Jump to content

fuxc

Members
  • Content Count

    501
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

43 Excellent

About fuxc

  • Rank
    pornstar
  • Birthday 04/27/1983

Profile Information

  • Gender
    Male
  • From
    A-Feldbach
  • Scooter Club
    vorRESOschalter scooter racing

Recent Profile Visitors

6371 profile views
  1. Ich habe bei der BGN 4. Clip Variante die ND noch nicht angepasst, aber das kommt noch. Passt der Schieber aus dem 33er und 35er auch in den 38er PWK?
  2. Ich bekomme meinen Motor nicht 100%ig sauber abgestimmt. Habe nun ein paar Nadel und Düsenkombis durch und bei 1/4 Gas ist er minimal zu mager. Setup: Malossi MHR 62er S&S Welle MRP CNC Ansauger mit VForce 4 Vergaser Keihin 38er: ND 50, LL-Schraube 2 Umdrehungen raus, Nadel BGN 3. Clip, HD 168, Schieber 7.0 Auspuff SIP Performance Ich habe die BGL Nadel probiert, damit läuft der Motor unten raus zu fett und hat merklich weniger Leistung. Nun auch BGN auf dem 4. Clip. Damit läuft er bis 1/4 Gas auch zu fett. Werde damit aber noch eine kleinere ND testen. Kann mir ein 6er Schieber hier was bringen?
  3. Ich bin mit meinem bei 62 Hub auf min. ÜS 132 gekommen. Hab ihn dann mit ÜS 134 verbaut, damit der Kolbenring nicht komplett grenzwertig im Zylinder läuft.
  4. Also als kurze Info zu den Steuerzeiten: Ich habe mir den ersten 200er Motor aufgebaut mit MHR auf 62 Hub S&S Glocke, MRP CNC Ansauger, V-Force 4 und 38er KEIHIN über Rahmen gesaugt und gedämmt mit SIP Performance. Steuerzeiten 134/188 und 1,1mm QK. Ich bin überrascht wie die Combo funktioniert, vor allem mit den hohen ÜS Zeiten. Weniger ging mit dem 57er Zylinder mit 62er Welle ja nicht. Der Motor zieht den 4. Gang ab 30 km/h sauber durch und fährt sich wirklich spaßig. Die Riesen Überraschung war dass ich auf der Tour zu den VWD den geringsten Spritverbrauch aus unserer Runde mit im Schnitt 3,5 - 4 Liter auf 100km hatte. Der Motor ist quasi die eierlegende Wollmilchsau wenn man nicht auf Pimmelfechten aus ist ;) Ich bin mal gespannt auf die Kurve vom Prüfstand.
  5. Ja, der Zylinder war entgratet. Die Hälfte des Ausbruchs liegt im Bereich eines Überströmers und ragt in die volle Laufbahn hinein. Keine Ahnung wie sich dort was abscheren könnte. Habe zur Not für die VWD einen gebrauchten alten Ring von einem Kollegen verbaut und der hat jetzt 750km gehalten. Welchen Vorteil bringt der 2 Ring Kolben? Der 1 Ring hat merklich wenig Kompression. Wirkt sich das auf die Leistung aus? Ich bin mit dem Motor ansonsten mehr als zufrieden. Zieht den 4. von 30 km/h aufwärts sauber durch und verbraucht für das Setup sehr wenig.
  6. Ich hatte bei meinem neuen MHR nach 20 km Fahrt folgendes Bild. Wollte den Motor vorige Woche am Abend starten und nach zwei mal Gas geben geht er aus und hat keine Kompression mehr: Ist das ein bekanntes Bild, dass sich das Chrom ablöst? Gibt es hier eine haltebare Alternative, oder kommt das eh selten vor und wieder den Malossi verbauen?
  7. Ich hatte bei meinem neuen MHR nach 20 km Fahrt folgendes Bild. Wollte den Motor vorige Woche am Abend starten und nach zwei mal Gas geben geht er aus und hat keine Kompression mehr: Ist das ein bekanntes Bild, dass sich das Chrom ablöst? Gibt es hier eine haltebare Alternative, oder kommt das eh selten vor und wieder den Malossi verbauen?
  8. Ich möchte einen PK50 Motor auf PK125 umbauen und benötige dazu folgende Teile in gutem und brauchbaren Zustand: - Kurbelwelle Drehschieber - Zylinder: Eventuell auch DR oder Polini - Auspuff - 19er Ansauger - 19er Vergaser Bitte alles anbieten
  9. Ich war jetzt fast 5 Jahre mit PHBH unterwegs und habe aktuell eine kleine Unsicherheit mit meinem PWK. Fahre den am 210er MHR und62 Hub mit VForce 4 auf MRP Stutzen und aktuell SIP Performance. Bedüsung: HD 160 ND 48 Nadel BGN 3. Clip LLK 1,5 raus Marchald Luftfilter Wenn ich das Gas langsam entsprechend der Drehzahl aufmache beim Beschleunigen zieht der Motor schön kraftvoll von unten durch. Wenn ich allerdings so bei 4000 Umdrehungen das Gas abrupt komplett öffne hat er vor Resoeinstieg ein Loch bei dem er minimal zu mager läuft. Bei Nadel im 4. Clip ist das ein wenig besser. Nun bin ich mir aber nicht sicher, ob ich hier im richtigen Bereich kompensiere und hier nicht doch eher die HD der Player ist wenn ich den Schieber voll offen habe?
  10. Ich bin gerade dabei einen 210er MHR mit Einringkolben auf 62er S&S Welle, mit V-Force 4 auf MRP Ansauger und 38er Keihin aufzubauen. Ansaugung soll über MRP Dumbo Kit in den Rahmen geführt werden. Als Auspuff habe ich den SIP Performance im Auge, nachdem ich dazu schon ganz nette Kurven gefunden habe. Eine erste Vermessung ergibt ÜS 136 zu Auslass 190, somit einen VA von 27 bei einer QK von 1,4mm. Ich hätte mit der beiliegenden Fussdichtung auch noch die Möglichkeit auf eine QK von 1,1mm zu kommen. Womit läuft der MHR auf 62 Hub noch sicher? Tiefer als auf 134 komme ich mit den ÜS nicht mehr, sonst habe ich zuviel Kolbenüberstand. Die Hauptfrage ist aber, ob ich zum Start den VA gleich mal auf 28-29 Grad anheben soll, oder ob die aktuellen Zeiten mit dem SIP Performance mal einen Test wert sind. Ich strebe so 30-35PS bei ca. 30Nm an. Dabei soll der MHR aber von unten raus schon einen schönen Anstieg haben bevor es in den Reso geht.
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.