Jump to content

Recommended Posts

hast du den monza schon?

die sind teilweise recht unterschiedlich was die Steuerzeiten angeht, 

ich musste z.b auf 62 Hub gehen um den Vorauslass auf 29 runterzubringen....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 16 Minuten schrieb Werner Amort:

hast du den monza schon?

die sind teilweise recht unterschiedlich was die Steuerzeiten angeht, 

ich musste z.b auf 62 Hub gehen um den Vorauslass auf 29 runterzubringen....

 

Ja, hab ich. Hab das mit den großen Fertigungstoleranzen hier im Topic gelesen und daraufhin erstmal nur den Zylinder besorgt.

Alles, was in meinem (wahrscheinlich zu langen) Beitrag beschrieben ist, ist an meinem, einen Exemplar gemessen.

 

Bei 62mm Hub müsste man das Gehäuse spindeln, oder? Fräse samt Ausdrehkopf wäre verfügbar, es ist nur die Frage, ob sich der Aufwand lohnt?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 1 Minute schrieb JonesPK80:

Bei 62mm Hub müsste man das Gehäuse spindeln, oder?

Ja, aber je nach Pleuel-bigend-Außendurchmesser ist das u.U. sogar schon für eine 60er Welle erforderlich.

Die Wellenauswahl ist z.Z. etwas dezimiert. :-(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nur mal so am Rande.. 30 mm Kompresseinshöhe ist immer ne Welle mit 115 er oder 116 er Pleuel den der Zylinder lässt sich unten nicht um 5-6 mm abdrehen....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 6 Minuten schrieb Uncle Tom:

Nur mal so am Rande.. 30 mm Kompresseinshöhe ist immer ne Welle mit 115 er oder 116 er Pleuel den der Zylinder lässt sich unten nicht um 5-6 mm abdrehen....

 

Wieviel Vorauslass würdest du empfehlen für den KRP3?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 11 Stunden schrieb JonesPK80:

 

Wieviel Vorauslass würdest du empfehlen für den KRP3?

Wenn du einen schön zu fahrenden Roller haben willst würde ich 28 max. 29VA machen.. und auch zum TSR greifen.. mit wickeln und Stingerrohr ist der einfach super zum fahren...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 19 Stunden schrieb JonesPK80:

Kolbenunterstand in OT: 11mm (bei Welle 58/107 und KH 30)

Wie lang ist Dein Monza-Zylinder (Von FuDi-Fläche bis KoDi-Fläche)? Bitte mal den Meßschieber dranhalten.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 13 Stunden schrieb DaveDean:

118mm Pleuel passt zu 30mm Kompressionshöhe auch super. Muss man sich halt bauen die Welle...

 

Mit 60/118 und 30mm KH müsste ich für 126°ÜS den Zylinder am Fuß um 2,3mm hochsetzen.

In OT wären dann bis zur Dichtfläche 1,1 mm Abstand, der aber komplett von der "überstehenden" Zentrierfläche am Kopf aufgebraucht würde. Den Kopf müsste ich also trotzdem bearbeiten lassen.

Wo wäre der Vorteil?

 

vor 3 Stunden schrieb Uncle Tom:

Wenn du einen schön zu fahrenden Roller haben willst würde ich 28 max. 29VA machen.. und auch zum TSR greifen.. mit wickeln und Stingerrohr ist der einfach super zum fahren...

Ok, danke!

Wickeln ok, aber was meinst du mit Stingerrohr? Was das ist weiß ich, aber was soll ich damit machen?

 

vor 50 Minuten schrieb T5Rainer:

Wie lang ist Dein Monza-Zylinder (Von FuDi-Fläche bis KoDi-Fläche)? Bitte mal den Meßschieber dranhalten.

 

103,1mm

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 37 Minuten schrieb JonesPK80:

Ok, danke!

Wickeln ok, aber was meinst du mit Stingerrohr? Was das ist weiß ich, aber was soll ich damit machen?

 

Hat sich erledigt, hab´s gefunden:

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 46 Minuten schrieb DaveDean:

60/118 ist mehr was für Drehmoment-Fetischisten und nicht für auf 126° Überstromzeit festgelegte. 

 

Ok, jetzt verstehe ich, was du meinst.

Hast du ein Beispiel für Drehmoment-Fetischisten-Steuerzeiten?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi Dave.

Ich würde das nicht von der Pleuellänge abhängig machon sonder vom Zylinder und dessen Streuungen. Bei mein Kolegen hatten wir beim Monza mit 60/116 Welle gesteckt 126 zu 186. Bei meinem 1 Monza mit der selben Welle 116 zu 184. Da hies es dann eben 64 hub um unter 30VA zu kommen. Da hätte ich auch nichts mit nem 118 er Pleuel richten können.

Darum kaufe ich zuerst den Zylinder, vermesse diesen und kaufe erst dann die passende Welle mit 58-64 hub.. 

Aber jeder wie er mag oder eben will ;-)

Gruß Tom 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ich würde nicht auf biegen und brechen unter 30va bleiben.

das läuft auch mit über 30va gut, wenn man die auslasszeit niedrig lässt.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bei meinem Zylinder würde ich mit 60/116 ohne Abdrehen/Höhersetzen bei 125°ÜS landen. Bei 28°VA ergeben sich 181°A, was bedeutet, den Auslass um ca. 1,6 mm nach oben zu ziehen. Das werde ich so probieren.

 

Ich versuche jetzt eine 60/116er Welle aufzutreiben. Diese hier habe ich auf Anhieb gefunden, wobei ausser der Mito auch keine lieferbar ist.

http://www.mitolambretta.com/product_info.php?cPath=37&products_id=263

https://www.sip-scootershop.com/de/products/rennwelle+sip+performance+_45240200

https://www.lambretta-teile.de/Kurbelwelle-60-116-16mm-Tameni-Race-Lambretta-GP-dl

 

Danke für Eure Hilfe soweit schon mal!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Sicher ist das mit der Streuung der Zylinder richtig. 

 

Ich mag einfach lange Pleuel, um den Zylinder so tief als möglich zu bekommen. 

 

Bei meinem jetzigen Oansa waren das 118/174° auf Block nach unten. Beim vorherigen ein paar Grad mehr. Monza sollen ja eine etwas längere Laufbahn haben, in der man noch mehr mit Hub spielen kann...

Bearbeitet von DaveDean

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 48 Minuten schrieb JonesPK80:

Bei meinem Zylinder würde ich mit 60/116 ohne Abdrehen/Höhersetzen bei 125°ÜS landen. Bei 28°VA ergeben sich 181°A, was bedeutet, den Auslass um ca. 1,6 mm nach oben zu ziehen.

Das bestätigt auch mein Rechenknecht.:thumbsup:

Du brauchst aber einen anderen Kopf, weil der Kolbenunterstand bei der Kombi nur 1mm ist.

 

vor 48 Minuten schrieb JonesPK80:

Du wirst keinen Spaß bei der Beschaffung Deiner Wunsch-Welle haben. Auch Mito hat nix. :satisfied:

Das 116er Primatist-Pleuel gibt's bei DRT.

Bearbeitet von T5Rainer

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Vorab mal großes Lob an powo, top Kommunikation und Beratung. Er ist auch nach der 2658. frage nicht genervt (oder man merkt es nicht) 

mit einfahrbedüsung: 

72x62 steelliner

v-force

mikuni 35

bgm zündung

tsr evo

 Wie immer vielen Dank an Christoph von Rto für den Prüfstand :)

kann man überhaupt nicht erkennen: 

32.3ps@ 6600

34.7nm@6480

46169646-6702-4802-9A1A-1B28F0F7184F.jpeg

Bearbeitet von rod'n'roll
  • Like 4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Feine Kurve. :thumbsup:

 

P.S.: Du solltest noch die jeweilige Drehzahlen zu den PS und Nm-Peaks dazuschreiben, damit man sieht wie gut die Kurve ist. ;-)

Bearbeitet von T5Rainer
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 4 Minuten schrieb T5Rainer:

Feine Kurve. :thumbsup:

Bin auch  echt begeistert. Da geht allerdings noch was. Wollten ihn aber nicht quälen vorm Vernünftigen einfahren...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 15 Minuten schrieb T5Rainer:

Feine Kurve. :thumbsup:

 

P.S.: Du solltest noch die jeweilige Drehzahlen zu den PS und Nm-Peaks dazuschreiben, damit man sieht wie gut die Kurve ist. ;-)

Editiert. 

Aber wie gesagt, mit wurfbedüsung

300/25/56 Mitte 

Zündung auf 18 grad 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ist komplett von powo bearbeitet. 

Umgebaut auf 72er Buchse mit rb25 wössner Kolben, Kopf ist ein bearbeiteter af Mammuth. 

Steuerzeiten müsste ich nachsehen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

So. Nun mit airbox und runter gedüst.. hd275,  nd 22.5 

Mir gefällt es sehr :)

759D09AD-D82B-4283-B8EA-D309D30D2F53.jpeg

Bearbeitet von rod'n'roll
  • Like 7

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.



×

Wichtiger Hinweis

Wir haben einen Cookie auf deinem Endgerät abgespeichert, um dein Benutzererlebnis zu optimieren. Du kannst deine Cookie Einstellungen ändern, falls du dies nicht wünscht. Ansonsten gehen wir davon aus, dass es OK für dich ist.
Weiterhin ist auf dieser Webseite Google Analytics aktiviert. Hier kannst du für alle Webseiten verhindern, dass du durch Google Analytics erfasst wirst: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout.
Mit der Nutzung des GSF erklärst du dich mit unseren Datenschutzerklärung und unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.