Jump to content

Auf AUTODOC finden Sie viele nützliche Dinge für ihr Motorrad

SCOOTER CENTER Conversion Vespa PX80 auf 125ccm


Recommended Posts

  • 1 month later...
  • Replies 570
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Ich finde die letzten 15 Seiten beweisen eher das nicht jeder Bäcker oder Verwaltungsfachangestelter oder Yogatrainer automatisch Zweiradmechaniker ist. Die "technischen" Herausforderungen dieses Kits

Er wurde für 40,69€ eingetragen! Bei den technischen Daten hat der TÜVler anscheinden die Daten des Originalzylinders verwendet. Ich hatte eine Freigabe (wie vom Scooter-Center empfohlen) für einen or

@BFC: wenn man dir da irgendwie helfen kann, lass es mich wissen. wir haben ja etliche selber verbaut und getestet. das lief eigentlich immer recht zufriedenstellend. (sonst für die zukunft: vielleich

Posted Images

habt Ihr Erfahrungen mit PX80-Kopf und "OHNE Spacer"

 

meine QK ist viel zu groß, gut 4 mm und mehr als 70 läuft sie nicht. (SI20/20, HD 105, 22er & Polini-LH)

Daher würde ich es auch einmal ohne den Spacer versuchen, habe aber Bedenken, dass der Kopf dann in den Brennraum ragt und einfach zu wenig Platz ist.

 

Klar, einfach ausprobieren ist auch möglich, aber vielleicht hat ja jemand es schon getestet???

Edited by Uerige68
Link to post
Share on other sites
  • 1 year later...
  • 5 months later...

Gibt´s hier neue Erkenntnisse?

 

Nachdem ich bei meiner P80x Reifen, Fahrwerk, Züge und Elektrik (naja fast...) erneuert und in den Griff bekommen habe

soll´s jetzt so langsam an den Motor gehen. Aktuell läuft meine 76km/h laut GPS, also für ne 80er nicht schlecht wenn da nicht auch mal ne Steigung wäre... ;-)

Für Umbau auf 125ccm mit Langhubwelle, O-Tuning und RAP (Gut soll dann auch an den 15PS kratzen) will der Tuner 2000 € aufwärts + nochmal mehrere Hundert Euro für die Eintragung.

Für nen 200er der dann nachher 25-35 PS hat...ok, aber bei 125ccm is mir das too much.

 

Jetzt möchte ich das Conversion Kit do-it-yourself verbauen um ein bisschen Spaß zu haben bis ich mal meinen "grossen" Führerschein nachhole.

Würde also das Kit verbauen, ein 22er oder 23er Ritzel (fährt das 23er einer? Schafft der das?) das Lüfterrad abdrehen lassen (2300g) und nen SIP Road.

Läuft das vernünftig gesteckt mit entgraten? Lohnt sich das abplanen oder sogar den 80er Kopf zu fahren?

Gibt´s neue Werte vom Prüfstand und Erfahrungen mit ein bisschen Auslassbearbeitung?

Und...laufen eure Kisten noch? :-)

 

 

Edited by Phun2maz
Ergänzung
Link to post
Share on other sites
  • 2 weeks later...
  • 1 month later...

Hier ist zwar nichts mehr los, aber ich führe gerne Monologe :-)

 

Hab mein SCK-Kit jetzt verbaut.

Empfohlene Bedüsung mit 105er HD, Kopf etwas abgeschliffen auf QK 1,7 (Original so bei 2,2-2,3). Fußspacer beidseitig mit Dirko gedichtet, 22er Ritzel und alter O-Pott. Zündung auf 20-21 Grad geblitzt.

Gestern 50km Landstrasse bei schönstem Wetter. Mit bisschen Anlauf und leichtem Gefälle bin ich auf 93 km/h nach GPS gekommen. 85 is eigentlich immer drin es sei denn es wird zu steil. Bin soweit zufrieden.

Werde jetzt mal dem Kopf weiter planen und auch mal den 80er Kopf montieren und messen. Drangehalten hab ich ihn schon - Sah eng aus im Randbereich und viel Gewinde auf den Stehbolzen ist auch nicht übrig. Vermute mal das ich den ZZP mit erhöhung der Verdichtung auch mehr Richtung früh verändern sollte? So 19 Grad? Bedüsung fetter ist klar.

  • Like 1
Link to post
Share on other sites
  • 5 months later...

Hi,

das klingt doch bereits sehr gut.

Zündung beim PX80 Kopf auf später würde ich auch machen.

Ob die Bedüsung zwingend größer muß?

Mit dem PX80 Kopf erhältst du vermutlich im Randbereich einen ringförmigen kleinen Totraum mit negativer Quetschfläche. 
Der kühlt den Kolben sicherlich in der Randzone sehr gut, musst du ausprobieren wie das harmoniert.

Gruß

Link to post
Share on other sites
  • 3 months later...
Am ‎26‎.‎03‎.‎2017 um 11:46 schrieb Phun2maz:

Hier ist zwar nichts mehr los, aber ich führe gerne Monologe :-)

 

Hab mein SCK-Kit jetzt verbaut.

Empfohlene Bedüsung mit 105er HD, Kopf etwas abgeschliffen auf QK 1,7 (Original so bei 2,2-2,3). Fußspacer beidseitig mit Dirko gedichtet, 22er Ritzel und alter O-Pott. Zündung auf 20-21 Grad geblitzt.

Gestern 50km Landstrasse bei schönstem Wetter. Mit bisschen Anlauf und leichtem Gefälle bin ich auf 93 km/h nach GPS gekommen. 85 is eigentlich immer drin es sei denn es wird zu steil. Bin soweit zufrieden.

Werde jetzt mal dem Kopf weiter planen und auch mal den 80er Kopf montieren und messen. Drangehalten hab ich ihn schon - Sah eng aus im Randbereich und viel Gewinde auf den Stehbolzen ist auch nicht übrig. Vermute mal das ich den ZZP mit erhöhung der Verdichtung auch mehr Richtung früh verändern sollte? So 19 Grad? Bedüsung fetter ist klar.

..und läuft noch alles?

Bin grad dran meinem Junior aus ner P80X mit dem ConvertionKit ne 125er zu buen. Zudem hab ich noch nen 24er Si und nen SipRoad rum liegen welche noch drauf kommen.

Jemand mit dem Combo Erfahrung? Grüße us dem wilden Süden

Link to post
Share on other sites

Klingt gut,, jedoch würde ich beim SI 20 bleiben und schauen, ob im Keller evtl noch ein leichteres lüfterrad herumliegt und ein 22er kulu Zahnrad.

Ich selbst war auf dem DR 135 mit sip Road 2, 23 kulu Zahnrad und Sip Touren lüfterrad sehr zufrieden.

Link to post
Share on other sites
vor 8 Stunden schrieb fgzspringi:

..und läuft noch alles?

Bin grad dran meinem Junior aus ner P80X mit dem ConvertionKit ne 125er zu buen. Zudem hab ich noch nen 24er Si und nen SipRoad rum liegen welche noch drauf kommen.

Jemand mit dem Combo Erfahrung? Grüße us dem wilden Süden

 

Hatte dir in dem anderen Thema schon geantwortet:

 

Wenn es für den Junior sein soll und daher nur 125ccm ist es ok. Läuft zumindest besser als ein original 125ccm Motörchen.

Den 24er kannst du dir sparen - Hab ich ausprobiert und bringt nichts. Bin mit Bigbox gefahren das brachte jedenfalls Druck am Berg - Mit Road könnte ich mir vorstellen das sie max. Speed etwas mehr läuft.

22er Ritzel mit Kupplung, und abgedrehtes Lüfterrad hab ich noch im Keller rumliegen bei Interesse. Zylinder und Kolben sind Matsch, aber den geplanten Kopf könntest du vielleicht brauchen.

Link to post
Share on other sites
  • 2 years later...

Im Thread ist zwar schon länger nichts mehr passiert aber vielleicht weiß jemand, ob ich auch diesen Kolben verbauen kann?

https://www.scooter-center.com/de/kolben-gol-vespa-150-ccm-3-kanal-sprint-veloce-150-57-8mm-4m-9020139?number=9020139

 

Der hat im Vergleich zum mitgelieferten einen dritten Überströmer und ist günstiger. Bei mir hat das Kit Vorgestern leider zwei mal geklemmt, weshalb ich nun einfach mit einem Honwerkzeug für die Bohrmaschine die Riefen aus dem Zylinder schleifen und einen Übermaßkolben einsetzen würde. 

 

Edited by discoblumentopf
Link to post
Share on other sites

Zeig doch mal ein Bild des Kolbens und der Zylinderlaufbahn. Vielleicht kannst du dir den Kolben sparen... und den alten nach Überarbeitung weiter verwenden. Soweit ich weiß ist das Kit auch ein 5 Kanal Zylinder mit einem anderen Layout als die 3 Kanal Zylinder. 

 

Hat die Laufbahn Riefen oder ist es Alu geschmiere? Sind die Ringe des Kolbens freigängig? 

 

Die Ursache des Klemmers muss auch gefunden werden, sonst passiert es schnell wieder.

 

Edited by Zeckbert
Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde hat discoblumentopf folgendes von sich gegeben:

... weshalb ich nun einfach mit einem Honwerkzeug für die Bohrmaschine die Riefen aus dem Zylinder schleifen und einen Übermaßkolben einsetzen würde.

Viel Spaß dabei, wenn Du allein mit so einem tool bis auf's nächste Übermaß spanen willst. Ich behaupte, daß wird nix.

Link to post
Share on other sites
vor 14 Stunden hat Zeckbert folgendes von sich gegeben:

Zeig doch mal ein Bild des Kolbens und der Zylinderlaufbahn. Vielleicht kannst du dir den Kolben sparen... und den alten nach Überarbeitung weiter verwenden. Soweit ich weiß ist das Kit auch ein 5 Kanal Zylinder mit einem anderen Layout als die 3 Kanal Zylinder. 

 

Hat die Laufbahn Riefen oder ist es Alu geschmiere? Sind die Ringe des Kolbens freigängig? 

 

Die Ursache des Klemmers muss auch gefunden werden, sonst passiert es schnell wieder.

 

Wirklich passend zum Zylinderlayout ist der mitgelieferte Kolben aber auch nicht oder sehe ich das falsch?

Das ist mein erstes Vespa- bzw 2 Takt-"Tuning" Projekt. 

 

Vor dem Einbau wurde folgendes gemacht:

* Auslass auf ca. 62% Sehnenmaß erweitert und mittig um 1mm nach oben gezogen

* Spacer und Überströmer auf den Zylinder angepasst

* Kolbenfenster seitlich um jeweils 2mm vergrößert

* Vergaserwanne und Vergaser auf den Einlass angepasst

 

Das Setup:

* 110er HD

* O-Pott

* PX 80 Kopf

* 22er Kupplungszahnrad

* Lüfterrad mit 1800gr

* Zündung auf 19° abgeblitzt

* Zündkerze  NGK B7HS

* Gemisch 1:50

(Zylinderhaube war drauf)

 

Beim Einbau wurde am Zylinderfuß und Kopf Dichtmasse verwendet. Eingefahren habe ich es ca. 2,5h, bevor ich kurze Strecken auch mal höhere Drehzahlen gefahren bin. Den Vergaser war ich noch am einstellen, daher auch die 110er HD. Aus Zeitnot bin ich an dem Tag über eine Schnellstraße zurück, wo er nach ca. 3km auch das erste mal bei Vollgas geklemmt hat. Da dort kein Seitenstreifen war konnte ich nicht wirklich anhalten. Also Kupplung gezogen, dann den Choke und die Kupplung wieder kommen lassen. Anschließend lief er wieder und ich bin langsamer weiter. Kurz danach in der Ausfahrt hat er das zweite mal geklemmt. Wieder Kupplung gezogen und nun ausrollen lassen. Dort habe ich etwas gewartet bevor ich langsam und vorsichtig den restlichen Kilometer nach Hause gefahren bin.

 

Vielleicht war die Einfahrzeit zu kurz? Ein anderer Grund fällt mir nicht ein.  

 

Hier mal die Fotos von Kolben und Zylinder. An den beiden Stellen links und rechts neben dem Auslass sind Riefen mit dem Finger zu spüren. 

IMG_20200624_210204.thumb.jpg.c73d7c0cc8847b98520d9b7e566e19b1.jpgIMG_20200624_210225.thumb.jpg.ea50ed28c004c3315297a76453076fda.jpgIMG_20200624_210244.thumb.jpg.cdc67a0bdc5fa524aadf9dea65ee97b0.jpgIMG_20200624_210256.thumb.jpg.6bf2eb5c3fe9ae0ccc278b2b706f25d9.jpgIMG_20200625_124843.thumb.jpg.68dd36994ea962576dde99a6b53e6199.jpgIMG_20200625_124945.thumb.jpg.d18308d86d0e043aeb22cc9c9770aabf.jpgIMG_20200625_125024.thumb.jpg.70bf4084ac01ad00388361e9b98491f3.jpgIMG_20200625_125048.thumb.jpg.2b5a86a03d74082a685da1e89c810278.jpg

Edited by discoblumentopf
Link to post
Share on other sites
vor 8 Minuten hat Zeckbert folgendes von sich gegeben:

Alle Klemmspuren sind im Stehbolzen Bereich. Es könnte sein, dass das Laufspiel zu eng war. 

Stimmt, die sind alle im Bereich der Stehbolzen. Kann ich das Laufspiel durch irgendetwas beeinflusst haben?

Verbaut sind die etwas längeren Stehbolzen von Polini. Die Muttern am Zylinderkopf wurden stufenweise über Kreuz mit letztlich 14nm angezogen. 

Link to post
Share on other sites
vor 6 Minuten hat discoblumentopf folgendes von sich gegeben:

Kann ich das Laufspiel durch irgendetwas beeinflusst haben?

nein

Allenfalls zu früh (ohne vorher ausreichendes Warmfahren) zu viel Stoff gegeben. => Alu-Kolben dehnt sich schneller/weiter aus, als der GG-Zylinder.

 

vor 6 Minuten hat discoblumentopf folgendes von sich gegeben:

Die Muttern am Zylinderkopf wurden stufenweise über Kreuz mit letztlich 14nm angezogen. 

OK

  • Like 1
Link to post
Share on other sites

Kolben an den geriebenen Stellen mit feinem Schmiergelleinen etc. glätten und nur neue Kolbenringe drauf machen.

Gut ist.

Im Zylinder das Alu den geriebenen Stellen entfernen......

Fertig ist die Laube:thumbsup:

  • Like 1
Link to post
Share on other sites
Am 25.6.2020 um 19:26 hat DR. Cut folgendes von sich gegeben:

Kolben an den geriebenen Stellen mit feinem Schmiergelleinen etc. glätten und nur neue Kolbenringe drauf machen.

Gut ist.

Im Zylinder das Alu den geriebenen Stellen entfernen......

Fertig ist die Laube:thumbsup:

 

Die Fressspuren an Kolben und Zylinder habe ich versucht behutsam weg zu schleifen. Ein bisschen ist noch zu sehen. Anschließend bin ich ein paar mal mit der Honahle durch den Zylinder. Sobald die neuen Kolbenringe da sind wird wieder alles eingebaut und läuft hoffentlich klemm-frei :-)

IMG_20200628_154338.thumb.jpg.96e4d0b493378cfa388741bfa6b3c370.jpgIMG_20200628_154312.thumb.jpg.49b92ca61ebbf48dcd2466b9a95974d7.jpgIMG_20200628_154408.thumb.jpg.213a97cae9f6649e75b8b79234437c17.jpgIMG_20200628_154454.thumb.jpg.6ea65b2a16a0cd15723988f863e12a89.jpg

 

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.




×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.
By using the GSF you accept our Privacy Policy and our Guidelines.