Jump to content

MiNiKiN

Members
  • Content Count

    4373
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    3

MiNiKiN last won the day on January 27

MiNiKiN had the most liked content!

Community Reputation

281 Excellent

1 Follower

About MiNiKiN

  • Rank
    gay-sf-lord
  • Birthday 10/16/1970

Contact Methods

  • Website URL
    http://www.aintgot1.co.uk
  • ICQ
    0

Profile Information

  • Gender
    Male
  • From
    Graz, Austria; Europe, Earth
  • Interests
    Total desinteressiert
  • Scooter Club
    Shady Shedsters racing team

Recent Profile Visitors

9924 profile views
  1. Derzeit ist einer um 80k€zu haben - wurde aber in den letzten Monaten preislich schon von ursprünglich 110k reduziert
  2. Eigentlich handelt es sich um einen Fehlkauf - ich wollte ja den da:
  3. 350€ - Vollausgestattet* aus Erstbesitz vom Herrn Prokuristen gekauft und nach 10 Jahren Tiefgaragen-Standzeit mit etwas Arbeit und einem Invest von ca. 600€ wieder auf die Strasse gebracht. *außer mit Leistung, dafür mit ItalVolanti Holzlenkrad Citroën BX 19 TRD - Bj.88
  4. Ich messe zw. Holm-Oberkante vorne und da wo Du am Sitz gemessen hast. Die Sollmaße hierfür sind, wenn ich mich recht erinnere, ca.: langer Radstand: 380mm kurzer Radstand: 360mm Hat Deine 68er vielleicht mal was ab bekommen und ist krumm?
  5. Mal abgesehen vom Selbstgalvanisieren - Project Binky ist sooo genial
  6. Naja, die EU-Formel verwendet man einfach beim Angeben am Tresen und die die andere am Finanzamt
  7. Ja, zu spät gepeilt dass ich mit Anti-Dive auch das Topic finden würde. Anyway - mir geht es primär um Federraten, weniger um das von Dir angesprochene tatsächliche Anti-Dive. Das habe ich mir auch schon skizziert, aber da man dafür die komplette Aufhängung der Ankerplatte umstricken müsste, wieder verworfen. Ist mir ohne Berechnung zu heikel!
  8. Hi, da das BGM Schwingenverlängerungsding (aka Anti-Dive) mMn das Einknicken beim Bremsen grundsätzlich recht gut minimiert, ich aber mit der einhergehenden Verhärtung der Federung unzufrieden bin möchte ich hier nun mal kurz Möglichkeiten diskutieren. Lösung 1 laut GSF: ausgelutschten Originaldämpfer fahren - hab ich keinen mehr der das Wort Dämpfer verdienen würde Lösung 2: neuen RMS-Originaldämpfer einbauen - ist mir zu hart. Meine Lösungsversuche: YSS Dämpfer (7mm Drahtdurchmesser IIRC) - selbst in weichster Stellung viel zu hart nun habe ich für den YSS in meinem Fundus eine von der Länge passende Feder mit 5mm Drahtdurchmesser gefunden. Das fühlt sich vorerst von der Federrate schon mal gut an. Test auf der Strasse folgt aber mangels eingebautem Motor erst. Meine Probleme: Ich weiß nicht von welchem Dämpfer ich die 5mm-Butterfeder habe. Hat wer ne Ahnung welcher Dämpfer so ein Weichei eingebaut hat? Wer kennt Quellen für ähnlich weiche Federn (ab 5mm Drahtdurchmesser) um bei folgenden Umbauten Abstimmungsmöglichkeiten zu haben andere Alternativen um das Einknicken zu reduzieren und gleichzeitig sowas wie ne Federung bei der V50-Gabel zu erhalten? ? Darum geht's: PS: Toll, nachdem ich nun ein neues Topic eröffnet hab, fand ich auch das ursprüngliche zu dem Thema
  9. Also ich habe mir bereits einen Wolf gesucht und finde es nicht. Vielleicht wurde es auch gelöscht weil ich der letzte Mohikaner bin der sowas fährt. Topik kann dann auch gerne wieder gelöscht werden war nur verzweifelt ob meiner R-folglosen Suche.
  10. Grad die Steuerzeiten des Parmaschinkens meiner Freundin gemessen: 51/97 Kurbelwelle DS bearbeitet ÜS=128° AÖ=179° VA=25,5° Quetschspalt mit 0,5mm KoDi 1,6mm Vllt. riskiere ich die KoDi raus zu nehmen und mit 1.1mm QS zu fahren. Mal sehen was mit den 66% Auslassbreite, geöffnetem DS und angepassten ÜS im Zylinder (die im PK75 Gehäuse waren größer als die im Zylinder) dabei raus kommt. Ziel ist drehmomentorientierte 12PS mit 2,34 Primär. Auspuff Malossi Schnecke. Ein Cruiser also.
  11. Voila! Der nächste Schritt im Wiederauferstehungsprozess. Dummyzüge und Kabelbaum eingezogen. Beinschild angeheftet und die Spalte zw. Beinschild und Holm egalisiert. Hupenkaskade habe ich die alte in Aufarbeitung, da das Reproding schlecht passt. Hupenkaskade Wird aufgesetzt, das heißt nur angepunktet und dann mit Karosseriezinn „verspachtelt“.
  12. Ja, ich finde schon - ich hab sie in die Nuova meiner Ollen eingebaut (mit 12 Federn, weil ich grundlos optimistisch ob der Leistung des P&P Parmakit ECV war) und sie zieht die KuLu auch mit kurzem Hebel unten trotz kleinen Händen tadellos.
  13. Anstatt der Zentralfeder das Umrüstkit von Stoffis Garage einbauen: https://www.stoffis.com/shop/artikel/410.066
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.