Jump to content

Recommended Posts

Hallo

Suche schon einige Zeit nach einem Zylinder für eine PV. 

Bis jetzt war ein Polini 133 Zylinder mit GS Road Kolben, Originalkurbelwelle, 24 PHBL Vergaser und Polini Schnecke verbaut.

Kupplung Original, Übersetzung auch Original.(lief sehr zuverlässig und war auch Vollgasfest) 

Der Motor wurde zerlegt da der Ölverlust immer mehr wurde. Zylinder wird mittlerweile in einem anderen Motor verwendet.

Jetzt möchte ich ein etwas potenteres Setup verbauen.

Den Originalmotor möchte ich allerdings nicht zerfräsen und weder das Gepäckfach opfern noch für den Vergaser ein größeres Loch ausschneiden.

Ich habe mir einige Zylinder angesehen und tendiere entweder für den Malossi 136 Direkt oder den Quattrini M1-60(allerdings vorläufig nur gesteckt)

Der Zylinder soll für diese Saison herhalten und kommt im Winter wieder raus und soll dann in einem PK Gehäuse verbaut werden.

Was kann man sich vom M1-60 gesteckt erwarten? (Kurbelwelle Mazu Race, PHBL 24, Polini Schnecke evtl. Franz seitenfachtauglich)

 

Georg 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ja mehr als 16 sind eher schwer. meist sind mit polini banane so 15 ps drin.

ob dann ein M1 60, malossi 136 oder Polini 133 draufsteckt ist relativ egal.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ok danke, hört sich so nicht schlecht an, mir geht es hauptsächlich darum, das der 

Zylinder für den PK Motor(Winterprojekt) so passt, das ich dann 20 Ps +- 2-3 PS mit Franz

realisieren kann.

außer den Alukranz am Gehäuse entfernen brauche ich nichts anpassen wenn ich den nur gesteckt montiere oder Irre ich mich da?

 

georg

Zitat

 s

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 6 Stunden schrieb jackomadre:

Ok danke, hört sich so nicht schlecht an, mir geht es hauptsächlich darum, das der 

Zylinder für den PK Motor(Winterprojekt) so passt, das ich dann 20 Ps +- 2-3 PS mit Franz

realisieren kann.

außer den Alukranz am Gehäuse entfernen brauche ich nichts anpassen wenn ich den nur gesteckt montiere oder Irre ich mich da?

 

georg

 

 

Vielleicht hab ich irgendwas übersehen, aber wenn du den M1 60 nur steckst, ohne die Überströmer anzupassen, wird das wohl mit den 20+ auch mit Franz nichts werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 8 Minuten schrieb jackomadre:

was kann der M1l 60 mehr als der M1 60, mehr ccm ist klar

habe mit den Quattrini Zylinder bis jetzt noch keine Erfahrungen gemacht

 

 

Mehr ccm hat der nicht.

Sind ja beides 60 er Kolben.

Das L steht für Lamellare.

Der Zylinder ist direktgesaugt und hat einen riesen Membraneinlass.

Der Drehschieber wird dabei verschlossen.

 

cilindro-lamellare-da-competizione-quattrini-m1l-gtr-alluminio-d60-mm.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

üffa.

liegt hier. den Kolben kannst fürn 5er haben.

in den ÜS habe ich n löffel sand rausgekratzt. werde ich erst durchstrahlen müssen.

als basis für ne otuning vollkur ist der aber voll okay.

gesteckt keine 200meter.

  • Thanks 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.



×

Wichtiger Hinweis

Wir haben einen Cookie auf deinem Endgerät abgespeichert, um dein Benutzererlebnis zu optimieren. Du kannst deine Cookie Einstellungen ändern, falls du dies nicht wünscht. Ansonsten gehen wir davon aus, dass es OK für dich ist.
Weiterhin ist auf dieser Webseite Google Analytics aktiviert. Hier kannst du für alle Webseiten verhindern, dass du durch Google Analytics erfasst wirst: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout.
Mit der Nutzung des GSF erklärst du dich mit unseren Datenschutzerklärung und unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.