeitet von Beni

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
CNC Hebel vom Digger.

...über den wüsste ich ja gerne mehr, denn vollhydraulisch fänd ich am besten. :-D Wie löst man das eigentlich mit dieser ultralangen Dämpfer-Aufnahme? Steht der Dämpfer da nicht viel zu schäg? Ich meine, nicht das dadurch ständig dieser Gummi-Pröppel kaputt geht.

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
...über den wüsste ich ja gerne mehr, denn vollhydraulisch fänd ich am besten. :-D Wie löst man das eigentlich mit dieser ultralangen Dämpfer-Aufnahme? Steht der Dämpfer da nicht viel zu schäg? Ich meine, nicht das dadurch ständig dieser Gummi-Pröppel kaputt geht.

Digger Bremspedal:

dieses hier, denke ich!

Zur Dämpferaufnahme , hört sich der Tip von Fettkimme doch gut an!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Yep der Digger Hebel , Hydraulik dazu gibts bei SIP oder eben selber basteln

post-1297-1191606867_thumb.jpg

Edith meint noch wegen dem Spurversatz ,das passt schon so wie angemerkt,sieht du auf dem Bild mit den gegeneinandergelegten Blöcken ganz gut.

Habe gerade eine umgearbeiteten Block bei VespaEvo1 zum schweißen liegen,

wenn der wieder da ist kann ich dir ein Bild machen wo PX und Cosa genau übereinander liegen..mit Massband :-D

Bearbeitet von Fettkimme

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

sieht halt sehr Proll aus,...und dann nur Trommelbremse!!

Wenn dann hydraulische Trommel hinten und Scheibe vorne!!!

Würde lieber etwas dezentes, wenns geht nicht sichtbar!!

Evt Originalfußhebel und hydraulik ins Handschuhfach, oder unter die Backe..

Mal sehen...eins nach dem anderen...kaufen geht immer noch :-D

Thema Gabel:

Würde gerne ne PX Gabel nehmen und dann denn Cosakram draufbauen! (Lenker und Gedöns passen nicht!)

Schwinge wechseln? Achse umpressen?

Jemand schon gemacht?

Ediet fügt ne Frage ein!

Bearbeitet von Beni

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Proll ? I call it Porno :-D

Ne ist Geschmackssache aber funzt 1A

Für Understatement bieten sich die kleinen Hydraulikgebern TPH/SKR usw. aus der Bucht an.

Meist so um 10 ? mit Behälter & Bremsleitung

nrggeber.jpg

  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.



×

Wichtiger Hinweis

Wir haben einen Cookie auf deinem Endgerät abgespeichert, um dein Benutzererlebnis zu optimieren. Du kannst deine Cookie Einstellungen ändern, falls du dies nicht wünscht. Ansonsten gehen wir davon aus, dass es OK für dich ist.
Weiterhin ist auf dieser Webseite Google Analytics aktiviert. Hier kannst du für alle Webseiten verhindern, dass du durch Google Analytics erfasst wirst: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout.
Mit der Nutzung des GSF erklärst du dich mit unseren Datenschutzerklärung und unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.