Jump to content

Merty

Members
  • Posts

    71
  • Joined

  • Last visited

About Merty

  • Birthday 05/21/1990

Contact Methods

  • ICQ
    406442730

Profile Information

  • Gender
    Male
  • From
    Aurich

Recent Profile Visitors

1636 profile views

Merty's Achievements

member

member (3/12)

3

Reputation

  1. auf jeden Fall einmal stoßspiel prüfen. Meine gs Ringe waren etwas eng. Hab ich minimal nachgeschliffen. wie vespetta sagt. Warm gefahren und die Straße hochgeprügelt. Keine Probleme.
  2. Stimmt. Der Block von meinem cr 250 Zylinder hat nen anderen Winkel. ist zu breit. Passt nicht.
  3. Merty

    Gsf als APP

    Nutze leider ein iPhone. Im Endeffekt geht’s mir nur um Benachrichtigungen bei Benachrichtigungen 😁 ich schau mal in den Einstellungen ob ich mich bei Nachrichten per Mail benachrichtigen kann 😅
  4. Schick mir mal Bilder Eckdaten und n preis. Vielleicht noch ne Kurve vorhanden? LG
  5. Merty

    Gsf als APP

    Ist jetzt zwar schon 10 Jahre her, aber funktioniert das noch über Tapatalk? habs grad probiert und er findet das gar nicht. LG Jens
  6. Bin bei egay Kleinanzeigen über nen MRT Auspuff gestolpert. Kann mir da einer was zu sagen? Der Verkäufer meint es wär ne sehr drehzallastige Anlage für zwei oder dreiteilige auslässe mit viel vorauslassfläche. Würde sich theoretisch gut für mein M1L GTR Projekt anbieten, aber ohne irgendwelche genaueren Infos die Katze im Sack kaufen möchte ich auch nicht. Hab mir schon die Finger wund gegoogelt aber nichts finden können. Vielleicht sagt das Ding hier ja jemanden was. Vielen Dank im Voraus. LG Jens
  7. Hab mal beigeschrieben, dass es sich um ein Beispiel handelt. Für die cr250 bzw. Quattrini Membran direkt konnte ich leider noch nichts finden.
  8. Hab nochmal ein wenig weitergelesen. Egig sprach von balestrino lemelle. hab danach mal gegoogelt und das hier gefunden. Hab ich auch schon mehrfach gesehen. Denke die Membrane arbeiten damit gerade bei höheren Drehzahlen effizienter, da sie gestützt werden um schneller wieder schließen zu können ohne dabei zu sehr Im Querschnitt eingeschränkt zu werden. Vom Aufbau her würde ich meinen, dass sie mittig weiter öffnen als außen, was wiederum dazu führt, dass der gemischfluss durch die Membran nicht so breit gefächert und die Strömung dadurch verbessert wird. Berichtigt mich wenn ich falsch liege. hier noch ein Beispiellink (nicht für die CR 250 Membran): https://www.mondokart.com/de/motoren-zubehor-mondokart/generische-motorersatzteile-mondokart/membrane-und-satz-mondokart/membrane-satz-komplett-race-universal-kz.html Werde das ganze später mal testen wenn’s soweit ist 👍🏻
  9. Danke für den Hinweis. Ich ruf da Montag mal an 👍🏻
  10. Dann werde ich wohl auf Drehzahl gehen und mich für den Holly entscheiden. Nochmal zu den Steuerzeiten: Wenn man jetzt mal vom gleichen auslasszeitquerschnitt ausgeht… macht es Sinn möglichst viel Fläche aus den Nebenauslässen des gtr zu holen um mit weniger auslasssteuerzeit klar zu kommen oder machen die spülverluste das untenrum auch wieder zu Nichte und man hätte mit mehr auslasssteuerzeit und etwas weniger Fläche vorm Reso mehr Leistung zur Verfügung? Thema Vergaser und Membran: reichen die Originale Quattrini Membran und der 36er PWK für das Vorhaben oder macht es einen großen Unterschied wenn man gleich auf VForce und nen größeren Gaser geht? LG
  11. Das habe ich im Bezug auf den Holly bereits gemacht. Hab ne vergleichbare Kurve gefunden, in ner exeltabelle eingetragen, Verlust vom antriebsstrang mit eingerechnet und auf die einzelnen Gänge inkl. Des fahrwiederstands (rollverluste cw und stirnfläche) grafisch dargestellt. Bin dann auch auf die 2.56er primär mit ner 10-14-17-20 nebenwelle gekommen. Mit der Option per ritzel Länger oder kürzer anpassen zu können. vmax soll, passend zu fahrwiederstand, wenn möglich kurz nach dem Peak liegen. sieht dann in etwa so aus:
  12. Darum geht’s ja. habe nun nach nachmessen festgestellt, dass es sich um eine 56hub Welle handelt. Der Verkäufer muss sich versehen haben. Hab das mal angepasst. also: bei 56hub hab ich bei 12000 u/min eine Kolbengeschwindigkeit von 22,4m/s. bei 13000 u/min sind’s 24,3m/s, find ich schon sehr viel. haltbar sollte bei 20m/s Schluss sein. Das entspräche 10750u/min kann man ab und an aber gerne mal etwas überschreiten 😉😁 der Motor soll auf der Straße bewegt werden und auch einige Kilometer halten. Leistungsziel wären um die 35PS Bei gut gemachtem Motor mit dem Holly vielleicht auch etwas mehr. mit der Bertha sicher etwas weniger. Natürlich bei völlig unterschiedlichem drehzahlniveau. Wie gesagt. Das ganze soll nicht nach ein paar runden sterben. hält das mit der Drehzahl oder lieber weniger hoch stapeln. LG Jens
  13. Hab jetzt noch den Tipp bekommen bei börjes in augustfehn mal auf den Prüfstand zu fahren. Werd da Montag mal anrufen. Wenn’s dann immer noch unter 16 sind bau ich den Motor nochmal auseinander. Wollte eh mal Bilder von meinem Werk machen. Hab das während des Aufbaus im schraubereifer irgendwie versäumt 😅 Würde im gleichen Zuge gerne Vorort noch eine zweite Anlage zum Vergleich testen. Hat jemand noch was potenteres rumfliegen? Lg jens
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.

Hello,

 

the GSF ist funded by Ads. By using an adblocker, you deprive the GSF of its livelihood.

 

Please deactivate your adblocker for the GSF in order to have access to the GSF again.

In the adblocker settings you can specify certain pages where advertisements may continue to be displayed.

OK