Jump to content
Jürgen Galuschka

Felgenfarbe Augsburg 150 T4

Recommended Posts

Am ‎10‎.‎12‎.‎2018 um 17:42 schrieb linksgewinde:

Lichtgrau...

Echt?

Bisher haben immer alle gerätselt welche Farbe das sein soll, weil es nirgendwo dokumentiert ist.

Selbst eine Farbanalyse ist nicht auf Lichtgrau gekommen.

Bearbeitet von Feuerfuchs

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

 

Ok. Sauber daneben würde ich mal sagen. Das ist schon mal nicht die Farbe, die der Topicöffner sucht.

 

msg-25426-0-76079900-1418069520_thumb.jpg2016-04-17_14.23.33.thumb.jpg.14450c6472ebb14ccaf5bfb1009f25a2.jpg2016-04-17_14.25.30.thumb.jpg.04d924ae8b396b1965ab182a32f3190e.jpg

 

Vielleicht habe ich Zuhause noch ein Foto meiner Indisch Bambus farbenen T4, wo man den Farbunterschied zur Trommel besser sehen kann.

Bearbeitet von Feuerfuchs

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Lichtgrau ist aber halt leider nicht die Farbe. Auch wenn das Mr. VespaGS im Paket verkauft.

 

Aber ist mir eigentlich auch egal. Der Topiceröffner wird sich halt entscheiden müssen welchen Farbton er nimmt.

Ich habe von meiner Farbe noch 10 Felgen lackieren lassen und die ähneln der originalen Felge halt am besten.

Die 10 Felgen werden mir auch noch ein Leben lang reichen.

 

Ende und aus. Schöne Weihnachten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 20 Minuten schrieb Feuerfuchs:

Ich habe von meiner Farbe noch 10 Felgen lackieren lassen und die ähneln der originalen Felge halt am besten.

 

Verrätst Du auch, welcher Farbton deine Farbe ist? ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das kann ich Dir leider auch nicht sagen. Ich habe eine Farbanalyse machen lassen und dann nachlackiert.

Das Problem bei der Farbanalyse ist, dass die nur für den Farbentyp des Herstellers gilt, mit dessen Analysegerät das ausgeführt wird.

Ansonsten hätte ich das schon längst hier gepostet.

 

Wenn hier aber ein fähiger Lackierer ist, dann stelle ich gerne eine meiner Felgen zur Verfügung.

 

Gruß

Feuerfuchs

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 1 Stunde schrieb linksgewinde:

Es gibt ja ein Rezept für den Lack auf deiner Felge. Kann man ja dann bei dem Lackhersteller mischen lassen.

siehe oben !

 

Das Problem bei der Farbanalyse ist, dass die nur für den Farbentyp des Herstellers gilt, mit dessen Analysegerät das ausgeführt wird.

Ansonsten hätte ich das schon längst hier gepostet.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 18 Stunden schrieb Feuerfuchs:

Lichtgrau ist aber halt leider nicht die Farbe. Auch wenn das Mr. VespaGS im Paket verkauft.

 

Ich würde mal meinen, Lichtgrau kommt Deiner Farbe ziemlich nahe, wenn man die Unregelmäßigkeiten bezüglich der Lichtverhältnisse, Aufnahme, Kamera und Bildschirm außer acht lässt.

 

Meine Felgen habe ich auch Lichtgrau lackiert.

 

20180811_151814_2.thumb.jpg.e5019dea77455876bda9285ad5244fdd.jpg20180812_181507_2.thumb.jpg.4d88a5aee73360bf8e74a0c5c4b21dfc.jpg

 

Ich mache aber auch keine Originalresto, möchte nur das Farbschema einhalten und die Originaloptik nachahmen.

Bearbeitet von efendi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 24 Minuten schrieb efendi:

 

Ich würde mal meinen, Lichtgrau kommt Deiner Farbe ziemlich nahe, wenn man die Unregelmäßigkeiten bezüglich der Lichtverhältnisse, Aufnahme, Kamera und Bildschirm außer acht lässt.

 

Meine Felgen habe ich auch Lichtgrau lackiert.

 

20180811_151814_2.thumb.jpg.e5019dea77455876bda9285ad5244fdd.jpg20180812_181507_2.thumb.jpg.4d88a5aee73360bf8e74a0c5c4b21dfc.jpg

 

Ich mache aber auch keine Originalresto, möchte nur das Farbschema einhalten und die Originaloptik nachahmen.

Das mit dem Licht, der Farbdarstellung am Monitor und den unterschiedlichen Fotografen ist das größte Problem wenn wir hier gmeinsam Fotos ansehen.

Lichtgrau ist halt einfach zu hell! Wir haben uns da auch erstmal hingetastet.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hattet ihr eine Felge im Originallack?

 

Inwieweit muss man dann da noch berücksichtigen, dass sich der Farbton über die Jahre und durch die Witterungs- und Umwelteinflüsse ein wenig verändert hat?

 

Ich denke, genau lässt es sich sowieso nicht mehr bestimmen.

Bearbeitet von efendi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 1 Stunde schrieb Feuerfuchs:

siehe oben !

 

Das Problem bei der Farbanalyse ist, dass die nur für den Farbentyp des Herstellers gilt, mit dessen Analysegerät das ausgeführt wird.

Ansonsten hätte ich das schon längst hier gepostet.

Der Lack  auf deinen 10 Felgen musste aber gemischt werden. Das Rezept gibt dann dan Anteil der einzelen Farben an.

 

...oder kann das jemand besser erklären ?

Bearbeitet von linksgewinde

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich habe Dich schon verstanden.

Das versuche ich ja zu erklären.

 

Die Farbanalyse gibt nicht direkt RAL Farben und ein Mischverhältnis aus, sondern ein Farbmischsystem mit einem Namen.

Der muss dann mit dem gleichen Farbmischsystem umgerechnet werden und dann aus den X Farbnummern zusammengemischt werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

... und dann gibt es Angaben in Gramm. Z.B 10g Schwarz, 76g Weiss, 2g Rot usw. 

 

Hier sind  noch Bilder in Lichtgrau. Links LGrau vor 25 Jahren lackiert und rechts 2 Monate alt.

IMG_0330.JPG

Bearbeitet von linksgewinde

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Könnte Herr@t4.bei Gelegenheit seine Augsburger Listen durchforsten und uns den offiziellen Farbton nennen ?

==> Vielen Dank und

 

Grüße aus Augsburg

BABA'S

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 19 Stunden schrieb thisnotes4u:

Das ist doch Reinweiß :-P Übrigens können auch einunddieselben RAL-Töne von Lackhersteller zu Lackhersteller etwas variieren.

 

Die rechte Felge war vor 25 Jahren auch noch nicht so "dunkel". Und in  weiteren 25 Jahren  hat Herr Feuerfuchs dann sein Grau. Wir werden das prüfen.:-D

Bearbeitet von linksgewinde

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich kann die Worte meines VorVorredners nur bestätigen. Andere Angaben hab ich auch nicht.

 

image.thumb.png.a1e7856e7062e9c41c4d67bfaeb58bd7.png

  • Thanks 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Moin,

 

habe vor kurzem auch mal RAL Farbkarten für einen Freund an originale ´59er T4 Felgen gehalten. Eine Spektralanalyse wollten wir uns sparen, daher war der Wunsch nach einer RAL Farbe die möglichst nahe an den ursprünglichen Farbton kommt ausschlaggebend.

 

Vielleicht nutzt es Euch ja bei der Entscheidung.

 

Farbkarte ist von Osnatol, da ja auch die Farbkarten, Hersteller und deren Produkte eine gewisse Streuung haben, wie bereits erwähnt. Ebenfalls wirkt sich das Lackierverfahren nicht unerheblich auf die spätere Wirkung aus. Also Einschicht, Zweischicht, etc.

 

Die Felgen auf meiner T4 haben eine graue Grundierung und einen beige/grauen Decklack. Vom Gesamtzustand her schließe ich nachträgliche Lackierorgien aus, kann aber für nichts garantieren.

 

Grundierung passt RAL9002 Grauweiß am besten, Decklack RAL1013 Perlweiß, alternativ RAL9002 Cremeweiß.

 

Sieht dann in etwa so aus:

               

RAL1013

1.thumb.jpg.e14f725bc98246004f228ef6f1481fad.jpg

               

RAL 9001 und RAL9002

2.thumb.jpg.ad3f3f4734e9915d93d6cacdda31e47a.jpg

 

 

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.



×

Wichtiger Hinweis

Wir haben einen Cookie auf deinem Endgerät abgespeichert, um dein Benutzererlebnis zu optimieren. Du kannst deine Cookie Einstellungen ändern, falls du dies nicht wünscht. Ansonsten gehen wir davon aus, dass es OK für dich ist.
Weiterhin ist auf dieser Webseite Google Analytics aktiviert. Hier kannst du für alle Webseiten verhindern, dass du durch Google Analytics erfasst wirst: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout.
Mit der Nutzung des GSF erklärst du dich mit unseren Datenschutzerklärung und unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.